29.11.2021 - 12:01

Tesla plant wohl Grünheide-Produktionsstart im Dezember

Tesla kann laut einem Medienbericht offenbar in den kommenden Tagen mit der finalen Genehmigung für seine Fabrik in Grünheide rechnen und folglich im Dezember mit der Serienproduktion beginnen.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Das berichtet die „Automobilwoche“, allerdings ohne Nennung von Quellen. Dass in Grünheide bereits drei Model Y auf der werkseigenen Teststrecke gesichtet wurden, hatten wir bereits vor einigen Tagen in unserem Newsletter gemeldet. Damals war allerdings noch unklar, ob es sich um in Grünheide gebaute Fahrzeuge handelt oder in Fremont oder Shanghai gebaute Exemplare, mit denen die Produktionsanlagen eingestellt wurden. Da die Fahrzeuge für letzteres nicht auf die Teststrecke müssen, galt bereits hier als wahrscheinlich, dass die Fahrzeuge in Grünheide montiert wurden.

Wie die „Automobilwoche“ nun erfahren haben will, sind bereits fünf Einheiten des Model Y in Grünheide fertiggestellt worden – laut dem Bericht allerdings nicht auf der Produktionslinie. Somit dürfte es sich um von Hand aufgebaute Fahrzeuge aus der Pilot-Montage handeln.

Wie viele Exemplare im Dezember auf der Produktionslinie gebaut werden sollen, ist nicht bekannt. Zum Produktionshochlauf im Jahr 2022 heißt es in dem Artikel, dass ab Anfang Januar zunächst 1.000 Model Y pro Woche geplant seien. Das ergäbe für den Januar rund 4.000 Fahrzeuge. Für das erste Halbjahr geht die „Automobilwoche“ von geschätzt 30.000 Model Y aus, die Steigerungsrate wird hier also eher moderat eingeschätzt – bei 1.000 Fahrzeugen pro Woche wären es bereits 24.000 Exemplare im ersten Halbjahr. Gänzlich unrealistisch erscheinen 1.000 Fahrzeuge pro Woche zum Start nicht: Diesen Wert soll Tesla bereits im Dezember 2019 zum Produktionsanlauf der Giga Shanghai geschafft haben.

– ANZEIGE –

Schaltbau Muenchen

In Grünheide soll laut der „Automobilwoche“ die Produktion Mitte 2022 weiter hochgefahren werden. Ein Ziel für das Jahr 2022 ist in dem Bericht aber nicht enthalten. Klar ist: Mit dem Produktionsstart in Grünheide und Austin/Texas gewinnt Tesla deutlich an Produktionskapazitäten hinzu.

Ein Produktionsstart im Dezember scheint möglich, da zuletzt auch der brandenburgische Wirtschaftsminister Jörg Steinbach betont hat, dass der erste Tesla in Grünheide wohl noch 2021 vom Band laufen werde. Ursprünglich war der Produktionsstart für Juli geplant, könnte aber wegen einiger Verzögerungen und der immer noch ausstehenden Genehmigung nicht gehalten werden. In der vergangenen Woche wurde die zum zweiten Mal angesetzte Online-Erörterung zu Einwänden gegen das Werk abgeschlossen. Bereits damals war mit einer Genehmigung im Dezember gerechnet worden.

Update 07.12.2021: Der bis jetzt wahrscheinliche Produktionsstart im Tesla-Werk Grünheide noch im Dezember steht laut einem Bericht des RBB auf der Kippe. Der Grund hierfür sei, dass eine Entscheidung über strittige Wasserförderungen im Umfeld der Fabrik vertagt werde. Das Verwaltungsgericht in Frankfurt (Oder) bestätigte dem RBB am 6. Dezember, dass die für diese Woche terminierte Anhörung verschoben wird. Wann sie nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

Hintergrund ist, dass mehrere Umweltverbände mit Blick auf die  2020 erhöhten Fördermengen für das Wasserwerk Eggersdorf geklagt haben. Ein Teil des Wassers ist für das Tesla-Werk im benachbarten Grünheide gedacht. Die Entscheidung zu dem Fall ist laut RBB nun bereits zum dritten Mal vertagt worden.
automobilwoche.de, rbb24.de

– ANZEIGE –

BenderIhr Partner für Elektromobilität. Von der Fahrzeugsensorik bis hin zur Technik von Ladesäulen. Bender hat alles was Sie für eine zukunftsfähige Elektromobilität brauchen. Vertrauen Sie unseren intelligenten und sicheren Lösungen für AC- und DC-Laden, Isolationsüberwachung in Fahrzeugen uvm. Wir sind Ihr Partner für Elektromobilität. Hier informieren: www.bender.de

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

4 Kommentare zu “Tesla plant wohl Grünheide-Produktionsstart im Dezember

  1. Jakob Sperling

    „Ursprünglich war der Produktionsstart für Juli geplant“.
    Na ja, kommt auf die Definition von „ursprünglich“ an.

  2. Peter

    Super endlich geht es los
    Ich drück der Truppe den Daumen

  3. Manfred Stummer

    Armes Deutschland, im Gegensatz zu deutschen Autobauern wird hier wohl mit zweierlei Maß gemessen.

  4. Udo

    Wie kann es sein das Deutschland sich gegen die Zukunft stellt
    Was ist das bitte für ein Sch….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/29/tesla-plant-wohl-gruenheide-produktionsstart-im-dezember/
29.11.2021 12:27