Schlagwort:

08.02.2018 - 18:58

Investoren statten Cityscoot mit 40 Mio Euro aus

Der französische Elektroroller-Anbieter Cityscoot hat in einer neuen Finanzrunde 40 Millionen Euro einsammeln können und will weiter expandieren. Im Raum Paris werden derzeit rund 1.600 E-Roller von Cityscoot im Free-Floating-Modus angeboten. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Keba

22.06.2016 - 07:31

Bayern und Sachsen, Clever, Cityscoot, Ljubljana, Delta Electronics.

Bayern und Sachsen wollen mehr „Park-Lader“: Der bayerische Ministerrat hat eine Initiative für mehr Ladestationen an privaten Kfz-Parkplätzen beschlossen. Gemeinsam mit Sachsen soll diese nun in den Bundesrat eingebracht werden und die baulichen Regulierungen bei solchen Vorhaben vereinfachen. Dabei geht es um Änderungen des Mietrechts und des Wohnungseigentumsgesetzes.
bayern.de

Clever tritt CharIN bei: Der dänische Ladestationen-Betreiber wird sich künftig an der sich immer weiter ausbreitenden CCS-Schnellladeinitiative CharIN beteiligen. Clever hat 750 eigene Ladesäulen und will ab 2017 erste 150-KW-Schnelllader mit CCS aufstellen. Und wie electrive.net aus gut unterrichteten Kreisen erfahren hat, ist auch der US-Neuling Faraday Future seit kurzem bei CharIN aktiv.
clever.dk, eigene Infos

Cityscoot startet in Paris: Nach dem Abschluss der Testphase (wir berichteten) ist es nun soweit: Das E-Scooter-Sharing Cityscoot startet heute mit den ersten 150 Elektrorollern in Paris. Weitere 400 bis 500 kommen ab November hinzu. Ende März 2017 sollen es dann schon 1.000 E-Scooter sein.
20min.ch

E-CarSharing für Ljubljana: In der slowenischen Hauptstadt startet diese Woche das erste E-CarSharing der Region. Es wird vom Autovermieter Avantcar zusammen mit dem IT-Spezialisten Comtrade betrieben. An acht Standorten werden insgesamt 30 E-Autos zur Verfügung stehen.
emobilitaetonline.de

150-kW-Lader vorgestellt: Delta Electronics zeigt auf der heute startenden Intersolar u.a. ein DC-Ladegerät mit 150 kW zum gleichzeitigen Aufladen von vier Elektrofahrzeugen. Der Anbieter für Energiemanagement hat zudem eine an der Wand montierbare DC-Box mit 25 kW im Gepäck.
firmenpresse.de

Autostrom-Flatrate für Zuhause: Das australische Energieunternehmen AGL will ab November eine Flatrate für heimischen Ladestrom anbieten. Der Preis ist heiß: 1 Aussie-Dollar pro Tag.
mashable.com

14.01.2016 - 08:04

EV-Box, Cityscoot, Toyota, BYD, Thüringen.

EV-Box baut in Amsterdamer aus: Die Stadtverwaltung hat den Strompunkt-Anbieter zusammen mit Nuon-Heijmans mit dem Ausbau der stadtweiten Ladeinfrastruktur beauftragt. 4.000 Ladepunkte will Amsterdam bis 2018 haben, rund 1.500 stehen bereits. Weitere spannende Märkte sieht die EV-Box-Geschäftsleitung in Belgien und Luxemburg, dort soll als nächstes expandiert werden.
ev-box.com, ev-box.com (Belgien-/Luxemburg-Expansion)

E-Scooter-Sharing vor Praxisstart: Die Testphase des E-Scooter-Sharings Cityscoot in Paris geht Ende Januar zu Ende. Im Juli sollen dann 500 E-Roller in Betrieb gehen, weitere 500 im September.
thelocal.fr

— Stellenanzeige —
eMo_LogoDie Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht zum 29. Februar 2016 einen Sachbearbeiter (m/w) im Rahmen einer Elternzeitvertretung. eMO ist die zentrale Anlaufstelle für Elektromobilität in der deutschen Hauptstadtregion. Die Agentur bündelt, vernetzt und koordiniert die Kompetenzen, Akteure und Projekte aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung mit dem Ziel, Berlin-Brandenburg zum international anerkannten Vorbild für Elektromobilität zu entwickeln. Weitere Infos unter: www.emo-berlin.de

Toyota-Kleinstromer rollen: Ab diesem Monat und bis Ende September 2019 kommen in der japanischen Stadt Mimasaka bis zu 50 Mini-Stromer vom Typ Toyota COMS zum Einsatz. Die Toyota Mobility Foundation unterstützt das Mobilitätsprojekt mit 220 Mio Yen, umgerechnet ca. 1,7 Mio Euro.
japan.ahk.de

E-Stapler für Bier-Produktion: BYD hat einen Auftrag der niederländischen Brauerei Heineken zur Belieferung mit zehn elektrischen Lieferwagen und Gabelstaplern erhalten.
it-times.de, pv-magazine.com

Ladesäulen für Thüringen: Der Energieversorger Ewa in Altenburg (Thüringen) hat jetzt zusätzlich zu den vier Ladestationen auf seinem Firmengelände zwei weitere im öffentlichen Raum errichtet. Das Land übernahm Dreiviertel der Kosten, das Laden ist vorerst kostenlos.
thueringer-allgemeine.de

26.06.2015 - 08:48

EnBW, Cityscoot, China, Ecotricity, Tesla, Altmühltal, Bad Zell.

EnBW-Meilenstein: Mehr als 200.000 Ladevorgänge haben inzwischen an den Ladestationen der EnBW stattgefunden, wozu auch die 500 Elektro-Smart beigetragen haben, die für Car2go in Stuttgart unterwegs sind. An den rund 380 EnBW-Ladestationen wurden bisher 872 MWh Strom geladen, berichtet der BaWü-Versorger.
portal-21.de, emobilserver.de

Pariser E-Scooter-Sharing auch für London? Anfang Juni ist in der französischen Hauptstadt das Elektroller-Sharing Cityscoot in den Testbetrieb gestartet, das 2016 bis zu 1.000 E-Scooter umfassen soll (wir berichteten). Gründer Bernard Edelist stellt nun in Aussicht, dass das Angebot bei erfolgreichem Verlauf exportiert werden könnte. London wäre demnach die erste Wahl.
standard.co.uk

Supercharger-Ausbau in China: Tesla kündigt für das zweite Halbjahr die Installation von sieben neuen Schnelllade-Netzwerken in großen Städten und beliebten Reisezielen in China an. Die neuen Supercharger sollen u.a. in der Provinz Hebei (dort liegen Peking und Tianjin) entstehen.
globaltimes.cn

Einigung auf der Insel: Der britische Energieanbieter Ecotricity und Tesla haben nach mehr als einem Jahr endlich ihren Streit um den Aufbau von Schnellladestationen in Großbritannien beigelegt. Ein Tesla-Sprecher bestätigte jetzt eine außergerichtliche Einigung, nannte aber keine Details.
autoblog.com

Neue Stromspender im Altmühltal: Der Energieversorger N-Ergie hat fünf Ladestationen mit je zwei Ladepunkten in den oberbayerischen Kommunen Greding, Kinding und Kipfenberg in Betrieb genommen.
n-ergie.de

Bad Zell teilt Stromer: In der oberösterreichischen Marktgemeinde Bad Zell können die Bewohner ab sofort für drei Euro pro Stunde bzw. 15 Euro pro Tag ohne Kilometer-Limit einen VW e-Up mieten. Der Stromer kann über das elektronische Buchungssystem Caruso reserviert werden.
meinbezirk.at, carusocarsharing.com

– ANZEIGE –

ZF Friedrichshafen

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/06/26/enbw-cityscoot-china-ecotricity-tesla-altmuehltal-bad-zell/
26.06.2015 08:48