01.11.2021 - 11:46

Torqeedo und Italdraghe entwickeln neues E-Antriebssystem

Torqeedo und Italdraghe haben die gemeinsame Entwicklung eines ausfahrbaren elektrischen Antriebssystems für kommerzielle Schiffe in Binnen- und Stadtgewässern bekannt gegeben.

Das System kombiniert das elektrische Hochvoltantriebssystem Deep Blue von Torqeedo mit den Azimut-Strahlrudern von Italdraghe. Es sei so konzipiert, dass es „emissionsfreien Antrieb und Richtungsschub für das Manövrieren auf ökologisch sensiblen Wasserstraßen liefert“.

Das Deep-Blue-System von Torqeedo, das mit den Azimut-Strahlrudern von Italdraghe integriert ist, liefert eine Dauerleistung von 50 kW und eine Spitzenleistung von 65 kW. Die Propeller sollen sich um bis zu 360 Grad drehen können. „Die Antriebseinheiten verfügen über eine Tiefenverstellung von 600 mm für den Betrieb in flachem Wasser und können für Wartungsarbeiten um bis zu 60 Grad gekippt werden, ohne dass sie vom Boot demontiert werden müssen´“, heißt es.

Darüber hinaus umfasst das Torqeedo-System eine oder mehrere Lithium-Ionen-Batterien „mit hoher Kapazität“. Die Batteriepakete können je nach Anzahl der installierten Batterien eine Leistung von 80 kWh bis 1 MWh erbringen. Zudem gehört auch „ein Landstrom-Ladegerät, eine Systemmanagementeinheit für das Energie- und Leistungsmanagement sowie ein Touchscreen-Display und ein Gashebel“ dazu.

Das neue elektrische Antriebspaket wird auf der Europort 2021 in Rotterdam vom 2. bis 5. November auf dem Stand 4214 ausgestellt sein.
torqeedo.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/01/torqeedo-und-italdraghe-entwickeln-neues-e-antriebssystem/
01.11.2021 11:52