01.07.2022 - 16:41

Jaguar plant drei elektrische Sport-Crossover ab 2025

Jaguar plant im Zuge seines Vorhabens, sich bis zum Jahr 2025 zur reinen Elektro-Marke zu wandeln, drei elektrische SUV-Crossover-Modelle. Diese werden einer eigenen E-Plattform stehen.

Die neuen Modelle sollen auf der eigenen BEV-Plattform Panthera aufbauen und preislich die 100.000-Pfund-Grenze (etwa 115.000 Euro) durchbrechen. Die neue Modellreihe verspricht, Jaguar als Hersteller exklusiver zu machen, schreibt „Autocar“. Die Fahrzeuge sollen im britischen Solihull hergestellt werden. Die Jahresproduktion soll bei 50.000 bis 60.000 Einheiten liegen.

Das kleinere Model soll „vermutlich ähnlich groß wie der Porsche Taycan Sport Turismo“ werden und eine ähnliche Rolle wie der Range Rover Sport übernehmen. Dieser Jaguar soll als Drei- sowie als Fünftürer erhältlich sein, der Einstiegspreis wird mit 80.000 bis 90.000 Pfund (etwa 92.400 bis 104.000 Euro) angegeben. Einmotorige und zweimotorige Antriebe – mit Zwei- und Allradantrieb – sollen den Preis „wahrscheinlich auf 120.000 Pfund treiben“. Jaguar hoffe, mit Vollausstattung und SVR-Ausstattung Preise von fast 200.000 Pfund rechtfertigen zu können.

Das erste Modell aus der Reihe werde voraussichtlich in etwas mehr als zwei Jahren, gegen Ende 2024, auf einer weltweit bedeutenden Automesse vorgestellt werden, heißt es weiter. Jaguar hatte seine eigens entwickelte Elektro-Plattform Panthera bereits im Februar vorgestellt. Zuvor war Jaguar lange noch unentschieden, ob das Unternehmen eine eigene Plattform entwickeln oder ob es auf die E-Plattform eines Drittanbieters setzen soll.

In den Monaten zuvor arbeiteten Teams unter der Führung von JLR-Design-Chef Gerry McGovern an den Entwürfen für die kommenden Fahrzeuge. Um auf dem Markt aufzufallen, sollten diese eigenständig designt werden, was mit den Plattformen anderer Anbieter wohl nicht möglich gewesen wäre. „Beim neuen Jaguar legen wir großen Wert auf einzigartige Proportionen. Das ist der Grund, warum wir es im Moment selbst machen“, sagte Thierry Bolloré, der CEO von Jaguar Land Rover damals.

Die Pläne zur Elektrifizierung des Unternehmens wurden ein Jahr zuvor publik gemacht. Die Ankündigung war Teil der vorgestellten JLR-Strategie „Reimagine“.
autocar.co.uk

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektingenieur Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/07/01/jaguar-plant-drei-elektrische-sport-crossover-ab-2025/
01.07.2022 16:33