18.01.2023 - 09:43

Mercedes besetzt Leitung der e-Drive-Entwicklung neu

Mercedes-Benz hat verschiedene Neubesetzungen im Topmanagement bekannt gegeben, welche die Ebene 1 unterhalb des Konzernvorstands betreffen. Unter anderem wird Christoph Starzynski, derzeit Leiter Entwicklung e-Drive, zum 1. Juli 2023 die Verantwortung für die Gesamtfahrzeugentwicklung aller Pkw-Baureihen von Mercedes-Benz übernehmen.

Ausgelöst wurde die Serie an Neubesetzungen durch Wolf-Dieter Kurz, Leiter Product Strategy & Steering: Kurz habe sich nach 34 Jahren im Unternehmen dazu entschlossen, Ende März „einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen“, wie es in der Mitteilung heißt. Die Aufgaben von Kurz übernimmt – mit einem Monat Einarbeitungszeit – zum 1. März 2023 Oliver Thöne, derzeit Leiter Production Planning Mercedes-Benz Cars. Nachfolger von Thöne wird zum 1. Juni 2023 Arno van der Merwe, derzeit CEO von Beijing Benz Automotive Co. (BBAC) in China.

Den Chefposten bei BBAC übernimmt zum 1. Juli Jörg Bartels, seines Zeichens Leiter Integration Gesamtfahrzeug in der Pkw-Entwicklung. Diesen Posten übernimmt der bisherige Leiter der e-Drive-Entwicklung Starzynski. Im Zuge dieser personellen Veränderung wird Starzynski die Verantwortung für die Gesamtfahrzeugentwicklung aller Pkw-Baureihen von Mercedes-Benz übernehmen. Torsten Eder, Leiter Entwicklung Powertrain, wird zum 01.07.2023 die Aufgabe von Starzynski als Leiter Entwicklung e-Drive mitübernehmen und die bis dahin zusammengeführten Bereiche leiten, „vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Mitbestimmungsgremien“.

In der Mitteilung verkündet Mercedes auch noch weitere Ebene-1-Personalien: Philipp Schiemer, CEO der Mercedes-AMG GmbH & Leiter Top End Vehicle (TEV) Group, gibt die AMG-Leitung ab und wird ab April 2023 sich bei der Mercedes-Benz AG auf die Funktion Top End Kunden und Community Management konzentrieren, welche „ein wesentlicher Baustein der Mercedes-Benz Strategie“ sei. Schiemer habe „maßgeblich zum Erfolg von Mercedes-AMG beigetragen und auch die Produktoffensive bei Maybach und G-Klasse vorangetrieben“.

- ANZEIGE -

Mit einem Monat Übergang übernimmt Michael Schiebe, derzeit Chief of Staff to the Chairman of the Board of Management & Leiter des Corporate Office, im März die AMG-Leitung und auch jene der Top End Vehicle (TEV) Group. In Zukunft wird Schiebe in dieser Funktion direkt an Markus Schäfer, als Mercedes-Vorstand für die Entwicklung und den Einkauf verantwortlich, berichten.

Zudem verlässt Florian Hohenwarter, Leiter Produktion Europa/Afrika, Mercedes Ende März und wechselt zu Krauss-Maffei Wegmann. Seine Nachfolge steht noch nicht fest. Dafür gibt es einen anderen Neuzugang: Katrin Lehmann, derzeit Leiterin Customer Innovation und Maintenance bei SAP, soll ab dem 1. Mai 2023 den neu geschaffenen Bereich IT Forschung & Entwicklung, Sicherheit und Daten leiten.
mercedes-benz.com

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2023/01/18/mercedes-besetzt-leitung-der-e-drive-entwicklung-neu/
18.01.2023 09:21