Schlagwort: Axeon

22.11.2012 - 07:01

ZAP Jonway, Axeon, Proterra, ZF, EVite, Tesla, ADL.

– Marken + Namen –

Elektro-SUV in Istanbul vorgestellt: Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt haben ZAP Jonway aus Kalifornien und Turkish Mermerler Automotive auf einer Auto-Messe in Istanbul einen E-Geländwagen präsentiert. Derzeit wird dieser in China getestet. Wann der E-380 zu kaufen sein wird, steht noch nicht fest.
hybridcars.com, bloomberg.com

Johnson Matthey übernimmt Axeon: Europas größter unabhängiger Lieferant von Lithium-Ionen Batteriesystemen, Axeon aus Schottland, ist angeblich vom britischen Chemieunternehmen Johnson Matthey übernommen wurden. Der Konzern will sich damit auf neuen Märkten positionien.
greencarcongress.com

GM Ventures investiert in Proterra: Der US-Hersteller elektrischer Busse streicht in einer weiteren Finanzierungsrunde 23 Mio Dollar ein. Sechs Unternehmen sind dabei, darunter auch General Motors.
detroitnews.com, greentechmedia.com

Springo EV in Bildern: Morgen feiert das E-Auto von GM und SAIC für den chinesischen Markt seine Premiere auf der Guangzhou Auto Show. Wir liefern Ihnen vorab frisches Foto-Futter aus der Ferne.
carnewschina.com

Koga mit optimiertem E-Bike E-Deluxe: Alle elektrischen Komponente sowie die Bremsen wurden mit dem Ziel überarbeitet, eine bessere Wettertauglichkeit und Lebensdauer zu erreichen. Im ECO-Modus sind nun über 120 km Reichweite drin. Das Koga E-Delux ist ab Januar für 3.299 Euro erhältlich.
ebike-news.de

Geänderte E-Bike-Regelungen: Das EU-Parliament hat sich für eine Begrenzung von Pedelecs auf 250 Watt Motorleistung und ein Maximaltempo von 25 km/h ausgesprochen. Alle stärkeren E-Fahrräder sollen in Bezug auf Homologation und Typengenehmigung künftig wie Motorräder behandelt werden.
bike-eu.com

– Zahl des Tages –

Seit dem Jahr 2000 wurden nur 2.439 Toyota Prius in den USA gestohlen. Einer Auswertung des National Insurance Crime Bureau zufolge, ist der Prius damit deutlich seltener von Diebstahl betroffen als andere Fahrzeuge. Das liegt wohl daran, dass Teile nicht in anderen Autos eingesetzt werden können.
thegreencarwebsite.co.uk, autonews.com, nicb.org (Studie als PDF)

– Forschung + Technologie –

ZF bringt Asynchronmotor für E-Autos: ZF Friedrichshafen will bis 2015 seinen ersten Antrieb für E-Fahrzeuge auf den Markt bringen – eine Asynchronmaschine mit Hochdrehzahlkonzept. Damit will ZF den Gewichtsnachteil von permanent erregten Synchronmotoren umschiffen. Ein angeflanschtes Eingang-Getriebe überträgt die Kraft des parallel zur angetriebenen Achse platzierten „EVD1“.
automobilwoche.de

Mikrogasturbinen als Range-Extender: Werden Mini-Triebwerke eines Tages kleine Benzinmotoren als Range Extender verdrängen? Die britische Firma Bladon Jets arbeitet mit Jaguar Land Rover daran. Gewichtsvorteile und bessere Abgaswerte sprechen dafür. 2014 soll die Technik marktreif sein.
new-scientist.de

Neues Mangan-Eisen-Phosphat für Batteriesysteme vorgestellt: Dow Energy Material will mit dieser Entwicklung die Energiedichte von Batterien für E-Bikes und Elektroautos um 10 bis 15 Prozent erhöhen. Daher werden weniger Batteriezellen benötigt und Gewicht wie Kosten können reduziert werden.
greencarcongress.com

Winterfester Verteilerkasten für dezentrale Ladestellen von E-Fahrzeugen bietet der Gehäusehersteller Fibox an. Die widerstandsfähigen Gehäuse aus Aluminium sind im Außeneinsatz in Skandinavien erprobt und besitzen abschließbare Deckel. Sie sind für die Mast- oder Wandmontage gedacht.
elektrotechnik.vogel.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der kritische Fahrbericht zum Tesla Model S von Jens Dralle.
auto-motor-und-sport.de

– Zitat des Tages –

„Wir bringen den Fiat 500 mit Elektromotor auf den Markt, weil wir müssen.“

Ein Fiat-Sprecher erklärt, warum der sonst nicht als Freund der Stromer bekannte Konzern aus Italien in Kürze ein E-Auto in Kalifornien präsentiert.
ftd.de

– Flotten + Vertrieb –

Startschuss für EVite gefallen: 130.000 Ladesäulen will Swiss eMobility bis 2020 in der Schweiz aufstellen. Gestern wurde in Bern der Auftakt für das Projekt namens EVite gefeiert, in dessen Rahmen zunächst 150 Schnelllade-Stationen entstehen – als Basis für ein engmaschiges Netz aus Ladepunkten.
luzernerzeitung.ch

Teslas Model S wird teurer: Allerdings nur für Neukunden. Wer die E-Limousine bereits bestellt oder angezahlt hat, den betrifft die Preiserhöhung nicht. Auch bei der Serienausstattung soll es Änderungen geben. Wie stark die Preise steigen, ist noch unklar. Details wird es wohl erst Ende des Monats geben.
greencarreports.com, plugincars.com, goingelectric.de

150 Hybrid-Busse für UK: Der britische Bushersteller ADL hat Bestellungen für 150 Hybrid-Busse von Verkehrsunternehmen wie dem Fernreiseanbieter National Express erhalten. Diese sollen binnen 18 Monaten ausgeliefert werden. 600 ADL-Hybride sind bereits auf britischen Straßen unterwegs.
smmt.co.uk

Zwei Mini-Elektro-Busse des französischen Herstellers Gruau nahm die Stadt Rambouillet in Frankreich vor kurzem in Betrieb. Die Microbusse bieten Platz für 22 Fahrgäste und 150 km Reichweite.
eco-way.ch

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Elektroingenieur (m/w) für E-Wald gesucht: Für die Entwicklung und Validierung von Hard- und Software für Ladetechnik sucht die Hochschule für angewandte Wissenschaften Deggendorf (HDU) im Rahmen des Projekts E-WALD Verbundsäule Ladeinfrastruktur eine/n Elektroingenieur (m/w). Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Alle Infos hier www.hdu-deggendorf.de (PDF)

– Stellenanzeige –
Ingenieure und Techniker zur Durchführung von Versuchen im Testlabor: Sie wollen als Ingenieur die Zukunft aktiv mitgestalten? Begleiten Sie BMW Peugeot Citroën Electrification auf seinem Weg zum führenden Akteur im Bereich der Elektrifizierung von Antriebssystemen. Wir bieten spannende Jobperspektiven für Schrittmacher im Entwicklungs- und Produktionsbereich.
www.bpc-electrification.com/careers


Die aktuellen Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Infos für Arbeitgeber gibt’s hier!

– Rückspiegel –

BigFoot wird elektrisch: Jetzt wird’s gewaltig! Selbst vor den in Amerika so beliebten Monster Trucks macht die E-Mobilität nicht mehr Halt. Bob Chandler hat einen solchen elektrischen Großfüßler erschaffen. Und der macht mächtig Eindruck – und natürlich Verbrenner platt!
electric-vehiclenews.com (mit Video)

23.09.2011 - 07:21

Guido Zielke, Bosch, BMW, Govecs, Stecker, Axeon.

– Marken + Namen –

Stühlerücken zur Unzeit: Kurz vor dem Start der Ausschreibung der E-Schaufenster will die Bundesregierung den Leiter der zuständigen Geschäftsstelle Elektromobilität Guido Zielke als Unterabteilungsleiter für Straßenbau nach Bonn versetzen, meldet die „FTD“. In der Beamtenhierarchie wäre das zwar ein Aufstieg, womöglich ist die Versetzung aber auch eine späte Strafaktion, weil Zielke stets darauf geachtet hat, dass die Autobauer in der Nationalen Plattform Elektromobilität nicht zu viel Macht bekommen. Der Ministerialbeamte Peter Sallandt könnte nun auf Zielke folgen.
ftd.de

Bosch fertigt E-Bike-Antriebe in Ungarn: Der Konzern hat gestern an seinem ungarischen Standort Miskolc ein 20 Mio Euro teures Produktionsgebäude für Kraftfahrzeugtechnik eröffnet und will dort künftig E-Bike-Technik bauen. Boschs Leitwerk für E-Bike-Technik bleibt allerdings in Frankreich.
ftd.de

BMW Motorrad nimmt die Großstädte ins Visier und will unter dem Dach des neuen Geschäftsbereichs „Urban Mobility“ zunächst zwei Maxi-Scooter mit Verbrennungsmotoren vermarkten. Später könnten auch E-Roller wie der jetzt auf der IAA vorgestellte „Concept e“ folgen.
kfz-betrieb.vogel.de

— Textanzeige —
Fachkonferenz 10. Oktober in Dresden: Zukunftsorientierter ÖPNV – Der Weg zum Elektrobus. Bis Ende 2011 werden 55 Hybridbusse in der Modellregion Elektromobilität Sachsen im Linienbetrieb im Einsatz sein und zu deutlichen Kraftstoffeinsparungen führen. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Erfahrungen die Entwickler, Hersteller und Betreiber mit dem Einsatz dieser neuen Technologie sammeln konnten. Informationen und kostenfreie Anmeldung unter: www.e-mobil-sachsen.de

Govecs präsentiert elektrischen Cargo-Roller: Der Hersteller stattet die E-Scooter seiner T-Serie nun auch mit Frachtboxen aus, um Pizza- oder Postboten eine elektrische Alternative für die Auslieferung zu bieten. Der Cargo-Roller ist ab 1. Oktober bestellbar, die Basisversion kostet 4.445 Euro.
evworld.com, govecs.com

Brammo schluckt Quantyaparx: Der US-Hersteller von elektrischen Motorrädern übernimmt den europäischen Anbieter Quantyaparx, der auf Cross-Rennstrecken höchst dreckigen, aber voll elektrischen Fahrspaß auf zwei Rädern bietet. Das Konzept will Brammo nun in die USA exportieren.
greencarreports.com

Robert Llewellyn trommelt für E-Autos: Der hier auch schon häufiger verlinkte Macher der Webvideo-Serie “Fully Charged” wirbt mit gut gemachten Erklärvideos im Auftrag der britischen Energy Saving Trust für die Nutzung von Elektroautos und räumt dabei vor allem auch mit weit verbreiteten Ängsten auf.
thegreencarwebsite.co.uk, fleetnews.co.uk

– Zahl des Tages –

Gerademal 8 Elektroautos testet die Telekom in Deutschland – in einer Flotte von 32.000 Fahrzeugen und trotz einer „Green Policy“ im Konzern. Das Beispiel zeigt, wie schwer es die E-Mobilität gerade bei den Dienstwagen noch hat.
sueddeutsche.de

– Forschung + Technologie –

Einheitlicher Stecker ab 2017: In sechs Jahren könnte in Sachen Stecker für Elektroautos zumindest in Europa endlich Einigkeit herrschen. Darauf haben sich die Mitglieder der European Automobile Manufacturer’s Association, darunter BMW, Toyota, Ford, GM und Peugeot-Citroen, geeinigt. Von einem weltweiten Standard darf aber weiterhin nur geträumt werden.
businessgreen.com, zeit.de (Hintergrund)

Axeon mit neuem Akku für E-Autos: Der britische Batterie-Spezialist hat mit seinen Partnern Ricardo und Allied Vehicles eine NCM-Batterie (Nickel Cobalt Mangan) entwickelt, die bei gleichem Gewicht bis zu 35 Prozent mehr Reichweite ermöglichen soll. Das System soll nun in Testfahrzeugen erprobt werden.
thegreencarwebsite.co.uk

Nutzer wollen zuhause laden: Eine Umfrage von Chartwell unter 1.500 Nord-Amerikanern zeigt, dass knapp 90% ihr Elektroauto – sofern sie denn eines hätten – hauptsächlich zuhause aufladen würden.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com, thegreencarwebsite.co.uk

Öl bleibt dominant im Verkehr: Auch 2030 wird Mineralöl noch 58 bis 84 Prozent der Energie für Autos, Lkw und Flugzeuge liefern, heißt es in einer Studie der Deutschen Energie-Agentur (dena). Trotz Biokraftstoffen und E-Mobilität bleibt Öl noch eine ganze Weile der wichtigste Energieträger im Verkehr.
volksfreund.de

Hybrid-Pionier kommt ins Museum: Der letzte Metroshuttle aus der Baureihe 1994 bis 1996, als Stadtbus mit dieselelektrischem Antrieb der Star der IAA Nutzfahrzeuge anno 1994, geht von Recklinghausen auf seine letzte Reise ins Auwärter-Museum nach Landau an der Isar.
newstix.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war unser Rückspiegel zum Interview mit Doris Kortus-Schultes, die erklärt, warum die Hostessen auf der IAA sich in diesem Jahr so aufgeknöpft geben.
faz.net

– Zitat des Tages –

„Angesichts unseres Erfolges haben wir der Gesellschaft etwas zurückzugeben.“

VW-Vertriebsvorstand Christian Klingler nimmt die Greenpeace-Kampagne sportlich und will etwa bei den VW-Autohäusern massiv Energie einsparen.
handelsblatt.com

– Marketing + Vertrieb –

Unerfreuliche Studie: Trend Tracker hat 12.000 Briten nicht gefragt, was für ein Auto sie als nächsten kaufen würden, sondern welche Kriterien dieses erfüllen soll. Heraus kommt: Die meisten Befragten wünschen sich zwar weniger CO2-Ausstoß, doch nicht einer will einen rein elektrischen Antrieb.
thegreencarwebsite.co.uk

BMW sucht Elektronauten: Für den großen Flottenversuch mit dem BMW ActiveE, der gerade in Leipzig gebaut wird, suchen die Münchner in den USA mit einem angenehm unaufgeregten Werbespot 700 „Elektronauten“, die den Stromer zwei Jahre lang leasen wollen.
greencarreports.com (Video ganz unten)

Kangoo Z.E. bei der Hamburger Klimawoche: Besucher der dritten Hamburger Klimawoche können drei Renault Kangoo Z.E. probefahren. Insgesamt sind in der Modellregion Elektromobilität Hamburg bereits 15 elektrische Kangoos von Renault unterwegs.
auto-presse.de

Supermarkt-Ketten setzen Vollhybrid-Lkws ein: Spar will mit einem 26-Tonner von Volvo in Wien künftig 20 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen und 50 Prozent weniger Lärm verursachen. Ähnlich versucht’s Rewe ebenfalls in Österreich mit einem Vollhybriden von Iveco.
spar.at, oekonews.at

Termine der kommenden Woche: Workshop Förderpotenziale für Deutschland (26. September, Berlin) ++ eStammtisch Berlin (26. September, Berlin) ++ f-cell 2011 (26./27. September, Stuttgart) ++ 3. Internationales CTI-Forum Batterietechnologien (26./27. September, Frankfurt) ++ EV 2011 (26.-29. September, Toronto, Kanada) ++ Workshop Ladesysteme für Elektrofahrzeuge (27. September, Berlin) ++ 2nd Annual German American eMobility Forum (27. September, Southfield , USA) ++ e-Monday (27. September, München) ++ Fachtagung Hybridnahverkehrsbusse (27./28. September, Essen) ++ ecomobiel 2011 (27./28. September, Rotterdam, Niederlande) ++ Aachener Zukunftsforum E-Mobilität (28./29. September, Aachen) ++ Electric Drives Production Conference (28./29. September, Nürnberg) ++ Clean Tech Insights (29./30. September, Berlin) ++ Clean Tech World (30. September – 2. Oktober, Berlin) ++ Carnuntum-E-Rallye (30. September – 2. Oktober, Wien).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Sylt will Verbrenner verbannen: Spritvernichtende SUVs und Sportwagen sind auf dem Eiland in der Nordsee womöglich bald Geschichte. Geht’s nach einigen Insulanern, ersetzen E-Mietautos künftig die Luxusauto-Karawanen. An den Strand-Parkplätzen warten dann Solar-Carports auf betuchte Badegäste.
sueddeutsche.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

21.04.2011 - 06:50

Suzuki Kizashi, Daimler, BYD, Nissan Leaf, Sony, Hertz.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Suzuki Kizashi als Hybrid-Version: Einen Prototyp namens EcoCharge Concept zeigen die Japaner gerade in New York. Dessen 15 PS starker Elektromotor dient auch als Lichtmaschine und senkt den Verbauch der Stufenheck-Limousine um zwei auf sechs Liter. Ob und wann der Kizashi-Hybrid in Serie geht, ist noch nicht entschieden.
automobilwoche.de, greencarreports.com

Daimler bringt Brennstoffzelle in Großserie: Die Technik sei „fertig und absolut praxistauglich“, schlussfolgert Forschungsvorstand Thomas Weber schon jetzt aus dem F-Cell World Drive. Ab 2015 soll es daher Wasserstoffautos von Daimler mit einer Reichweite bis 400 Kilometer geben. Welche Modelle für die Serien-Produktion infrage kommen, ließ Weber noch offen.
automobil-produktion.de, kfz-betrieb.vogel.de, autohaus.de

BYD will E-Busse nach Europa bringen: Chinas größter Autobauer verhandelt nach Angaben von Marketingchef Paul Lin mit Städten in Italien, Spanien und den Niederlanden über die Einführung seines Elektrobusses K9. Erste Verträge sollen gegen Ende des Jahres abgeschlossen werden.
ftd.de

Nissan steigert Leaf-Exporte: Nach dem Erdbeben in Japan erreicht die Leaf-Produktion im Werk Oppama so langsam wieder die volle Leistung. Damit kann Nissan die Lieferungen in die USA wieder steigern und das lange Warten der US-Kunden beenden.
autonews.com

– Zahl des Tages –

Auf 10 bis 25 % will Ford den Anteil an elektrifizierten Autos am Konzernumsatz bis 2020 steigern, so Nancy Gioia. Die Ford-Frau treibt der Flotte weltweit den Strom in die Karossen. Derzeit muss sie sich noch mit einem mickrigen Prozentpunkt zufrieden geben.
automobil-produktion.de

– Forschung + Technologie –

Sony liefert neuartige Akku-Module aus: Der japanische Elektrokonzern startet Ende April mit der Auslieferung seiner neuen 1,2 kWh Batterie-Module, die olivines Lithium-Ferrophosphat als Kathodenmaterial verwenden. Akkus sollen damit leistungsfähiger und langlebiger werden.
cars21.com

Pininfarina zeigt Baukasten: Die Italiener demonstrieren ihre Elektrostudie Nido EV in Shanghai als Modularstruktur aus Aluminium, Kohlefaser und Aramidgewebe. Dieses Baukastenprinzip erleichtert den Bau mehrerer Karosserievarianten auf gleicher Basis.
autobild.de

Axeon bekommt EU-Gelder für Akku-Forschung: Der britische Batterie-Spezialist soll mit der Förderung im Rahmen des EU-Programms SmartBatt das Gewicht und die Kosten von Auto-Akkus reduzieren.
automotiveworld.com

– Zitat des Tages –

„Der Markt ist in Bewegung gekommen.“

Brian Wynne, Chef der US-amerikanischen Electric Drive Transportation Association (EDTA), ist bester Dinge und will potentielle Kunden besser aufklären, um Vorbehalte gegenüber der E-Mobilität abzubauen.
cars21.com

– Marketing + Vertrieb –

Hertz vermietet Mitsubishi i-MiEV: Zwei Exemplare des kleinen Stromers hat der Autoverleiher ab sofort in London im Programm, weitere sollen folgen. Damit die auch „tanken“ können, hat Hertz 16 Schnellladesäulen in der britischen Hauptstadt installiert.
green.autoblog.com

Sitzprobe im Lightning GT: Hauke Schieber hat in Amsterdam im ersten fahrbaren Prototyp des E-Flitzers von Iain Sanderson gesessen und ist beeindruckt. Zwei E-Motoren im Heck leisten zusammen 300 kW und den Fahrstrom liefert ein Lithium-Titanat-Akku aus den USA.
autobild.de

Design des E-Autos von Daimler und BYD fertig: Das Joint-Venture hat nach eigenen Angaben das Design des Prototyps der geplanten Elektro-Limousine fertiggestellt und will damit nun in die Erprobungsphase starten.
green.autoblog.com

Philippinen wollen Dreiräder elektrifizieren: Die Regierung des Inselstaats will die schwer beliebten Fahrzeuge millionenfach durch elektrische Exemplare ersetzen. Den Anfang machen 20.000 E-Dreiräder in der Hauptstadt Manila.
physorg.com

– Rückspiegel –

Umweltsünder mit Öko-Ambitionen: VW will seiner Edel-Marke Bugatti offenbar ein paar grüne Gene einpflanzen und plant eine Hybrid-Version des Galibier. Dafür gibt’s gute Gründe: Ohne Stromzufuhr wird dem 1.000 PS starken Monster wohl bald die Einfahrt in immer mehr Stadtzentren verwehrt, was für die Kunden wohl kaum ein Kaufanreiz wäre.
dailygreen.de, green.autoblog.com

+ + +
Die nächste Ausgabe von „electrive today“ erscheint am Dienstag, 26. April. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit und frohe Ostern!

– ANZEIGE –

LEVC TX

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/11/22/zap-jonway-axeon-proterra-zf-evite-tesla-adl/
22.11.2012 07:25