28.09.2022 - 09:18

BMW iX1 und neuer Basis-i4 kommen im November

BMW hat eine Reihe von Markteinführungen mit Elektro- und Plug-in-Hybridantrieben angekündigt. Dabei geht es vor allem um die von Grund auf neue X1-Baureihe, die es erstmals auch rein Batterie-elektrisch gibt. Beim i4 steht ein neues Basismodell an und bei der 7er-Baureihe folgen zwei Plug-in-Hybride.

Im November 2022 startet mit dem BMW iX1 xDrive30 die Anfang Juni vorgestellte vollelektrische Modellvariante des neuen BMW X1. Hinzu kommen mit dem X1 xDrive25e und X1 xDrive30e zwei Plug-in-Hybrid-Versionen des Modells. Zur Erinnerung: Die BEV—Variante gibt es nur mit zwei E-Motoren und Allradantrieb, die Systemleistung liegt bei 200 kW (230 kW im Boost). Die Reichweite mit der 64,7 kWh großen Batterie beträgt je nach Ausstattung zwischen 413 und 438 Kilometern. Die Preise beginnen bei glatten 55.000 Euro.

Ebenfalls im November 2022 bekommt die Modellfamilie des BMW i4 ein weiteres Mitglied: Der BMW i4 eDrive35 wird die neue Einstiegsversion des Elektromodells. In den USA ist sie bereits erhältlich. Dabei handelt es sich nicht nur um eine schwächere Version des im Heck verbauten E-Motors (210 kW statt 250 kW im i4 eDrive40), sondern vor allem um eine kleinere Batterie. In der deutschen Mitteilung zur Markteinführung des 35er gibt BMW das zwar nicht explizit an, zur Premiere des US-Modells im August hieß es aber, dass dort ein 66 kWh (netto, 70,2 kWh brutto) großer Stromspeicher verbaut ist. Die WLTP-Reichweite liegt bei bis zu 483 Kilometern. Ob auch der 35er auf die bis zu 200 kW Ladeleistung des großen Akkus kommt, gibt BMW nicht an. Auch zum Preis des Fahrzeugs gibt es in der Mitteilung noch keine Aussage. Im BMW-Konfigurator ist der i4 eDrive35 ab 56.500 Euro geführt und damit nur 2.700 Euro günstiger als das bisherige Basismodell mit größerem Akku.

Auch die 7er-Baureihe wird im November um zusätzliche Motorisierungen erweitert: Nach dem vollelektrischen i7 folgen mit dem 750e xDrive und M760e xDrive zwei Plug-in-Hybrid-Versionen. Beide sind ab dem 12. Oktober bestellbar und werden ab Frühjahr 2023 an Kunden ausgeliefert. Die Preise in Deutschland starten bei 123.500 Euro für den 750e xDrive und 144.000 Euro für den BMW M760e xDrive.

Hinzu kommt das erste originäre Modell von BMW M seit dem BMW M1: Der BMW XM mit einem 480 kW starken Plug-in-Hybridantrieb wird ab Dezember 2022 im US-Werk Spartanburg produziert und kommt im Frühjahr 2023 weltweit in den Handel. Es handelt sich um die Serienversion des im November 2021 präsentierten Concept XM. Das PHEV-SUV kann dank einer Hochvoltbatterie mit einem nutzbaren Energiegehalt von 25,7 kWh laut BMW bis zu 88 Kilometer weit und bis zu 140 km/h schnell rein elektrisch fahren.
bmwgroup.com (iX1 und i4), bmwgroup.com (7er PHEV), bmwgroup.com (XM)

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/09/28/bmw-ix1-und-neuer-basis-i4-kommen-im-november/
28.09.2022 09:33