28.09.2021 - 11:04

Volvo: E-Fahrgestell für Solo- und Doppeldecker-Busse

Volvo Buses stellt unter der Bezeichnung BZL Electric ein neues Fahrgestell für Elektrobusse vor. Es ist sowohl für Einzel- als auch für Doppeldecker-Busse mit mehreren Optionen für Aufbauhersteller konzipiert und verfügt über einen vollständig von Volvo entwickelten Antriebsstrang.

Das neue Chassis basiert laut Volvo auf bewährten und erfolgreichen Technologien, die bereits in Europa eingesetzt werden. Herzstück ist ein mit einem zweistufigen automatisierten Getriebe gekoppelter Elektromotor, der über 167 kW Dauer-, 200 kW Spitzenleistung und 425 Nm Drehmoment verfügt. Der Antriebsstrang kann dem Hersteller zufolge für Solobusse als Single- oder Dual-Motor-Einheit mit einer Leistung von bis zu 400 kW konfiguriert werden. Bei Doppeldeckern gibt es nur die Ein-Motor-Variante.

Das BZL-Electric-Fahrgestell ist beim Einstöcker 11.815 mm lang, beim Doppelstöcker 10.585 mm. Das zulässige Gesamtgewicht gibt Volvo mit 19,5 Tonnen an. An der Front ist eine Achse aus dem Hause Volvo verbaut (Volvo RFS-L), hinten die AV133-Achse von ZF. Aufnehmen kann das Chassis drei bis fünf Batteriepakete mit NCA-Zellen à 94 kWh, woraus die drei Batterieoptionen 282 kWh, 376 kWh und 470 kWh resultieren.  Zur Reichweite gibt Volvo in seiner Mitteilung keine Prognose ab. Dafür können Busse auf Basis des BZL Electric laut dem Hersteller dank zweierlei Hardware-Schnittstellen sowohl Kabel-gebunden mit bis zu 150 kW DC laden als auch optionale per OppCharge mit maximal 300 kW.

Weiter hebt Volvo hervor, dass das Chassis auf die Integration von Dach-gestützten Systemen verschiedener Anbieter zur Heizung, Lüftung und Klimatisierung (einschließlich Wärmepumpen) vorbereitet sei. Außerdem seien bereits die Voraussetzungen zur Nutzung der neuesten vernetzten Technologieangebote von Volvo Buses geschaffen. Als Beispiel wird Volvo Connect und das Volvo Zone Management genannt.

Schließlich heben die Schweden auch den Nachhaltigkeitsqualitäten ihres Fahrgestells hervor. So soll der BZL Electric zu 90 Prozent recycelbar sein. „Wir haben uns verpflichtet, den Wandel unserer Branche hin zu einer nachhaltigeren Zukunft anzuführen. Mit der Einführung des neuen Volvo BZL Electric wollen wir die verantwortungsvollsten elektrischen Bussysteme der Welt anbieten. Wir tun dies, indem wir uns auf Nachhaltigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit konzentrieren“, betont Anna Westerberg, Präsidentin von Volvo Buses.
volvobuses.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/09/28/volvo-e-fahrgestell-fuer-solo-und-doppeldecker-busse/
28.09.2021 11:51