22.11.2022 - 08:42

Weiterer Software-„Rückruf“ bei Tesla in den USA

Tesla spielt für rund 321.000 seiner Fahrzeuge in den USA ein Software-Update auf, weil die Rücklichter zeitweise nicht aufleuchten könnten. Betroffen sind das Model Y aus den Modelljahren 2020 bis 2023 sowie einige Model 3 des Modelljahres 2023.
reuters.com

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Weiterer Software-„Rückruf“ bei Tesla in den USA

  1. Lennart

    Ein Dank an den Author, direkt im
    Titel zu erwähnen, dass es sich um ein Software (OTA) Rückruf handelt!

    Andere Quellen haben es für wichtiger gehalten, eine reißerische Headline zu haben.
    Hier scheint man eine ehrliche Berichterstattung vorzuziehen. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/11/22/weiterer-software-rueckruf-bei-tesla-in-den-usa/
22.11.2022 08:34