Schlagwort:

03.09.2012 - 06:00

Mindset, Conti, ALTe, Toyota, eCo-FEV, H2-Dienstwagen.

– Marken + Namen –

Mindset beantragt Insolvenz: Zu mehr als einem Prototypen hat es nicht gereicht. Die Mindset-Holding hat am Freitag ihre Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit verkündet. Eine Finanzierung für die Serienproduktion ihres von Murat Günak (inzwischen bei Mia) gestalteten Plug-in-Hybriden konnten die Schweizer nicht auftreiben. Auch ein vermeintlicher Wunderakku brachte die erhoffte Wende nicht.
autobild.de, mindset.ch

E-Motor-Produktion von Conti lahmt: Weil Renault deutlich weniger Elektroautos verkauft als erhofft, muss im Gifhorner Conti-Teves-Werk die Produktion der E-Motoren gedrosselt werden. Die 100 betroffenen Mitarbeiter in der Montage haben sich auf eine Stundenkonten-Regelung eingelassen.
waz-online.de

— Textanzeige —
Linde_eMotionExperience eMotion: Linde MH präsentiert auf der Automechanika 2012 Nachrüst-Kits für Elektrofahrzeuge. Das Leistungsspektrum der eco-Kits umfasst 16 bis 50 Kilowatt. Die Elektromobilitätsshow findet am 11. September um 11:30, 14 und 16 Uhr und ab dem 12. September täglich um 10, 12, 14 und 16 Uhr auf der Freifläche (Agora) der Messe Frankfurt statt. www.linde-mh-emotion.com

GM bläst Hybrid-Programm ab: Eigentlich wollten die Amerikaner die nächste Generation von Pick-ups und SUVs in Kürze mit der Technik herausbringen. Daraus wird nun offenbar nichts. Derweil wurde ein elektrischer Chevy Sail bei Testfahrten in China erwischt: Die Erlkönig-Fotos bestätigen, dass der Kleinwagen bei der E-Offensive der Amerikaner in China dabei ist.
green.autoblog.com

ALTe gründet Joint Venture für China: Der US-Entwickler von E-Antrieben mit Range Extender für Nutzfahrzeuge kooperiert mit MESA Century New Energy Technology aus China. Ein Joint Venture soll Antriebssysteme speziell für den chinesischen Bus- und Lkw-Markt in vier Werken produzieren.
greencarcongress.com, forbes.com, autonews.com

– Zahl des Tages –

Stattliche 150 neue Ladestationen für E-Fahrzeuge will Vancouver bis März 2013 errichten. Die Stadt an der Westküste Kanadas will beim Ausbau des Lade-Netzwerks mit der städtischen Metro kooperieren.
vancouverobserver.com via cars21.com

– Forschung + Technologie –

H2-Bus als Notstrom-Generator: Toyota hat ein interessantes System entwickelt, mit dem Brennstoffzellen-Busse etwa im Katastrophenfall als Stromversorger für Gebäude genutzt werden können. Bei maximaler Wasserstoff-Beladung könnte ein solcher Bus mit zwei externen Anschlüssen über 100 Stunden lang einspringen.
fuelcelltoday.com

Pan-Europäisches Infrastruktur-Projekt: Das 4,3 Mio Euro schwere Projekt eCo-FEV wird von Hitachi Europa koordiniert. Dabei soll eine integrierte Plattform für Ladeinfrastruktur entwickelt werden, die nicht nur das Laden von E-Autos reguliert, sondern auch Verkehrsrouten optimiert, sich der Netzauslastung anpasst sowie induktives Laden ermöglicht. Zwölf Partner sind beteiligt, darunter Renault und TU Berlin.
thegreencarwebsite.co.uk

— Textanzeige —
Deutsche Patentanmeldungen auf dem Gebiet der Elektromobilität – 2009 bis 2012: Die Studie fokussiert auf den Jahresvergleich der dt. Anmeldezahlen in den Jahren 2009 und 2010. Entwicklungstrends werden nicht nur im Spitzenfeld und im Mittelfeld, sondern auch am Ende der Ranglisten aufgezeigt. Es wird weiterhin eine Einordnung mit Bezug auf die internationale Ebene vorgenommen. Mehr Infos und Studien-Download hier: www.spartasshop.de

Sicherheitsnorm für Batterien von E-Bikes: Eine solche fordern die Verbände ZVEI und ZIV. Ein europäischer Vorschlag sieht den Schutz der Akkus gegen Überladung, Tiefentladung, Kurzschluss, extreme Temperaturen und Erschütterungen vor. Der Vorstoß soll in einen weltweiten Standard münden.
elektroniknet.de

Dänisch-Deutsche E-Ausbildung: Die Syddansk Universitet aus Dänemark und die Fachhochschule Flensburg richten einen gemeinsamen Master-Studiengang eMotion/Systemtechnik ein.
shz.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war unser Rückspiegel über ein Laufrad für Erwachsene.
treehugger.com, fliz-concept.blogspot.ca

– Zitate des Tages –

„Es wäre das erste Mal, dass wir die Zuschauer hören würden und nicht die Zuschauer uns.“

Formel-1-Legende Michael Schumacher kann sich mit einer elektrischen Rennserie offenbar anfreunden.
ftd.de

„Wenn wir 2020 nur zehn Prozent davon erreichen, ist das schon ein dolles Ergebnis.“

Ferdinand Dudenhöffer malt in Sachen Eine-Million-Marke der Bundesregierung weiter schwarz.
zeit.de

– Flotten + Vertrieb –

Besteuerung für H2-Fahrzeuge: Die geplanten Entlastungen für elektrische und hybride Dienstwagen in Bezug auf die Besteuerung des geldwerten Vorteils gelten auch für Brennstoffzellen-Autos. Das Jahressteuergesetz 2013 wurde dahingehend geändert, berichtet die „WiWo“ in ihrer aktuellen Ausgabe.
„WirtschaftsWoche“ Ausgabe 36/2012, Seite 11

Honda verleast Fit EV in Japan: Zunächst können kommunale Behörden und Unternehmen den kleinen Stromer ordern. Auf diesem Weg will Honda in den nächsten zwei Jahren 200 Exemplare absetzen.
greencarcongress.com

E-Bikes aus China sind in Europa eher Mangelware. Noch dominieren einheimische Hersteller das Geschehen. Geoby will das ändern und zeigt auf der Eurobike entsprechende Modelle. Beim Sprung nach Europa soll der Vertrieb des hiesigen Partners Sachs helfen.
bike-eu.com

— Textanzeige —
Gemeinsam ins E-Zeitalter: CMS Hasche Sigle und der Forum Elektromobilität e. V. bringen den Markt der Zukunft noch enger zusammen. Bei der zweiten Kooperationsveranstaltung am 05. September steht „eMobilität im Kontext der Energiewende“ im Fokus.
www.cms-hs.com

– Rückspiegel –

Strampeln in Gemeinschaft: Wozu elektrische Antriebe, wenn es doch genügend Muskelkraft gibt? Das dachte sich wohl die Firma Freewheelin und hat eine Art Fahrradbus für bis zu neun strampelnde Zeitgenossen entwickelt. Aus Berlin kennt man ein ähnliches Konzept bereits – den Bierbus.
hybridcars.com

03.04.2012 - 06:01

E-Schaufenster, Batterie-JV, Mindset, PodCar, Ipsos.

– Marken + Namen –

Jury hat über E-Schaufenster entschieden: Die Favoriten Baden-Württemberg, Bayern-Sachsen, Niedersachsen und Berlin können die Sektkorken knallen lassen, berichtet das „Handelsblatt“. In NRW, Hessen und Hamburg ist dagegen Trauerflor angesagt. Die Bundesregierung will dem Bericht nach noch diese Woche abschließend entscheiden. Offenbar hat die fünftbeste Bewerbung von Thüringen und Sachsen-Anhalt noch Chancen, mit in den Gewinnertopf zu rutschen. Um diese fünf E-Schaufenster mit je 50 Mio Euro unterstützen zu können, soll offenbar sogar die Gesamtfördersumme aufgestockt werden.
„Handelsblatt“ vom 03.04.2012, Seite 18, derwesten.de (Reaktionen NRW)

Neues Batterie-Joint Venture gebildet: Der koreanische Schiffshersteller Hyundai Heavy Industries und Magna E-Car aus Kanada gründen ein 200 Mio Dollar schweres Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion von Lithium-Ionen-Batterien für E-Fahrzeuge. Acht Werke in Europa und den USA sollen gegen 2020 rund 800.000 Batterie-Pakete pro Jahr herstellen. 30% Marktanteil sind angepeilt.
koreaherald.com via greencarcongress.com

— Textanzeige —
Gemeinsam für die Mobilität der Zukunft. BMW Peugeot Citroën Electrification möchte sich bis 2020 zu einem führenden Akteur auf dem Feld der Elektrifizierung von Antriebssystemen entwickeln und Schrittmacher auf dem Weg in die Mobilität der Zukunft sein. Hierfür werden interessante Jobperspektiven in einem erstklassigen und hochqualifizierten Arbeitsumfeld geboten. www.bpc-electrification.com/careers

Mikro-Mobilität vor Siegeszug? Bis 2020 könnte es weltweit mehr als 135 Modelle wie den Renault Twizy geben, schätzt Frost & Sullivan. Das aufblühende CarSharing verstärkt diesen Trend noch.
zeit.de

Volvo V60 Plug-in-Hybrid kann ab sofort bestellt werden und kostet mindestens 56.900 Euro. Der Diesel-Hybrid wird ab November produziert, ist aber zunächst auf 1.000 Exemplare limitiert.
automobilwoche.de, autozeitung.de

Fisker sammelt weiter Kapital ein: Der kriselnde E-Hersteller konnte seit Februar weitere 100 Mio Dollar Risikokapital akquirieren und konnte damit insgesamt schon über 1 Milliarde Dollar einsammeln.
gigaom.com, greentechmedia.com

– Zahl des Tages –

Eine durchschnittliche Reichweite von 352 km hat das E-Auto von Mindset nach Angaben der Schweizer im Neuen Europäischen Fahrzyklus erzielt. Die Batterie von H-TECH fasst demnach 64,1 kWh.
tagesanzeiger.ch, mindset.ch

– Forschung + Technologie –

Elektro-PodCar für Amsterdam: Einen spannenden Beitrag für den Shell-Wettbewerb GameChanger DRIVEN Amsterdam hat der französische Designer Vincet Montreuil eingereicht. Sein elektrisches PodCar soll sich besonders gut mit dem Radverkehr vertragen und verfügt über ein wandelbares Innenleben, das sich den Fahranforderungen anpassen kann.
zukunft-mobilitaet.net

Kein Radio im Elektroauto? Die E-Komponenten können den Empfang massiv stören. Forscher des Fraunhofer IZM wollen mit neuen Simulationen und Berechnungsverfahren die optimalie Position von Bauteilen ermitteln, um die Kosten für die elektromagnetische Abschirmung möglichst gering zu halten.
car-it.automotiveit.eu

Details zum Mercedes E 300 Bluetec Hybrid: der Hybrid-Antrieb verzichten auf den hydraulischen Drehmomentwandler, dafür gibt es eine nasse Anfahrkupplung. Das Einparken läuft rein elektrisch.
atzonline.de

Frankreich und Taiwan wollen bei der Entwicklung von Elektroautos zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichneten zwei Entwicklungsorganisationen beider Länder.
taipeitimes.com

Pedelec ohne Kabel? Der kanadische Fahrradhersteller Daymak will es möglich machen und regelt beim E-Bike Shadow alle Funktionen über Funksignale.
eco-way.ch

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war die Zahl des Tages von VW: Der Konzern glaubt, dass der Batteriepreis schon rund um das Jahr 2015 auf 100 Euro pro kWh fallen könnte.
wiwo.de

– Zitate des Tages –

„Ich träume vom elektrischen, vom alternativen Fliegen.“

Sagt der EADS-Vize und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt Detlef Müller-Wiesner und erhofft sich Elektro-Flugzeuge made in Germany.
„Financial Times Deutschland“ vom 03.02.2012, Seite 4

„E-Mobile und auch Hybridfahrzeuge sind sicher nur eine Übergangslösung. Die Reise wird künftig wohl eher in Richtung Brennstoffzelle gehen.“

Glaubt Rallye-Legende Walter Röhrl.
swp.de

– Flotten + Vertrieb –

Hybrid punktet gegen Elektro: In einer Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos sehen 35 Prozent der Teilnehmer den Hybridantriebals zukunftsfähigstes Antriebskonzept. Der reine Elektroantrieb und der Brennstoffzellenantrieb folgen mit 25 und 24 Prozent auf den Plätzen.
kfz-betrieb.vogel.de, automobil-produktion.de

Pannenhelfer gerüstet für Stromer? Alle 1.700 gelben Engel des ADAC sind bereits „elektrisch unterwiesene Personen“. Im Kfz-Gewerbe sieht es anders aus: Erst 4.000 von 270.000 Mitarbeitern haben den Kurs belegt. Wie sieht es bei den Herstellern aus? Spiegel Online gibt den Überblick.
spiegel.de

Wien Energie kooperiert mit Renault: Käufer der Renault-Stromer können dadurch die Ladesäulen des Energieversorgers nutzen. Zudem will Wien Energie die Garagen der E-Auto-Käufer aufrüsten.
oekonews.at

— Textanzeige —
Ihre Präsenz auf der Hannover Messe kommunizieren Sie am besten mit Textanzeigen bei „electrive today“. Damit laden Sie einfach, schnell und wirksam die deutschsprachigen Experten der E-Mobilität zu Ihrem Stand ein. Eine Textanzeige gibt es schon für 200 Euro netto – mit Logo oder Grafik für 300 Euro. Anfragen und Buchungen gern per E-Mail an post@electrive.net oder Telefon 030 / 8876 5040. www.electrive.net/werbung

– Service –

Lese-Tipp: Ein Jahr lang war in München ein Mitsubishi i-MiEV als Elektro-Taxi im Einsatz. Fazit: Die Kunden waren begeistert, die Fahrer vor allem im Winter eher weniger. Technische Probleme gab es nie.
autobild.de

Video-Tipp: Der offene BMW i8 Spyder hat in Santa Barbara (USA) bereits seine Runden für ein paar schöne Filmaufnahmen gedreht.
youtube.com

– Rückspiegel –

Rolle rückwärts beim Chevy Volt: Der rechte Flügel hetzte gegen den Chevy Volt, als hätte Präsident Obama persönlich ihn entwickelt. Doch nun werden die Töne milder. Der sonst auf Krawall gebürstete US-Sender Fox News stellt den Wagen als Innovationswunder dar und Ex-Präsident George H.W. Bush schenkt seinem Sohn einen Volt zum Geburtstag. Irgendwann erwischt es wohl jeden.
green.autoblog.com, greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

03.02.2012 - 08:02

Infiniti Emerg-e, Toyota, E-Autobahn, Mindset, Bosch.

– Marken + Namen –

Infiniti Emerg-e in Genf: Die geheimnisvolle Elektro-Studie, die Infiniti beim Autosalon in Genf präsentieren will, hat jetzt auch einen Namen: Emerg-e. Zudem gibt es als Appetithäppchen weitere Bildausschnitte von dem sportlichen Zweisitzer. Technische Daten dagegen fehlen noch. Klar ist nur: Der Infiniti Emerg-e wird ein Plug-in-Hybrid mit Range Extender sein.
plugincars.com, technologicvehicles.com

Toyota bringt Stromer nach China: Ein rein batteriebetriebenes Auto will Toyota 2013 in China auf den Markt bringen. Unklar ist noch, um welches Modell es sich dabei handeln könnte.
autonews.gasgoo.com

Erlkönige im Wintertest: In Norwegen erprobt BMW offenbar seinen i3 als Plug-in-Hybrid im Schnee. VW testet dagegen seinen VW Jetta Hybrid in den USA – allerdings völlig ohne Tarnung.
de.autoblog.com (BMW), autozeitung.de (VW)

Audi schickt zwei Hybride nach Le Mans: Mit vier Fahrzeugen will Audi an den 24 Stunden von Le Mans teilnehmen. Zwei davon werden mit einem Hybrid-System an den Start gehen, bestätigen die Ingolstädter jetzt. Das Hybridmodell soll auch bei der neuen Langstrecken-WM zum Einsatz kommen.
zeit.de, electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

Lese-Tipp: Davey G. Johnson fragt sich, warum Tesla die ganze Aufmerksamkeit bekommt, wo doch mit Better Place ein anderes Start-up aus Kalifornien das Reichweiten-Problem erst wirklich löse.
autoweek.com

– Zahl des Tages –

Genau 9.867,19 Dollar Schadensersatz bekommt die 46-jährige Anwältin Heather Peters vor Gericht von Honda zugesprochen, weil ihr Civic Hybrid zu viel verbraucht. Honda will zwar Revision einlegen, doch ob das so clever ist, wird sich zeigen. Für den Fall will Heather Peters weitere Civic-Besitzer mobilisieren.
green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

Die Vision der elektrischen Autobahn lebt: Forscher der Stanford University arbeiten weiterhin an einem induktiven Ladesystem für US-Highways. Dazu würden in genau definierten Abständen entsprechende Spulen in die Fahrbahn eingelassen, die jeweils 10 kW Ladeleistung an darüberfahrende Fahrzeuge mit entsprechender Aufnahmespule abgeben sollen. Der Wirkungsgrad soll bei immerhin 97 Prozent liegen, so die kühne Vision der Amerikaner.
greencarcongress.com, electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com (mit Video), standorf.edu

Meinung zu Mindset: Der Batterie-Experte Dirk Uwe Sauer von der RWTH Aachen glaubt, dass die Schweizer bei ihrem Test in München „High-Energy“-Zellen im „18.650er-Format“ verwendet haben. Dass ein angeblich „neuartiges Ladeverfahren“ mehr aus den Zellen herausholen konnte, glaubt Sauer nicht.
autobild.de

USA gründen Hub für Energiespeicher: Das US-Energieministerium ruft mit dem Battery and Energy Storage Hub ein weiteres Förderzentrum für Zukunftstechnologien ins Leben. Über die nächsten fünf Jahre sollen insgesamt 120 Mio Dollar investiert werden.
greencarcongress.com

Sind E-Fahrzeuge gesünder für Chinesen? Diese Frage wollte ein Forscherteam der Universitäten Tennessee, Minnesota und Tsinghua beantworten – kam aber zu keinem eindeutigen Ergebnis. Der Wechsel zu E-Fahrzeugen könnte für die 35 größten Städte Chinas immerhin lokal weniger Emissionen bedeuten, weil der Kohlestrom weit weg von den Zentren erzeugt wird, so die Wissenschaftler.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Crash zwischen einem Nissan Leaf und einem Schulbus, der ganz ohne Flammen abgelaufen ist und deshalb bekannten US-Fachblogs eine Meldung wert war.
green.autoblog.com

– Zitat des Tages –

„Die Hybrid-Technologie für Le Mans zu entwickeln, ist mindestens so ehrgeizig und anspruchsvoll wie es unser Dieselprojekt zu Beginn war.“

Sagt Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich.
zeit.de

– Flotten + Vertrieb –

Bosch verkaufte 2011 über 70.000 E-Bike-Systeme: 2011 war das erste große Fahrrad-Jahr für Bosch. Und siehe da: Auf Anhieb konnte der Zulieferer nach eigenen Angaben über 70.000 E-Bike-Systeme absetzen – bei rund 300.000 verkauften E-Bikes in Deutschland immerhin ein Marktanteil von 23 Prozent.
elektrobike-online.com

Fisker will Kanada erobern: Den Vertrieb des Plug-in-Hybriden übernehmen die Dilawri Group, Kanadas größter Autohändler, und die Field Automotive Group. Los geht’s in Toronto, Calgary, Alberta und Vancouver.
autoweek.com

Termine der kommenden Woche: Städtischer Wirtschaftsverkehr (06./07. Februar, Berlin) ++ Schweizer Forum Elektromobilität (07./08. Februar, Luzern) ++ E-world energy & water (07.-09. Februar, Essen) ++ Fachingenieur Elektromobilität VDI – Modul 2 (10./11. Februar, München).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Hilfe, die Aliens kommen: Und was wollen sie für ihre Forschungszwecke holen? Na klar, den Chevy Volt. Zumindest im GM-Spot für den Super Bowl. Die Frau des Volt-Besitzers nehmen sie auch gleich mit.
green.autoblog.com (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –

TUEV SUED EMV Labor

26.01.2012 - 08:21

Toyota, Bosch, VW E-Up, Mindset, O(SC)2ar, Fisker, GM.

– Marken + Namen –

Toyota mit TS030 Hybrid zurück im Rennsport: Das Team Toyota Motorsport aus Köln feiert sein Renndebüt am 5. Mai beim 6-Stunden-Rennen in Spa und wird mit zwei Exemplaren des neuen Hybrid-Flitzers bei den 24 Stunden von Le Mans dabei sein. Der neue THS-R Antrieb koppelt einen 3,4-Liter V8-Benzin-Saugmotor mit einem Hybridsystem mit Kondensatoren zur Energiespeicherung und erprobt zwei Systeme für elektrischen Front- und Heckantrieb.
auto-motor-und-sport.de, japanmarkt.de, eco-way.ch

E-Investitionen schmälern Bosch-Gewinn: Bosch steckt derzeit rund 400 Mio Euro pro Jahr in die E-Mobilität, bleibt aber dabei, ab 2020 mit dem Segment Gewinn machen zu wollen. Augrund der hohen Investitionskosten in diversen Bereichen sinkt der Gewinn für 2011 spürbar – trotz Umsatzrekord.
autohaus.de

VW E-Up! im Fahrbericht: Während VW die Produktion von 30.000 Einheiten pro Jahr in Bratislava vorbereitet, hat Joachim Becker das E-Auto bereits gefahren. Fazit: Der 1,6 Tonnen schwere Stromer ist kein Verzichtsmodell; allein beim Beschleunigen in Kurven kämpft er mit der Traktion.
adacemobility.wordpress.com

Tesla arbeitet an US-Schnellladenetzwerk: Zum Start des Model S wollen die Kalifornier ihre eigenen Schnellladesäulen entlang der großen US-Freeways zwischen Kanada und Mexico aufstellen. Die Supercharger genannten Stationen arbeiten mit 480 Volt.
green.autoblog.com, ev-olution.org

Weltweiter Markt für Ladeinfrastruktur von E-Fahrzeugen soll zwischen 2011 und 2020 um 155 Prozent wachsen, glaubt GlobalData. Die Schlüsselländer dafür sind nach Ansicht des Marktforschers die USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Deutschland, Australien und Japan.
automotive-business-review.com

– Zahl des Tages –

Genau 47.642 Hybrid- und 4.541 Elektrofahrzeuge waren laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) am 1. Januar 2012 in Deutschland gemeldet. Damit konnten die alternativen Antriebe 2011 um 6,7 Prozent zulegen und sind nun mit 1,4 Prozent am deutschen Pkw-Bestand beteiligt.
automobil-industrie.vogel.de

– Forschung + Technologie –

Mindset will Akku-Durchbruch erzielt haben: Die bislang vor allem mit Ankündigungen aufgefallene Schweizer Firma Mindset hat zusammen mit H-Tech eine angeblich neuartige Akku-Technologie auf einem Rollenprüfstand des TÜV-SÜD getestet. Dabei sei eine Energiedichte von 0,26 kW/kg gemessen worden, was eine Verbesserung um 100% bedeuten würde. Nachprüfen lässt sich das nicht: Nach Informationen von electrive.net hat TÜV-SÜD den Test zwar beobachtet, kann ihn aber nicht bewerten.
eco-way.ch, mindset.ch

Neue IKT-Architektur für E-Fahrzeuge: Die RWTH Aachen entwickelt mit sechs Partnern eine neue Informations- und Kommunikationstechnologie für E-Fahrzeuge und entsprechende Mehrwertdienste. Das Projekt O(SC)2ar soll eine offene IKT-Umgebung für Daten „in der Cloud“ erschaffen.
atzonline.de

Details zum Hiriko Citycar: Die Lithium-Ionen-Akkus für das elektrische Faltauto aus Spanien steuert Axeon bei. Die Prototypen verfügen über gleich zwei Batterien – eine wird in der vorderen und eine in der hinteren Hälfte montiert. Gebaut werden soll das E-Auto nur in den EU-Städten, die es auch einsetzen.
greencarcongress.com

Mia-Motor kommt aus Frankreich: Die E-Maschine für die pfiffige Stadt-Stromerin liefert Leroy-Somer, nach eigenen Angaben Weltmarktführer bei Antriebssystemen und Wechselstrommotoren. Dank einer neuen Technologie sollen die französischen Motoren 10 bis 15 Prozent leichter sein.
atzonline.de

Raleigh entwickelt Ersatzakku für E-Bikes: Die Batterie mit 24 Amperestunden soll 200 km zusätzliche Reichweite liefern und ist für das 26 V-Antriebssystem von Panasonic gedacht.
cleanthinking.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war unser Rückspiegel über den Segway für Arme. Beim „Personal Rover“ sieht die Fortbewegung aus wie eine Mischung aus Skateboard-Fahren und Nordic Walking.
gizmodo.de

– Zitate des Tages –

„Wir haben den Volt nicht gebaut, damit er zum politischen Prügelknaben wird.“

Dan Akerson gibt den Republikanern Kontra. Die 800 km von Detroit zur Anhörung in Washington ist der GM-Chef gleich mit einem Volt gefahren.
„Handelsblatt“ vom 26.01.2012, Seite 21

„Wir sind sicher, dass die Welt elektrisch wird.“

Bernd Bohr, der Auto-Frontmann von Bosch, glaubt weiter fest an den Durchbruch der E-Mobilität.
„Financial Times Deutschland“ vom 26.01.2012, Seite 4

– Flotten + Vertrieb –

Karma-Start in Europa ungewiss: Wie „Auto Motor und Sport“ unter Berufung auf Europa-Importeur Frey berichtet, fehlt dem Fisker Karma noch immer die EU-Typgenehmigung. Eigentlich sollen die Händler vor dem Genfer Autosalon mit Vorführwagen ausgestattet werden. Ob’s klappt, ist völlig offen.
auto-motor-und-sport.de

GM startet neue Volt-Kampagne: Dan AKerson hatte seinen Auftritt vor den Republikanern noch nicht beendet, da hat General Motors bereits eine neue Werbekampagne gestartet, die den Chevy Volt nach der Feuer-Krise wieder mit den Attributen Sicherheit und Amerikanische Innovation belegen soll.
businessweek.com, autonews.com (mit TV-Spot)

Nissan will den Leaf in die Flotten drücken: Das Elektroauto ist ab Februar in Deutschland zu bestellen und spielt bei der Eroberung von Gewerbekunden für Nissan eine nicht unwesentliche Rolle. In Österreich gibt’s zum Leaf über The Mobility House ein Energiepaket inklusive Ladestation dazu.
autohaus.de (Deutschland), auto-medienportal.net (Österreich)

Steiermark fördert E-Autos: Das österreichische Bundesland will 20 Prozent der Ankaufsumme (maximal 5.000 Euro) übernehmen, um mehr E-Fahrzeuge auf die Straßen zu bekommen. Voraussetzung: Der Käufer muss ein herkömmliches Fahrzeug abmelden.
oekonews.at

Bogota testet E-Taxis: Eine elektrische Taxi-Flotte wird in den nächsten Monaten die Hauptstadt Kolumbiens bereichern. Die Fahrzeuge kommen von BYD und Mitsubishi. Realisiert wird das Projekt über die Clinton Climate Initiative und das C40 Electric Vehicle Network.
greencarcongress.com

Nigeria ordert Segway-Klone: Ein Importeur will gleich 126 Einheiten des kompakten E-Mobils mit zusätzlichem dritten Stützrad aus Kaifornien in das afrikanische Land holen.
automotive-business-review.com

– Rückspiegel –

Endlich auch sonntags den Rasen mähen: Was bisher undenkbar schien, könnte mit einem Elektro-Rasenmäher Wirklichkeit werden – zumindest in den USA. Für den Recharge Mower G2 sind zwar fast 2.600 Dollar fällig, aber den Spaß wird sich so mancher mähgeile Amerikaner gerne gönnen.
earthtechling.com

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

20.07.2011 - 07:21

Mindset, DBM, Think, Mia, K1 Evelio, Käufer-Interessen.

– Marken + Namen –

E-Auto von Mindset und DBM? Es ist bislang nur ein mit Vorsicht zu genießendes Gerücht, doch einige Zeichen deuten darauf hin, dass DBM-Gründer und Branchenschreck Mirko Hannemann seine Kolibri-Batterie der Schweizer mindest AG zur Vefügung stellt. Die will im November mit einer „bahnbrechenden Innovation“ eines ungenannten „Erfinders“ in die lange geplante Vorserienfertigung von E-Autos gehen.
cleanthinking.de, pressw0rds.wordpress.com, mindsetholding.ch

Think bald in russischen Händen? Das nächste Gerücht ohne klare Bestätigung kommt vom insolventen E-Auto-Bauer Think. Womöglich will sich der auch beim Think-Partner Ener1 aktive russische Geschäftsmann Boris Zingarevich die Reste der norwegischen eCar-Schmiede schnappen. Um die Ambitionen der türkischen BD Otomotiv ist es jedenfalls ruhig geworden.
green.autoblog.com

— Textanzeige —
„Wir freuen uns, dass die Bundesregierung in ihrem Regierungsprogramm erkannt hat, dass der Maschinen- und Anlagenbau eine besondere Rolle zur Sicherung der technologischen Spitzenstellung im Bereich der Elektromobilität spielt.“ Sagt Hartmut Rauen, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des VDMA, und lädt als Geschäftsführer der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. zum 4. E-MOTIVE Expertenforum am 7./8. September in Aachen ein.
www.e-motive.net

Mia produziert mit Stufenplan: Bis zum 15. September sollen bis zu 200 Exemplare des elektrischen Mikrobusses gebaut werden, dann wird das Volumen stufenweise hochgefahren. Ab Dezember sollen dann 1.000 Fahrzeuge pro Monat vom Band laufen.
greenmotorsblog.de

Schneider Electric will Estland unter Strom setzen: Gemeinsam mit dem Mobilfunkprovider EMT will die deutsche Elektronikschmiede ein Ladesystem für den estnischen Markt aufbauen, Lademanagement und Bezahlservice inklusive.
4-traders.com

E-Mobilität in China ist trotz vieler Modellversuche aktuell noch ein Nischenthema, die Verkaufszahlen in den Teststädten bleiben noch hinter den Erwartungen zurück. Es kann – wie überall – nur besser werden.
wattgehtab.com

Video-Tipp: Wer gestern die Frontal21-Dokumentation „Die leise Revolution“ verpasst haben sollte, kann sie nun in der ZDF-Mediathek anschauen. In den 44 Minuten stehen die deutschen OEMs mal wieder als Bremser am Pranger, aktuelle Anstrengungen etwa von Bosch oder BMW werden leider nicht erwähnt.
zdf.de

– Zahl des Tages –

Rund 5.200 Wasserstoff-Tankstellen könnte es 2020 weltweit geben, erwarten die Marktforscher von Pike Research. 2010 waren es nicht mal 200. Doch die geplanten Brennstoffzellen-Fahrzeuge großer OEMs sowie die Interessen der Gasproduzenten und Ökostrom-Erzeuger könnten den Aufbau der Infrastruktur beflügeln, so die These von Pike.
thegreencarwebsite.co.uk

– Forschung + Technologie –

E-Sportler aus der Slowakei: Die Manufaktur des K1 Attack Roadster in Bratislava hat jetzt eine elektrische Version ihres Flitzers gebaut. Der K1 Evelio mit 200 Ps starkem E-Motor und Lithium-Phosphat-Batterien soll zwischen 160 und 240 km weit fahren können.
technologicvehicles.com

Ein Sicherheitskonzept für E-Fahrzeuge hat die Fraunhofer-Einrichtung für Systeme der Kommunikationstechnik (ESK) entwickelt. Ein zentrales Steuergerät überprüft dabei im Fahrzeug alle Befehle an die mitunter verteilten Motoren.
atzonline.de

Texas Instruments hat einen Chip entwickelt, der vier bis zehn Zellen von Li-Ion- und Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien steuern und schützen kann. Das könnte die Entwicklung von Akkus für E-Bikes und E-Roller vereinfachen.
elektroniknet.de

Uni Stuttgart hat ein Forschungsinstitut für Energieumwandlung ins Leben gerufen, das elektrische Maschinen und die berührungslose Energieübertragung im Hinblick auf den Einsatz in Radnaben- und Direktantrieben von E-Fahrzeuge erforschen soll.
iwr.de

Hybrid-Antriebe für schwere Trucks von BAE Systems will der US-Hersteller Crane Carrier Company in seinen Sonderfahrzeugen erproben und schon 2012 auf den Markt bringen.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung zum rückwärtskompatiblen Combo-Stecker, den eine breite Allianz deutscher Autobauer offenbar schon 2013 bei ihren E-Autos einführen will.
huethig.de

– Zitate des Tages –

„Wir werden in Bereiche eintreten, in denen wir bisher noch nicht waren“

Sagt BMW-Vertriebschef Ian Robertson und meint damit Kompaktautos, die auch bei den Münchnern zunehmend mit E-Motoren fahren.
„Handelsblatt“ vom 20.07.2011, Seite 23

„Elektrofahrzeuge müssen sich allein am Markt behaupten können.“

Fordert Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe.
kfz-betrieb.vogel.de

– Marketing + Vertrieb –

Interesse an E-Autos bleibt gering: Elektrische Dienstwagen sind bei deutschen Unternehmern und Selbstständigen wohl noch lange kein Thema, zeigt eine Befragung von Leasetrend. Immerhin belegt der New Car Monitor vom Frankfurter Markeninstitut BrandControl bei 30 Prozent der potenziellen Neuwagenkäufer ein Interesse an elektrische Autos.
automobilwoche.de (Leasetrend), car-it.automotiveit.eu (BrandControl)

BMW auch mit Pedelecs bei Olympia: Die Münchner schicken neben den 200 E-Autos auch ein kleines E-Bike mit Klapptechnik und normale Fahrräder zu den Sommerspielen nach London.
technologicvehicles.com

Frauen wollen andere Dienstwagen: Eine Umfrage unter Fuhrparkmanagern legt nahe, dass Frauen sichere, einfach bedienbare und umweltschonende Autos den PS-Schleudern der männlichen Kollegen vorziehen. Ist die E-Mobilität am Ende vielleicht Frauensache?
arval.de

Greenway Services nutzt E-Trucks: Die Pariser Firma, die sich mit emissionsfreier Zustellung profilieren will, nimmt zehn E-Lkws vom Typ Renault Maxity electric in ihre Flotte und kann damit auch größere Warenmengen ausliefern.
motornature.com

US-News kurz & knapp: Die ersten sechs Fisker Karma sind in den USA eingetroffen. ++ Nissan will die Preis für das 2012er Leaf-Modell um rund 10 Prozent erhöhen. ++ Seattle kauft 35 Nissan Leaf für rund 1 Mio Dollar. ++ Toyota will den elektrischen RAV4 doch an Privatleute und nicht, wie berichtet, nur an Flottenkunden verkaufen. ++ GM will den Chevy Volt mit den Stromversorgern kommunizieren lassen.
green.autoblog.com (Fisker Karma), autonews.com (Nissan), allcarselectric.com (Seattle), green.autoblog.de (RAV4), autonews.com (GM)

Regionales kurz & knapp: Schweinfurt (Bayern) will fünf Elektroautos und die dafür nötigen Ladesäulen anschaffen. ++ Freiburg mietet zwei E-Smarts für ein Pilotprojekt der Stadtverwaltung. ++ Der Danfoss-Kompressorennachfolger Secop will mit seiner Elektromotorensparte auf den Flensburger Hochschulcampus ziehen. ++ Brandenburger Carportwerk stellt neues Solar-Carport für E-Autos vor.
mainpost.de (Schweinfurt), suedkurier.de (Freiburg), shz.de (Flensburg), cleanthinking.de (Brandenburg)

– Rückspiegel –

Prius mit Steckdose: Ab 2012 kann man im Toyota Prius Kaffee kochen, den Laptop aufladen oder sich an der roten Ampel noch schnell die Haare föhnen. Möglich macht’s eine Standard-Steckdose, die Toyota dann in seinem Hybrid-Pionier zur Verfügung stellt.
autonews.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/09/03/mindset-conti-alte-toyota-eco-fev-h2-dienstwagen/
03.09.2012 06:25