Schlagwort: Mean Metal Motors

25.11.2016 - 08:36

China, Toyota, Mean Metal Motors, Mazda.

China macht Druck auf Batteriezellmarkt: Offenbar sollen Hersteller von E-Autobatterien ab Januar nur noch dann eine Zertifizierung erhalten, wenn sie in China mindestens 8 GWh jährlich produzieren können. Ausländische Branchengrößen wie Samsung SDI, LG Chem und SK Innovation wären dann außen vor. Ohne das Zertifikat erhalten entsprechende Autos keine Subventionen mehr.
pulsenews.co.kr

Li-Ionen unter der Lupe: Toyota hat zusammen mit japanischen Universitäten die vielleicht erste Methode zur Echtzeit-Beobachtung der Lithium-Ionen während des Ladens und Entladens entwickelt. Diese soll nun zu zu besseren Batterie-Layouts führen. Evtl. hilft sie ja schon bei der für 2019/2020 angekündigten E-Autobatterie mit 15 Prozent größerer Reichweite und Lebensdauer.
reuters.com, forbes.com

has to be_enterprise

Update zu indischem Elektrosportler: Die Serienversion des M-Zero von Mean Metal Motors (wir berichteten) wird anstelle eines Hybridantriebs gleich einen rein elektrischen bekommen. Für die Produktion der ersten zwei Prototypen partnert MMM mit der italienischen Tazzari Group, Ende 2018 werden sie erwartet. Ab 2019 könnte dann eine Kleinserie starten.
ndtv.com

Wankelmotor als Range Extender? Mazda-Entwicklungschef Kiyoshi Fujiwara für 2019 ein Elektro-Modell in Aussicht gestellt, das als Range-Extender einen Wankelmotor nutzt. Lange nach der RX8-Ära können die Japaner offenbar nicht von ihrem geliebten Rotationsverbrenner lassen…
caradvice.com.au

28.10.2015 - 08:58

Tesla, Honda, Acura NSX, Mean Metal Motors, Bentley.

Batterie-Upgrade für alle Tesla-Roadster: Anders als zunächst angekündigt können nun alle Roadster-Modelle von den verlängerten Reichweiten profitieren. Bei den Fabriken könnten die Wege hingegen kürzer werden: Via Twitter denkt Elon Musk über den Bau von Produktionsstätten in China (in drei Jahren?) und in Europa nach, um dort wie hier die Nachfrage nach dem Model 3 zu bedienen.
transportevolved.com, insideevs.com

Elektro-Sportwagen von Honda: Die Japaner arbeiten an einer rund 260 kW starken rein elektrischen Version des CR-Z mit einer individuell ansteuerbaren E-Maschine pro Rad und einer Reichweite von mindestens 400 Kilometern. Der Kompaktsportler soll bis 2018 auf den Markt kommen.
auto-motor-und-sport.de, automobilwoche.de

Daten zum Acura NSX Hybrid hat Honda ebenfalls bekannt gegeben: Der 3,5-Liter-Biturbo und die drei E-Motoren erzeugen eine Systemleistung von 573 PS, in der Spitze schafft der Porsche-Fighter etwa 305 km/h. Benjamin Bessinger hat eine Testfahrt unternommen. Fazit: „Das Warten hat sich gelohnt.“
automobiliemag.com, handelsblatt.de (Fahrbericht)

— Textanzeige —
UNI DUE LogoM.Sc. „Automotive Engineering & Management“ an der Universität Duisburg-Essen. Die Fokussierung auf technische und betriebswirtschaftliche Aspekte der Automobilindustrie ist das Alleinstellungsmerkmal des seit 2011 laufenden Studienprogramms. Der Studiengang wird neben einem Präsenzstudium auch als berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang angeboten. Alle Infos: www.aem-e.de

Details zum indischen Hybrid-Supercar M-Zero liefert das Startup Mean Metal Motors aus Indien (wir berichteten) jetzt: Ein 4-Liter-V8 und ein E-Motor sollen für über 500 PS sorgen und das Leichtgewicht mit NFK-Karosserie auf eine Spitzengeschwindigkeit von 200 mph (322 km/h) bringen. Ein seriennahes Modell ist für die Paris Motor Show 2016 angekündigt.
digitaltrends.com

Bentley Mulsanne mit Stecker: Die britische VW-Tochter gönnt der fast sechs Meter langen Limousine laut „Auto, Motor und Sport“ nicht nur ein Facelift, sondern auch einen Plug-in-Hybrid. Nun ist einem Fotografen ein Erlkönig vor die Linse gefahren.
auto-motor-und-sport.de

01.04.2015 - 08:01

Tesla, Aston Martin, BMW & Toyota, Mean Metal Motors, S-Pedelecs.

Elon zwitschert sich ins Glück: Mit nur einem Tweet hat Tesla-Chef Elon Musk mal wieder seine Fans und Aktionäre beflügelt. Am 30. April will er eine große neue Produktlinie (Ergänzung: „not a car“) vorstellen. Gemeint ist wohl der stationäre Batteriespeicher für Gebäude, mit dem Tesla die entstehende Gigafactory auslasten will. Überraschend: Im Netz tippen einige Analysten aber auch auf ein E-Motorrad.
wiwo.de, welt.de, automobil-produktion.de, benzinga.com (Motorrad)

Elektro-Rapide von Aston Martin? Die britische Sportwagenschmiede denkt offenbar über eine Elektro-Version ihres Sportwagens Rapide nach. Der E-Rapide könnte schon in zwei bis drei Jahren kommen, berichtet das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf den neuen CEO Andy Palmer.
wsj.com

Doch kein Elektroauto-Brand in Furtwangen: Das angebliche Elektroauto entpuppte sich als Kleinstmobil mit Verbrennungsmotor, wie focus.de erfahren hat. „Ursache des Brandes war wahrscheinlich ein Kurzschluss beim Laden der Starterbatterie“, zitiert die Redaktion die Polizei.
focus.de

AMTRON_Solarladen_inklusive_MENNEKES

Sportwagen von BMW und Toyota kommt womöglich ohne Hybridantrieb: Laut „Car and Driver“ gibt es derzeit keine Hinweise auf eine Elektrifizierung des gemeinsam unter dem Codenamen „Silk Road“ entwickelten Nachfolgers für BMW Z4 und Toyota Supra. Doch das muss aktuell noch nichts heißen.
caranddriver.com

Hybrid-Supercar aus Indien? Mean Metal Motors, ein Startup im indischen Automobil-Sektor, arbeitet nach eigenen Angaben an einem Sportwagen mit Hybridantrieb, dem M-Zero. Es wäre das erste Auto dieser Art aus Indien. Das Design kann sich schon mal sehen lassen, besonders von hinten.
auto.ndtv.com, malayalamlive.co

Aufgepasst, E-Bike-Fahrer! Fahrer eines S-Pedelecs müssen sich allein wegen eines fehlenden Fahrradhelms eine Teilschuld an einem Unfall anrechnen lassen. Selbst dann, wenn sie ansonsten keine Schuld an einem Unfall trifft. So hat jedenfalls das Landgericht Bonn in einem aktuellen Fall entschieden.
dmm.travel

– ANZEIGE –

The Mobility Summer Sale

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/11/25/china-toyota-mean-metal-motors-mazda/
25.11.2016 08:38