25.05.2022 - 08:31

TfL nimmt E-Busse nach Brand von den Straßen

Transport for London (TfL) hat vorsorglich rund 90 elektrische Doppeldecker-Busse vom Typ MetroDecker EV von Switch Mobility aus dem Dienst genommen, nachdem am vergangenen Sonntag bei einem Großbrand in der Busgarage Potters Bar in Hertfordshire nördlich von London sechs E-Busse dieses Typs in Flammen aufgegangen waren.

Es handelt sich laut TfL um eine Vorsichtsmaßnahme, da vermutet wird, dass ein Lade- oder Batteriefehler den Brand verursacht haben könnte. Die Untersuchungen zur Brandursache dauern aber noch an.

Update 02.06.2022: Die rund 90 elektrischen Doppeldecker-Busse des Herstellers Switch Mobility, die Transport for London (TfL) vergangene Woche nach einem Brand in einem Busdepot vorsorglich aus dem Dienst genommen hatte, können wieder auf die Straßen zurückkehren. „Nach einer gründlichen Untersuchung durch Switch Mobility, die TfL überprüft hat, können wir sicher sein, dass die Busse wieder sicher in Betrieb genommen werden können“, erklärte ein TfL-Sprecher.
mylondon.newsstandard.co.uk, busandcoachbuyer.com (Update)

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/25/tfl-nimmt-e-busse-nach-brand-von-den-strassen/
25.05.2022 08:59