20.07.2011 - 07:21

Mindset, DBM, Think, Mia, K1 Evelio, Käufer-Interessen.

– Marken + Namen –

E-Auto von Mindset und DBM? Es ist bislang nur ein mit Vorsicht zu genießendes Gerücht, doch einige Zeichen deuten darauf hin, dass DBM-Gründer und Branchenschreck Mirko Hannemann seine Kolibri-Batterie der Schweizer mindest AG zur Vefügung stellt. Die will im November mit einer „bahnbrechenden Innovation“ eines ungenannten „Erfinders“ in die lange geplante Vorserienfertigung von E-Autos gehen.
cleanthinking.de, pressw0rds.wordpress.com, mindsetholding.ch

Think bald in russischen Händen? Das nächste Gerücht ohne klare Bestätigung kommt vom insolventen E-Auto-Bauer Think. Womöglich will sich der auch beim Think-Partner Ener1 aktive russische Geschäftsmann Boris Zingarevich die Reste der norwegischen eCar-Schmiede schnappen. Um die Ambitionen der türkischen BD Otomotiv ist es jedenfalls ruhig geworden.
green.autoblog.com

— Textanzeige —
„Wir freuen uns, dass die Bundesregierung in ihrem Regierungsprogramm erkannt hat, dass der Maschinen- und Anlagenbau eine besondere Rolle zur Sicherung der technologischen Spitzenstellung im Bereich der Elektromobilität spielt.“ Sagt Hartmut Rauen, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des VDMA, und lädt als Geschäftsführer der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. zum 4. E-MOTIVE Expertenforum am 7./8. September in Aachen ein.
www.e-motive.net

Mia produziert mit Stufenplan: Bis zum 15. September sollen bis zu 200 Exemplare des elektrischen Mikrobusses gebaut werden, dann wird das Volumen stufenweise hochgefahren. Ab Dezember sollen dann 1.000 Fahrzeuge pro Monat vom Band laufen.
greenmotorsblog.de

Schneider Electric will Estland unter Strom setzen: Gemeinsam mit dem Mobilfunkprovider EMT will die deutsche Elektronikschmiede ein Ladesystem für den estnischen Markt aufbauen, Lademanagement und Bezahlservice inklusive.
4-traders.com

E-Mobilität in China ist trotz vieler Modellversuche aktuell noch ein Nischenthema, die Verkaufszahlen in den Teststädten bleiben noch hinter den Erwartungen zurück. Es kann – wie überall – nur besser werden.
wattgehtab.com

Video-Tipp: Wer gestern die Frontal21-Dokumentation „Die leise Revolution“ verpasst haben sollte, kann sie nun in der ZDF-Mediathek anschauen. In den 44 Minuten stehen die deutschen OEMs mal wieder als Bremser am Pranger, aktuelle Anstrengungen etwa von Bosch oder BMW werden leider nicht erwähnt.
zdf.de

– Zahl des Tages –

Rund 5.200 Wasserstoff-Tankstellen könnte es 2020 weltweit geben, erwarten die Marktforscher von Pike Research. 2010 waren es nicht mal 200. Doch die geplanten Brennstoffzellen-Fahrzeuge großer OEMs sowie die Interessen der Gasproduzenten und Ökostrom-Erzeuger könnten den Aufbau der Infrastruktur beflügeln, so die These von Pike.
thegreencarwebsite.co.uk

– Forschung + Technologie –

E-Sportler aus der Slowakei: Die Manufaktur des K1 Attack Roadster in Bratislava hat jetzt eine elektrische Version ihres Flitzers gebaut. Der K1 Evelio mit 200 Ps starkem E-Motor und Lithium-Phosphat-Batterien soll zwischen 160 und 240 km weit fahren können.
technologicvehicles.com

Ein Sicherheitskonzept für E-Fahrzeuge hat die Fraunhofer-Einrichtung für Systeme der Kommunikationstechnik (ESK) entwickelt. Ein zentrales Steuergerät überprüft dabei im Fahrzeug alle Befehle an die mitunter verteilten Motoren.
atzonline.de

Texas Instruments hat einen Chip entwickelt, der vier bis zehn Zellen von Li-Ion- und Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien steuern und schützen kann. Das könnte die Entwicklung von Akkus für E-Bikes und E-Roller vereinfachen.
elektroniknet.de

Uni Stuttgart hat ein Forschungsinstitut für Energieumwandlung ins Leben gerufen, das elektrische Maschinen und die berührungslose Energieübertragung im Hinblick auf den Einsatz in Radnaben- und Direktantrieben von E-Fahrzeuge erforschen soll.
iwr.de

Hybrid-Antriebe für schwere Trucks von BAE Systems will der US-Hersteller Crane Carrier Company in seinen Sonderfahrzeugen erproben und schon 2012 auf den Markt bringen.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung zum rückwärtskompatiblen Combo-Stecker, den eine breite Allianz deutscher Autobauer offenbar schon 2013 bei ihren E-Autos einführen will.
huethig.de

– Zitate des Tages –

„Wir werden in Bereiche eintreten, in denen wir bisher noch nicht waren“

Sagt BMW-Vertriebschef Ian Robertson und meint damit Kompaktautos, die auch bei den Münchnern zunehmend mit E-Motoren fahren.
„Handelsblatt“ vom 20.07.2011, Seite 23

„Elektrofahrzeuge müssen sich allein am Markt behaupten können.“

Fordert Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe.
kfz-betrieb.vogel.de

– Marketing + Vertrieb –

Interesse an E-Autos bleibt gering: Elektrische Dienstwagen sind bei deutschen Unternehmern und Selbstständigen wohl noch lange kein Thema, zeigt eine Befragung von Leasetrend. Immerhin belegt der New Car Monitor vom Frankfurter Markeninstitut BrandControl bei 30 Prozent der potenziellen Neuwagenkäufer ein Interesse an elektrische Autos.
automobilwoche.de (Leasetrend), car-it.automotiveit.eu (BrandControl)

BMW auch mit Pedelecs bei Olympia: Die Münchner schicken neben den 200 E-Autos auch ein kleines E-Bike mit Klapptechnik und normale Fahrräder zu den Sommerspielen nach London.
technologicvehicles.com

Frauen wollen andere Dienstwagen: Eine Umfrage unter Fuhrparkmanagern legt nahe, dass Frauen sichere, einfach bedienbare und umweltschonende Autos den PS-Schleudern der männlichen Kollegen vorziehen. Ist die E-Mobilität am Ende vielleicht Frauensache?
arval.de

Greenway Services nutzt E-Trucks: Die Pariser Firma, die sich mit emissionsfreier Zustellung profilieren will, nimmt zehn E-Lkws vom Typ Renault Maxity electric in ihre Flotte und kann damit auch größere Warenmengen ausliefern.
motornature.com

US-News kurz & knapp: Die ersten sechs Fisker Karma sind in den USA eingetroffen. ++ Nissan will die Preis für das 2012er Leaf-Modell um rund 10 Prozent erhöhen. ++ Seattle kauft 35 Nissan Leaf für rund 1 Mio Dollar. ++ Toyota will den elektrischen RAV4 doch an Privatleute und nicht, wie berichtet, nur an Flottenkunden verkaufen. ++ GM will den Chevy Volt mit den Stromversorgern kommunizieren lassen.
green.autoblog.com (Fisker Karma), autonews.com (Nissan), allcarselectric.com (Seattle), green.autoblog.de (RAV4), autonews.com (GM)

Regionales kurz & knapp: Schweinfurt (Bayern) will fünf Elektroautos und die dafür nötigen Ladesäulen anschaffen. ++ Freiburg mietet zwei E-Smarts für ein Pilotprojekt der Stadtverwaltung. ++ Der Danfoss-Kompressorennachfolger Secop will mit seiner Elektromotorensparte auf den Flensburger Hochschulcampus ziehen. ++ Brandenburger Carportwerk stellt neues Solar-Carport für E-Autos vor.
mainpost.de (Schweinfurt), suedkurier.de (Freiburg), shz.de (Flensburg), cleanthinking.de (Brandenburg)

– Rückspiegel –

Prius mit Steckdose: Ab 2012 kann man im Toyota Prius Kaffee kochen, den Laptop aufladen oder sich an der roten Ampel noch schnell die Haare föhnen. Möglich macht’s eine Standard-Steckdose, die Toyota dann in seinem Hybrid-Pionier zur Verfügung stellt.
autonews.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/07/20/mindset-dbm-think-mia-k1-evelio-kaufer-interessen/
20.07.2011 07:22