14.07.2021 - 10:32

Heart Aerospace: Frisches Kapital und Auftragseingänge

Heart Aerospace hat eine 35 Millionen US-Dollar schwere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das schwedische Luftfahrt-Startup ist aktuell mit der Entwicklung der ES-19 beschäftigt, ein Elektro-Flugzeug für 19 Passagiere mit einer voraussichtlichen Reichweite von 400 Kilometern.

Nach einer Seed-Runde 2019 handelt es sich für Heart Aerospace bei der nun abgeschlossenen Serie-A-Finanzierungsrunde um den ersten großen Kapitalzufluss durch externe Investoren. Das frische Investment in Höhe von umgerechnet knapp 30 Millionen Euro erhält das Startup unter anderem von United Airlines Ventures, der Mesa Air Group und von Breakthrough Energy Ventures. United Airlines und Mesa Airlines stellen zudem die Beschaffung von jeweils 100 Exemplaren der ES-19 in Aussicht – samt Option auf weitere 100 Flugzeuge. Bereits im März hatte auch Finnair, die nationale Fluggesellschaft Finnlands, Interesse bekundet, bis zu 20 Elektro-Flugzeuge desselben Typs für den Einsatz auf Kurzstrecken zu beschaffen.

„Ich kann mir keine stärkere Koalition von Partnern vorstellen, um unsere Mission voranzutreiben, den Kurzstreckenflugverkehr zu elektrifizieren“, äußert Anders Forslund, CEO von Heart Aerospace. „Da ist BEV – der weltweit einflussreichste Klimafonds. Da ist United – eine der größten Fluggesellschaften der Welt, die sich anschickt, weltweit führend bei der Dekarbonisierung des Flugverkehrs zu werden. Und da ist Mesa, der größte Betreiber von 19-sitzigen Flugzeugen in der Geschichte. Diese Kombination aus kurzfristiger wirtschaftlicher Rentabilität und langfristiger Klimainvestitionsphilosophie ist genau das, was wir brauchen, um den kommerziellen elektrischen Flugverkehr Realität werden zu lassen.“

Heart Aerospace ist ein 2018 gegründetes Startup für Luft- und Raumfahrt mit Sitz in Göteborg. Es ging als Spinoff aus dem Elise-Forschungsprogramm hervor, das von der schwedischen Regierung über die schwedische Innovationsagentur Vinnova finanziert wurde. 2019 bezog das Unternehmen Büros und den Hangar am Säve-Airport in Göteborg ein, 2020 erhielt es außerdem einen Zuschuss von 2,5 Millionen Euro vom Europäischen Investitionsrat als Teil des European Green Deal.

– ANZEIGE –



Das 19-sitzige E-Flugzeug ES-19 will Heart Aerospace 2026 kommerziell einführen. Die erste Generation des Modells soll mit „heutigen Lithium-Ionen-Batterien“ auf eine maximale Reichweite von bis zu 400 Kilometern kommen. Die Reichweite werde sich erhöhen, wenn sich die Energiedichte der Batterien verbessere, teilt das Startup mit. Herzstück der ES-19 ist ein proprietäres E-Antriebssystem, das Heart Aerospace in seiner ersten Version 2020 demonstrierte. Es besteht aus einem Elektromotor, einer Elektromotorsteuerung und einem Batteriepaket mit integriertem BMS-System. Die Leistung beträgt 400 kW, nähere Angaben zu den Batterien machen die Schweden nicht.

Heart Aerospace gehört zu den Gründungsmitgliedern des 2019 ins Leben gerufenen Nordic Network for Electric Aviation (NEA). Über dieses Netzwerk kam auch der Letter of Interest zur Beschaffung von 20 E-Flugzeugen mit Finnair zustande. Dieses nordeuropäische Konsortium hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung der elektrischen Luftfahrt voranzutreiben. Finnair gilt zusammen mit den beiden Fluglinien Scandinavian Airlines und Icelandair als Schwergewicht des Nordic Network for Electric Aviation. Die weiteren acht Gründungsmitglieder sind Air Greenland, Avinor, Braathens Regional Airlines, El-fly, Heart Aerospace, NISA (Nordic Innovation Sustainable Aviation), RISE und Swedavia. Als Koordinationsstelle agiert die Organisation Nordic Innovation, ein Gremium, das unter dem sogenannten Nordischen Rat (einem Forum der nordischen Länder) die Förderung von grenzüberschreitendem Handel und Innovation verantwortet.
heartaerospace.com (PDF), hub.united.com, investor.mesa-air.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/14/heart-aerospace-frisches-kapital-und-auftragseingaenge/
14.07.2021 10:22