Schlagwort: EPFL

05.10.2015 - 06:28

BVG, Fraport, Fellbach, EPFL, Kalifornien.

BVG elektrifiziert Pkw-Flotte: Die Berliner Verkehrsbetriebe wollen noch in diesem Jahr 30 Fahrzeuge ihrer Pkw-Flotte durch Elektroautos ersetzen. Dies ist aber nur der Anfang: Bis Ende 2016 soll die Stromer-Flotte bereits 100 Pkw umfassen. Sie werden im Rahmen des Projekts InitiativE Berlin-Brandenburg der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO beschafft.
emo-berlin.de

Neue Stromer am Fraport: Am größten Flughafen Deutschlands wurden zehn Elektroautos in Betrieb genommen, die bei Serviceleistungen rund um die Flugzeug-Abfertigung eingesetzt werden. Zudem wird ab sofort der Prototyp eines elektrisch angetriebenen Container-Transporters der Firma Mulag getestet.
aerosieger.de, airliners.de

— Textanzeige —
Dienstag 29.10.2013, Opel Foto: DeFodi.de +++ Copyright Vermerk DeFodi.deIn Dortmund schlägt das Herz der Elektromobilität! Mit rund 200 Ladepunkten ist die Metropole im östlichen Ruhrgebiet in Sachen Ladeinfrastruktur hervorragend aufgestellt. Kommune und Unternehmen beteiligen sich an wichtigen Forschungsprojekten. Mit der RWE Effizienz GmbH hat einer der Pioniere der Elektromobilität in Dortmund seinen Sitz. Und ganz aktuell haben Elektrofahrzeuge auch im Fuhrpark der Stadtspitze Einzug gehalten.
Mehr dazu in der RWE-Serie „Elektromobilität in der Praxis“ unter www.rwe-mobility.com

Neue H2-Station im Ländle: Daimler, Linde und Total haben in Fellbach bei Stuttgart die fünfte Wasserstoff-Tankstelle Baden-Württembergs eröffnet. Die Partner wollen 20 der insgesamt 50 von der Clean Energy Partnership bis 2016 in Deutschland geplanten H2-Stationen beisteuern.
tankstellenmarkt.com, cleanenergypartnership.de

Tankstelle der Zukunft: Die Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne entwickelt derzeit eine Tankstelle, die sowohl batterieelektrische Autos als auch solche mit Brennstoffzelle mit Energie versorgen und Ende 2015 in Betrieb gehen soll. Herzstück ist ein Vanadium-Redox-Flow-Speicher.
photovoltaik.eu

Neue Förderung für E-Nutzfahrzeuge: Das kalifornische Air Resources Board kündigt ein weiteres Förderprogramm für Elektrofahrzeuge an. Insgesamt 24 Mio Dollar sollen für Projekte zum Einsatz von emissionsfreien Lkw und Bussen im Golden State bereit gestellt werden.
greencarcongress.com

29.09.2014 - 08:14

ZSW Ulm, Fraunhofer IWS, EPFL, BorgWarner.

Batterieentwicklung für E-Fahrzeuge: Am ZSW in Ulm wurde nun die Forschungsproduktionslinie für Lithium-Ionen-Zellen offiziell eingeweiht. Ab Januar 2015 starten dort BASF, BMW, Bosch, Daimler, Elring Klinger, Manz, Rockwood Lithium, SGL Carbon und Siemens mit ersten Projekten. Insgesamt 25,7 Mio Euro des Bundes und 6 Mio des Landes sind in die neue Anlage geflossen.
bmbf.de, swp.de, schwaebische.de

Über 600 Wh/kg Energiedichte halten Forscher des Dresdner Fraunhofer IWS mit neuartigen Lithium-Schwefel-Zellen für möglich. Sie konnten bereits sehr leistungsfähige Prototypzellen entwickeln und arbeiten im Forschungsprojekt „LiScell“ mit anderen Fraunhofer-Instituten an weiterführenden Fragestellungen. In einem Workshop Mitte November wollen die Forscher ihre Entwicklungen vorstellen.
idw-online.de, iws.fraunhofer.de

– Stellenanzeige –
BRUSA-Logo-200BRUSA sucht Kundenprojektleiter (m/w) Produktgruppe Ladetechnik: Als führender Spezialist der Leistungselektronik und Antriebe setzen wir mit unserem innovativen Induktivladesystem neue Maßstäbe auf dem Gebiet der Ladetechnik. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung! Besuchen Sie für weitere Details unsere Job-Seite, auf der wir auch viele weitere Positionen ausgeschrieben haben. brusa.biz/jobs

Platinfreie H2-Erzeugung: Wissenschaftler der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne nutzten Solarzellen auf Basis des Minerals Perovskit mit Eisen- und Nickel-Elektroden, um Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff zu spalten. Sie erreichten dabei einen Rekord-Wirkungsgrad: 12,3 Prozent der Energie des gesammelten Sonnenlichts befanden sich hinterher im gewonnenen Wasserstoff.
sueddeutsche.de, scinexx.de

Reibungslose Schaltvorgänge: Im neuen Hybrid-Doppelkupplungsgetriebe DQ 400e von Volkswagen, das im VW Golf GTE und Audi A3 e-tron verbaut wird, kommen nasslaufende Reibelemente von BorgWarner zum Einsatz. Sie sollen die Schaltqualität verbessern und den Kraftstoffverbrauch senken.
automobil-produktion.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/10/05/bvg-fraport-fellbach-epfl-kalifornien/
05.10.2015 06:57