10.10.2022 - 13:21

USA verdoppeln Förderbudget für „saubere“ Schulbusse

Die US-Regierung verdoppelt annähernd ihr Budget für die Förderung von „sauberen“ Schulbussen im laufenden Jahr. Wie die Environmental Protection Agency (EPA) mitteilt, stehen hierfür im Jahr 2022 statt der zuvor angekündigten 500 Millionen nun insgesamt 965 Millionen Dollar (rund 995 Millionen Euro) bereit.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Grund für die Aufstockung des Budgets ist die hohe Nachfrage: Die US-Umweltschutzbehörde EPA erhielt bislang rund 2.000 Anträge, in denen fast 4 Milliarden US-Dollar für über 12.000 „saubere“ Schulbusse angefordert wurden. Mehr als 90 Prozent davon waren Elektrobusse, die restlichen zehn Prozent Gasbusse. 2023 soll im Rahmen des insgesamt 5 Milliarden US-Dollar schweren Programms eine weitere Milliarde bereitgestellt werden.

Die EPA nahm Bewerbungen für die erste Tranche des Programms „Clean School Bus Rebates“ zwischen Mai und August 2022 entgegen. In diesem Zeitraum hätten sich „Schulbezirke aus allen 50 Bundesstaaten beworben“, so die Behörde in einer Mitteilung. Man werde die Anträge nun zügig prüfen und voraussichtlich im nächsten Monat eine Reihe von Zuwendungen aussprechen, heißt es weiter.

Das Programm ist Teil von Präsident Joe Bidens 2021 verabschiedeten Infrastrukturpaket. Konkret soll die Verbreitung von „sauberen“ Schulbussen binnen fünf Jahren mit 5 Milliarden Dollar bezuschusst werden.

„Wir arbeiten (…) in allen 50 Staaten daran, den Übergang zu einer Zukunft zu beschleunigen, in der saubere, emissionsfreie Schulbusse der amerikanische Standard sind“, äußert EPA-Administrator Michael S. Regan. „Amerikas Schulbezirke haben diese Botschaft laut und deutlich übermittelt – wir müssen ältere, schmutzige Diesel-Schulbusse ersetzen.“

Update 27.10.2022: Nachdem die US-Regierung vor rund zwei Wochen ihr Budget für die Förderung von hauptsächlich elektrischen Schulbussen im laufenden Jahr annähernd verdoppelt hatte, wurden nun die Empfänger der Fördermittel bekannt gegeben. 913 Millionen der für 2022 freigegebenen 965 Millionen US-Dollar gehen an 389 Schulbezirke in allen Bundesstaaten und unterstützen den Kauf von insgesamt 2.463 „sauberen“ Schulbussen, von denen 95 Prozent elektrisch sein werden, sowie die Beschaffung der Infrastruktur hierfür.

Die Schulbezirke, die jetzt eine Zusage erhalten haben, können nun mit der Beschaffungs-Prozedur fortfahren. In den kommenden Wochen sollen weitere Empfänger für das restliche Budget ausgewählt werden.
epa.gov, epa.gov (Update)

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/10/usa-verdoppeln-foerderbudget-fuer-saubere-schulbusse/
10.10.2022 13:45