06.01.2022 - 11:45

British Lithium gewinnt Lithium aus Granit

Die Firma British Lithium hat nach eigenen Angaben erstmals Lithium aus Granit gewonnen – zunächst im Pilotmaßstab. Die Pilotanlage soll ab Anfang dieses Jahres täglich fünf Kilogramm Lithiumcarbonat produzieren.

Das sei genug, um potenziellen Kunden unter Beweis zu stellen, dass die Technik funktioniert, so British Lithium. Für die Gewinnung nutzt das Unternehmen eine alte Tongrube in Cornwall, wo das Lithium in Granit eingelagert ist.

Allerdings ist der Lithium-Gehalt in dem Granit wohl relativ gering. In Australien, wo Lithium ebenfalls im klassischen Bergbau gewonnen wird, soll der Lithium-Gehalt vier Mal so hoch sein. Um dennoch bei den Kosten wettbewerbsfähig zu sein, hat British Lithium einen nach eigenen Angaben besonders effizienten Prozess entwickelt, um das Rohmaterial zu verarbeiten. Das Verfahren soll bei niedrigeren Temperaturen funktionieren, was Energie spart. Auch der Einsatz von Chemikalien soll reduziert worden sein.

Konkret wird das erzhaltige Granit zerkleinert und gemahlen. Es folgt die neu entwickelte Kalzinierung bei niedrigeren Temperaturen, bevor das Lithiumcarbonat säurefrei ausgelaugt und in mehreren Schritten gereinigt wird.

– ANZEIGE –

British-Lithium-CEO Andrew Smith sagte, man freue sich über die schnellen Fortschritte, die man bei dem Verfahren gemacht habe. „Es ist noch ein langer Weg zur Verfeinerung und Optimierung des Prozesses“, so Smith. Es habe sieben Monate gedauert, die Pilotanlage zu entwerfen und zu bauen. An dem Verfahren hat das Unternehmen aber schon vier Jahre gearbeitet.

Wichtig ist laut Smith die Pilotanlage vor Ort. „Dadurch können wir jetzt unter realen Bedingungen mit echtem Standortwasser und lokalen kommerziellen Reagenzien arbeiten“, so der CEO. „Neue Prozesse werden normalerweise während der endgültigen Machbarkeitsphase pilotiert, aber da Lithium noch nie kommerziell aus Glimmer hergestellt wurde, ist die Risikominderung unserer proprietären Technologie ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung unseres Projekts.“

Für die Zukunft plant British Lithium den Bau einer großen Anlage für 21.000 Tonnen Lithiumcarbonat in Batteriequalität pro Jahr. Diese Anlage soll in unmittelbarer Nähe zu dem Granit-Steinbruch entstehen. Zum einen, um die Transportwege kurz zu halten, zum anderen, um in der früheren Kohle-Bergbau-Region Cornwall Arbeitsplätze zu schaffen.
britishlithium.co.uk, bbc.com, trendsderzukunft.de

– ANZEIGE –

e-mobil-BW-connects

Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) eMobility

Zum Angebot

Sales Manager:in Hospitality (m/w/d)

Zum Angebot

Solutions Sales Manager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/01/06/british-lithium-gewinnt-lithium-aus-granit/
06.01.2022 11:46