Schlagwort: Kuala Lumpur

08.06.2015 - 07:48

Zürich, Xiamen, Kuala Lumpur, AttainIT & TomTom Telematics, Tesla.

Zürich testet intelligente Stromspender: Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) erprobt bis November an acht Ladestationen zusammen mit Alpiq deren Softwarelösung „GridSense“ zur intelligenten Steuerung der Ladezeiten. Damit sollen Belastungsspitzen im Stromnetz vermieden und benötigte Kapazitäten besser planbar werden.
zuonline.ch, stadt-zuerich.ch

Xiamen elektifiziert: Nicht weniger als 200 Busse und 600 Taxis mit Elektro- und Plug-in-Hybrid-Antrieben sollen bis zum Ende dieses Jahres in der chinesischen Stadt Xiamen auf die Straßen kommen. 237 solcher Fahrzeuge sind dort schon heute im Einsatz.
whatsonxiamen.com

BYD-Auftrag aus Malaysia: Der chinesische Hersteller hat jetzt 15 seiner Elektrobusse nach Kuala Lumpur geliefert. Die BYD-Busse werden dort im Rahmen des Betriebs der BRT Sunway Line über eine Distanz von 5,4 Kilometern auf eigenen Busspuren unterwegs sein.
automotiveworld.com

Eine E-CarSharing-Plattform haben und TomTom Telematics entwickelt. Sie wird bereits von Be Smart für Flotten in Neapel und Mailand eingesetzt und erlaubt es CarSharing-Betreibern, die Autos zu orten, per Fernzugriff zu aktivieren und die verbleibende Reichweite zu überprüfen.
fleetpoint.org, fleetnews.co.uk

Neues zum Tesla-Akkutausch: Tesla lädt derzeit per E-Mail weitere ausgewählte Model-S-Besitzer ein, seine Batterietausch-Station in Kalifornien zu nutzen. Die Kosten liegen bei jeweils 40 Dollar für den Einbau einer neuen Batterie und den späteren Rücktausch zum Original-Akku.
insideevs.com

— Textanzeige —
Mediadaten_electriveFachwerbung mit electrive.net erreicht inzwischen täglich über 9.000 Macher der Elektromobilität im deutschsprachigen Raum. Profitieren Sie von diesem einzigartigen Verteiler und machen Sie Ihre Innovation, Veranstaltung, Publikation oder offene Stellen mit Textanzeigen oder Bannerwerbung bekannt. Ohne Streuverluste und zu attraktiven Preisen!
Hier Mediadaten für 2015 herunterladen >> (PDF)

19.12.2014 - 09:07

Taiwan, Kuala Lumpur, Chengdu, San Francisco, Schweiz.

Nicht weniger als 10.000 Elektrobusse will die Regierung von Taiwan in den kommenden zehn Jahren auf die Straßen des Landes bringen. 2015 soll es erst mal vergleichweise gemächlich mit 430 E-Bussen losgehen, von denen der Hersteller RAC Electric Vehicles rund ein Viertel beisteuern will.
taipeitimes.com

Elektrifizierung in Malaysia: Die Hauptstadt Kuala Lumpur hat sich mit dem Unternehmen KL Electric Mobility auf den Start eines E-Carsharings namens „KL Electric A-gogo“ mit 150 E-Autos verständigt. Zudem sollen in den nächsten zwei Jahren mehr als 3.000 Ladestationen entstehen.
paultan.org, thestar.com.my

1.000 Stromer für Chengdu: Über die Pläne hatten wir vor einem Monat bereits berichtet, nun wurde der Deal vollzogen. Hersteller Kandi hat 1.000 E-Autos an das Leasingunternehmen ZuoZhongYou verkauft. Sie werden in der zentralchinesischen Stadt im E-CarSharing eingesetzt.
nasdaq.com

San Francisco setzt auf Hybridbusse: Das San Francisco Board of Supervisors hat 68 Mio Dollar für die Anschaffung von 61 Hybridbussen von New Flyer in den nächsten sechs Jahren genehmigt. Dem Hersteller winkt sogar ein Anschluss-Auftrag über 363 weitere Teilzeitstromer.
sfbay.ca

Strom-Zuwachs in der Schweiz: An der Autobahnraststätte Relais du St. Bernard in Martigny stehen ab sofort ein neuer Tesla-Supercharger und ein EVite-Multi-Schnelllader bereit. Ein weiterer Multi-Standard-Schnelllader wurde an der Autobahnraststätte Grauholz Nord in Betrieb genommen. Derweil nimmt Hertz Schweiz als erste Autovermietung der Eidgenossen den BMW i3 in ihre Flotte auf.
alpiq-intec.ch (Martigny), presseportal.ch (Grauholz), happytimes.ch (Hertz)

TdM-Auswertung-300x250-Gewerbestromer

– ANZEIGE –

Mennekes ativo

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/04/06/porsche-und-shell-errichten-hpc-lader-in-suedostasien/
06.04.2021 12:43