Schlagwort: GKN Huayu Driveline Systems

03.08.2016 - 07:49

BYD, Sachsen, Superspeicher, GKN Huayu Driveline Systems.

BYD verstärkt E-Investitionen: Der auf E-Mobilität fokussierte Hersteller steckt weitere 670 Mio Euro in seine Elektro- und Hybridflotte sowie 800 Mio Euro in sein Batteriegeschäft. Die Millionen sind u.a. für eine neue Fabrik in der Provinz Quinghai gedacht, die künftig Akkus mit 10 GWh jährlich produzieren soll. Noch 2016 rollen mit Shang, Song und M5 zudem weitere E- und Hybridneulinge auf den Markt.
gasgoo.com

Sachsen wirbt um nächste Gigafactory: Tesla-Chef Elon Musk erwägt seit längerem weitere Riesen-Batteriewerke zu bauen, u.a. auch in Europa. Sachsen bringt dafür den Standort Kamenz, bekannt durch Daimlers Batterietochter Deutsche Accumotive, mitsamt dem vorhandenen Know how, nahen Lithium-Vorkommen und nicht zuletzt hohen neunstelligen Fördergeldern nachhaltig ins Gespräch.
freie-presse.de

Neuer „Superspeicher“ entwickelt: Forscher der australischen Swinburne University wollen auf Basis von Graphen einen extrem leistungsfähigen Superkondensator entwickelt haben. Angeblich speichert er so viel Energie wie Lithium-Batterien, kann innerhalb weniger Sekunden komplett geladen werden und verliert über die Lebensdauer kaum an Kapazität. Klingt fast zu schön, um wahr zu sein…
trendsderzunkunft.de, phys.org

Hochlauf für e-AWD: Die Shanghai GKN Huayu Driveline Systems (SDS), das chinesische Joint Venture von GKN, hat fünf neue Produktionsanlagen für Allradantriebe in Shanghai installiert, um die steigende Nachfrage u.a. nach elektrischen Antriebssystemen abzudecken.
automobil-produktion.de, automotiveworld.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/02/gkn-driveline-errichtet-werk-fuer-e-antriebe-in-china/
02.05.2018 13:49