06.10.2021 - 12:06

DFDS bestellt 100 Exemplare des Volvo FM Electric

Volvo Trucks hat seinen bisher größten Auftrag für Elektro-Lkw erhalten: Das nordeuropäische Schifffahrts- und Logistikunternehmen DFDS ordert 100 Volvo FM Electric, die zwischen Ende 2022 und 2023 ausgeliefert werden sollen. Der Großbestellung war eine Kundenerprobung vorausgegangen.

Die Volvo FM Electric werden bei DFDS ab 2022 sowohl im Kurz- als auch im Langstreckenverkehr innerhalb Europas eingesetzt. Bei dem Modell handelt es sich um Volvos elektrischen 44-Tonner mit einer Reichweite von bis zu 300 Kilometern. Die Finanzierung des Auftrags wickelt DFDS einer begleitenden Mitteilung zufolge über ein von der Volvo Financial Services vorgelegtes Angebot ab.

„Dies ist ein wichtiger Meilenstein in unserem Engagement für einen fossilfreien Transport und ich bin sehr stolz auf die Partnerschaft mit DFDS“, äußert Roger Alm, Präsident Volvo Trucks. „Gemeinsam zeigen wir der Welt, dass elektrifizierter Schwerlasttransport schon heute eine praktikable Lösung ist. Ich bin davon überzeugt, dass dies viele weitere Kunden dazu ermutigen wird, selbstbewusst den ersten Schritt auf ihrem Weg zur Elektrifizierung zu machen.“

DFDS und Volvo Trucks hatten bereits im Juni eine Kooperation bekannt gegeben, in deren Zuge der Logistiker als erster Kunde einen Volvo FM Electric im Güterverkehr einsetzt – und zwar im Dienste von Volvo selbst: Der E-Lkw liefert Komponenten in die Volvo-Lkw-Fabrik bei Göteborg. Die tägliche Strecke solle anfangs 120 Kilometer umfassen, hieß es bei der Bekanntgabe der Kundenerprobung vor vier Monaten.

DFDS bietet Fähr- und Transportdienstleistungen in und um Europa an und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter in mehr als 20 Ländern. Seinen Hauptsitz hat das in Dänemark an der Börse gelistete Unternehmen in Kopenhagen. „Wir bei DFDS sind entschlossen, die CO2-Emissionen zu reduzieren und eine nachhaltige Lieferkettenlösung für unsere Kunden zu schaffen“, äußert Niklas Andersson, Executive Vice President und Head of Logistics Division bei DFDS. „Wir wissen, wie wichtig die Elektrifizierung ist, um unsere CO2-Reduktionsziele zu erreichen. Mit der Bestellung des bisher größten E-Trucks bei Volvo unterstützen wir unser Ziel, bis 2030 eine CO2-Reduktion von 45 Prozent zu erreichen.“

– ANZEIGE –

ChargeHere Webinar

Im Heimatdepot in Göteborg hatte DFDS bereits zur Kundenerprobung die „leistungsstärkste Ladestation des Marktes mit einer Leistung von 350 kW“ aufbauen lassen. Zum Ladekonzept für die nun auf 100 Exemplare anwachsende Flotte macht das Unternehmen keine Angaben. Im Juni sagte Andersson lediglich: „Wir verstehen, dass Ladekapazität wichtig ist. Die Erfahrung mit Volvo wird beim Aufbau eines Gesamtsystems für uns von Wert sein, da wir die Batteriekapazität von Fahrzeugen anhand von Routen und individuellen Aufgaben konkret bewerten können.“

Mit dem knapp ein Jahr zurückliegenden Verkaufsstart der drei neuen schweren Elektro-Lkw-Modelle FH, FM und FMX verfügt Volvo Trucks inzwischen über ein Aufgebot von sechs mittel- und schweren Elektro-Lkw von 16 bis 44 Tonnen. Die Produktion von FH, FM und FMX soll in der zweiten Jahreshälfte 2022 starten. Sie schließen sich dem Volvo FL Electric und FE Electric für den Stadtverkehr an, die bereits seit 2019 für Europa in Serie produziert werden. In Nordamerika startete der Verkauf einer eigenen Variante – des Volvo VNR Electric – im Dezember 2020.

Volvo gibt an, dass in Europa in diesem Jahr bereits einige hundert Lkw über 16 Tonnen zugelassen worden seien – davon seien etwa 40 Prozent Elektro-Lkw von Volvo. „Unser klares Ziel ist es, den Wandel zum Elektro-Lkw voranzutreiben, und unsere marktführende Position zeigt, dass wir definitiv auf dem richtigen Weg sind“, sagt Präsident Alm. „Unser Ziel für 2030 ist, dass die Hälfte unserer weltweiten Lkw-Auslieferungen elektrisch betrieben wird. Wir freuen uns, dass sich das wachsende Interesse unserer Kunden allmählich in festen Aufträgen niederschlägt, nicht zuletzt durch diesen beeindruckenden Auftrag von DFDS.“
volvogroup.com

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/10/06/dfds-bestellt-100-exemplare-des-volvo-fm-electric/
06.10.2021 12:15