15.05.2022 - 12:57

Lucid-Entwicklungschef Eric Bach über das Ende der Reichweitenangst von Diesel-Dieter

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lucid Motors hat am Freitag sein erstes Studio in Europa in München eröffnet. Wir haben vor Ort mit Entwicklungschef Eric Bach über Lucids Ambitionen, die Entwicklung der Limousine Air und das Ende der Reichweitenangst gesprochen. Darin teilt Bach auch spannende Learnings und Einschätzungen über die „Trägheit des Systems“ bei traditionellen OEM.

Der deutsche Automobil-Experte hat in Erlangen studiert, war bei Tesla an der Entwicklung von Model S, Y und 3 beteiligt und bringt sein Know-how in Sachen E-Traktion nun bei Lucid im Air erneut auf die Straße. Das Besondere: Lucid macht vieles selbst. Die High-Tech-Komponenten führen zu einem kompakten Packaging mit enormen Raumgewinnen für die Passagiere und ihr Gepäck. Alle Details und einen physikalischen Einführungskurs vermittelt Eric Bach im Gespräch mit electrive.net-Chefredakteur Peter Schwierz. Viel Spaß!

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

3 Kommentare zu “Lucid-Entwicklungschef Eric Bach über das Ende der Reichweitenangst von Diesel-Dieter

  1. Sebastian

    nunja, ist ja schick 800 KM Reichweite zu haben, aber zu welchen Preis? „Ist Brot alle, fresst eben Kuchen“ hilft uns da wirklich nicht weiter… Klar, die Dream Air Edition ist die mega super duper Premium Vollausstattung. Aber 230.000 Euro…. dafür baue ich mir eher ein Haus. Und in Hyundai i30 kostet keine 25.0000 Euro und hat auch 800 KM Reichweiter.
    .
    Das Märchen das BEVs jetzt voll durchschlagen kann man bei Seite legen.

    • Jörg

      Meistverkauften Auto 1. Quartal 22 Tesla Model 3… Verbrenner Verbot kommt. Glauben sie schon weiter an ihren Verbrenner…
      Und am Rande: Die ersten Tesla haben 100.000 gekostet. Aktuell gibt es ab 40.000 welche.. Innovationen werden meist erst in der Oberklasse eingeführt… Der erste Airbag war in einer s Klasse….

      • Sebastian

        Model 3 Longrange… fast 60.000 Euro ist so etwas was im Ansatz an das kommt, was man gemein hin unter Langstrecken tauglich bespricht. Wie gesagt… 60.000 Euro…
        .
        Ich hab auch ein Auto das 60.000 Euro gekostet hat, aber das ist 4 Klassen über so eine Model 3 Gurke eingeordnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/15/lucid-entwicklungschef-eric-bach-ueber-das-ende-der-reichweitenangst-von-diesel-dieter/
15.05.2022 12:49