Schlagwort:

10.12.2015 - 08:45

London, H2 Mobility & H2 Logic, Schweiz, Renault & Eneco, Peking.

Elektro-Carsharing für London: Der französische Konzern Bolloré will seine elektrischen Kleinwagen nun auch in der britischen Metropole im Rahmen eines Carsharings einsetzen. Als Bluecity soll es im Februar starten, bis 2019 könnten dann schon 3.000 Exemplare durch London surren.
autocar.co.uk

H2-Tanke für Norddeutschland: Das Konsortium H2 Mobility baut das deutsche Netz an Wasserstoff-Tankstellen weiter aus. H2 Logic hat nun den Auftrag für eine nicht näher benannte Stadt im Norden des Landes erhalten, plus Option für eine weitere. 2016 soll zunächst die erste H2-Tanke gebaut werden.
businesswire.com

Schweizer Move-Netz wächst: Das Ladenetz von Move partnert mit Romande Energie, wodurch weitere Ladepunkte entstehen sollen – vor allem in den Kantonen Waadt und Unterwallis. Der ebenfalls neue Partner TCS will den Elektroauto-Fahrern zudem einen speziellen Pannendienst anbieten.
groupe-e.ch

Günstiger Ökostrom für den Zoe: Renault und der Energieversorger Eneco kooperieren beim preisorientierten Laden von Elektroautos. Die Eneco-Tochter Jedlix wird Renault-Zoe-Fahrern eine spezielle „Smart-Charging-App“ anbieten. Diese kann das Ladeverhalten so einstellen, dass trotz angestecktem Kabel nur zu Zeiten besonders günstigen Stroms geladen wird, beispielsweise nachts.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

Ladestation im XXL-Format: In Peking hat ein 26.500 Quadratmeter großer Komplex speziell zum Laden von E-Bussen eröffnet. 30 Fahrzeuge können dort simultan mit hoher Leistung ihre Batterien befüllen lassen. Angeblich ist die Anlage aktuell die größte ihrer Art auf dem gesamten Globus.
greencarcongress.com, insideevs.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/13/greenflux-erhaelt-frisches-kapital-fuer-gepante-expansion/
13.06.2018 12:26