16.11.2022 - 10:30

Mercedes senkt Preise des EQE und EQS in China

Mercedes-Benz hat die Verkaufspreise für seine Elektromodelle EQE und EQS in China deutlich reduziert – und zwar um bis zu 237.600 Yuan (32.230 Euro). Chinesischen Medien zufolge hat der Absatz die Erwartungen nicht erfüllt.

Die Listenpreise für die drei Varianten des EQE in China sinken mit dem 16. November um 50.000 bis 50.700 Yuan. Mercedes hatte den China-Vertrieb des EQE erst Ende August aufgenommen – mit Preisen zwischen 528.000 und 585.000 Yuan (damals zwischen 76.930 und 85.235 Euro). Die neuen Preise für die drei EQE-Varianten liegen somit bei 478.000 Yuan, 496.000 Yuan und 534.300 Yuan. Das sind umgerechnet 64.840, 67.280 bzw. 72.470 Euro.

Damit liegt der EQE in China nun auf einem vergleichbaren Preisniveau zum Nio ET7, der ab 458.000 Yuan zu haben ist. Bereits zum Verkaufsstart im August gab es Diskussionen, wie attraktiv der EQE für chinesische Kunden ist. Ein bekannter chinesischer Autoblogger schrieb nach der Markteinführung des EQE auf Weibo: „Gib mir einen Grund, ihn anstelle des ET7 zu kaufen.“

Für den teureren EQS fällt die Preissenkung noch deutlicher aus – hier sind es zwischen 204.600 und 237.600 Yuan (27.750 bis 32.239 Euro). Die größte E-Limousine von Mercedes ist somit nun zu Preisen zwischen 845.000 und 1.134.000 Yuan zu haben, was umgerechnet 112.620 bis 153.820 Euro entspricht. Der AMG EQS 53 kostet nun 198.600 Yuan weniger als zuvor und ist ab 1.486.000 Yuan (201.560 Euro) erhältlich.

- ANZEIGE -

Wie es in der Erklärung von Mercedes zu den neuen China-Preisen heißt, sollen nicht nur Neukunden von den geänderten Preisen profitieren. Kunden, die ihr Fahrzeug vor dem 16. November bestellt haben, sollen über autorisierte Händler die Differenz erstattet bekommen.

Offiziell heißt es, der Schritt basiere „auf dem kontinuierlichen Einblick von Mercedes in Markttrends, dem Sammeln von Marktfeedback und dem Zuhören von Kundenbedürfnissen, um seine Marktbetriebsstrategie flexibel anzupassen“. Chinesische Medien berichten jedoch, dass die Verkäufe der EQ-Modelle die Erwartungen nicht erfüllt haben sollen – was angesichts des hohen Preises erwartet worden war. Ob sich das mit der Preissenkung ändert, ist offen. Das Portal „Yicai“ zitiert einen Automobil-Analysten, wonach Mercedes einfach nicht führend in der Schlüsseltechnologie für Elektrofahrzeuge sei.
cnevpost.com

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/11/16/mercedes-senkt-preise-des-eqe-und-eqs-in-china/
16.11.2022 10:08