24.01.2023 - 10:19

Erste Hinweise auf Antriebe und Preise des Kia EV9

Kurz vor der Premiere der Serienversion des Kia EV9 verdichten sich konkrete Hinweise zu den Antriebsvarianten und Preisen. Demnach dürften die US-Preise für das elektrische Siebensitzer-SUV zwischen 56.000 und 73.000 Dollar liegen.

Das wären umgerechnet zwischen 51.500 und 67.150 Euro. Über die vermeintlichen US-Preise hat das eMobility-Portal „Electrek“ berichtet – und zwar unter Berufung auf eine aktuelle Kundenumfrage von Kia in den USA. Dabei wurden dem Bericht zufolge fünf Ausstattungsoptionen für den EV9 mit Reichweiten von 220 Meilen bis 290 Meilen (354 bis 467 Kilometern) genannt und gefragt, welche davon die Teilnehmer der Umfrage wählen würden. Ob es sich also tatsächlich um die endgültigen Preise samt der genauen Antriebs-Konfigurationen handelt oder die Vertriebsabteilung leicht abgewandelte Werte verwendet hat, ist nicht bekannt.

In der Umfrage wurden den US-Kunden nicht nur Allrad-Varianten des EV9 präsentiert, sondern auch ein Heckantrieb mit rund 150 kW Leistung. Ob es eine solche Variante tatsächlich auf den Markt schaffen wird oder der EV9 angesichts seiner Größe und Preisklasse nur als Allradler gebaut wird, ist offen – zumindest das Interesse nach einer günstigeren und reichweitenstärkeren Heckantriebs-Variante wurde nun abgefragt.

Die Allrad-Varianten sollen demnach bis zu rund 300 kW leisten. Bisher sind bei Fahrzeugen auf Basis der E-GMP Allrad-Versionen mit 239 kW bzw. 430 kW im Kia EV6 GT bekannt – sofern man nur jene Allrad-Varianten mit der 77,4 kWh großen Batterie betrachtet. Ob der EV9 eine zusätzliche Batterie-Option mit höherem Energiegehalt erhalten wird, ist nicht bestätigt. Die Angaben aus der US-Kundenumfrage lassen hier keine eindeutigen Rückschlüsse zu: Es ist zwar wahrscheinlich, dass es zwei Batterie-Optionen geben wird, da in der Umfrage Varianten mit der gleichen Leistung, aber unterschiedlich hohen Reichweiten abgefragt wurden.

Da es sich aber wohl um hypothetische Varianten handelt, deren Angaben nicht direkt auf spätere Serienmodelle übertragbar sind, hilft aktuell nur das Warten auf die tatsächliche Premiere. Die wird aber nicht mehr lange dauern: Kia will den EV9 im ersten Quartal 2023 vorstellen.
electrek.co

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2023/01/24/erste-hinweise-auf-antriebe-und-preise-des-kia-ev9/
24.01.2023 10:36