28.07.2022 - 11:08

Britischer E-Auto-Abodienst Onto will nach Deutschland expandieren

Der auf E-Autos spezialisierte Abo-Dienst Onto hat im Rahmen seiner Serie-C-Finanzierungsrunde 60 Millionen US-Dollar von Investoren eingenommen. Mit dem Kapital will Onto nicht nur seine Führungsposition im Vereinigten Königreich festigen, sondern auch nach Kontinentaleuropa expandieren – beginnend mit Deutschland.

Im Laufe des Jahres 2023 will Onto nach eigenen Angaben erste E-Autos im Abo in Deutschland anbieten, „um die Einführung von Elektroautos auf dem europäischen Festland zu beschleunigen“, wie es in der Mitteilung heißt. Das Unternehmen betreibt bereits ein Büro in Deutschland, um den Markstart vorzubereiten.

Geleitet wird das deutsche Büro von Jörg Feldheim, der seit Juni als Managing Director Germany tätig ist. Zuvor war Feldheim über sieben Jahre bei Volkswagen Financial Services und dort etwa für New-Mobility-Projekte verantwortlich. Bereits bei seinem vorigen Arbeitgeber, dem Autovermieter Hertz, war er im Range eines Direktors für die Transformation des Geschäfts in Deutschland verantwortlich.

„Jörg hat über zwei Jahrzehnte in Führungspositionen in der Automobilindustrie gearbeitet und bringt umfangreiche internationale Startup-, Management- und Transformationserfahrung mit, um die Expansion des Unternehmens voranzutreiben“, heißt es dazu von Onto.

Nähere Details zum Marktstart in Deutschland – etwa das genaue Timing, die zum Start verfügbaren Modelle und die Preise – gibt Onto in der Mitteilung nicht an. Für den Abo-Dienst im UK hat Onto E-Autos verschiedener Marken bestellt, aber größtenteils aus dem Stellantis-Konzern.

– ANZEIGE –

Siemens SiChargeAdvertisement

Die Serie-C-Finanzierung wurde von dem Investor Legal & General angeführt. „Diese Finanzierungsrunde ist ein großer Meilenstein für Onto, da sie uns auf unsere Reise nach Europa bringt“, sagt Rob Jolly, Mitbegründer und CEO von Onto. „Deutschland, eine Nation mit einer unglaublichen Automobilgeschichte als Europas größtem Autoproduktionsland, ist ein Markt mit großem Potenzial und großem Appetit auf Elektroautos. Wir freuen uns, etwas anderes anzubieten.“

Wian Pieterse, Managing Directo bei Legal & General, ergänzt: „Wir erwarten eine steigende Nachfrage nach Abo-Modellen, die nicht nur den Weg zu einer nachhaltigen Lebensweise ebnen, sondern auch die Bedürfnisse derer erfüllen, die keine wertvollen Ersparnisse binden oder einen Kredit für den Autokauf aufnehmen wollen. Onto ist in den letzten vier Jahren schnell gewachsen, und wir freuen uns darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten, um das Unternehmen bei der Skalierung und Expansion in neue Märkte zu unterstützen und gleichzeitig in die Zukunft unserer Gesellschaft zu investieren.“
on.to

– ANZEIGE –

Nationale Konferenz Mobilitaet

Stellenanzeigen

Projektmanager/in Transformation im Bereich Automotive (w/m/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Sales & Partner Manager (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/07/28/britischer-e-auto-abodienst-onto-will-nach-deutschland-expandieren/
28.07.2022 11:38