29.11.2022 - 10:48

Schaeffler entwickelt Software und Elektronik in Indien

Automobilzulieferer Schaeffler hat in Indien ein Technologiezentrum zur Entwicklung von Software- und Elektroniklösungen für Elektrofahrzeuge eröffnet. Als Teil der E-Mobilitätssparte von Schaeffler arbeiten die Fachleute in Pune eng mit dem E-Mobility-Headquarter im deutschen Bühl zusammen.

Das neue Zentrum in der westindischen Metropole Pune ist laut Schaeffler „ein strategisch wichtiger Eckpfeiler eines starken internationalen R&D-Netzwerks für die Entwicklung innovativer Software- und Elektroniklösungen für Antrieb und Fahrwerk“. Der Zulieferer investiert nach eigenen Angaben rund 10 Millionen Euro in den neuen Standort und will vor Ort bis Ende des Jahres rund 200 Entwicklerinnen und Entwickler beschäftigen. Das 5.000 Quadratmeter große Zentrum beherbergt unter anderem Software- und Elektroniklabore.

Ein weiterer Ausbau der Aktivitäten in Indien ist dem Unternehmen zufolge bereits in Planung. Damit soll Pune künftig ein Hauptstandort für die Software- und Elektronikentwicklung bei Schaeffler werden. Hintergrund ist der wachsende Bedarf an bestimmten Zulieferteilen: „Der Fortschritt bei Fahrzeugen wird schon jetzt – und zukünftig noch viel mehr – nicht mehr durch klassische Mechanik, sondern vor allem durch Software und Elektronik realisiert“, unterstreicht Schaeffler in einer begleitenden Mitteilung. Software und Elektronik sollen daher künftig zentraler Bestandteil des Schaeffler-Angebots in den Bereichen Antrieb und Fahrwerk werden.

Schaeffler bietet bekanntlich sowohl Komponenten als auch ganze Systeme an. Im Jahr 2021 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben Elektromobilitätsprojekte im Wert von 3,2 Milliarden Euro akquiriert. In den ersten neun Monaten 2022 kamen bereits eine Reihe von Aufträgen in Höhe von 4,7 Milliarden Euro hinzu. Zwei Drittel davon entfielen auf das Systemgeschäft, so der Zulieferer.

Uwe Wagner, Vorstand Forschung und Entwicklung der Schaeffler AG, bezeichnet es als „wesentliches Strategieelement“, die Kompetenzen in den Bereichen Mechatronik, Software und Elektronik zu stärken. So steht es bereits auch in Schaefflers Roadmap 2025. „Damit gestalten wir den Wandel hin zu einer effizienten und nachhaltigen Mobilität der Zukunft aktiv mit. Die Schaeffler Technology Solutions India Private Limited in Pune wird ein wichtiger Teil unseres globalen R&D-Netzwerks.“
schaeffler.de

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/11/29/schaeffler-entwickelt-software-und-elektronik-in-indien/
29.11.2022 10:02