04.11.2022 - 11:42

B&B Hotels baut 1.500 öffentliche Ladepunkte

Die Hotelkette B&B Hotels hat angekündigt, in Deutschland zusammen mit ChargeOne an den bundesweit rund 150 B&B Hotels über 1.500 öffentlich zugängliche Ladepunkte aufzubauen. Auch kommende Neueröffnungen der Hotelgruppe sollen mit Ladesäulen ausgerüstet werden.

Wie beide Unternehmen in der Mitteilung betonen, sollen die Ladepunkte nicht nur Hotelgästen, sondern allen Elektroautofahrern zur Verfügung stehen. Zur Art der Ladepunkte – AC oder DC – machen die Partner jedoch keine Angaben – an Hotels dürfte aufgrund der Aufenthaltsdauer und Errichtungskosten die überwiegende Mehrheit jedoch auf Wechselstrom-Ladepunkte entfallen.

Der Zeitplan ist straff: Im Sommer 2023 soll das Ladenetz an den B&B Hotels in Deutschland weitestgehend stehen. ChargeOne, der eMobility-Lösungsanbieter der Claus Heinemann Elektroanlagen GmbH, wird die Ladeinfrastruktur errichten und für die nächsten 15 Jahre betreiben.

Heinemann hatte im vergangenen Jahr die Aktivitäten rund um Ladeinfrastruktur unter der Marke ChargeOne gebündelt und den Bereich personell deutlich ausgebaut, um die Wachstumschancen des Marktes zu nutzen. Als Charge Point Operator (CPO) bietet ChargeOne Gewerbekunden deutschlandweit ein breites Leistungsspektrum vom klassischen Kauf bis zu flexiblen „Charging as a Service“-Modellen mit Komplettservice für die Errichtung und den Betrieb von Ladesäulen an. Selbsterklärtes Ziel ist es, im Jahr 2030 einer der führenden deutschen Ladeinfrastrukturbetreiber mit 150.000 installierten Ladepunkten zu sein. ChargeOne ist wie berichtet auch Technikpartner der Lade-Anlage im Autokino München-Aschheim.

– ANZEIGE –

MHC Mobility

„Mit Charging-as-a-Service von ChargeOne können Unternehmen ihren Mitarbeitern und Kunden den Einstieg in die Elektromobilität erleichtern und einen Beitrag zur erfolgreichen Verkehrswende in Deutschland leisten – ohne eigene Investitionen und Risiken. ChargeOne kümmert sich um alles – von Genehmigungsverfahren und Montage über den laufenden Service bis zur Abrechnung“, sagt Robert Klug, Vorstand der Heinemann Group SE. „Wir sind davon überzeugt, dass dieses Modell nicht nur für die Hotellerie, sondern auch für Gewerbetreibende wie beispielsweise aus der Industrie, dem Groß- und Einzelhandel sowie der Wohnungswirtschaft attraktiv ist.“

„Als eine der führenden Hotelgruppen im Bereich Value for Money in Deutschland sehen wir es als unsere Verantwortung, zu einer nachhaltigeren Zukunft beizutragen und unsere Aktivitäten diesbezüglich weiter auszubauen. Hierzu gehört auch die Förderung der Elektromobilität, die wir mit der Installation von öffentlich zugänglichen Ladestationen auf unseren hoteleigenen Parkplätzen unterstützen“, sagt Max C. Luscher, CEO Central and Northern Europe von B&B Hotels. „Unsere Gäste haben so die Möglichkeit, ihr E-Auto ganz bequem während ihres Aufenthaltes direkt vor dem Hotel zu laden.“
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/11/04/bb-hotels-baut-1-500-oeffentliche-ladepunkte/
04.11.2022 11:53