10.10.2022 - 10:27

Renault Mégane E-Tech Electric wird deutlich teurer

Renault hat die Preise für seinen vollelektrischen Mégane E-Tech Electric in Deutschland deutlich angehoben. Der Basis-Listenpreis für den Stromer stieg von 35.200 Euro zur Markteinführung auf nun 42.000 Euro – jedoch mit einer leicht anderen Ausstattung.

Die neuen Preise gehen aus der aktuellen Preisliste von Renault Deutschland für den Mégane E-Tech Electric hervor. Für jene 42.000 Euro brutto vor Abzug der Förderung gibt es das Modell Equilibre EV40 130hp boost charge, also das absolute Basismodell mit 40-kWh-Akku und 96 kW starkem Antrieb. Aber: Bei dem „boost charge“ handelt es sich um jenes Modell mit 22-kW-AC-Ladeleistung, das „standard charge“-Modell mit 7,4 kW – also jene Ausstattung für 35.200 Euro – wird nicht mehr angeboten. Da der „boost charge“ zuvor mit 37.100 Euro eingepreist war, liegt die Preiserhöhung für diese Variante bei 4.900 Euro.

Mit der „Equilibre“-Basisausstattung kostet die Variante EV60 optimum charge (60-kWh-Akku, 160 kW Leistung) 4.600 Euro Aufpreis zum kleinen Akku, also 46.600 Euro. Zum Marktstart war diese Antriebs-Konfiguration mit 41.700 Euro eingepreist, sie ist also ebenfalls 4.900 Euro teurer geworden. In der Top-Ausstattung „Iconic“ verlangt Renault mit 52.900 Euro sogar 5.400 Euro mehr.

Die reichweitenstärkste Antriebs-Konfiguration im Mégane E-Tech Electric, welche den großen 60-kWh-Akku mit dem 96-kW-Motor und 22-kW-AC-Lader kombiniert, ist nun ab 47.000 Euro erhältlich. Die WLTP-Reichweite liegt bei bis zu 470 Kilometern.

Eine Begründung für die deutliche Preiserhöhung seitens Renault Deutschland gibt es derzeit nicht. Andere Hersteller hatten ihre Preiserhöhungen aber mit stark gestiegenen Rohstoffpreisen im Einkauf, Unsicherheiten in der Lieferkette und teilweise auch den Energiepreisen gerechtfertigt.

– ANZEIGE –


Renault garantiert wie berichtet u.a. für den Megane E-Tech Electric die Auszahlung der vollen Innovationsprämie in Höhe von 9.570 Euro für 2022 auch dann, wenn die Auslieferung ungeplant nach dem 20. Dezember erfolgt und somit eine Zulassung und das Stellen eines Antrags bis Jahresende unmöglich wird.

Zuvor hatte Renault bereits die Preise für sein Elektromodell Zoe in Deutschland erhöht.
ecomento.de, renault.com (Preisliste als PDF)

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

3 Kommentare zu “Renault Mégane E-Tech Electric wird deutlich teurer

  1. teuer

    Schade, hätte wohl doch einen als Zweitwagen kaufen sollen 🙁

  2. gefahradler

    Genau das genannte Modell habe ich im März bestellt. Im November soll es gliefert werden. Ich hoffe mal, noch den ursprünglichen Preis zu bekommen?!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/10/renault-megane-e-tech-electric-wird-deutlich-teurer/
10.10.2022 10:01