05.08.2022 - 11:40

ChargeX bietet „Abwrackprämie“ für alte Ladestationen

Das Münchner Startup ChargeX bietet Unternehmen, die ihre Ladeinfrastruktur erweitern wollen, eine „Abwrackprämie“ für alte Ladestationen an. Mit der Vertriebsaktion will das Unternehmen sein Aqueduct-Ladesystem, eine Art Mehrfachsteckdose für E-Autos, promoten.

Laut der Mitteilung ist zwar von einer „Abwrackprämie“ als Werbebegriff die Rede, die alte Ladestation wird aber nicht verschrottet, „sondern ökologisch sinnvoll der Wiederverwendung zugeführt“. ChargeX bereitet die ausgemusterten Geräte wieder auf und stellt sie für das Laden an Einfamilienhäusern zur Verfügung.

ChargeX demontiert die Ladepunkte bei den Unternehmen und installiert dann mindestens vier Ladepunkte aus dem Aqueduct-System, dessen zweite Generation im vergangenen Jahr auf der IAA vorgestellt wurde. An einem Netzanschluss können bis zu zehn Ladepunkte angebunden werden.

Entscheiden sich potentielle Kunden den Austausch ihres bisher installierten Ladepunkts, zahlt ChargeX laut der Mitteilung bis zu 1.000 Euro Prämie für den Wechsel. ChargeX ist Teilnehmer des Future Mobility Incubators der Volkswagen AG.
pressebox.de

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektingenieur Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

3 Kommentare zu “ChargeX bietet „Abwrackprämie“ für alte Ladestationen

  1. Oliver P. Kaul

    Ohne Eichrecht tauscht man Äpfel mit Äpfel.

    Wo wir beim Thema sind, Apple nimmt alte Geräte in Zahlung, doch dann bekommt der Käufer die neuste Technik.

    Ladestationen ohne Eichrecht werden kurzfristig zu digitalem Schrott abgewertet, denn wer will schon Strom verschenken?

    Ohne Eichrecht darf man nicht abrechnen. Das möchten viele Hersteller und Betreiber ignorieren. Auch bei Mehrfamilienhäusern.

    Oder landet auch dieser Schrott demnächst im Ausland?

    Oliver P. Kaul
    Geschäftsführer der amperio GmbH

    • gerd

      wie nur konnte man in den letzten 80 Jahre Elektroherde betreiben….???

      • S. Andrée

        Rechnen Sie denn den exakten Stromverbrauch Ihres Elektroherds mit jemandem ab??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/08/05/chargex-bietet-abwrackpraemie-fuer-alte-ladestationen/
05.08.2022 11:02