25.10.2022 - 14:17

Mathilde Lheureux wird CEO von Free2move eSolutions

Free2move eSolutions, ein Joint Venture zwischen der NHOA Group und Stellantis, steht vor einem Chefwechsel. Zum 1. November übernimmt Mathilde Lheureux die Leitung von Roberto di Stefano.

Wie Stellantis mitteilt, sei die Entscheidung für Lheureux im Board of Directors einstimmig gefallen. Roberto Di Stefano werde eine andere Position innerhalb des Stellantis-Konzerns übernehmen – welche genau wird in der Mitteilung aber nicht angegeben.

Lheureux ist seit der Gründung von Stellantis im Januar 2021 Teil des Konzerns. Vor der Fusion von PSA und FCA zu Stellantis war die Managerin Head of Global Talent und Top Management bei PSA und hatte zuvor als Chief of Staff von Carlos Tavares direkt mit dem früheren PSA- und heutigen Stellantis-CEO zusammengearbeitet. Insgesamt verfügt sie über 15 Jahre Erfahrung im Automobilsektor – von Forschung und Entwicklung bis hin zu öffentlichen Angelegenheiten und Unternehmensstrategie.

„In ihrer neuen Rolle als CEO von Free2move eSolutions wird Mathilde Lheureux das Unternehmen dahingehend ausrichten, einen starken Beitrag zur Elektrifizierungsstrategie von Stellantis Dare Forward 2030 zu leisten. Ziel ist es, Free2move eSolutions zu einem Akteur für nachhaltige und profitable Ladelösungen zu machen“, sagt Brigitte Courtehoux, CEO von Free2move und Mitglied des globalen Executive Committees von Stellantis.

Free2move eSolutions ist unter anderem am Aufbau des Schnellladenetzes von Stellantis namens Atlante beteiligt.
stellantis.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/25/mathilde-lheureux-wird-ceo-von-free2move-esolutions/
25.10.2022 14:28