27.04.2021 - 10:00

US-Bestellstart für Ford Mustang Mach-E GT

Ford nimmt in den USA ab sofort Bestellungen für die GT-Variante seines Elektromodells Mustang Mach-E entgegen. In den USA können nun die Versionen Mustang Mach-E GT sowie Mustang Mach-E GT Performance Edition zu Listenpreisen ab 59.900 bzw. 64.900 Dollar geordert werden und sollen ab dem Herbst 2021 ausgeliefert werden.

Beide Versionen – also der Mustang Mach-E GT sowie Mustang Mach-E GT Performance Edition – verfügen über einen elektrischen Allradantrieb mit zwei Motoren und einer Leistung von 358 kW. Zum Vergleich: Die Allrad-Version des Mustang Mach-E mit großer Batterie kommt auf 258 kW.

Zudem steigt das maximale Drehmoment: Während der AWD Extended Range auf 540 Nm kommt, gibt Ford den GT mit 814 Nm an, im GT Performance Edition sind es sogar 860 Nm. Damit soll der Mustang Mach-E in 3,8 Sekunden (GT) bzw. 3,5 Sekunden (GT Performance Edition) auf 60 mph (96 km/h) beschleunigen können – statt 4,8 Sekunden beim bisher stärksten Allrad-Modell.

Auch am Fahrwerk und der Software gibt es bei den GT-Modellen einige Änderungen. An der Vorderachse sind belüftete Bremsscheiben mit 385 Millimetern Durchmesser verbaut. Zudem verfügt die Antriebssteuerung über einen speziellen Fahrmodus für Rennstrecken, „Unbridled Extend“ genannt. Dieser Modus bietet nicht nur eine leistungsoptimierte Traktionskontrolle, sondern soll auch die Leistungsabgabe „für konstante Rundenzeiten“ ausbalancieren – also wohl vermeiden, dass die Batterie nach wenigen schnellen Runden überhitzt.

– ANZEIGE –



Darüber hinaus bietet der Mustang Mach-E GT Performance Edition Brembo-Bremsen vorne, ein MagnaRide-Fahrwerk mit elektromagnetisch gesteuerten Dämpfern sowie noch sportlichere Sitze als der „normale“ GT. Beide Modelle sollen sich durch einen grauen Frontgrill und ein beleuchtetes „Pony Badge“ von den zivileren Modellen des Mustang Mach-E abheben.

In den USA hatte Ford die GT-Version direkt bei der Weltpremiere im Herbst 2019 angekündigt, für Europa waren damals nur die regulären Versionen mit kleiner und großer Batterie sowie Heck- und Allradantrieb vorgesehen. Erst im September 2020 bestätigte Ford, dass auch der Mustang Mach-E GT ab Ende 2021 in Europa angeboten werden soll. Die europäischen Preise sind aber noch nicht bekannt.
insideevs.com, carscoops.com, ford.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/04/27/us-bestellstart-fuer-ford-mustang-mach-e-gt/
27.04.2021 10:20