03.02.2022 - 08:47

Tesla muss über 50.000 E-Autos nachbessern

tesla-autopilot

Tesla muss in den USA über 50.000 seiner Elektroautos nachbessern, die mit der Beta-Software „Full Self-Driving (FSD)“ ausgestattet sind. Der Grund: Die Software ermöglicht an Kreuzungen sogenannte rollende Stopps und hält den Wagen vor einem Stopp-Zeichen nicht vollständig an. Um einen klassischen Rückruf handelt es sich dabei freilich nicht: Tesla hat bereits damit begonnen, das Problem via Software-Update zu beheben.
reuters.com, teslarati.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektmanager/in Transformation im Bereich Automotive (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Roaming Partner Manager Germany (m/f/d)

Zum Angebot

Sales & Partner Manager (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/02/03/tesla-muss-ueber-50-000-e-autos-nachbessern/
03.02.2022 08:59