Schlagwort: Light & Charge

15.03.2017 - 09:45

BMW Light & Charge: Schweiz testet Laternenlader

In Schlieren im Kanton Zürich wurden jetzt die ersten beiden E-Auto-Ladepunkte der Schweiz an Straßenlaternen in Betrieb genommen. Zum Einsatz kommt das von BMW und eluminocity entwickelte System Light & Charge. Langfristig soll das Projekt auf alle größeren Ballungsgebiete der Schweiz ausgedehnt werden.
nzz.ch

Schaltbau Muenchen

15.06.2016 - 08:01

H2ME 2, Light & Charge, RWE, Cambio, Öhling.

Neues H2-Leuchtturmprojekt gestartet: Im Rahmen des auf sechs Jahre angelegten EU-geförderten Projekts Hydrogen Mobility Europe 2 (H2ME 2) wollen 37 Partner immerhin 1.230 Brennstoffzellen-Autos auf die Straße bringen und 20 zusätzliche H2-Stationen errichten. H2ME 2 baut auf dem 2015 angekündigten Projekt H2ME 1 auf, das bis 2019 die Bereitstellung von 325 Brennstoffzellen-Fahrzeugen sowie die Errichtung von 29 Wasserstoff-Tankstellen vorsieht.
h2me.eu

Lade-Laternen für München: BMW hat zusammen mit der Stadt München das Kooperationsprojekt Light & Charge gestartet. Vier Straßenlaternen im Münchner Stadtgebiet können ab sofort als Ladepunkte genutzt werden. Der Zugang erfolgt mittels RFID-Karte oder Smartphone und QR-Code, abgerechnet wird über das ChargeNow-System von BMW i oder den Ladenetz-Verbund der Stadtwerke.
automobilwoche.de, bmwgroup.com

Kombiangebot für heimisches Laden: RWE kündigt für die nächste Woche beginnende Intersolar Europe ein Komplettpaket zur Verknüpfung von Solarstrom mit intelligentem Lademanagement für E-Autos an. Es besteht aus einer Photovoltaik-Anlage von Heckert oder Aleo, dem Batterie-Speicher Homepower Storage flex, der Haussteuerung RWE Smarthome sowie einer Ladebox für E-Autos.
pv-magazine.de, iwr.de, rwe.com

Kölner Mobilitätsbündnis: Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) und der Carsharing-Anbieter Cambio wollen ihre Kooperation ausbauen. Mit ihrer Chipkarte sollen KVB-Stammkunden ab dem ersten Halbjahr 2017 auch Autos des Carsharers ausleihen können. Cambio hat in Köln 14 E-Autos im Einsatz.
ksta.de, report-k.de

Ladestrom für Tourismusregion: Der angekündigte Aufbau eines Ladestationen-Netzwerks in der niederösterreichischen Mostregion (wir berichteten) wird konkret: In Öhling wurde jetzt der erste der insgesamt 38 geplanten Stromspender in Betrieb genommen.
kurier.at

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/29/innogy-und-trilux-steigen-bei-eluminocity-ein/
29.11.2017 16:16