08.06.2022 - 13:18

Technotrans präsentiert 850 Volt DC-Batteriekühlung

Technotrans hat die zulässige Betriebsspannung seines speziell auf die Anforderungen elektrifizierter Straßenfahrzeuge zugeschnittenen Batteriekühlsystems zeta.road auf 850 Volt DC erhöht. Damit wird die Kompatibilität mit leistungsfähigeren Batterien ermöglicht. Erste Prototypen sollen Anfang 2023 zum Einsatz kommen.

Die Technotrans-Lösung kann direkt an die Batteriespannung angeschlossen werden, sodass auf einen zusätzlichen Spannungswandler verzichtet werden kann. Das spare Kosten, Bauraum und Gewicht, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Präsentiert wird das neue Hochvoltsystem erstmals vom 28. bis 30. Juni auf der Messe „The Battery Show 2022“ in Stuttgart.

„Indem unser Kühlsystem direkt an die Batteriespannung angeschlossen ist, sparen wir den Spannungswandler ein, reduzieren Energieverluste und erhöhen den Wirkungsgrad des Gesamtsystems“, erläutert Sascha Koller, Sales Manager bei Technotrans. „Mit dieser Technologie können wir bei der Entwicklung von noch leistungsfähigeren Batterien Schritt halten. Damit sind wir am Markt Vorreiter.“

Das Batteriekühlsystem zeta.road ist, wie oben erwähnt, auf Straßenfahrzeuge wie E-Busse, selbstfahrende Spezialfahrzeuge an Flughäfen, am Schiffshafen oder im Bergbau zugeschnitten. Die Leistung wird dabei selbstständig durch eine eigens entwickelte Software geregelt. Für die verschiedenen Einsatzbereiche entwickelt das Unternehmen individuelle Kühllösung: „Ob feuchte Salzwasserluft oder staubhaltiges Wüstenklima – auch extreme Raumumgebungen beziehen wir passgenau in unser anwendungsspezifisches Engineering ein und schaffen ein für die Batterie essenzielles stabiles Temperaturprofil“, ergänzt Koller.

Ende März gab das im Münsterland ansässige Unternehmen eine Kooperation mit Nio bekannt. Für den Prototypen einer Akkutausch-Anlage des chinesischen Elektroauto-Herstellers in Oslo installierte Technotrans eine Kühllösung. Im August des vergangenen Jahres erhielt Technotrans Zuschläge für zwei Folgeaufträge im Bereich des elektrifizierten Schienenverkehrs. Mehr als 100 Batteriekühlsysteme sollten an zwei Batteriehersteller gehen, das Auftragsvolumen lag im siebenstelligen Bereich.
technotrans.de

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/08/technotrans-praesentiert-850-volt-dc-batteriekuehlung/
08.06.2022 13:32