24.06.2022 - 10:56

Goodwood: Ford zeigt E-Transporter-Showcar mit 1.500 kW

Ford hat beim Goodwood Festival of Speed einen E-Transporter mit knapp 1.500 kW Leistung vorgestellt. Der Demonstrator Ford Pro Electric SuperVan verfügt über vier Elektromotoren in Kombination mit einer flüssigkeitsgekühlten 50-kWh-Batterie und beschleunigt von null auf 100 km/h in unter zwei Sekunden.

Der Ford Pro Electric SuperVan soll die Fähigkeiten von Ford Pro – also der Sparte für leichte Nutzfahrzeuge wie den E-Transit – im Bereich Digitalisierung und Elektromobilität unterstreichen, wie der Hersteller mitteilt. In erster Linie soll der Demonstrator bei Veranstaltungen wie dem Goodwood Festival of Speed im Süden Englands Aufmerksamkeit erzeugen.

Das Fahrgestell entstammt im Kern der neuen Generation des Transit Custom, die Ford im Mai diesen Jahres vorgestellt hatte – zunächst als PHEV, ab 2023 dann auch vollelektrisch mit bis zu 380 Kilometern Reichweite. Bis auf das Fahrgestell und leichte Anleihen beim Design haben beide Fahrzeuge aber wenig gemein.

So ist auch die 50 kWh große Hochleistungs-Batterie kein Vorbote auf den Energiespeicher im kommenden Serienmodell. Die Batterie ist so ausgelegt, dass zum einen der Strom für Show-Auftritte wie in Goodwood reicht und genügend Leistung für die vier Elektromotoren abgegeben werden kann. Details zur Batterie und den Motoren nennt Ford aber nicht. Die Amerikaner geben nur an, dass neben der Flüssigkeitskühlung der Batterie auch das maßgeschneiderte Antriebsmanagement wichtige Faktoren waren, um neben der hohen Maximalleistung auch eine Beschleunigung auf 100 km/h in unter zwei Sekunden auf die Straße zu bringen.

Bei der geheimen Entwicklung des Einzelstücks hat Ford Pro mit der Motorsport-Truppe von Ford Performance zusammengearbeitet. Das Design der Karosserie, die wenig mit einem Serien-Transporter gemeinsam hat, stammt aus dem Ford Design Center in Köln. Der Aufbau des Fahrzeugs erfolgte in Österreich bei STARD, einem Spezialisten für elektrifizierte Rallye- und Rennfahrzeuge.

Der E-Antrieb selbst verfügt über fünf Fahrprogramme, die auf den Einsatz auf der Rennstrecke, dem Drag-Strip, zum Driften und sogar auf Schotter-Strecken ausgelegt sind. Auch einen Road-Modus haben die Entwickler programmiert „für den seltenen Fall, dass das extreme Show Car ganz normal von A nach B fährt“.
ford.com

– ANZEIGE –

Nationale Konferenz Mobilitaet

Stellenanzeigen

Projektmanager/in Transformation im Bereich Automotive (w/m/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Sales & Partner Manager (w/m/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Goodwood: Ford zeigt E-Transporter-Showcar mit 1.500 kW

  1. Matthias

    Das Geschoss ist ungefähr der vierte Ford Supervan, frühere Transit wurden mit Ford Cosworth V8 Formel-1-Motoren ausgestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/24/goodwood-ford-zeigt-e-transporter-showcar-mit-1-500-kw/
24.06.2022 10:47