10.11.2021 - 10:08

Evergrandes Autosparte beschafft frisches Kapital

Evergrande New Energy Vehicle will sich durch die Ausgabe weiterer Aktien an sechs Investoren frisches Kapital beschaffen. Konkret sollen rund 174,8 Millionen Aktien zu je 2,86 HK$ für einen erwarteten Bruttoerlös von etwa 500 Millionen HK$ (55,5 Millionen Euro) platziert werden.

Das Unternehmen plant, die Erlöse für die Forschung und Entwicklung sowie die Fahrzeugproduktion zu verwenden. Die Kapitalbeschaffung hat aber ihren Preis: Da der Schlusskurs von Evergrande New Energy Vehicle am Dienstag bei 3,57 Hongkong-Dollar lag, entspricht der Ausgabepreis einem Abschlag von knapp 20 Prozent.

Dass Evergrande Auto, wie das Unternehmen auch genannt wird, einen solchen Abschlag gegenüber den Investoren gewähren muss, liegt auch an der Finanzlage beim Mutterkonzern Evergrande Group. Der angeschlagene Immobilienkonzern hatte zwar betont, an dem E-Auto-Projekt festhalten zu wollen und vielmehr innerhalb von zehn Jahren E-Autos zum Kerngeschäft des Unternehmens zu machen – ganz vertrauen die Investoren diesen Aussagen offenbar nicht.

Das erste Elektro-Modell von Evergrande New Energy Vehicle ist wie berichtet seit kurzem offiziell im Katalog des chinesischen Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) gelistet und soll Anfang 2022 in Produktion gehen.
cnevpost.com, gasgoo.com, hkexnews.hk (Börsenmitteilung als PDF)

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektingenieur Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/10/evergrandes-autosparte-beschafft-frisches-kapital/
10.11.2021 10:44