Schlagwort: Electra

01.10.2020 - 10:50

Buick zeigt erstes Ultium-BEV für China

Buick hat in China das rein elektrische Konzeptfahrzeug Electra vorgestellt, das einen Ausblick auf die elektrische Zukunft der General-Motors-Marke liefert. Das Crossover-Modell nutzt die neue Elektro-Plattform von GM mit „Ultium“-Batterie.

Weiterlesen
11.02.2014 - 09:11

Trianel, smartlab, CHAdeMO, Elec\’tra, München, Stuttgart.

Große Stadtwerke-Koalition: Die Stadtwerke-Verbünde Trianel und smartlab (beide Aachen) tun sich in Sachen Ladeinfrastruktur zusammen. Die Koop-Vereinbarung wird heute auf der E-world unterschrieben, wie electrive.net vorab erfahren hat. Damit soll 88 verbundenen Stadtwerken ein “lückenloses Gesamtkonzept” zum Aufbau und Management von Ladestationen geboten werden. Zudem können sich die Trianel-Partner der smartlab-Roaming-Plattform ladenetz.de anschließen.
Quelle: Information per Mail

CHAdeMO-Verbreitung: Während der Ladestandard in Europa kurz vor der Ablösung steht, hat die Zahl der CHAdeMO-Schnelllader 2013 weltweit stark zugelegt. In Japan um 42 Prozent auf jetzt 1.967, in den USA sogar um 360 Prozent auf jetzt 554. In Europa stehen aktuell 1.020 CHAdeMO-Ladepunkte.
chargedevs.com

Eine Alternative für Pendler will das Projekt “Elec\’tra” der TU Kaiserslautern schaffen. Ziel ist es, die Anzahl der Privat-Pkw im Pendlerverkehr der Großregion Trier, Saarbrücken, Luxemburg zu reduzieren, indem der ÖPNV u.a. durch E-CarSharing für die “letzte Meile” attraktiver gemacht wird.
volksfreund.de, mwkel.rlp.de

München testet weiteren E-Bus: Nach einer Testphase mit einem Elektrobus von BYD, der aufgrund des kalten Wetters sein Reichweiten-Versprechen nicht einlösen konnte, erprobt München nun einen Solaris Urbino. Der polnische E-Bus bedient seit gestern und bis zum Monatsende die Linie 153.
sueddeutsche.de, newstix.de

Großes Potenzial für E-Autos hat die Bürgerumfrage 2013 der Stadt Stuttgart zutage gefördert. Ganze 61 Prozent der 3.771 Teilnehmer können sich demnach vorstellen, ein Elektrofahrzeug zu nutzen, 22 Prozent sogar “auf jeden Fall”. Allerdings praktizieren nur zwei Prozent ihren E-Wunsch auch schon.
schwarzwaelder-bote.de

— Textanzeige —
jobsSie suchen Experten für Elektromobilität? Da können wir helfen! Ihre Stellenanzeige erscheint mit Ihrem Logo, Kurztext und Link in unserem Newsletter, auf der Webseite und im RSS-Feed – sowie in Kurzform in unserem Twitter-Kanal. NEU: Schon ab 199 Euro netto! Alle Infos finden Sie in dieser Übersicht www.electrive.net (PDF)

17.10.2013 - 08:01

Electra, Porsche, Brusa, KoReLation.

E-Antrieb fürs All: Die Europäische Weltraumbehörde ESA entwickelt neue Kommunikationssatelliten mit elektrischem Antrieb, der aus Solarzellen gespeist wird. Das passenderweise “Electra” getaufte Projekt wird mit dem Satellitenbetreiber SES und dem Raumfahrtkonzern OHB Systems realisiert.
elektromobilitaet-praxis.de, gigaom.com

Forschen im Porsche: Zwölf Panamera S E-Hybrid werden künftig in den Schaufenstern Baden-Württemberg und Bayern-Sachsen unterwegs sein. Versuchstiere sind elf Hotels sowie der Flughafen Stuttgart, die für zwei Jahre die Alltagstauglichkeit von E-Autos im Luxussegment erproben können.
auto-medienportal.net

— Textanzeige —
25.-26. November 2013, ICC Dresden, Elektromobilität im ÖPNVZukunft Elektrobus: Mit einem rein elektrisch betriebenen Bus durch die Innenstadt von Dresden. Die 2. ÖPNV-Konferenz präsentiert in Fachbeiträgen nationale und internationale Anwendungsbeispiele von Elektrobussen. Datum: 25. – 26. November, ICC Dresden. Jetzt informieren und kostenfrei anmelden! www.e-mobil-sachsen.de

Zwei-Komponenten-Induktivsystem: Der folgende Beitrag geht der Frage nach, ob das induktive Ladesystem, das Brusa derzeit auf der eCarTec zeigt, neuer Benchmark der Branche ist. Das System besteht aus nur zwei Gehäusen: Der Primärspule mit direkt angeschlossenem Schuko-Kabel und der Sekundärspule mit Stromanschluss. Wie der Verzicht auf externen AC/DC-Wandler und separate Einspeise-Elektronik gelingt, wird auch erklärt.
justpark.de

Schweizer E-Fahrer gesucht: Die Studie KoReLation will mit 200 Probanden die Kosten, Reichweite und Ladestationen für E-Autos in der Schweiz untersuchen. Initiator ist der Verband e’mobile, der ermitteln will, ob Vorurteile gegenüber E-Mobilität noch gelten. Interessenten können sich bewerben.
eco-way.ch

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war das Tesla Model X bei einer Laden-Eröffnung in Palo Alto.
marinij.com

– ANZEIGE –

ChargeHere Webinar

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/10/01/buick-zeigt-erstes-ultium-bev-fuer-china/
01.10.2020 10:13