24.11.2022 - 10:12

E-Lkw: Schwerlast-Duo von Renault Trucks bestellbar

Renault Trucks zeigt das Design seiner zwei vollelektrischen Schwerlast-Lkw E-Tech T und E-Tech C und hat die Reservierungen für beide Modelle geöffnet. Die im März mit ersten technischen Daten angekündigten E-Lkw-Modelle werden ab Ende 2023 im französischen Bourg-en-Bresse vom Band laufen.

Wie der Nutzfahrzeug-Hersteller ankündigt, kann das bis zu 44 Tonnen schwere Duo ab sofort bei den Niederlassungen von Renault Trucks in Europa vorbestellt werden – und Spediteure haben bereits die Möglichkeit, erste Fertigungsslots zu reservieren. Der E-Tech T ist für den regionalen Verteilerverkehr konzipiert worden, während der E-Tech C für den Baustellenverkehr gedacht ist. Preise haben die Franzosen noch nicht publik gemacht.

Erste technische Details sind dafür seit dem Frühjahr bekannt: So sind die Modelle als 4×2- und 6×2-Sattelzugmaschine sowie als 4×2-, 6×2- und 8×4-Tridem-Fahrzeug sowie mit zwei beziehungsweise drei Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von bis zu 490 kW erhältlich. Die Motoren sind dabei mit einem Optidriver-Getriebe verbunden. Als Energiespeicher können zwei bis sechs Batteriepacks mit einer Kapazität von 180 bis 540 kWh verbaut werden. Als Ladeleistung gibt Renault Trucks 43 kW AC und bis zu 250 kW DC an. Die Ladezeit soll sich auf 9,5 Stunden mit Wechselstrom beziehungsweise 2,5 Stunden mit Gleichstrom belaufen. Die Reichweite liegt laut Hersteller bei bis zu 300 Kilometern.

Neu sind nun Angaben zum Design, mit denen die E-Schwerlaster klar als emissionsfreie Fahrzeuge identifizierbar sein sollen. Als Kennzeichen von Elektro-Lkw der Marke dienen blaue Radkappen und vertikale Streifen an den Seiten des Fahrzeugs. Darüber hinaus wurde die Frontpartie neu konzipiert und komplett lackiert. Um die Sicherheit zu erhöhen, hat Renault Trucks zudem die Front um 115 mm nach vorne verlegt und Radargeräte an den Seiten angebracht. Das Fahrgestell ist außerdem mit einer versenkbaren Trittstufe ausgestattet, die den Platz für die Batterien maximieren soll.

Mit der Erweiterung der Elektro-Baureihe begeht Renault Trucks einen weiteren Schritt im Rahmen seiner eMobility-Strategie und -Ziele: Bis 2030 möchte der Hersteller 50 Prozent seines Umsatzes mit Elektrofahrzeugen erzielen. Bis 2040 sollen 100 Prozent der vermarkteten Fahrzeuge lokal CO2-neutral fahren.

Ein weiteres Fahrzeug ist nach Angaben aus dem Frühjahr bereits in der Planung – und zwar für den Güterverkehr in Innenstädten. Für das neue Projekt mit dem Namen „Oxygen“ hat sich Renault Trucks mit Geodis, Frachtsparte der französischen Staatsbahn SNCF, zusammengetan. Die beiden Unternehmen wollen einen elektrischen 16-Tonner zu ähnlichen Kosten (TCO) wie ein Dieselfahrzeug entwickeln.
renault-trucks.com

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektingenieur Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/11/24/e-lkw-schwerlast-duo-von-renault-trucks-bestellbar/
24.11.2022 10:10