Schlagwort: mia

17.02.2014 - 09:05

Mia, Electric Vehicle Index, Wanxiang, Fisker, Hymer, BMW.

Mia vor dem Aus? Laut französischen Medienberichten hat Mia Electric vergangenen Mittwoch offiziell Gläubigerschutz beantragt. Die Produktion ruht, weil Zulieferer und Mitarbeiter nicht bezahlt werden konnten. In den kommenden sechs Monaten steht der Elektroautobauer demnach unter der Aufsicht eines Insolvenzverwalters. Eines der letzten Experimente jenseits großer Hersteller droht zu scheitern.
challenges.fr via transportevolved.com, auto-motor-und-sport.de

Deutschland holt auf: Beim Electric Vehicle Index (Evi) von McKinsey und „WirtschaftsWoche“ hat Deutschland nun Japan überholt und liegt damit nur noch knapp hinter den USA als größtem Herstellerland für E-Fahrzeuge. Allerdings warnen die McKinsey-Berater vor einem deutschen Fokus auf Plug-in-Hybride. Grund: In den USA verkaufen sich reine Stromer deutlich besser als die Teilzeitlader.
„WirtschaftsWoche“ Ausgabe 8/2014 Seite 66

Wanxiang übernimmt Fisker: Der chinesische Konzern hat sich in der Auktion um die Vermögenswerte Fiskers gegen Hybrid Tech durchgesetzt und bezahlt insgesamt 149,2 Mio Dollar. Morgen muss noch das Konkursgericht offiziell zustimmen, dann ist die Übernahme perfekt.
bloomberg.com, electriccarsreport.com

— Textanzeige —
E-Motive, VMDA, Fahrzeugantriebe, WolfsburgSave the Date: 6. E-MOTIVE Expertenforum „Elektrische Fahrzeugantriebe“: Wolfsburg ist am 15. und 16. Mai 2014 Treffpunkt für Deutschlands Fachleute aus Maschinen- und Anlagenbau, Zuliefer- und Automobilindustrie sowie Elektrotechnik zur Elektrifizierung des Antriebsstrangs. Spitzenreferenten aus der Industrie und von führenden Forschungseinrichtungen diskutieren aktuelle Themen und Trends – seien Sie dabei!

Hymer-Bike: Der Wohnmobil-Hersteller bringt in Zusammenarbeit mit Ave.Hybrid-Bikes und Rolf Gölz Räder ein E-Bike auf Basis des Ave MH7 auf den Markt. Mittelmotor und 400 Wh-Akku kommen von Bosch, die Schaltung von Shimano. Das Hymer-Pedelec kostet 2.999 Euro.
ebike-news.de

BMW-Van am Start: Auf dem Genfer Autosalon feiert der erste Kompaktvan aus München Premiere. Ein Hybridantrieb für den 2er Active Tourer wurde bislang nicht offiziell bestätigt. Es gilt aber als nicht unwahrscheinlich, dass es der Plug-in-Hybrid aus der 2012 vorgestellten Studie auch ins Serienmodell schafft – zumindest perspektivisch.
sueddeutsche.de, focus.de

23.12.2013 - 09:43

Mini, Daimler, Honda, Mia Electric, Tesla, Mercedes.

Elektrischer Renn-Mini: Erkönigbilder eines elektrischen Mini mit Heckspoiler, Überrollkäfig und Rennsitzen deuten darauf hin, dass der Hersteller eine Neuflage seines „Mini E Race-Projekts“ aus dem Jahr 2010 plant. Diesmal aber nicht auf Cooper- sondern auf Coupé-Basis.
motorvision.de, motorauthority.com

Daimler geht auf Nummer sicher: Die Schwaben haben ihre Beteiligung an Tesla für die kommenden drei Jahre gegen einen Kurssturz abgesichert. Am Freitag sei ein entsprechendes Absicherungsgeschäft auf den rund vierprozentigen Anteil am kalifornischen Autobauer abgeschlossen worden, so Daimler. Die Partnerschaft sei langfristig ausgerichtet und solle in den nächsten Jahren ausgebaut werden.
handelsblatt.com, n-tv.de, daimler.com

Jazz zum Jahresauftakt: Honda wird auf der Messe in Detroit den 2015er Modelljahrgang des Fit bzw. Jazz für den US-Markt enthüllen, der erstmals auch in Nordamerika und Mexiko produziert wird. Ob er wie in Japan auch in den USA als Hybridversion angeboten wird, ist noch unklar.
hybridcars.com, automotive-business-review.com

– Stellenanzeige –
Berlin-Partner, eMO, Job, StellenanzeigeBerliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht Projektmanager Ladeinfrastruktur, Energietechnik und -speicherung (m/w): Sie haben Erfahrung im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie gute Kenntnisse in der Energieerzeugung, -anwendung und -speicherung? Dann unterstützen Sie unser Team! Mehr Infos hier: www.emo-berlin.de (PDF)

Mia Electric in Schwierigkeiten? Auch nach der Übernahme durch Focus Asia reißen die Negativmeldungen aus Frankreich nicht ab. Medien berichten über eine stockende Produktion und verspätete Gehaltszahlungen. Zudem erweise sich die Mia im CarSharing-Einsatz als unzuverlässig.
emobilitaetonline.de, avem.fr

Namenloser Marktstart: Mit der Eröffnung eines Stores in Peking und dem Launch einer chinesischen Website startet Tesla den Model-S-Verkauf im Reich der Mitte – fraglich nur, unter welchem Label. „Te Si La“ ist bereits registriert und der Inhaber weigert sich weiterhin, die Rechte daran zu verkaufen.
gasgoo.com, autoblog.com

Elektro-Benz im Test: „Wie Luis Trenker in seinen besten Jahren“ stürmte die B-Klasse Electric Drive bei der Testfahrt von „Auto Bild“ in Los Angeles die Steigungen hinauf. Allerdings könne die Rekuperaton „ruhig ein bisschen heftiger sein“ – und das Fahrwerk dafür etwas sanfter abgestimmt, so das Urteil.
autobild.de

18.11.2013 - 09:08

Mia, Kia, Acton M, Renault.

Mia mit Wasserstoff: Der Elektro-Minibus wird gegenwärtig mit Brennstoffzelle als Range Extender in Frankreich getestet. Insbesondere die Taxi-Branche zeige sich interessiert an der von Focus Asia implementierten Tech­nik für die Mia-Modelle L und K. Diese sollen bereits Ende 2014 auf den Markt kommen und könnten mit zwei Tanks mit je 35 Liter Wasserstoff bis zu 300 Kilometer weit kommen.
autobild.de

Kia testet in Korea: Bei der Vorstellung des Soul EV in Korea hat Kia auch gleich sein Forschungszentrum südlich von Seoul vorgeführt. 7.000 Mitarbeiter testen dort nicht nur das Fahrverhalten auf einer Ovalbahn, sondern auch die CO2-Abscheidung und -Speicherung in einer Pilotanlage.
springerprofessional.de

– Stellenanzeige –
Mobility House, Job, StellenanzeigeProduktmanager Technik gesucht! Wir expandieren. Das gilt für unsere europaweiten E-Mobility-Services in 15 Ländern mit 11 Automobilmarken ebenso wie für Ihre Karriere-Chance. Als The Mobility House bauen wir unser Produktmanagement aus, um die Standbeine Energy und Infrastructure zu stärken. Strom im Blut? Dann setzen Sie Ihre Energie bei uns ein.
Alle Infos finden Sie hier >> (PDF-Download)

Steh-Sitz-Roller: Gegenwärtig sucht Acton M bei Kickstarter Geldgeber für einen neuen elektrischen Mini-Roller, mit dem man stehend oder sitzend fahren kann. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von knapp 20 km/h und 15 km Reichweite eignet er sich vor allem als Büro- und Freizeit-Vehikel.
green.autoblog.com (mit Video)

Fahrbarer Datensatz: Ein medialer Aufschrei macht die Runde. Auslöser war die Funktion des Renault Zoe, zahlungsunfähigen Akku-Leasern das Nachladen elektronisch zu verweigern. Die Franzosen sind aber nicht die Einzigen, die große Datenmengen in elektrifizierten und vernetzten Autos sammeln.
greencarreports.com, plugincars.com, spiegel.de (Originalbericht)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der China-Stromer von BMW und Brilliance, der am Mittwoch unter dem Label Zinoro auf der Guangzhou Auto Show präsentiert werden soll.
faz.net




16.07.2013 - 08:15

BMW, Mazda, Kalkhoff, Mia, Yo-Auto.

BMW nennt i3-Details: Scheibchenweise veröffentlicht BMW die Infos zum i3. Der 125 kW starke E-Motor beschleunigt den Stromer mit 250 Nm binnen 7,2 Sekunden auf 100 km/h. Bei Tempo 150 ist der Reichweite zuliebe Schluss. Die 22 kWh große Li-Ion-Batterie kommt laut NEFZ 190 Kilometer weit. Derweil hat BMW am Werk in Leipzig vier eigene Windräder in Betrieb genommen.
goingelectric.de (Technik und neue Fotos), autogazette.de (Windräder)

Mazda3 mit Hybrid-Antrieb? Offenbar will der japanische Autobauer auf seinem Heimatmarkt in Kürze ein Hybridauto anbieten. Dazu könnte der Mazda3 mit einem Doppelherz von Toyota versehen werden. Bisher hat Mazda nur ein Serienmodell mit regenerativem Bremssystem im Programm.
greencarreports.com, greenmotorsblog.de

Neue Kalkhoff-Pedelecs: „eBikeNews“ stellt die neuen E-Bikes des Herstellers für das Jahr 2014 vor. Darunter sind das Endeavour Impulse S11, ein S-Pedelec mit dem neuen „Impulse Speed“-Mittelmotor und optimierter Rücktrittfunktion, sowie das Kalkhoff Impulse Ergo XXL für den Gesundheitsbereich.
ebike-news.de

— Textanzeige —
SummerSchool-TeaserDie Summer School „Elektrischer Antriebsstrang“ vermittelt den TeilnehmerInnen vertiefende Kenntnisse im Bereich der elektrischen Antriebe. Als Highlight ist ein zweitägiger praktischer Anteil in die Summer School integriert. Der Intensivkurs findet vom 16. bis 27.09. statt. Hier anmelden: www.unibw.de

Mia goes Austria: Mia Electric nimmt nun auch den österreichischen Markt ins Visier. Den Vertrieb der ab 16.429 Euro netto angebotenen Stromerin übernimmt Neussl Design. Die Attraktivität Österreichs resultiert wohl nicht zuletzt aus den dortigen Förderungen von bis zu 10.000 Euro.
oekonews.at

Weniger Yo-Hybride: Nachdem der russische Hersteller Yo-Auto den Start seines Hybridmodells auf 2015 verschoben hatte (wir berichteten), kappt er nun auch dessen Stückzahlen. Statt der geplanten 90.000 Einheiten pro Jahr sollen lediglich deren 40.000 jährlich vom Band rollen.
green.autoblog.com

Gewagtes Experiment? Auch Frank-Holger Appel liefert einen Fahrbericht zum derzeit allgegenwärtigen i3. Er lobt den Fahrspaß, besonders die gelungene Verzögerung durch rekuperieren. Dennoch sieht Appel im i3 „das größte Wagnis der jüngeren Unternehmensgeschichte“ von BMW.
faz.net

25.06.2013 - 08:49

Cargo-Twizy, Focus Electric, BMW i3, Mia, Gazelle, Porsche.

Renault-Twizy-CargoRenault bringt den Cargo-Twizy: Der E-Flitzer von Renault kommt jetzt mit Laderaum statt Rücksitz. Zwei Getränkekisten lassen sich darin übereinander stapeln, 75 Kilo Fracht sind zugelassen. Das Mini-Nutzfahrzeug richtet sich an gewerbliche Kunden wie Liefer- oder Pflegedienste, die jetzt schon 60 Prozent der Twizy-Besitzer ausmachen. Die Version mit 4 kW ist ab 7.980 Euro und jene mit 13 kW ab 8.680 Euro zu haben.
auto-motor-und-sport.de, newfleet.de

Preis für den Elektro-Focus steht: Der Ford Focus Electric wird in Europa für 39.990 Euro angeboten. Firmenkunden können den Stromer für 555 Euro im Monat leasen. Mit seinem 107 kW starken E-Motor kommt der Elektro-Ford 160 Kilometer weit, bei einer begrenzten Spitzengeschwindigkeit von 137 km/h.
autobild.de, de.autoblog.com

Sachsens next Topmodel: Die Vorserienproduktion des BMW i3 in Sachsen führt dazu, dass einige der Stromer immer mal wieder mehr oder wenig gut verhüllt auf den Straßen gesichtet werden. Wie jüngst im Städtchen Schkeuditz, wo gleich ein ganzer „Korso“ zum begehrten Foto-Objekt wurde.
lvz-online.de

Mia als China-Stromer? Nach dem Verkauf der Anteile Edwin Kohls an Focus Asia planen die neuen Besitzer offenbar eine Billig-Produktion des kleinen Stromers in und für China. Lediglich eine Kleinserienfertigung und die Entwicklung sollen demnach im französischen Cerizay bleiben.
autobild.de

Neues Gazelle-Werk in Dieren: Die niederländische Fahrradmarke baut am Stammsitz in Dieren eine neue Fabrik. Die Arbeiten sollen 2013 beginnen und 10 Millionen Euro kosten. Entstehen soll eines der modernsten Werke Europas, in dem dann auch E-Bikes produziert werden sollen.
bike-eu.com

Panamera S E-Hybrid im Fahrbericht: Die bis zu 36 Kilometer rein elektrische Fahrt im Plug-in-Porsche begeistern Tom Grünweg. Irritierend findet er nur die „eingebaute Hemmschwelle für Bleifüße“: Wolle man den Verbrenner mit Vollgas erwecken, leiste das Pedal spürbar Widerstand, berichtet Grünweg.
spiegel.de

03.04.2013 - 05:48

GfK, Mia, E-Smart, Autoples, Fraunhofer IWS, Tesla.

– Marken + Nachrichten –

Deutsche denken an E-Autos: Einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zufolge, zieht jeder Vierte von 1.000 Befragten beim nächsten Autokauf einen Stromer in Betracht. Vor allem die ältere Generation zeigt Interesse. Insgesamt 60 Prozent haben sich mit der E-Mobilität schon beschäftigt.
autohaus.de, auto-medienportal.net

Mia tut sich schwer: Der Pharmaunternehmer Edwin Kohl hat sich mit seinem Investment bisher keine Freude gemacht. Seit dem Start hat Mia Electric nur 842 Fahrzeuge abgesetzt. Dabei sollten es allein 2012 rund 5.000 sein. Kohl will weitermachen, beteuert ein Sprecher. Gesucht werden Vertriebspartner.
saarbruecker-zeitung.de

E-Smart jetzt auch in den USA: Ab sofort ist der Smart Fortwo Electric Drive auch in den USA erhältlich. Dort kostet er mindestens 25.000 Dollar. Auch eine Cabrio-Version wird zur Verfügung stehen.
hybridcars.com, earthtechling.com (Cabrio)

— Textanzeige —
MENNEKESDas Original: Der Ladestecker. Die Ladestation. Das Ladesystem. Überzeugen Sie sich selbst: Persönlich vom 8. – 12. April auf der MobiliTec in Hannover Halle 25, Stand J11 oder jederzeit online auf www.DieLadestation.de.
www.MENNEKES.de (Video-Einladung)

Fiat 500E mit Range Extender: Käufer des Elektro-Kleinwagens in Kalifornien bekommen bis zu zwölf Tage im Jahr kostenlos einen Leihwagen gestellt, etwa für längere Reisen. Das ePass-Programm läuft über das Punktesystem von Enterprise. Damit erprobt Fiat ähnliche Wege wie BMW.
autonews.com via greencarreports.de

Erlkönig-Bilder vom BMW i3 kommen neuerdings auch aus Sachsen, wie das folgende Beispiel von einer Autobahn nahe Leipzig zeigt. Dabei handelt es sich offenbar um ein Exemplar mit Range Extender.
bimmertoday.de

US-Preise für Infiniti Q50 Hybrid: Mindestens 43.700 Dollar (etwa 34.000 Euro) kostet der neue Infiniti Q50 Hybrid in den USA. Für die teuerste Version müssen Käufer sogar 47.900 Dollar berappen.
hybridcars.com

– Zahl des Tages –

An bis zu 8 Prozent Hybrid-Anteil am US-Automarkt im Jahr 2020 glaubt Autodata. In den ersten zwei Monaten des Jahres 2013 ging’s für die Teilzeitstromer in den USA schon wieder steil bergauf.
latimes.com, greencarreports.com, treehugger.com

– Forschung + Technologie –

Automatische Park- und Ladesysteme: Das Verbundprojekt Autoples im Spitzencluster Elektromobilität Süd-West (BaWü) will bis 2015 Ideen für die Automatisierung von Park- und Ladesystemen entwerfen. Die Vision ist ein Parkhaus der Zukunft, in dem alle Prozesse automatisch laufen. Mit dabei sind Trans Energy Partners (Stuttgarter), CTC cartech company (Böblingen), Otto Wöhr (Friolzheim), Conductix-Wampfler (Weil am Rhein) und das FZI Forschungszentrum Informatik am KIT (Karlsruhe).
automobil-industrie.vogel.de

Fortschritte bei Lithium-Schwefel-Batterien: Wissenschaftler vom Fraunhofer IWS in Dresden haben ein neues Batteriedesign mit einer Anode aus einer Silizium-Kohlenstoff-Verbindung entwickelt. Die Zahl der Ladezyklen konnte dadurch um das Siebenfache erhöht werden – auf nunmehr 1.400 Zyklen.
newfleet.de, car-it.com

— Textanzeige —
Elektromobilität in Berlin-Brandenburg: Erfahren Sie auf der Hannover Messe (8.-12.04. 2013) mehr über Projekte und Akteure aus der deutschen Hauptstadtregion. Besuchen Sie den Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg (Halle 25, Stand H24), auf dem sich u.a. das Internationale Schaufenster Elektromobilität Berlin-Brandenburg präsentiert. Weitere Informationen: www.emo-berlin.de

E-Tuk-Tuk von Terra Motors: Die japanische Firma hat ihr Elektro-Dreirad vorgestellt. Das Trike-Taxi soll etwas über 6.000 Dollar kosten und mit einer Akkuladung knapp 50 Kilometer weit fahren. Die erste Bestellung kommt von den Philippinen. Bis 2016 sollen dort 100.000 Benzin-Tuk-Tuks ersetzt werden.
techcrunch.com

Details zum Subaru Hybrid-SUV: Der japanische Autobauer hat in New York wie angekündigt eine Hybrid-Version des XV Crosstrek vorgestellt. Der Allrad-Teilzeitstromer verwendet allerdings keine Lithium-Ionen-Batterie, sondern setzt stattdessen auf die Nickel-Metallhydrid-Technik.
hybridcars.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag waren Teslas Gedankenspiele, auch in Europa zu produzieren.
wiwo.de (Kurzfassung)

– Flotten + Infrastruktur –

Rekordmonat für Nissan Leaf: Stolze 2.236 Leaf-Verkäufe verzeichnen die Japaner im März in den USA. Der Leaf liegt mit der neuen und günstigeren Version somit erstmals seit Januar 2012 wieder vor dem Chevy Volt, der sich im März 1.478 mal verkaufte. Auf das erste Quartal gerechnet liegt Tesla vorn.
greencarreports.com, hybridcars.com, plugincars.com

Tesla bringt eigene Leasing-Lösung: Der kleine Pionier aus Kalifornien macht’s wie die Großen und bietet in Zusammenarbeit mit zwei US-Banken ein eigenes 3-Jahres-Leasing für das Model S an.
greencarreports.com, youtube.com (Video-Ankündigung)

Elektrisches Call a Bike wächst nicht: Das Pedelec-Verleihsystem der Deutschen Bahn wird vorerst nicht über Stuttgart und Aachen hinaus ausgeweitet. Als Gründe dafür nennt die Bahn geringe Nutzung und teure Infrastruktur. In Stuttgart wurde die Initiative mit 1,25 Mio Euro vom Bund gefördert.
green.wiwo.de

Vier Hybride für Frankfurt: Je zwei Toyota Prius+ und Auris Hybrid ergänzen die Hybrid-Flotte der Stadt am Main und werden künftig von den Mitarbeitern des Ordnungsamtes genutzt.
newfleet.de

Ladesäulen vor belgischen Supermärkten: Die belgische Supermarkt-Kette Delhaize, die auch einige Filialen in Deutschland betreibt, will zwölf ihrer Standorte mit Ladestationen von DBT ausrüsten. An den Säulen wird sowohl schnelles AC-Laden mit 43 kW als auch DC-Laden mit 50 kW möglich sein.
motornature.com

Elberadweg per E-Bike erkunden: Den Tourismus am Elberadweg ankurbeln, soll ein neuer Pedelec-Verleih. Die Elbe Rad Touristik GmbH gilt als erster Anbieter dieser Art in der Region.
volksstimme.de

— Textanzeige —
E-Motive-VideoE-MOTIVE Gemeinschaftsstand im Video: Erleben Sie die Innovationen der führenden Hersteller und Anwender elektrifizierter Antriebe auf der MobiliTec vom 8. bis 12. April 2013. Am E-MOTIVE Gemeinschaftsstand (Halle 25, Stand K 12) finden Sie Unternehmen wie Bal Seal, Siemens, Wittenstein und ZF Friedrichshafen. Eindrücke aus dem Vorjahr vermittelt Ihnen ein kurzes Video!
www.youtube.com

– Service –

Video-Tipp: BMW.TV stellt seine Plug-in-Hybrid Technologie aus dem BMW Concept Active Tourer in einem kurzen Filmchen vor. Werden 30 Kilometer Elektro-Reichweite der neue Premium-Standard?
youtube.com

Lese-Tipp: Für alle, die das Elend ertragen, analysiert das „Manager Magazin“, warum Elektro-Pioniere wie Fisker, Better Place, Mindset oder Think ins Straucheln geraten sind oder schon aufgeben mussten.
manager-magazin.de

– Rückspiegel –

E-Mobilität als Spielzeug: Wer schon die Jüngsten an die Fortbewegung der Zukunft heranführen will, greift mit dem Volta Racer von Toy Labs gewiss zum richtigen Produkt. Eine Solarzelle auf dem Dach macht den kleinen Flitzer zum perfekten Unterrichtsobjekt. Und Spaß macht’s auch noch.
greenpacks.org (mit Video)




18.03.2013 - 06:54

VW, Förderstopp, Mia, Valmet, Hitachi, e-Mobil-Saar.

– Marken + Nachrichten –

Wird der VW Crafter elektrisch? Die Nutzfahrzeug-Sparte denkt laut über eine elektrische Version des Transporters nach. Bis 2016 baut VW den Crafter noch in Kooperation mit Daimler. Wenn er anschließend in Eigenregie produziert wird, könnte der E-Antrieb eine Option sein. Auch über elektrische Mini-Transporter im Format des VW e-up! hirnen die Wolfsburger intensiv: „Wir sehen definitiv eine Perspektive für leichte Nutzfahrzeuge mit Elektroantrieben“, sagt Markenvorstand Dr. Eckard Scholz.
kfz-betrieb.vogel.de

Regierung will Förderprogramme stoppen: Das Bundesumweltministerium will mehrere Energie- und Klimaprogramme – etwa zur Elektromobilität und zur Entwicklung von Batterien – in Kürze stoppen, berichtet der „Spiegel“. Als Grund werden fehlende Einnahmen aus dem CO2-Zertifikatehandel genannt.
spiegel.de (Vorabmeldung), manager-magazin.de (Hintergrund CO2-Zertifikate)

Nachwuchs bei Mia: Die elektrische Minibus-Familie, von der bereits etwa 1.000 Exemplare unterwegs sind, wächst weiter. Im Sommer soll das Cabrio EV 80 in einer Kleinserie von 50 Stück kommen. Getestet wird zudem ein Mikrobus mit Brennstoffzelle als Range Extender. Laut „Auto Bild“ rollen in Frankreich pro Monat 50 bis 75 Mikro-Busse vom Band – vom großen Durchbruch ist die Mia also noch etwas entfernt.
autobild.de

— Textanzeige —
MobiliTec 2013, Messe, KölnAuf der HANNOVER MESSE 2013 erleben Sie zukunftweisende Technologien der alternativen Mobilität: Neben der MobiliTec in Halle 25 als Nukleus zur batteriegetriebenen Elektromobilität präsentieren 140 Aussteller aus 25 Ländern in Halle 27 die Speicherung von Strom durch Erzeugung von Wasserstoff auf Europas größter Messeplattform zu Wasserstoff und Brennstoffzellen.
www.h2fc-fair.com

Valmet EVA mit Range Extender: Der finnische Auftragsfertiger hat für die Messe in Genf sein Elektro-Konzept aus dem Jahr 2010 recycelt und zusätzlich mit einem Diesel-Wankelmotor als Range Extender nebst 30-Liter-Tank ausgestattet. Das bringt 580 km Extra-Reichweite, sollte der Akku mal leer sein.
technologicvehicles.com, electrive.net (Genf-Galerie inkl. Valmet EVA)

Nissan Leaf – Made in China: Die Provinz Guandong hofft auf ein Leaf-Werk in China. Gebaut werden dürfte es mit dem Nissan-Partner Dongfeng. Ab 2015 könnten pro Jahr 50.000 Leafs produziert werden.
electric-vehiclenews.com, bloomberg.com

Ölgeld für E-Autos: US-Präsident Obama will sein Gewissen freikaufen und mit zwei Mrd Dollar aus der Preisgabe des Kontinentalschelfs für Öl- und Gasbohrungen emissionsarme Fahrzeuge fördern. Derweil werden in Washington D.C. Ladestationen für Plug-in-Hybride von Kongressabgeordneten installiert.
green.autoblog.com (Ölgeld), green.autoblog.com (Ladestationen)

– Zahl des Tages –

Rund 140 Mio Euro macht Österreich ab sofort über seinen Klima- und Energiefonds für die Wende in Energie und Mobilität locker. Das Geld der neuen Förderperiode fließt in 23 Programme insbesondere in den Bereichen Erneuerbare Energien, (Elektro-)Mobilität und Smart City.
derstandard.at, klimafonds.gv.at

– Forschung + Technologie –

Forschungsunion nachhaltige Mobilität vorgestellt: Daimler, der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) und die Deutsche Bahn haben sich zu der Initiative verbündet, um gemeinsam den Verkahr auf Straße und Schiene sowie in der Luft enger und effizienter zu vernetzen. Die Bahn machte dabei auch klar, die Elektro-Flotte des CarSharing-Angebots Flinkster vergrößern zu wollen.
autogazette.de, emobileticker.de

Richtfest für E-Campus von VW: 15 Monate nach Baustart wurde am neuen Forschungscampus von VW in Wolfsburg nun Richtfest gefeiert. Das Herz der Denkzentrale für die elektrische Fortbewegung ist Halle 90B, in der Forschung in Entwicklung münden soll. Allein dort entstehen 400 Arbeitsplätze.
waz-online.de, auto-medienportal.net

Selbstfahrendes E-Mobil von Hitachi: Der japanische Konzern hat mit dem Ropits eine Art eingekapselten Elektro-Rollator entwickelt, bei dem der Fahrer nicht mehr selber lenken muss. Die Funktionalität des Einsitzers ist denkbar einfach: Ziel eingeben und Ropits fährt im Schneckentempo hin.
cnet.com, theverge.com

Batterie-Explosion in Hessen: In einer Werkstatt, in der Prototypen von Solar- und Elektrofahrzeugen entwickelt werden, ist offenbar ein größerer Akku beim Ladevorgang explodiert. Verletzt wurde niemand.
echo-online.de

Neue Super-Batterien? Forscher der Rice University in Houston haben Kathoden mit Vanadium-Oxid Graphen beschichtet. Das soll deutliche Kapazitätsgewinne bringen und Schnellladung ermöglichen.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der VW e-up!, der auf der Jahrespressekonferenz in Wolfsburg enthüllt wurde und im September auf der IAA mit 150 km Reichweite seine Publikumspremiere feiern soll.
autobild.de

– Zitate des Tages –

Steve-Girsky„Sämtliche europäischen Regierungen haben gerufen: Wir wollen E-Autos, wir wollen E-Autos, wir wollen E-Autos. Dann kommen wir mit einem und wo sind sie nun alle?“

GM-Strategiechef Steve Girsky zeigt sich enttäuscht vom europäischen Markt für E-Fahrzeuge und erwartet mehr Unterstützung von den Staaten.
autonews.com

Juergen-Gerdes„Wir betreiben eine der größten Fahrzeugflotten in Deutschland – darum haben wir ein besonderes Interesse, wirtschaftliche und emissionsarme Fahrzeuge einzusetzen.“

Post-Vorstand Jürgen Gerdes setzt mit dem StreetScooter die Autoindustrie unter Druck und fühlt sich mit dem E-Transporter als „Innovationsführer“.
deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

martin-winterkorn„Ich sehe keine Infrastruktur für Brennstoffzellenfahrzeuge und ich sehe nicht, wie Wasserstoff im großen Stile kostengünstig produziert werden kann.“

VW-Chef Martin Winterkorn erteilt der Brennstoffzelle weiter eine Absage.
autonews.com

– Flotten + Infrastruktur –

E-CarSharing im Saarland gestartet: Am Freitag fiel der Startschuss für das Forschungsprojekt e-Mobil-Saar. Hierzu werden vorerst an zehn ÖPNV-Knotenpunkten Ladesäulen und E-Fahrzeuge bereitgestellt. Gefördert wird das 3,5 Mio Euro schwere Vorhaben vom Bundesverkehrsministerium.
saarbruecker-zeitung.de, dmm.travel

Deutscher E-Markt im Februar: Mit 253 Neuzulassungen hat der Citroën C-Zero das Elektro-Segment im kalten Februar klar dominiert. Dem stehen laut KBA nur 26 Opel Ampera und 2 Nissan Leaf gegenüber. Möglich, dass Kurzzulassungen der Händler die Peugeot-Zahlen derart explodieren ließen.
green-motors.de, mein-elektroauto.com

E-Mobilität im ländlichen Raum soll auch Oberhessen bereichern: In Ortenberg haben sich die Interessenten zum Erfahrungsaustausch mit den Machern von E-Wald getroffen. Dabei stellten die Gäste aus dem Bayerischen Wald u.a. heraus, dass in Deggendorf noch kein Stromer liegen geblieben ist.
oberhessische-zeitung.de

Testweise per Pedelec zur Arbeit: Gemeinsam mit der Städteregion Aachen stellt die Radstation Wabe interessierten Betrieben leihweise Pedelecs zur Verfügung. Die Zweiräder können von deren Mitarbeitern fünf Tage lang auf ihre Alltagstauglichkeit im Pendlerdienst geprüft werden.
aachener-zeitung.de

– Service –

Video-Tipp: ElectroDrive Salzburg erklärt in einem neuen Video kurz und knapp, warum Elektroautos besser sind als ihre benzinbetriebenen Geschwister. Fakten ohne Polemik – einfach und überzeugend.
youtube.com via oekonews.at

Lese-Tipp: Sommer, Sonne, E-Flitzer. Die Redaktion von „auto motor und sport“ hat im Sommer 2012 den Renault Twizy ausprobiert und liefert jetzt den (reichlich verspäteten) Erfahrungsbericht.
auto-motor-sport.de

– Rückspiegel –

Partikelfilter für die Papstwahl: Wenn stimmt, was uns das folgende Werbevideo weismachen will, hat Citroën bei der Wahl des neuen Kirchenoberhaupts kräftig nachgeholfen. Aber sehen Sie selbst!
youtube.com

29.08.2012 - 05:47

Energieversorger, Mia, Better Place, Akasol, Eaton, BYD.

– Marken + Namen –

Energieversorger investieren in E-Mobilität: Der Branchenkompass 2012 Energieversorger von Steria Mummert Consulting und dem F.A.Z.-Institut hat ergeben, dass vier von fünf Energieversorgern Investitionen im Bereich E-Mobilität planen – parallel zum Ausbau erneuerbarer Energien. Das Ziel dahinter: neue Geschäftsfelder abseits der reinen Energieversorgung entwickeln.
presseportal.de, steria.com (Studie)

Michael Schloßbauer verlässt Mia: Der Leiter Service und Logistik des deutsch-französischen E-Herstellers geht zurück in seine alte Heimat, die BMW-Handelsorganisation, und betreut als „Leiter Aftersales“ vor allem jene Autohäuser, welche die E-Modelle der Submarke BMW i vertreiben werden.
Quelle: eigene Infos

CarSharing bald auch in Essen: Die Stadt im Pott möchte ein eigenes CarSharing-Netz aufbauen und orientiert sich dabei am Düsseldorfer Modell. Interessenten gibt es auch schon: Car2Go und DriveNow. Das Konzept steht bereits, allein Details wie etwa die Parkgebühren müssten noch geklärt werden.
derwesten.de, mobilaro.de

— Textanzeige —
Klimamobility Klimamobility 2012: Die European Hydrogen Road Tour 2012, die durch ganz Europa führt, wird auf der Fachmesse in Bozen, Südtirol, Halt machen und die modernsten Wasserstoffautos auf Brennstoffzellenbasis von Hyundai, Daimler, Honda und Toyota ausstellen. Testfahrten sind möglich! Darüber hinaus ist ein Fachkongress zum Thema „Zukunftsperspektiven und Projekte der nachhaltigen Mobilität“ geplant.
www.klimamobility.it

Better Place erhält Finanzspritze in Höhe von 40 Mio Euro von der Europäischen Investment Bank. 30 Mio des ersten Darlehens eines Finanzinstituts will Better Place verwenden, um das Netzwerk in Dänemark aufzubauen. Das restliche Geld fließt in den Betrieb in Israel.
greencarcongress.com, thegreencarwebsite.co.uk

USA wollen Spritverbrauch halbieren: 2025 sollen Neuwagen in den Vereinigten Staaten nur noch etwas mehr als vier Liter auf 100 km schlucken dürfen, sehen die Pläne der Obama-Regierung vor. Diese Entwicklung wird wohl nur mit Hybridtechnik zu meistern sein. Ausnahmen gibt’s für Pick-ups.
handelsblatt.com

– Zahl des Tages –

Stattliche 383 Kilometer (238 Meilen) weit sind die Redakteure von „Motor’s Trend“ mit einem Tesla Model S gekommen – mit einer 85-kWh-Batterieladung. Die EPA stuft die Reichweite der E-Limousine offiziell sogar mit 265 Meilen (426 km) ein, doch so viel war trotz diverser Sparmaßnahmen nicht drin.
motortrend.com, hybridcars.com

– Forschung + Technologie –

Akasol mischt bei LIANA+ mit: Die Batterie-Experten wollen einen Hochleistungsspeicher auf Lithium-Ionen-Basis für ein Non-Road-Nutzfahrzeug mit Diesel-Elektro-Hybridantreib entwickeln. Glückt das Vorhaben, könnte das Batteriesystem auch in Straßenfahrzeugen zum Einsatz kommen.
emobileticker.de, eco-way.ch

Eaton forscht an intelligentem Batterie-Management für Hybridautos: Das System soll die Batteriegröße halbieren und zugleich die Leistung sowie Laderate erhöhen, ohne die Lebensdauer des Akkus zu beeinflussen. Das 2,8 Mio Dollar schwere Projekt wird von ARPA-E kofinanziert.
hybridcars.com, puregreencars.com

— Textanzeige —
Wie werden Batterien und Antriebe für die Elektromobilität bezahlbar? Antworten aus Forschung und Industrie liefert das 5. E-MOTIVE Expertenforum am 12.&13. September in Stuttgart: Der dort stattfindende Austausch zwischen Maschinenbau, Automobil- und Zulieferindustrie zur Elektrifizierung des Antriebsstrangs gibt zentrale Impulse für die Entwicklung der Elektromobilität. Im Fokus: Funktion und Produktion von Antriebssystemen, Batterie und Komponenten. Anmeldeschluss einmalig verlängert bis 7. September – Infos und Anmeldung unter: www.e-motive.net

Volvo bestellt Batterien bei EnerDel: Der Akku-Hersteller wird weitere 24-kWh-Batteriesysteme für den Volvo C30 Electric zuliefern. Die Produktion der zweiten Auflage startet noch im September.
greencarcongress.com

Innenraumsystemen für Hybridfahrzeuge wollen die beiden Zulieferer Autoneum und Nittoku künftig gemeinsam entwickeln. Vor allem ein besseres Wärmemanagement soll dadurch möglich werden.
automobil-produktion.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag waren die Details zur Formel E, die 2014 starten soll.
auto-motor-und-sport.de

– Zitat des Tages –

„Die ‚Energiewende‘ im Straßenverkehr muss vorangetrieben werden. Eine Aufgabe, die weit mehr Einsatz verlangen wird als der Atomausstieg. Konzepte gibt es genug. Was fehlt, ist der politische Wille, diese konsequent umzusetzen.“

Kommentiert die Wirtschaftsredakteurin Silvia Liebrich heute in der „SZ“ und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Ihr Fazit: „Industrie und Politik scheuen den Wandel“.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 29.08.2012, Seite 17

– Flotten + Vertrieb –

BYD liefert E-Busse nach Israel: Stolze 700 Elektrobusse des Typs K9 von BYD sollen etwa die Hälfte der Flotte des israelischen Busunternehmens Dan Bus ersetzen. Dem chinesischen Hersteller geht es davon aber noch nicht besser: Im ersten Halbjahr brach der Gewinn von BYD um 94 Prozent ein.
autonews.gasgoo.com (Busse), eco-business.com (Halbjahreszahlen)

Potsdamer Platz in Berlin soll zur Mustergegend für Stromer werden: Ladesäulen im Umfeld und in den Tiefgaragen sowie ganze „Straßen der E-Mobilität“ mit verschiedensten E-Fahrzeugen sollen ab Herbst geschaffen werden, verriet der Betreiber gestern bei einer Veranstaltung im Kolkhoff Tower.
Quelle: electrive.net vor Ort

Puerto Rico erhöht Subventionen für Elektro- und Hybridautos: Beim Erwerb eines Teilzeitstromers erstattet der Freistaat auf der karibischen Insel bis zu 65 Prozent der Verbrauchssteuer (max. 8.000 Dollar). Bei einem Elektroauto wird die Steuer sogar ganz erlassen.
hybridcars.com, tax-news.com

— Textanzeige —
Radisson Blu - Ankommen und AufladenMit Radisson Blu fahren Sie immer richtig! Nutzen Sie die RWE-Ladeinfrastruktur, die Ihnen die Radisson Blu Hotels in Deutschland bieten, und füllen Sie während Ihres Aufenthaltes in den Garagen und auf den Parkflächen der Häuser die Batterie Ihres Elektroautos wieder auf. Der Strom ist in der Übernachtung bereits inbegriffen und somit starten Sie und Ihr Auto einfach gut in den Tag. www.radissonblu.de

– Service –

Ärzte fordern Helmpflicht für E-Biker: Orthopäden und Unfallchirurgen fordern eine gesetzliche Helmpflicht für die Fahrer von Pedelecs, weil immer mehr Radler bei Unfällen teils schwer verletzt werden.
motor-traffic.de

Download-Tipp: „Fuel Cell Today“ bietet einen Bericht, der die Entwicklung von Wasserstoff-Autos und die Pläne für die Kommerzialisierung von Fahrzeugen verschiedener Hersteller behandelt.
fuelcelltoday.com (PDF-Download)

– Rückspiegel –

Autonome Rasenmäher sind in einigen Jahren vielleicht schon Normalität. Honda hat jetzt ein Modell entwickelt, das sich die Elektronik beim humanoiden Roboter Asimo leiht. Wir überlegen nun, wie man die Konzepte clever kombinieren könnte: Gießt der Rasenmäher der Zukunft vielleicht auch die Blumen?
autobild.de

21.05.2012 - 05:29

Renault, Mia, Bosch, Schaeffler, Midtronics, Mainova.

– Marken + Namen –

Renault plant E-CarSharing in Berlin: Das CarSharing-Gerangel auf den Straßen der Hauptstadt wird noch größer. Nun plant auch Renault zusammen mit der Deutschen Bahn ein Angebot mit rund 100 Twizys und Ladestationen an zunächst vier Verkehrsknotenpunkten, berichtet die „WirtschaftsWoche“.
wiwo.de, automobilwoche.de

Mia in schweren Wettern? Von einer Krise beim deutsch-französischen E-Hersteller Mia Electric berichtet heute die „FAZ“. Demnach habe die Firma erst 700 Autos verkauft und stehe unter enormem Kosten- und Preisdruck. Mehrheitseigner Edwin Kohl sei auf der Suche nach Partnern und Geldgebern.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 21.05.2012, Seite 15

Bosch-Batterien bis 2016 ohne Asia-Know-how: Bosch will bei der Produktion von Batterien für die Elektromobilität bis 2016 unabhängig von Technologie und Wissen aus Asien sein. „In der Autoindustrie ist das so gut wie übermorgen“, sagte Bosch-Autochef Bernd Bohr dem Nachrichtenmagazin „Focus“.
focus.de

— Textanzeige —
Gemeinsam für die Mobilität der Zukunft. BMW Peugeot Citroën Electrification möchte sich bis 2020 zu einem führenden Akteur auf dem Feld der Elektrifizierung von Antriebssystemen entwickeln und Schrittmacher auf dem Weg in die Mobilität der Zukunft sein. Hierfür werden interessante Jobperspektiven in einem erstklassigen und hochqualifizierten Arbeitsumfeld geboten. www.bpc-electrification.com/careers

Dritter NPE-Bericht mit Verspätung: Eigentlich sollte der Fortschrittsbericht der Nationalen Plattform Elektromobilität heute an die Regierung übergeben werden, doch laut der „FAZ“ wird daraus nichts. Angeblich sind Terminschwierigkeiten bei Wirtschaftsminister Rösler die Ursache für die Verschiebung.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 19.05.2012, Seite 12

Honda montiert Jazz Hybrid in Thailand: Der japanische Autobauer will die Hybrid-Version des auch als Fit bekannten Kleinwagens künftig in Thailand zusammenschrauben lassen.
automotive-business-review.com

Solaris mischt die Busbranche auf: Mit Hybridmodellen mischt der polnische Bushersteller Solaris derzeit den europäischen Markt auf. Mit 120 verkauften Einheiten zählen die Polen zu den Pionieren und wollen als nächstes mit einem seriellen Hybridbus mit zwei verschiedenen Speichermedien punkten.
derwesten.de

– Zahl des Tages –

Stolze 40.000.000 Meilen (64.373.760 Kilometer) haben alle Besitzer eines Chevy Volt zusammen bereits elektrisch zurückgeleget. Diesen Wert kolportiert zumindest General Motors auf der Basis von OnStar-Daten. Damit hätten Volt-Fahrer einen Supertanker voller Benzin gespart, so GM.
hybridcars.com

– Forschung + Technologie –

Schaeffler verbaut eDifferenzial in einem Skoda: Im Versuchsträger ACTIVeDRIVE wirken zwei unterschiedlich dimensionierte wassergekühlte Permanentmagnetmotoren. Das Elektrodifferenzial erlaubt vorn wie hinten Eingriffe in die Fahrdynamik mit radselektiv steuerbarer Antriebsleistung.
elektroniknet.de

i-MiEV Evolution will den Berg rauf: Mitsubishi wird beim US-Bergrennen „Pikes Peak“ gleich zwei Fahrzeuge an den Start bringen – einen regulären i-MiEV und eine Spezialversion namens Evolution (siehe Foto). Drei 80 kW Motoren und eine 35 kWh Batterie sollen Mitsubishi den Sieg bringen. Aber Achtung: Der Umrüster EV West will mit einem umgebauten BMW M3 mit bis zu 700 PS noch schneller auf der Bergkuppe sein.
technologicvehicles.com (Mitsubishi), automobilemag.com (EV West mit Video)

Normung induktiver Ladetechnik: Beim stationären Teil herrscht weitgehend Einigkeit. Doch fehlende Standards auf der Fahrzeugseite könnten für sinkende Wirkungsgrade sorgen, fürchten Experten.
vdi-nachrichten.com

Midtronics bietet Endladegerät für Batterien: Das neue GRX-5100 soll die Akkus von E-Fahrzeugen auf ein sicheres Niveau entladen, etwa nach einem Crash, vor einer Reparatur oder für den Transport.
greencarcongress.com

Luftzug produziert Strom für Batterien: Das Designkonzept Jaguar XKX generiert in zwei Luftkanälen innerhalb der Karosserie durch den Piezoeffekt Strom für die Fahrzeugbatterien – Technik mit Zukunft?
technologicvehicles.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der knallrote Fiat 500, der im richtigen Moment vorm Eingang der schwedischen VW-Zentrale stand – und diese nun bei Google Street View ziert.
spiegel.de

– Zitate des Tages –

„Wenn die Hersteller von hundert Autos fünf mit alternativen Antrieben verkaufen müssten, würden die Preise nach unten gehen, die Prozesse kommen in Gang und dann würde auch Leasing laufen.“

Ferdinand Dudenhöffer will keine höheren E-Auto-Preise subventionieren, sondern mit einem Quotenmodell den Wettbewerb beleben.
handelsblatt.com

„Noch spielen elektrisch angetriebene Fahrzeuge im Zweiradbereich keine große Rolle. Das wird sich ändern, sobald solche Fahrzeuge die Kundenanforderungen bezüglich Fahrleistung, Reichweite und Preis voll erfüllen können.“

Christian Landerl, Leiter Entwicklung und Baureihen BMW Motorrad, sieht die Zukunft der E-Roller im Stadtverkehr.
welt.de

– Flotten + Vertrieb –

Mainova bietet Pedelec-Paket: Wer beim Kooperationspartner Shokes in Frankfurt ein ausgewähltes Trekking- oder Cityrad mit E-Unterstützung kauft, erhält von dem Energieversorger der Rhein-Main-Region 150 Euro Preisnachlass und ein Vorteilspaket inklusive Garantieverlängerung auf den Akku.
e-mobility-21.de

DriveNow kooperiert mit der Rheinbahn: Abokunden der Düsseldorfer Rheinbahn können sich mit ihrer Kundennummer beim BMW-CarSharing anmelden und erhalten 15 Freiminuten pro Monat.
dmm.travel

Ford liefert Focus Electric an Händler: Ford startet dieser Tage in den USA mit der Auslieferung des Focus Electric. In den nächsten Wochen können sich 67 Händler auf insgesamt 350 Fahrzeuge freuen.
autonews.com

Erster Amp-Händler in Cincinnati: Der US-Umrüster aus Ohio hat in Cincinnati seinen ersten Laden eröffnet. Dort sollen ab dem Jahresende die umgebauten Elektro-SUVs von Amp verkauft werden.
green.autoblog.com

– Service –

Lese-Tipp I: Christoph M. Schwarzer beschreibt für „Zeit Online“ ein Dilemma der Elektromobilität – zugeparkte Ladesäulen. Ein durchsetzbares Parkvorrecht lässt vermutlich noch lange auf sich warten.
zeit.de

Lese-Tipp II: Der Sound eines Elektroautos als akustische Visitenkarte? Genau das will Audi mit seinem eSound erreichen. Über diesen und andere Ansätze berichten die „VDI Nachrichten“.
vdi-nachrichten.com

– Rückspiegel –

Hybrid-Camping für Fortgeschrittene: Der Toyota Prius als Wohnmobil? Mit dem Heckzelt von Habitents kein Problem! Für 90 Dollar ist der Hybrid-Spaß zu haben; ein Video zeigt die Montage.
greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

15.03.2012 - 06:22

ECOmove, Hamburg, Mia, ABB, ROOLA, BASF, USA.

– Marken + Namen –

Dänisches Elektroauto vor dem Start? Nach Angaben der Unternehmensberatung Frost & Sullivan steht das dänische Startup ECOmove offenbar kurz vor dem Launch des QBEAK. Den City-Stromer soll es demnach mit einer Reichweite zwischen 200 und 300 km geben. Zum Preis ist leider noch nichts bekannt. Laut ECOmove hat die dänische Hauptstadt Kopenhagen bereits fünf Fahrzeuge bestellt.
green.autoblog.com, en.ecomove.dk

Alarm an Hamburger Wasserstoff-Tankstelle: Einer von 120 Hochdruckbehältern auf dem Dach der kürzlich eröffneten Station versagte am Dienstagabend den Dienst. Daraufhin löste ein Gasmelder Alarm aus. Techniker ließen rund 70 kg Wasserstoff kontrolliert entweichen; Gefahr bestand laut Vattenfall nicht.
hzwei.info

Mia macht Wind: Die Kohl-Gruppe, Eigentümerin von Mia Electric, will noch in diesem Frühjahr nahe Hannover eine Windkraftanlage einweihen. Novum: Das Windrad soll auf einem Holzturm stehen. Künftig sollen Mia-Kunden Anteile an Windrädern der Kohlschen Tochterfirma TimberTower erwerben können.
mia-voiture-electrique.com

ABB kauft ECOtality-Lizenz: Der Energieausrüster sichert sich für fünf Mio Dollar (nicht exklusive) Nutzungsrechte am Blink Network der US-Firma. Die Kommunikationsplattform erlaubt den intelligenten Datenaustausch zwischen Ladesäulen, Smarts Grids und allen an Ladeprozessen beteiligten Partnern.
renew-grid.com

Spanien kürzt die E-Förderung: Der klamme Südstaat streicht seine Zuschüsse für den Kauf von E-Fahrzeugen in diesem Jahr von 49 Mio auf 10 Mio Euro zusammen. An der Förderhöhe ändert sich allerdings nichts: Für ein E-Auto gibt es 6.000 Euro, für einen elektrischen Bus oder Truck sogar 30.000.
michelinchallengebibendum.com

Lese-Tipp: Das Aus der auf den Vertrieb von E-Fahrzeugen spezialisierten Smiles AG hat die Kleinen der Branche aufgeschreckt. Michael Deppisch von der „Main-Post“ ist in Mainfranken, der Heimat von Smiles, auf eine lesenswerte Spurensuche zum Status quo der E-Mobilität gegangen.
mainpost.de

– Zahl des Tages –

Über 100 Ladestationen hat der Energieversorger Iberdrola bereits in Spanien installiert und will in dem Bereich weiter kräftig ausbauen. Künftig will Iberdrola auch Ladelösungen für Flottenbetreiber und Parkplätze oder -häuser anbieten. Hinzu kommen Home Charger für Privatkunden.
eitb.com via cars21.com

– Forschung + Technologie –

E-Bikes zum Selbermachen sind ein Trend, auf den auch zwei Startups aus Deutschland setzen: Die Bremer proEco NEUE MOBILITÄT GmbH bietet mit ROOLA ein elektromotorisiertes Vorderrad zum einfachen Austausch bei normalen Fahrrädern (siehe Bild) und Evation aus München einen Wechselantrieb für E-Mountainbikes.
cleanthinking.de

BASF setzt auf Lithiumeisenphosphat: Über seine neue Geschäftseinheit Battery Materials hat sich der Chemiekonzern globale Rechte für die Produktion und den Vertrieb von Technologie für das Batteriematerial gesichert. Nun will BASF rasch entsprechende Produktionskapazitäten aufbauen.
basf.com

Boeing stellt Ladesäulen auf: Vier Forschungszentren des Luftfahrtkonzerns werden im Rahmen eines Pilotprojekts für die Mitarbeiter mit Ladestationen von Coulomb Technologies ausgestattet.
greencarcongress.com, ev-olution.org

Video-Tipp: Der Energieversorger EnBW hat in Karlsruhe kürzlich eine Wasserstoff-Tankstelle in Betrieb genommen. Ein knapp drei Minuten langer Kurzfilm erklärt einige Details der Anlage.
youtube.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der Entwurf von Industrie-Designer Feliciano Ruy-Díaz für eine stattliche Elektro-Limousine der BMW-Submarke „i“.
coroflot.com/feliciano_ruy_diaz

– Zitat des Tages –

„Das ist alles Zukunftsmusik, im Moment sehen wir das nicht.“

Norbert Haug, Motorsportchef bei Mercedes-Benz, kann mit einer rein elektrischen Rennserie neben der Formel 1 weiterhin nichts anfangen.
„Handelsblatt“ vom 15.03.2012, Seite 52

– Flotten + Vertrieb –

Obamas Flotten werden alkoholisiert: Die General Services Administration kommt mit dem Plan, die Flotten der US-Regierung auf alternative Antriebe umzurüsten, langsamer voran als gedacht. Und: Nur 14% der 2011 gekauften Fahrzeuge waren Stromer oder Hybride. Der Großteil fährt mit mit 85 % Ethanol.
bloomberg.com

Chinas Nahverkehr wird elektrisch: Immer mehr Städte und Gemeinden rüsten ihre Taxi- und Busflotten auf elektrische Fahrzeuge um. cars21.com zeigt aktuelle Projekte in einer Übersicht.
cars21.com

— Textanzeige —
Fachwerbung für Frühaufsteher: Bringen Sie Ihr B2B-Marketing rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge schon um 8 Uhr morgens auf die Bildschirme von 2.400 Fach- und Führungskräften. Mit Textanzeigen oder Bannern bei „electrive today“ erreichen Sie treffsicher die Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
www.electrive.net/werbung

Red Dot Design Awards für E-Fahrzeuge: Die unter Designern begehrte Trophäe geht in diesem Jahr u.a. an das E-Bike von Smart und den Renault Twizy. Beide erhalten die höchsten Auszeichnung.
auto-medienportal.net

Schlammschlacht um den Chevy Volt muss GM nicht beängstigen: Die Amerikaner müssen nur durchhalten! Der Toyota Prius war anfangs ähnlichem Druck ausgesetzt – und ist heute ein Überflieger.
plugincars.com

– Rückspiegel –

E-Mobil der Generation Internet: Das Silicon Valley hat jetzt sein eigenes E-Mobil – eine Art „social vehicle“ für die Nachbarschaft, passend zu den Web-Konzernen der Umgebung. Die Firma Local Motion stellt das aufs Nötigste reduzierte Fahrzeug her. Und zu den ersten Kunden gehört – natürlich – Google.
ev-olution.org

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

28.02.2012 - 07:37

Pininfarina, Smiles, Sbarro, Fraunhofer ISI, Mia, Audi.

– Marken + Namen –

Details zum E-Konzept von Pininfarina: Kurz vor dem Debüt in Genf sind erste Infos über den Konzept-Sportwagen der italienischen Design-Schmiede durchgesickert. Demnach ist der Pininfarina Cambiano ein Viersitzer mit Elektro-Antrieb und Range Extender. Kombiniert werden ein 60 kW E-Motor und ein kleiner Diesel-Motor.
electric-vehiclenews.com, quattroruote.it

Smiles stellt Insolvenzantrag: Der Spezialhändler für E-Fahrzeuge hat am Freitag in Würzburg einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Aufgrund zweier Klagen war zuvor die auf der letzten Hauptversammlung beschlossene Kapitalerhöhung gescheitert. Eine Auffanggesellschaft soll die Geschäfte übernehmen. Ob der Vorgang Auswirkungen auf den Vertrieb der Mia hat, ist noch unklar.
ftd.de

Fisker Surf startet in Paris: Angeblich will Fisker Automotive das bei der IAA in Frankfurt als Konzept gezeigte Modell beim Pariser Autosalon im September in der Serienversion zeigen.
greencarreports.com

— Textanzeige —
KlimamobilityKlimamobility 2012: Um neue Formen der Mobilität zu fördern, organisiert Messe Bozen die 2. Auflage der Klimamobility, die Fachmesse für nachhaltige Mobilität. Südtirol und Messe Bozen bieten deutschsprachigen Unternehmen vom 20. bis 22. September 2012 die ideale Gelegenheit, sich auf dem italienischen Markt zu präsentieren und Geschäftskontakte zu knüpfen.
www.klimamobility.it

Monotracer geht in Serie: Das elektrische Kabinenmotorrad wird ab sofort als MTE-150 in Serie produziert. Roger Riedener, Chef des Schweizer Herstellers, nimmt uns deshalb mit auf eine Videotour.
green.autoblog.com

E-Wald mit leichter Schwindsucht: Zwei Gemeinden wollen von dem Projekt zur Förderung der E-Mobilität im ländlichen Raum vorerst die Finger lassen. Hintergrund: Die Gemeinden müssten Anteile einer noch zu gründenden Aktiengesellschaft erwerben, um an die gewünschten Ladesäulen zu kommen.
pnp.de

– Forschung + Technologie –

Sbarro schickt E-Konzept nach Genf: Die Studie der italienischen Fahrzeugentwickler reiht sich ein in die lange Liste elektrischer Kabinenroller für urbane Räume. Beim Sbarro Intencity sitzen zwei Passagiere hintereinander. Ein 100 kW starker E-Motor treibt das 980 Kilo leichte E-Gefährt an. Reichweite: 180 Kilometer.
technologicvehicles.com

Fraunhofer-Roadmaps zur Zukunft der Batterie: Das Fraunhofer ISI hat zwei Roadmaps für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien bis zum Jahr 2030 erstellt. In der einen Broschüre geht es um die Technik, in der anderen um die Anwendungsmöglichkeiten für Lithium-Ionen-Batterien.
isi.fraunhofer.de (Infos), isi.fraunhofer.de (Produkt-Roadmap), isi.fraunhofer.de (Technologie-Roadmap)

Europäische Designideen für E-Fahrzeuge: Die Gewinner beim Elva-Designwettbewerb zur Entwicklung eines elektrisch angetriebenen Stadtfahrzeugs stehen fest. Den ersten Platz belegt der Entwurf „worm-e“ des spanisches Automobildesigners Jorge Biosca.
atzonline.de, energie-und-technik.de

E-Truck mit ebenerdiger Ladefläche: Renault Trucks und der Aufbauhersteller Gemco E Trucks haben einen experimentellen Elektro-Lkw mit einer Ladekante auf Bodenebene entwickelt. Die nötige Flexibilität dafür war durch den E-Antrieb – zwei Radnabenmotoren an den Hinterrädern – gegeben.
auto-medienportal.net

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war das Video von BMW mit den Modellen i3 und i8.
youtube.com

– Zitat des Tages –

„Wir sollten Geduld mit dieser Technologie haben. Die Phase der ersten Euphorie und die Phase der Ernüchterung liegen hinter uns, jetzt kommt die Phase des Realismus.“

BDI-Präsident Hans-Peter Keitel fordert in Sachen E-Mobilität Planungssicherheit für die deutsche Industrie.
tagesspiegel.de

– Flotten + Vertrieb –

Die Mia will die Welt erobern: Pharma-Unternehmer Edwin Kohl treibt die Expansion seiner E-Auto-Marke Mia voran und will im laufenden Jahr zehn neue Länder in Europa und Südamerika erschließen. Zunächst soll ein Vertriebsnetz in Italien und Norwegen aufgebaut werden, anschließend in Großbritannien und Brasilien. Ab April können Käufer wie bei Renault die Batterie leasen. In Genf zeigt Mia zudem ein neues Concept Car und eine Luxus-Mia.
autohaus.de, car-it.automotiveit.eu

Audi schickt den A3 e-tron in die Staaten: In San Francisco, Los Angeles, Washington D.C. und Denver soll der Stromer aus Ingolstadt sein Alltagstalent unter Beweis stellen. Das gab Audi am Rande der Tech-Konferenz TED2012 in Kalifornien bekannt. Wie groß die Pilot-Flotte ist – bisher noch unklar.
puregreencars.com (mit Video), autoblog.com

VW testet E-Golf in Kalifornien: Am Electronic Research Laboratory von Volkswagen in Belmont werden allerdings nur 20 Golf blue-e-motion eintreffen. Ein erstes Fahrzeug kam am Freitag an.
greencarreports.com

Input für Flottenmanager: Der Report „EV 20 Plugged-In Fleets“ erläutert, wie Fuhrparks in Großbritannien schon heute von der Umstellung auf E-Fahrzeuge profitieren können.
cars21.com

– Rückspiegel –

E-Schnäppchen bei Ebay: Auf der britischen Ebay-Plattform wurde gerade eine Rarität angeboten – ein elektrischer Fiat Panda. Da bei der Auktion keine Gebote abgegeben wurden, könnten Interessenten direkt beim Verkäufer erfolgreich sein. Schön ist das E-Gefährt allerdings nicht.
ebay.co.uk via greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

31.01.2012 - 08:08

„Elektrolüge“, Hannover, OnStar, Jungheinrich, Mia.

– Marken + Namen –

„Elektrolüge“ schlägt hohe Wellen: Reichlich Wirbel hat gestern der „taz“-Bericht über die angeblich zweifelhafte Umweltbilanz von E-Autos verursacht. Die „taz“ berief sich auf die kürzlich veröffentlichte Optum-Studie des Öko-Instituts. Demnach wäre die Klimabilanz der Stromer nur ausgewogen, wenn zusätzlicher Ökostrom für die E-Fahrzeuge ins Netz eingespeist würde. Von einer „Elektrolüge“ könne aber keine Rede sein, ließ der ADAC mitteilen. Und auch der Umweltminister reagierte (siehe Zitat).
taz.de (Original-Beitrag), spiegel.de, zeit.de (Reaktionen), ftd.de

Hannover will Pedelecs verleihen: Sollte Niedersachsen ein E-Schaufenster ergattern, will die Stadt Hannover ein Netz von Verleihstationen für E-Fahrräder aufbauen. Die Stellplätze sollen Diebstahl-Sicherungen und um Photovoltaik ergänzte Ladestationen erhalten.
haz.de

Panasonic will Akku-Produktion ausbauen: Zusätzliche Kapazitäten für die Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien für E-Fahrzeuge könnten laut „Nikkei“ in China entstehen, wo Panasonic-Kunden wie Toyota und VW Elektro- und Hybridautos produzieren wollen.
ev-olution.org

— Stellenanzeige —
FVA sucht Referent/in Elektromobilität: Für die Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. mit Sitz in Frankfurt entwickeln und pflegen Sie das E-Motive Netzwerk von Herstellern und Anwendern elektrifizierter Antriebe, koordinieren Forschungsprojekte, vertreten politische und technische Interessen und organisieren Veranstaltungen. Arbeiten Sie für die Innovation einer ganzen Branche!
www.fva-net.de (Infos zur Bewerbung als PDF)

Zero startet 2012er Produktion: Die US-Firma Zero Motorcycles hat in Kalifornien die Produktion seiner neuen E-Motorräder gestartet. Erstmals verbaut Zero auch ein regeneratives Bremssystem.
motorcycle-usa.com, eco-way.ch

Coda rechnet mit EPA-Zertifizierung: Geht’s nach Coda-CEO Phil Murtaugh, startet der Verkauf der E-Limousine noch im Februar. Bis dahin will er auch die nötige EPA-Zertifizierung in der Tasche haben.
detroitnews.com

Lese-Tipp: Der Toyota Prius mausert sich zum beliebten Taxi-Fahrzeug und ruft begeisterte Statements entsprechender Betreiber hervor, wie der Taxi-Report von „Auto Bild“ zeigt, der nun auch online steht.
autobild.de

– Zahl des Tages –

Stolze 3.418 Kilometer will Fabrice Capitaine in sieben Tagen mit einem Tesla Roadster zurücklegen und bei seiner ganz persönlichen Tour de France einmal sein Heimatland elektrisch umrunden.
technologicvehicles.com

– Forschung + Technologie –

GM will Erneuerbare in den Akku pumpen: General Motors arbeitet an einem spannenden Tool für seine Kommunikationsplattform OnStar. Das Feature soll Besitzern eines Chevy Volt oder der heimischen Ladestation melden, wenn besonders viel Ökostrom im Netz zur Verfügung steht. Ladestation oder Besitzer sollen dann spontan den Ladevorgang starten können.
green.autoblog.com

Größte E-Tankstelle Chinas eröffnet: In Beijing ist die angeblich bislang größte E-Tankstelle Chinas ans Netz gegangen. Dort können acht E-Fahrzeuge mit den unterschiedlichsten Anschlüssen gleichzeitig laden und auch eine Batterie-Wechselstation ist in die Anlage integriert.
english.cri.cn

Neuer E-Stapler von Jungheinrich: Das Hamburger Unternehmen bringt mit dem EFG-425-430 einen elektrischen Gegengewichtsstapler auf den Markt, der Lasten von bis zu 3000 kg transportieren kann. Dank neuester Drehstromtechnologie steigt der Wirkungsgrad bei konstant niedrigem Energieverbrauch.
maschinenmarkt.vogel.de, cleanthinking.de

Lese-Tipp: Gernot Spiegelberg, Herr der Elektromobilität bei Siemens, spricht im ADAC-Interview über Antriebskomponenten im E-Porsche von Ruf und Vehicle-to-Grid im Prototypen-Stadium.
adacemobility.wordpress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der Vorab-Bericht über einen „taz“-Beitrag zur zweifelhaften Umweltbilanz von E-Autos. (siehe erste Meldung)
rp-online.de

– Zitat des Tages –

„Eine bloße Verlagerung des CO2-Ausstoßes vom Auspuff zum Kraftwerk ist Augenwischerei. Elektrofahrzeuge müssen regenerativ erzeugten Strom nutzen, der als zusätzliche Kapazität in den Strommarkt gebracht wird.“

Sagt Umweltminister Norbert Röttgen und reagiert damit auf die Berichte über eine Studie des Öko-Instituts, die sein Haus in Auftrag gegeben hatte.
bmu.de

– Flotten + Vertrieb –

Lautlos und Smiles vertreiben die Mia: Die beiden Spezialhändler für E-Fahrzeuge Smiles und Lautlos durch Deutschland nehmen das deutsch-französische Elektroauto Mia in ihr Sortiment auf. Der Vertrieb soll bei beiden Anbietern „in Kürze“ starten, wie die Unternehmen gestern mitgeteilt haben.
mia-voiture-electrique.com

eMobility-Shop in Singapur: Ein Konzeptladen für E-Fahrzeuge namens FSG (steht für „Fast, Sexy and Green“) ist als erster seiner Art im asiatischen Singapur gestartet. Dort gibt es neben Tesla-Fahrzeugen auch das spaßige YikeBike sowie einen umgerüsteten Elektro-Porsche zu kaufen.
eco-business.com, fsgmobilityconcepts.com

— Textanzeige —
Ihre Textanzeige bei „electrive today“ ist mit einer E-Mail auf den Weg gebracht: Sie senden uns einfach Ihren 350 Zeichen langen Text, den Link und Ihren Wunschtermin an post@electrive.net und schon lesen über 2.200 Experten und Vordenker der E-Mobilität Ihre Botschaft am nächsten Tag im Newsletter.
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten, Infos und Preise im Überblick)

Stromverkauf via E-Auto: Experten munkeln bereits, dass das wahre Geschäftsmodell von E-Autos in der Stromspeicherung und Rückspeisung ins Netz liegt. In Detroit startet nun ein groß angelegtes Projekt, um genau für diese Prozesse Anforderungen und wenn möglich sogar Standards zu definieren.
autonews.com

Brusa legt eMobility-Award auf: Der Zulieferer aus der Schweiz ruft den „Swiss Electric Mobility Award“ ins Leben und widmet den Förderpreis dem Ende 2011 verstorbenen Technikchef und E-Pionier Arno Mathoy. Erstmals verliehen wird der Preis 2013, die genaue Ausschreibung folgt.
cleanthinking.de

– Rückspiegel –

Von der Mühe, ein E-Auto zu kaufen: Christoph Stockburger von Spiegel Online hat sich als Privatier getarnt und versucht, in diversen Autohäusern ein E-Auto zu kaufen. Eine fast unmögliche Aufgabe, wie sich herausstellte! Mal stand der Stromer zwischen Gebrauchten versteckt, mal ohne Saft auf dem Hof.
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

02.11.2011 - 08:05

Mia, Michael Schloßbauer, VW, Trianel, Chevy Volt.

– Marken + Namen –

Mia fährt raus aus der Öko-Ecke: Als „guten Freund für den urbanen Ballungsraum“ bezeichnet Michael Schloßbauer das E-Auto im Video-Interview mit electrive.net. Der Leiter Service und Logistik von Mia Electric will dennoch ökologische Vordenker ansprechen, mit Purismus punkten und neue Vertriebswege gehen. Im fünfminütigen Video erklärt Schloßbauer, warum die Mia weiblich ist, welches Geschlecht künftig vorne sitzt und warum so viele gestandene Branchenköpfe dem Charme des Startups verfallen sind.
electrive.net (Video in hoher Auflösung), youtube.com (normale Auflösung)

VW baut XL1 in Kleinserie: Laut VW-Chef Martin Winterkorn startet 2013 die Produktion einer Kleinserie des Hybrid-Autos mit zwei Sitzen. Das Ein-Liter-Auto soll in Dresden oder Wolfsburg gebaut werden.
autonews.com (letzter Absatz), plugincars.com, motor-talk.de

Trianel bietet Leasing und eCarSharing für Stadtwerke: Der Stadtwerke-Verbund Trianel bietet seinen Mitgliedern künftig Lösungen für lokales CarSharing und Leasing von elektrischen Zwei- und Vierrädern. Dazu hat sich Trianel mit Athlon Car Lease und Drive-CarSharing zwei erfahrene Partner an Bord geholt.
trianel.com via emobileticker.de

E-Pionier Bob Beaumont ist tot
: Der frühere US-Autohändler hat in den 1970er Jahren in Detroit bereits Verbrenner auf E-Antrieb umgerüstet. Später baute und verkaufte Bob Beaumont mit seiner Firma Sebring Vanguard immerhin 2.150 E-Autos vom Typ „CitiCar“ – ein echter Vordenker.
autonews.com

Lese-Tipp: Der Beitrag aus der vorletzten „WiWo“ über Diesel-Hybrid als größte Konkurrenten der reinen E-Autos steht jetzt bei den Verlagskollegen vom „Handelsblatt“ auch online bereit.
handelsblatt.com

– Zahl des Tages –

Gerademal 8,6 Sekunden brauchte das elektrische Drag-Bike „Predator“ am Wochenende bei einem Viertelmeilenrennen in New York – neuer Rekord in seiner Klasse. Ausgestattet mit neuer Lithium-Polymer-Batterie fuhr das schaurig gestaltete E-Geschoss dabei rund 230 km/h schnell.
green.autoblog.com (mit Video)

– Forschung + Technologie –

Spanische Batterie-Allianz: Die VW-Tochter Seat, der Batterie-Hersteller Sanyo und der Zulieferer Ficosa wollen die Akku-Entwicklung auf der iberischen Halbinsel voranbringen und schmieden eine entsprechende Kooperation.
thegreencarwebsite.co.uk

Mechaniker besorgt über E-Autos: Die Mitarbeiter von Kfz-Werkstätten haben einer US-Studie von IDC Manufacturing Insights zufolge Angst um ihre Sicherheit, wenn sie mit Hybrid- oder Elektroautos konfrontiert werden. Die Mitarbeiter der Autohersteller sind dagegen viel gelassener.
earthtechling.com, businesswire.com

Netzunabhängige Solarladestation: AllCell Technologies, DBT und Nissan haben in Jordanien eine solarbetriebene Ladestation für E-Fahrzeuge in Betrieb genommen, die nicht an das Stromnetz angeschlossen ist. Eine gut gekühlte Batterie speichert den Sonnenstrom stattdessen vor Ort zwischen.
greencarcongress.com

Master für E-Antriebe: Studenten der Universität von Colorado können dank Förderung durch das US-Energieministerium in Kürze ihren Master im Bereich der elektrischen Antriebstechnik machen.
earthtechling.com

Lese-Tipp: Jim Motavalli stellt eine Reihe von Initiativen vor, die sich um ein zweites Leben für gebrauchte Batterien von E-Autos kümmern und diese als Puffer-Speicher im Stromnetz nutzen wollen.
blogs.nytimes.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link an Allerheiligen war unser Rückspiegel über den 50 Jahre alten Heinkel Kabinenroller, den 30 RWE-Azubis zum flotten E-Mobil umgerüstet haben.
abendblatt.de

– Zitat des Tages –

„Mit Solar Impulse suchen wir die größtmögliche Herausforderung. Ein Flugzeug, das Tag und Nacht ohne Treibstoff fliegt, zeigt, dass Unmögliches möglich werden kann.“

Bertrand Piccard will mit seinem Solar-Flugzeug elektrisch um die Welt fliegen und dafür deutsche Industrie-Riesen wie Siemens oder Bosch als Partner gewinnen.
„Handelsblatt“ vom 02.11.2011, Seite 32

– Marketing + Vertrieb –

Nissan Leaf vs. Chevy Volt: Im Oktober ging der reichweitenverlängerte GM-Stromer mit 1.108 Fahrzeugen besser weg als im Vormonat und lässt auch den Nissan Leaf (849 Verkäufe) hinter sich. Das Ziel von 10.000 Verkäufen dürfte GM jedoch verfehlen: Aktuell steht der Jahreszähler bei 5.003.
green.autoblog.com, autonews.com

Consumer Electronics Show in Las Vegas wartet auch 2012 mit reichlich Automobil-Elektronik auf: Audi, Chrysler, Ford, General Motors sowie Kia und Mercedes-Benz sind dabei. Ford-Chef Allan Mulally und Daimler-Chef Dieter Zetsche sprechen beim Kongress.
auto-medienportal.net

Klick-Tipp: Abgedrehte Fahrzeug-Konzepte sind einmal mehr im Rahmen der Design Challenge der LA Auto Show entstanden. Das Motto: Hollywood. Da schickt Hyundai schon mal ein unsichtbares Vampir-Mobil ins Rennen und Daimler einen Smart im Klettermodus durch die Großstadt.
autobild.de

– Rückspiegel –

Elektrisch aufs Klo: Toyota reagiert mit einem neuen Geschäftszweig auf die alternde japanische Gesellschaft. Der Autobauer bietet neuerdings elektrische Medizinroboter als ständige Begleiter für zuhause an. Die erleichtern u.a. den Gang zur Toilette.
sueddeutsche.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

01.11.2011 - 16:43

Video-Interview: Michael Schloßbauer, Mia Electric.

Michael Schloßbauer will raus aus der Öko-Ecke: „Die Mia ist ein guter Freund für den urbanen Ballungsraum“, sagt der Leiter Service und Logistik der Mia Electric GmbH im Video-Interview mit dem Branchendienst electrive.net. Gleichwohl sei der elektrische Mikro-Bus für Menschen gedacht, die „ökologisch“ und damit „für die kommenden Generationen denken“, so Schloßbauer. Zudem will das Elektroauto mit Purismus punkten: „Wir haben ganz viele Ideen aus der konventionellen Welt wieder weggestrichen“, berichtet Schloßbauer. Warum das Start-up aus dem Ruhrgebiet, das inzwischen dem Pharma-Unternehmer Edwin Kohl gehört, so viele gestandene Branchenköpfe aus der Automobilwelt anzieht? „Ein kleiner Hersteller bietet ganz viele Entfaltungsmöglichkeiten“, sagt Michael Schloßbauer. Und diesen würden natürlich einige Leute unterliegen. Wer bei der Mia künftig vorne sitzt – in der ersten Reihe gibt’s ja nur einen Platz -, deutet der Macher im fünfminütigen Video an. Und klärt darin auch die Frage, warum die Mia weiblich ist.

Weiterführende Links:

– dieses Video in HD-Auflösung bei Vimeo anschauen
– dieses Video bei YouTube anschauen

26.09.2011 - 07:04

Ford, Hager, TÜV Rheinland, Phileas, Visiomobile, Mia.

– Marken + Namen –

Ford will E-Autos in China bauen: Der US-Autobauer kann sich eine Produktion mit chinesischen Partnern vorstellen – allerdings erst, wenn der Markt dafür reif ist. Das sagte Ford-CEO Alan Mulally in einem Bloomberg-Interview anlässlich einer Werkseröffnung in Chongqing, China.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.comchinacartimes.com

Hager will mit Ladestationen punkten: Das auf Zählerschränke und Sicherungsautomaten spezialisierte Unternehmen sieht Ladesysteme als Teil der Haustechnik und will sich entsprechend positionieren. Bislang stellt Hager seine Ladestationen, die in Heltersburg in der Pfalz in Handarbeit montiert werden, vor allem für Testflotten her.
„Handelsblatt“ vom 26.09.2011, Seite 29

TÜV Rheinland plant Zentrum für E-Autos: In Helmond in der Nähe von Eindhoven will der TÜV Rheinland ein „European Electric Mobility Center“ einrichten, eine Art Kompetenzzentrum für Elektroautos. Partner ist der dort ansässige Automobiltechnikbereich der niederländischen Forschungseinrichtung TNC.
auto-medienportal.net

Nissan bekommt eigenes E-Minicab: Im Rahmen einer Partnerschaft mit Mitsubishi bekommt Nissan eine eigene Version des Minicab MiEV. Die elektrischen Minibusse sind allerdings nur für den japanischen Markt bestimmt.
green.autoblog.com

GE und GM kooperieren in China: Gemeinsam wollen die beiden Konzerne den Aufbau der Ladeinfrastruktur im wohl wichtigsten Zukunftsmarkt für Elektromobilität vorantreiben. Zunächst soll General Electric dabei seine Ladesysteme (WattStation, DuraStation) in Shanghai aufstellen.
greencarcongress.com

Gründerpreis für Kumpan-Entwickler: Mit ihrem Elektro-Roller Kumpan 1954 haben die Brüder Patrik, Philipp und Daniel Tykesson den Gründerwettbewerb der „WirtschaftsWoche“ gewonnen. Die drei Betriebswirte lassen den E-Scooter in China bauen und wollen 2012 zwei weitere Modellen nachlegen.
wiwo.de

– Zahl des Tages –

Exakt 1.136,3 Kilometer weit ist ein E-Scooter des tschechischen Herstellers Akumoto in 24 Stunden gefahren und hat damit einen Weltrekord aufgestellt, den keiner braucht. Zumal es sich die Tschechen recht einfach gemacht haben: War der Akku leer, wurde er einfach gegen einen vollen getauscht.
de.engadget.com, green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

Hamburg träumt vom Krabbelbus: 2012 beginnen in der Hansestadt die Bauarbeiten für neue Busspuren. Vergangene Woche konnten die Hamburger schon mal sehen, welches Gefährt darauf vielleicht bald unterwegs ist – der Dieselhybridbus Phileas aus den Niederlanden. Der einer Straßenbahn gleichende Bus spart nicht nur Kraftstoff, sondern „krabbelt“ auch seitwärts an die Haltestelle. Zudem gibt’s eine Wasserstoff-Version.
abendblatt.de

E-Autos ohne eigenes Design: Auch batteriebetriebene Autos „folgen brav den traditionellen Vorgaben ihrer jeweiligen Marktsegmente“, hat Wolfgang Peters bei der IAA beobachtet. Ein allgemeiner Trend für die Gestaltung von E-Autos sei bislang nicht in Sicht.
faz.net

Alles muss smarter werden: Sollen viele E-Autos ins Stromnetz integriert werden, muss alles irgendwie smarter werden. Im besten Fall tauschen sich Autos und Stromversorger direkt miteinander zum optimalen Ladezeitpunkt aus, so eines der vielen Ergebnisse der EDISON-Studie in Dänemark.
businessgreen.com

Tüv Süd mit kostenlosem Webinar: Am Mittwoch, 28. September, informiert der Tüv Süd in einer kostenfreien Online-Schulung über elektromagnetische Verträglichkeit bei E-Autos.
auto-medienportal.net, tuev-sued.de (Anmeldung)

Ufo-Sound für Toyota Prius: Alle Prius-Modelle werden für den US-Markt mit einem Fußgänger-Warnsystem ausgerüstet. Jetzt hat Toyota das einheitliche Prius-Klangbild vorgestellt und man kann nur hoffen, dass Europas Politiker solchen Unsinn hier niemals vorschreiben.
greencarreports.com (mit Video)

Batterie-Management-Systeme: Warum es so wichtig ist, jede einzelne Batteriezelle eines Akku-Packs permanent zu überwachen und richtig zu bedienen, erläutert Greg Zimmer von Linear Technology.
elektroniknet.de

Akku-Schoner: Susanne Kilimann fasst für Zeit Online stromsparende Komponenten zusammen, die beim E-Auto die Reichweite erhöhen sollen. Vom fremderregten Synchronmotor von Conti über die Bremsenergie-Rückgewinnung von Enstor Technologies bis zum Heiz-Kühl-Modul von Ixetic.
zeit.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war die Meldung zum einheitlichen Stecker, der ab 2017 zumindest in Europa endlich einen Standard für Elektroautos definieren soll.
businessgreen.com

– Zitate des Tages –

„Wir sind technologisch in der Lage, Wasserstoffautomobile (…) in Serie zu fertigen. Aber noch sind die Kosten für diese Autos sehr hoch. Daran arbeiten wir, 2015 wird das erste Brennstoffzellen-Auto von Toyota auf den Markt kommen.“

Toyota-Vizepräsident Takeshi Uchiyamada will Daimler bei der Brennstoffzelle nicht das Feld überlassen.
welt.de (letzter Absatz)

„China, die USA, Frankreich und viele andere Länder (…) begreifen Innovationspolitik als Teil der Industriepolitik und fördern deshalb etwa die Batterietechnik bis zur Großserienreife. Wenn wir auf der reinen Lehre beharren, geraten wir ins Hintertreffen.“

Henning Kagermann, Acatech-Präsident und Leiter der Nationalen Plattform Elektromobilität, will ausgewählte Schwerpunkte künftig bis zur Massenproduktion fördern, statt nach der Entwicklung den Geldhahn abzudrehen.
„manager magazin“, Ausgabe 10/2011, Seite 101

– Marketing + Vertrieb –

Franchise-System für E-Mobilität: Die Unternehmer-Familie Vossenkuhl aus Baden-Württemberg schickt sich an, ein Franchise-System für die Vermarktung von Produkten rund um die E-Mobilität aufzubauen. Unter der Marke Visiomobile sollen Lizenznehmer die gesamte Palette von der Ladestation über das Solar-Carport bis zum E-Fahrzeug anbieten können.
visio24.de

Kleine US-Staaten schneller unter Strom: Bis 2017 könnten in den USA 358.959 Plug-in-Hybride verkauft werden, erwartet Pike Research. In kleinen US-Staaten wie Hawaii könnten sich die E-Fahrzeuge besonders schnell verbreiten, erwartet der Marktforscher. Die Top-Regionen der E-Mobilität werden allerdings Kalifornien, Oregon, Washington D.C. und Delaware sein.
greencarcongress.com, thegreencarwebsite.co.uk

Mia startet bei 19.500 Euro: Der elektrische Mikro-Bus ist ab Dezember für Gewerbekunden zu haben. Wie vermutet gibt’s eine Sparversion für nur 19.500 Euro. Das Basismodell kostet allerdings 23.500 €. Als Lieferwagen ist der Mia für 22.500 € und als Langversion mit vier Sitzen für 24.500 € zu haben.
kfz-betrieb.vogel.de

E-Bikes sorgen für Grin-Faktor: Mit einem Grinsen steigen nicht nur Probefahrer vom Pedelec ab, auch den Herstellern und Verkäufern treibt das Geschäft mit E-Bikes die Lachfalten ins Gesicht. Ein Überblick.
welt.de

Nissan Leaf goes Skandinavien: Ab Mitte November ist der japanische Stromer auch in Dänemark und Norwegen zu haben. Die Preise dort: 39.000 Euro bzw. 32.800 Euro. Zudem locken interessante Vergünstigungen bei Steuern und Abgaben.
grueneautos.com

Regionales kurz & knapp: Am 30. September wird in Pachfurth bei Wien die eMobility World eröffnet, ein Trainings- und Testzentrum für E-Fahrzeuge. ++ Die hessische Staatskanzlei stellt heute einen Stromos von German E-Cars in Dienst. Das E-Auto wird zunächst für vier Monate angemietet. ++ Sonja und Konrad Metz aus Österreich haben einen Fanclub für elektrische Oldtimer gegründet.
oekonews.at (eMobility World), bild.de (Hessen), oekonews.at (E-Oldies)

– Rückspiegel –

Papamobil doch kein Hybrid: Der Glaube soll ja bekanntlich Berge versetzen können – doch an einem Hybrid-Mobil für den Papst scheitern offenbar selbst die höchsten Kräfte. Der Mercedes, den Papst Benedik XVI. bei seinem Besuch in Deutschland fuhr, war jedenfalls mit einem stinknormalen Verbrenner ausgerüstet und nicht – wie im Juni von der „WiWo“ vermeldet – mit einem ausgeklügelten Hybridmotor.
autobild.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

22.07.2011 - 07:16

Opel, VW, Car2Go, Polaris, Formel 1, GM, Ampera, Mia.

– Marken + Namen –

Opel Ampera bald ein VW? Offenbar haben die Wolfsburger nun doch Interesse an der Konkurrenz aus Rüsselsheim. Verhandlungen gibt es zwar nicht, doch VW hat – aufgeschreckt duch das Interesse von Hyundai – GM zumindest schon mal mitgeteilt, auf welchen Wert man Opel taxiert, berichtet das „Manager Magazin“ in seiner neuen Ausgabe.
manager-magazin.de

Car2Go in Hamburg zieht erste Bilanz: Die Nutzer sind meist jünger als 36 Jahre, nutzen die 300 Smarts bis zu 4.000 mal pro Woche und das jeweils zwischen 20 und 60 Minuten pro Mietvorgang. Die Projektpartner Daimler und Europcar prüfen nun die Ausweitung des Einsatzgebietes und ein Angebot für Firmen, die mittels Car2Go ihre Fuhrparks schnell und flexibel erweitern könnten.
handelsblatt.com

Polaris schließt GEM-Fabriken in Fargo und siedelt die Produktion kleiner E-Nutzfahrzeuge an die eigenen Standorte in Minessota und Iowa um. Polaris hatte GEM kürzlich von Chrysler übernommen.
green.autoblog.com

Formel 1 fährt ab 2014 elektrisch: Zumindest in der Boxengasse! Dort muss der Benzin-Motor dann abgeschaltet werden, sieht das neue Regelwerk des Automobilweltverbandes Fia vor. Möglich werden soll’s durch eine Verdoppelung der Energierückgewinnung im KERS-System der F1-Boliden.
sport1.de, morgenpost.de

Marktverschiebungen durch E-Mobilität untersucht heute Christoph Ruhkamp in der „FAZ“. Demnach könnten Player wie SGL Carbon (Leichtbau), Chemieriesen wie BASF und Akku-Spezialisten wie Johnson Controls den etablierten Zulieferern gehörige Marktanteile abnehmen.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 22.07.2011, Seite 19

Ford Transit Connect wird zumindest übergangsweise häufiger als Taxi in New York unterwegs sein. Der Van löst noch dieses Jahr einige alte Taxen ab, die dringend ausgetauscht werden müssen. Die offiziellen neuen Cow York Cabs der Marke Nissan NV200 kommen erst Ende 2013.
nytimes.com

– Zahl des Tages –

Weitere 40 Mio Dollar macht Kalifornien für die Förderung von Öko-Fahrzeugen locker. Das California Air Resources Board steckt den Großteil des Geldes auch im dritten Jahr in direkte Kaufanreize. Zwei bis drei Millionen gehen aber auch an Demo-Projekte im öffentlichen Nahverkehr.
greencarcongress.com

– Forschung + Technologie –

Innerstädtischer Lieferverkehr könnte mit E-Fahrzeugen besonders gut funktionieren, haben Studenten der Hochschule Niederrhein in ihrer Studie ermittelt. Dank Einsparungen bei Kfz-Steuer, Wartungs- und Spritkosten könnten sich E-Lieferwagen für Flottenbetreiber trotz höherer Anschaffungspreise rechnen.
atzonline.de

Das zweite Leben der Auto-Akkus wollen OEMs möglichst sinnvoll gestalten. Nach zehn Jahren im Fahrzeug hätten die Batterien noch 70 Prozent ihrer Lebenszeit vor sich und sind daher zu schade zum recyceln, glauben GM und Nissan. Die Idee: Ein würdevoller Lebensabend als stationärer Zusatzspeicher für Gebäude. GM und ABB haben jetzt einen Prototypen mit 33 Volt-Akkus vorgestellt.
nytimes.com, greencarcongress.com

Brennstoffzelle und Lithium-Ionen-Akkus werden bald in Hybrid-Form zusammenarbeiten, glaubt IDTechEx-Gründer Peter Harrop. Die Vorteile beider Techniken würden sich hervorragend ergänzen.
electricvehiclesresearch.com

Verkehrsministerium sucht per Wettbewerb die “Vision Elektromobile Stadt der Zukunft”. Wer mitmachen will, kann einen Film, eine Animation oder Skizzenfolgen erstellen und 5.000 Euro gewinnen. Präsentiert werden die Visionen bei der gleichnamigen Konferenz im September in Berlin.
emobileticker.de, vision.elektromobile-stadt.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Lesetipp zum “Wiwo”-Bericht zur geplanten Vergabe der deutschen Schaufenster-Projekte.
wiwo.de

– Zitat des Tages –

„Das Potenzial an erneuerbaren Energien reicht locker, um eine vernünftig gestaltete, individuelle E-Mobilität zu etablieren.“

Glaubt Markus Landau, Leiter des Forschungsbereichs Hybridsysteme und Elektromobilität am Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) in Kassel.
„FTD“ vom 22.07.2011, Seite A4

– Marketing + Vertrieb –

Opel läuft sich für Ampera-Launch warm: Rund um die Internetseite des Stromers bespielt der Autobauer soziale Medien wie Facebook und Twitter. Zudem sollen zwei Videos die Lust auf das E-Auto wecken. In einem erklärt Opel-Designer Malcolm Ward die Besonderheiten der Ampera-Karosserie.
horizont.net, opel-ampera.com

Elektro- und Hybridautos sind in Berlin am häufigsten vertreten, ergibt eine Auswertung von Daten des Kraftfahrtbundesamtes durch den ACE. Demnach wurden 2010 in der Hauptstadt fast fünf Mal so viele Autos dieser Art abgesetzt wie in Hamburg. Der ACE führt’s auf Demo- und PR-Projekte zurück.
handelsblatt.com

Mia für 19.500 Euro? Dieser Knallerpreis könnte für Privatkunden ab 2012 durchaus möglich sein. Damit wäre der hohe Preis endlich kein Totschlag-Argument für Elektro-Pessimisten mehr.
autobild.de

Tesla startet deutsche Website: Unter teslamotors.de können sich Verbraucher u.a. ihren virtuellen Traumroadster zusammenstellen. Weitere Länderseiten der US-eCar-Schmiede sind geplant.
kfz-betrieb.vogel.de, automobilwoche.de, teslamotors.de

Fuhrparkmanager CPM will Kunden speziell zur E-Mobilität beraten. Um eigene Erfahrungen zu sammeln, hat die zur ALD-Unternehmensgruppe gehörende Firma zwei Mitsubishi i-MiEV samt Ladestationen von RWE angeschafft.
automobilwoche.de, autoflotte.de

Regionales kurz & knapp: Naturpark Fränkische Schweiz (Bayern) will bis zum Beginn der Tourismussaison 2012 ein flächendeckendes Ladenetz für E-Bikes aufbauen. ++ RWE stellt der Wirtschaftsförderung Dorsten (NRW) sieben E-Bikes und eine Ladesäule zur Verfügung. ++ Stadtwerke Schaumburg-Lippe (Niedersachsen) verleihen ab sofort Pedelecs für zehn Euro am Tag. ++ Deutsche Bahn will das Stuttgarter Call-a-Bike-Netz mit 100 Pedelecs ausstatten und in Degerloch und in Sillenbuch weitere Leihstationen für E-Bikes errichten.
nordbayern.de (Fränkische Schweiz), dattelner-morgenpost.de (Dorsten), landes-zeitung.de (Schaumburg-Lippe), stuttgarter-nachrichten.de

Lesetipp: Die „Financial Times Deutschland“ beleuchtet heute in einer Sonderbeilage zur E-Mobilität u.a. den aktuellen Stand bei den deutschen OEMs, die Rolle der Stadtwerke und nötige Ladeinfrastruktur.
„FTD“ vom 22.07.2011, Seiten A1-A4, am Kiosk Ihres Vertrauens

– Rückspiegel –

Ekel-Rasthof an der A4: Wer auf der Fahrt in den Urlaub am Autohof Löbichau an der A4 in Thüringen vorbei kommt, macht dort besser keine Pause. Verschmutzte Toiletten und mäßige Gastronomie ließen die Raststätte beim aktuellen ADAC-Test mit „mangelhaft“ praktisch durchfallen.
autobild.de

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

20.07.2011 - 07:22

Mindset, DBM, Think, Mia, K1 Evelio, Käufer-Interessen.

– Marken + Namen –

E-Auto von Mindset und DBM? Es ist bislang nur ein mit Vorsicht zu genießendes Gerücht, doch einige Zeichen deuten darauf hin, dass DBM-Gründer und Branchenschreck Mirko Hannemann seine Kolibri-Batterie der Schweizer mindest AG zur Vefügung stellt. Die will im November mit einer „bahnbrechenden Innovation“ eines ungenannten „Erfinders“ in die lange geplante Vorserienfertigung von E-Autos gehen.
cleanthinking.de, pressw0rds.wordpress.com, mindsetholding.ch

Think bald in russischen Händen? Das nächste Gerücht ohne klare Bestätigung kommt vom insolventen E-Auto-Bauer Think. Womöglich will sich der auch beim Think-Partner Ener1 aktive russische Geschäftsmann Boris Zingarevich die Reste der norwegischen eCar-Schmiede schnappen. Um die Ambitionen der türkischen BD Otomotiv ist es jedenfalls ruhig geworden.
green.autoblog.com

— Textanzeige —
„Wir freuen uns, dass die Bundesregierung in ihrem Regierungsprogramm erkannt hat, dass der Maschinen- und Anlagenbau eine besondere Rolle zur Sicherung der technologischen Spitzenstellung im Bereich der Elektromobilität spielt.“ Sagt Hartmut Rauen, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des VDMA, und lädt als Geschäftsführer der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. zum 4. E-MOTIVE Expertenforum am 7./8. September in Aachen ein.
www.e-motive.net

Mia produziert mit Stufenplan: Bis zum 15. September sollen bis zu 200 Exemplare des elektrischen Mikrobusses gebaut werden, dann wird das Volumen stufenweise hochgefahren. Ab Dezember sollen dann 1.000 Fahrzeuge pro Monat vom Band laufen.
greenmotorsblog.de

Schneider Electric will Estland unter Strom setzen: Gemeinsam mit dem Mobilfunkprovider EMT will die deutsche Elektronikschmiede ein Ladesystem für den estnischen Markt aufbauen, Lademanagement und Bezahlservice inklusive.
4-traders.com

E-Mobilität in China ist trotz vieler Modellversuche aktuell noch ein Nischenthema, die Verkaufszahlen in den Teststädten bleiben noch hinter den Erwartungen zurück. Es kann – wie überall – nur besser werden.
wattgehtab.com

Video-Tipp: Wer gestern die Frontal21-Dokumentation „Die leise Revolution“ verpasst haben sollte, kann sie nun in der ZDF-Mediathek anschauen. In den 44 Minuten stehen die deutschen OEMs mal wieder als Bremser am Pranger, aktuelle Anstrengungen etwa von Bosch oder BMW werden leider nicht erwähnt.
zdf.de

– Zahl des Tages –

Rund 5.200 Wasserstoff-Tankstellen könnte es 2020 weltweit geben, erwarten die Marktforscher von Pike Research. 2010 waren es nicht mal 200. Doch die geplanten Brennstoffzellen-Fahrzeuge großer OEMs sowie die Interessen der Gasproduzenten und Ökostrom-Erzeuger könnten den Aufbau der Infrastruktur beflügeln, so die These von Pike.
thegreencarwebsite.co.uk

– Forschung + Technologie –

E-Sportler aus der Slowakei: Die Manufaktur des K1 Attack Roadster in Bratislava hat jetzt eine elektrische Version ihres Flitzers gebaut. Der K1 Evelio mit 200 Ps starkem E-Motor und Lithium-Phosphat-Batterien soll zwischen 160 und 240 km weit fahren können.
technologicvehicles.com

Ein Sicherheitskonzept für E-Fahrzeuge hat die Fraunhofer-Einrichtung für Systeme der Kommunikationstechnik (ESK) entwickelt. Ein zentrales Steuergerät überprüft dabei im Fahrzeug alle Befehle an die mitunter verteilten Motoren.
atzonline.de

Texas Instruments hat einen Chip entwickelt, der vier bis zehn Zellen von Li-Ion- und Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien steuern und schützen kann. Das könnte die Entwicklung von Akkus für E-Bikes und E-Roller vereinfachen.
elektroniknet.de

Uni Stuttgart hat ein Forschungsinstitut für Energieumwandlung ins Leben gerufen, das elektrische Maschinen und die berührungslose Energieübertragung im Hinblick auf den Einsatz in Radnaben- und Direktantrieben von E-Fahrzeuge erforschen soll.
iwr.de

Hybrid-Antriebe für schwere Trucks von BAE Systems will der US-Hersteller Crane Carrier Company in seinen Sonderfahrzeugen erproben und schon 2012 auf den Markt bringen.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung zum rückwärtskompatiblen Combo-Stecker, den eine breite Allianz deutscher Autobauer offenbar schon 2013 bei ihren E-Autos einführen will.
huethig.de

– Zitate des Tages –

Wir werden in Bereiche eintreten, in denen wir bisher noch nicht waren

Sagt BMW-Vertriebschef Ian Robertson und meint damit Kompaktautos, die auch bei den Münchnern zunehmend mit E-Motoren fahren.
„Handelsblatt“ vom 20.07.2011, Seite 23

„Elektrofahrzeuge müssen sich allein am Markt behaupten können.“

Fordert Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe.
kfz-betrieb.vogel.de

– Marketing + Vertrieb –

Interesse an E-Autos bleibt gering: Elektrische Dienstwagen sind bei deutschen Unternehmern und Selbstständigen wohl noch lange kein Thema, zeigt eine Befragung von Leasetrend. Immerhin belegt der New Car Monitor vom Frankfurter Markeninstitut BrandControl bei 30 Prozent der potenziellen Neuwagenkäufer ein Interesse an elektrische Autos.
automobilwoche.de (Leasetrend), car-it.automotiveit.eu (BrandControl)

BMW auch mit Pedelecs bei Olympia: Die Münchner schicken neben den 200 E-Autos auch ein kleines E-Bike mit Klapptechnik und normale Fahrräder zu den Sommerspielen nach London.
technologicvehicles.com

Frauen wollen andere Dienstwagen: Eine Umfrage unter Fuhrparkmanagern legt nahe, dass Frauen sichere, einfach bedienbare und umweltschonende Autos den PS-Schleudern der männlichen Kollegen vorziehen. Ist die E-Mobilität am Ende vielleicht Frauensache?
arval.de

Greenway Services nutzt E-Trucks: Die Pariser Firma, die sich mit emissionsfreier Zustellung profilieren will, nimmt zehn E-Lkws vom Typ Renault Maxity electric in ihre Flotte und kann damit auch größere Warenmengen ausliefern.
motornature.com

US-News kurz & knapp: Die ersten sechs Fisker Karma sind in den USA eingetroffen. ++ Nissan will die Preis für das 2012er Leaf-Modell um rund 10 Prozent erhöhen. ++ Seattle kauft 35 Nissan Leaf für rund 1 Mio Dollar. ++ Toyota will den elektrischen RAV4 doch an Privatleute und nicht, wie berichtet, nur an Flottenkunden verkaufen. ++ GM will den Chevy Volt mit den Stromversorgern kommunizieren lassen.
green.autoblog.com (Fisker Karma), autonews.com (Nissan), allcarselectric.com (Seattle), green.autoblog.de (RAV4), autonews.com (GM)

Regionales kurz & knapp: Schweinfurt (Bayern) will fünf Elektroautos und die dafür nötigen Ladesäulen anschaffen. ++ Freiburg mietet zwei E-Smarts für ein Pilotprojekt der Stadtverwaltung. ++ Der Danfoss-Kompressorennachfolger Secop will mit seiner Elektromotorensparte auf den Flensburger Hochschulcampus ziehen. ++ Brandenburger Carportwerk stellt neues Solar-Carport für E-Autos vor.
mainpost.de (Schweinfurt), suedkurier.de (Freiburg), shz.de (Flensburg), cleanthinking.de (Brandenburg)

– Rückspiegel –

Prius mit Steckdose: Ab 2012 kann man im Toyota Prius Kaffee kochen, den Laptop aufladen oder sich an der roten Ampel noch schnell die Haare föhnen. Möglich macht’s eine Standard-Steckdose, die Toyota dann in seinem Hybrid-Pionier zur Verfügung stellt.
autonews.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

29.06.2011 - 07:57

Better Place, China, Mia, Brammo, Volkswagen, FedEx.

– Marken + Namen –

Better Place eröffnet erste Wechselstation: Im dänischen Gladsaxe, am Stadtrand von Kopenhagen, hat Better Place gestern seine erste Batteriewechselstation in Europa in Betrieb genommen und die Technik an einem Renault Fluence Z.E. demonstriert. In den kommenden neun Monaten will Better Place in Dänemark insgesamt 20 Stationen aufbauen. Die E-Limousine von Renault gibt’s bei Better Place dann für 27.496 Euro – und fünf verschiedene Pauschalpakete abhängig von der Laufleistung dazu.
wattgehtab.com, betterplace.com

China-Connection: Der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao verteilt beim Wirtschaftsgipfel in Berlin allerlei Geschenke, die Tinte unter den Verträgen vieler Autobauer kann gar nicht so schnell trocknen, wie nachgelegt wird. Im Bereich E-Mobilität wollen Deutschland und China gemeinsam forschen, die Kooperation von KMUs fördern und sich besser über Normen abstimmen.
tagesspiegel.de, sueddeutsche.de, faz.net

Mia kommt später: Eigentlich sollte die Serienproduktion des elektrischen Mikrobusses längst auf Hochtouren laufen, doch offenbar verzögern Probleme bei der Zulieferung den Start bis September. Dafür steht nun der Preis fest: Die Basis-mia als Kastenwagen soll 22.500 Euro kosten.
auto-motor-und-sport.de, autozeitung.de, automobil-produktion.de

— Textanzeige —
Input ohne Ende: Haben Sie heute schon die „FAZ“, das „Handelsblatt“, die „Süddeutsche“ und die „FTD“ gelesen? Dazu Fachblogs, Branchenmedien und Regionalzeitungen? Wir schon. Und was wir dort gefunden haben, lesen Sie hoffentlich gerade bequem bei einer guten Tasse Kaffee. Wenn Ihnen dieser Service gefällt, empfehlen Sie uns gerne weiter. Für ein kostenfreies Abo senden Ihre Kollegen einfach eine Mail an abo@electrive.net und schon sind sie ebenfalls im Verteiler.
electrive.net – der Branchendienst für E-Mobilmacher

Brammo startet Produktion in Europa: Im Werk von Flextronics im ungarischen Sárvár werden ab sofort pro Monat 660 Elektromotorräder der Modelle Enertia und Enertia+ gefertigt. Der US-Hersteller will mit seinen E-Bikes Europa, Nordamerika und Asien erobern.
technologicvehicles.com, brammo.com

Think City: Das beliebte US-Fachblog „autobloggreen“ bricht eine Lanze für den Think City und stellt das kleine Elektroauto mit der ungewissen Zukunft noch mal in allen Details vor.
green.autoblog.com

Tesla Model S erwischt: Fotografen haben einen Prototypen des Tesla Model S bei Testfahrten rund um den Firmensitz in Palo Alto, Kalifornien vor die Linse bekommen.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

In rekordverdächtigen 14:33 Minuten hat ein Nissan Leaf beim legendären US-Bergrennen „Pikes Peak International Hill Climb“ die 1.439 Höhenmerter erklommen und damit die versammelte Elektro-Konkurrenz hinter sich gelassen. Zum Vergleich: Der Gesamtsieger und neue Rekordhalter – ein 920 PS hochgezüchteter Suzuki SX4 – brauchte nur 9:51 Minuten.
green.autoblog.com, auto-news.de

– Forschung + Technologie –

Golf Variant Twin Drive: 20 Kombis mit Plug-in-Hybridantrieb testet VW ab sofort im Rahmen des 2008 gestarteten „Flottenversuchs Elektromobilität“. Der Teilzeit-Stromer von VW kann 57 Kilometer rein elektrisch fahren, bevor sich der Verbrenner zuschaltet und die Reichweite auf 900 km erhöht. Gefördert wird das Projekt vom Bundesumweltministerium, das nun auch einen E-Golf in seine Flotte aufnimmt.
auto-reporter.net, motor-traffic.de

Berliner Stadtreinigung testet Müllwagen mit Brennstoffzelle: Allerdings ist der alternative Antrieb allein für den Ladevorgang und die Presse gedacht, für die Fortbewegung des Lasters sorgt weiterhin ein Diesel-Aggregat. Das System soll zwei Jahre lang erprobt werden.
greenmotorsblog.de, cleanthinking.de

Hochschule Karlsruhe startet zum Wintersemester 2011/12 den neuen Bachelorstudiengang „Elektrotechnik – Energietechnik und Erneuerbare Energien“, der sich mit Erzeugung und Verteilung regenerativer Energie befasst.
iwr.de, atzonline.de

Hychain Mini-Trans: Das von der EU mit 17 Mio Euro geförderte Projekt wurde gestern vom Gasproduzenten Air Liquide in Marl offiziell beendet. Dabei sollte die Entwicklung von Fahrzeugen mit Brennstoffzelle nebst dazugehöriger Infrastruktur vorangetrieben werden. Ein Anschlussprojekt gibt es nicht.
derwesten.de

Tesla vs. Porsche: Der ADAC hat eine interessante Infografik mit einem Vergleich von Tesla Roadster und Porsche 911 sowie weiteren Daten zur E-Mobilität veröffentlicht.
adacemobility.wordpress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung zu einer Untersuchung der TU-Berlin, wonach strukturelle Defizite die Entwicklung des  E-Verkehrs in der Hauptstadt hemmen.
auto-reporter.net

– Zitate des Tages –

„Deutschland und China sind in diesem Bereich ideale Partner.“

Bundeskanzlerin Angela Merkel über die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China bei der Elektromobilität.
abendblatt.de

„Die Elektromobilität braucht querdenkende Anlagenbauer.“

Professor Jörg Franke, Experte für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematisierung an der Uni Erlangen-Nürnberg, ordnet den Anlagenbauern im Bereich E-Mobilität eine gestaltende Funktion zu.
produktion.de

– Marketing + Vertrieb –

Ladeinfrastruktur besonders wichtig: Eine Umfrage von Elektromotive unter knapp 1.500 Autofahrern zeigt, dass 65,7 Prozent eher über den Kauf eines Elektroautos nachdenken würde, wenn die Problematik des Nachladens umfassend geklärt wäre.
thegreencarwebsite.co.uk

Louis Palmer geht auf E-Tour durch Europa: Der Elektro-Pionier, der mit einem Solartaxi die Welt umrundet und 2010 das Zero Emissions Race veranstaltet hat, will im September im Rahmen der WAVE (World Advanced Vehicle Expedition) mit 20 Öko-Autos quer durch Europa touren.
wattgehtab.com

FedEx Express verdoppelt E-Flotte: Der US-Zusteller verdoppelt seine Elektroflotte auf 43 E-Fahrzeuge, darunter 15 Navistar eStar. Zudem schafft der Logistiker rund 4.000 neue, besonders energie-effiziente Fahrzeuge an.
greencarcongress.com

Lesetipp: Volker Lampmann, Koordinator der Modellregion Rhein-Main, plaudert im Interview über die 15 Demonstrationsprojekte und das „Frankfurter Modell“ als Vorbild für den Aufbau von Ladeinfrastruktur.
cleanthinking.de

Video-Tipp: Gar nicht gut weg kommen die deutschen Autobauer in einem Beitrag des ZDF-Magazins Frontal21, der gestern am späten Abend ausgestrahlt wurde. Darin steht der Möchtegern-Leitmarkt ziemlich verschlafen da. Den Siebenminüter gibt’s nun auch online.
zdf.de/mediathek (Video)

– Rückspiegel –

Bumerang für Volkswagen: Greenpeace schreibt die Story des mittlerweile berühmten VW-Werbespots mit einem kleinen Darth Vader kurzerhand fort und prangert damit die Blockadehaltung des Wolfsburger Konzerns beim Klimaschutz an.
vwdarkside.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

06.06.2011 - 07:50

Voltitude, Evida, mia, Chevy Volt, Fisker, BYD, Tesla.

– Marken + Namen –

E-Roller Voltitude kommt im Herbst: Ein Schweizer Taschenmesser für die Straße? Das wollen Eric und André-Marcel Collombin nach fünf Jahren Entwicklungsarbeit möglich machen. Ihr Elektroroller Voltitude ist nur 20 Kilo schwer und lässt sich so simpel falten, dass man ihn problemlos mit in den Aufzug nehmen kann. Ein 250-Watt-Motor beschleunigt den Schweizer Stromer auf 30 km/h. Ab Herbst soll der Voltitude zu haben sein – für 3.500 Euro das Stück.
„Wirtschaftswoche“, Ausgabe 23/2010 (Sonderheft „Green Economy“, Seite 34), voltitude.com

Evida startet Akku-Produktion für mia: Der britische Batteriehersteller Evida fertigt die Akkus für den Elektro-Mikrobus mia seit dem 1. Juni im chinesischen Shenzhen und liefert sie von dort nach Frankreich.
greenmotorsblog.de, wattgehtab.com

Fünf Sterne für Chevrolet Volt: Der Plug-in-Hybride von GM erhält beim Sicherheitscheck der US-Behörde National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) die Bestwertung von fünf Sternen.
thegreencarwebsite.co.uk

Fisker sackt weitere 15 Mio Dollar ein: Das Startup von Henrik Fisker hat mit dem neuen Privatinvestment nach eigener Aussage bereits 250 Mio Dollar flüssige Mittel auf der hohen Kante.
green.autoblog.com

BYD schielt nach Singapur: Der chinesische Autobauer will mit dem in Singapur beheimateten ÖPNV-Abieter SMRT einen größeren Deal ausloten. SMRT hat Interesse am Elektrobus eBus-12 und an den E-Autos vom Typ e6 für seine Taxiflotte.
thegreencarwebsite.co.uk, greencarcongress.com

Neue Fotos vom Tesla Model S: Die kalifornische eCar-Schmiede hat einige neue Bilder von ihrem Model S veröffentlicht. Sie zeigen die edle Limousine mit Schlitzaugen offenbare nahezu in Serienreife.
green.autoblog.com, tesla.com

– Zahl des Tages –

Satte 35,8 Prozent weniger Hybridautos als im Vorjahr wurden im Mai in den USA verkauft. Hauptursache dieses Rekordtiefs war neben den insgesamt miesen Mai-Verkäufen der Autobranche vor allem die Erdbeben-Katastrophe in Japan, die insbesondere die Fabriken des Hybrid-Pioniers Toyota schwer getroffen hatte.
green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

Veränderte Mobilität: Die Generation der unter 30-Jährigen macht später den Führerschein, nutzt das Auto weniger als ältere Semester und setzt in der Stadt auf den Mix aus Fahrrad, Bus, Bahn und Auto. Das ergibt eine Umfrage des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) im Rahmen des Deutschen Mobilitätspanels. Carsharing und E-Bikes spielen demnach für junge Leute eine immer größere Rolle.
scinexx.de

Simulation statt Prototyp: Die Firmen dSpace und DMecS sowie die Uni Paderborn wollen mit ihrem vom Land NRW und der EU geförderten Projekt „Simulationsgestützter Entwurf für Elektrofahrzeuge“ eine Entwurfsumgebung für E-Autos entwickeln, die den Aufwand für Prüfstände und Prototypen deutlich reduzieren soll.
elektroniknet.de

Eine Frage der Information: Welche Infos brauchen E-Auto-Fahrer? Den Akkustand in Prozentangabe oder etwa die noch verfügbare Reichweite in Minuten oder Kilometern? Diesen Fragen widmet sich Brad Berman am Beispiel des Ford Focus Electric.
plugincars.com

Selbstheilungskräfte hatten Autos bisher nur im Fernsehen. Forscher der Uni Hamburg wollen nun einen Werkstoff entwickelt haben, der auf elektrische Impulse reagieren und damit seine Festigkeit tatsächlich auf Knopfdruck ändern kann.
automobil-industrie.vogel.de

– Zitate des Tages –

„Wenn wir an nicht notwendigen Konstrukten festhalten, wird Deutschland als Montagestandort schnell unwirtschaftlich werden.“

Professor Rainer Müller von der RWTH Aachen fordert, beim E-Auto-Bau mit gelernten Prozessen zu brechen und stattdessen auf Modularisierung und wandlungsfähige Montagesysteme zu setzen.
atzonline.de

„40 Prozent des Wertes eines neuen Elektroautos werden von anderen Zulieferern kommen als heute. Damit entsteht ein neuer Wirtschaftszweig.“

Glaubt Robert Kremlicka, Österreich-Geschäftsführer der Beraterfirma AT-Kearney. Seiner Ansicht nach könnten 2020 in der EU schon bis zu 26 Mio E-Autos auf den Straßen sein.
wirtschaftsblatt.at

– Marketing + Vertrieb –

Keine Kompromisse wollen Flottenmanager bei Öko-Autos machen. Sie sollen möglichst genauso luxuriös ausgestattet sein wie konventionelle Fahrzeuge, ergibt eine Umfrage von Volvo unter 250 Flottenmanagern.
thegreencarwebsite.co.uk

Tiroler Landesregierung testet künftig einen Elektro-Smart samt Ladestation. Das E-Auto aus einem Feldversuch von Daimler kann von den Regierungsmitgliedern für Fahrten im Stadt- und Nahbereich genutzt werden. Und der Tiroler Amtsbote kann sich in Kürze über einen Mitsubishi i-MiEV freuen.
stromfahren.at

Die Geschichte der E-Mobilität veranschaulicht der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe bei der IAA und stellt dabei auch gleich die aktuellen Ausbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen vor.
autohaus.de

Hybrid-Parade: Der Toyota-Händler Smart Motors aus Madison im US-Bundesstaat Wisconsin will am 24. Juni eine etwa 10 Kilometer lange Parade mit 500 Hybridautos auf die Straße bringen und sich damit einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde sichern.
autoweek.com

Nissan Leaf Nismo RC tritt bei Le Mans an – naja zumindest ein bisschen: Der Elektro-Flitzer aus Japan wird bei der Demonstrationsfahrt „Le Mans Vers Le Futur“ am 9. und 11. Juni auf dem Circuit de la Sarthe in Frankreich zu sehen sein.
motorauthority.com, wattgehtab.com

Termine der Woche: Österreichisches Strategie-Forum Elektromobilität (6./7. Juni, Wien), Advanced Automotive Battery Conference Europe (6.-10. Juni, Mainz), Podiumsdiskussion Elektromobilität und moderne Stadt (8. Juni, Berlin), H2Expo (8./9. Juni, Hamburg), Dritter Deutscher Elektro-Mobil-Kongress (8./9. Juni, Bonn), ZVEI-Jahreskongress (8./9. Juni, Berlin).
electrive.net (alle Termine für E-Mobilmacher im praktischen Branchenkalender)

– Rückspiegel –

E-Mobilisten schlagen zurück: Jeremy Clarkson and James May, die beiden nicht gerade als eCar-Fans bekannten Frontmänner der BBC-Show Top Gear, werden jetzt in einem Video gehörig auf die Schippe genommen. Zwei Spaßvögel aus London parodieren die beiden TV-Gesichter bei einer Fahrt durch die City. Klar, dass die Akkus ihrer E-Pappkisten schneller leer sind, als die Polizei erlaubt.
allcarselectric.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

14.04.2011 - 07:04

Lito Green Motion, Zetsche, PSA, mia, Coda, Fisker.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Lito Green Motion stellt E-Motorrad Sora vor: Die Kanadier lüften nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit das Geheimnis um ihr vollelektrisches Superbike. Ein 12 kWh Lithium-Polymer-Akku liefert den Saft für bis zu 300 km Reichweite. Der Induktionsmotor beschleunigt das E-Geschoss auf etwa 190 km/h. Lito will die Sora im Juni beim Formel 1 Rennen in Montreal präsentieren und ab Oktober ausliefern, der Preis liegt bei rund 45.000 US-Dollar.
green.autoblog.com, litogreenmotion.com

Prügel für Dieter Zetsche: Der Daimler-CEO muss bei der Hauptversammlung reichlich Prügel für seinen Bosch-Deal einstecken. Daimler werde zum Zulieferer mutieren, spotten Aktionärsvertreter und fordern eine klare Strategie statt unzähliger Bündnisse im Bereich E-Mobilität.
„Handelsblatt“ vom 14.04.2011, Seite 23

Peugeot 508 „China-Version“: PSA stellt bei der Auto Shanghai eine spezielle Version der Limousine für den chinesischen Markt vor. Statt des in Europa eingesetzten Diesel-Hybrids kommt im Reich der Mitte ein Benzin-Hybrid zum Einsatz.
autohaus.de

E4V liefert 12-kWh-Akku für mia: Mit der großen Batterie der französischen Firma soll der elektrische Mikrobus eine Reichweite von 120 bis 130 km leisten. Die Akkus werden in der Nähe von Le Mans gefertigt, der mia-Auftrag für E4V ist rund 208 Mio Euro schwer.
wattgehtab.com

Coda Automotive sucht Geld: Wer 50 Mio Dollar übrig hat, kann sich bei der US-Firma gerne melden. Die braucht das Geld offenbar, um ihre fürs dritte Quartal geplante Elektro-Limousine in die finale Spur zu bringen. Bei der letzten Investitionsrunde hatte Coda bereits 76 Mio Dollar eingesammelt.
nytimes.com

Fisker sammelt 40 Mio Dollar ein: Damit summiert sich die Gesamtinvestitionssumme der kalifornischen E-Auto-Schmiede auf etwa eine Milliarde Dollar. Fisker-Sprecher Roger Ormisher sagt, dass es für die letzten 40 Mio zwar „keinen konkreten Bedarf“ gebe, man das Polster aber gerne mitnehme. Noch Fragen?
delawareonline.com

– Zahl des Tages –

Rund 87.000 km hat der US-Testfahrer Tom Moloughney in den vergangenen 22 Monaten mit seinem Mini E zurückgelegt – so viel wie kein anderes der 612 Testfahrzeuge, die BMW weltweit auf den Straßen hat. Etwa 1.000 Ladevorgänge haben dem Akku bisher nicht geschadet, die durchschnittliche Reichweite liegt bei 144 Kilometern.
dailygreen.de

– Forschung + Technologie –

Level 3 Ladenetzwerk für Texas: Der US-Energieversorger NRG Energy bündelt seine Kräfte mit AeroVironment, General Electric und Siemens, um das Ladenetzwerk eVgo mit dem Standard Level 3 in Texas zu verbreiten.
green.autoblog.com

Batterie-Zellen vor Standardisierung: Hans-Georg Frischkorn, VDA-Geschäftsführer Technik und Umwelt, erläutert im Interview mit cars21.com, wie die Bemühungen um eine Standardisierung von Batterie-Zellen für Lithium-Ionen-Akkus voran kommen und welche Hürden noch zu überwinden sind.
cars21.com

Berlin auf dem Weg zum E-Schaufenster: Bei einer Tagung haben Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Industrie ihr Vorhaben untermauert, Berlin zur Vorzeige-Stadt für Elektromobilität zu entwickeln. Möglich machen soll’s die intensive Vernetzung aller Beteiligten.
tagesspiegel.de

– Zitate vom Forschungspolitischen Dialog Elektromobilität –

„Elektromobilität findet in den Städten statt.“

Barbara Lenz, Leiterin des Instituts für Verkehrsforschung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, sieht großes Potenzial im urbanen Raum.
Quelle: electrive.net vor Ort in Berlin

„Jede Ladeinfrastruktur, die den Berliner Hermannplatz 24 Stunden überlebt, hat weltweit beste Chancen.“

Andreas Knie, Bereichsleiter Intermodale Angebote und Geschäftsentwicklung bei DB Rent, hält induktives Laden für die beste Lösung, um Vandalismus vorzubeugen.
Quelle: electrive.net vor Ort in Berlin

„In dem Moment, wo DBM sein Geheimnis preisgibt, sind sie nicht mehr da.“

Nicolas Lewkowicz, Professor für Elektro- und Feinwerktechnik an der Beuth Hochschule Berlin, hat größtes Verständnis für die Informationspolitik von DBM Energy.
Quelle: electrive.net vor Ort in Berlin

– Marketing + Vertrieb –

Citroën DS5 feiert Online-Debut: Die Franzosen wollen ihren SUV-Kombi-Van mit Diesel-Hybrid am 18. April um 10.30 Uhr zunächst auf ihrer Facebook-Seite präsentieren, bevor der DS5 dann auf der Shanghai Motor Show Weltpremiere feiert.
greenmotorsblog.de

Michelin Bibendum Challenge: Zahlreiche Autohersteller werden mit ihren Öko-Modellen in Berlin dabei sein. Neben Opel sind auch Ford, Daimler und Porsche sowie die Zulieferer Valeo und Leonie vom 18. bis 22. Mai auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof präsent.
autonews.com, michelinchallengebibendum.com

Startschuss für EL-NOVO: In Bayern beginnt jetzt der Aufbau von E-Tankstellen für Pedelecs, E-Roller, E-Motorräder und E-Autos. Beteiligt sind fünf Städte und die Landkreise Coburg, Kronach, Lichtenfels, Hildburghausen und Sonneberg.
emobileticker.de

Stadtwerke Mühlacker bieten ihren Kunden ab sofort Probefahrten mit einem Tazzari Zero an, um erste Erfahrungen mit E-Mobilität zu sammeln. Eine Stromtankstelle ist vorm Firmensitz entstanden.
pz-news.de

Hero Electric plant Expansion: Der indische Hersteller von E-Scootern will seine Modelle Zion und Optima Plus gegen Ende 2011 zunächst nach Kanada bringen. Danach könnten die Inder die USA und Europa ins Visier nehmen.
green.autoblog.com

Video-Tipp: Erste Bewegtbilder von der Hybrid-Studie Lexus LF-Gh liefert ein siebenminütiger Trailer der Japaner.
youtube.com

– Rückspiegel –

Oma unter Strom: Nachhilfe in Sachen Elektromobilität erteilt Kyle Thibaut seiner Großmutter bei einer Fahrt im Toyota Prius Plug-In Hybrid. Der Blogger hat die Fahrt im Video festgehalten. Trotz großer Begeisterung würde Oma den Wagen leider nicht kaufen – weil Opa einfach auf große Autos steht.
crunchgear.com

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

07.03.2011 - 10:36

Mia, Can-Am Spyder Hybrid Roadster, General Electric.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Mia kommt in die Schweiz: Die Delion AG will den elektrischen Mikrobus als Generalimporteur bei den Eidgenossen vermarkten. Die Serien-Version des mia wird gerade in Genf gezeigt.
wattgehtab.com, sueddeutsche.de (Fotogalerie des mia in Genf)

Can-Am Spyder Hybrid Roadster: Die außergewöhnliche Studie von Bombardier Recreational Products kommt als Dreirad daher – mit zwei Rädern vorn und einem hinten. Gekoppelt werden ein Verbrennungsmotor mit 600 Kubikzentimeter Hubraum und ein 20 kW Elektromotor. Die Reichweite liegt bei 600 Kilometern.
heise.de

General Electric geht auf eCar-Tour: Die Electric Vehicle Experience Tour macht in sieben Städten Station, darunter San Francisco, Seattle, L.A. und San Diego. Besucher können alle möglichen Elektroautos probefahren.
green.autoblog.com

Keine Hybrid-Taxis für New York: Bürgermeister Michael Bloomberg wollte ein lokales Gesetz verabschieden, wonach alle konventionellen Taxis in New York City durch Hybrid-Taxis ersetzt werden sollten. Der oberste Gerichtshof kippt nun die Initiative.
nypost.com, green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

50.000 Coda Sedan will das US-Start-Up bis 2015 verkauft haben. Die Limousine mit 100 km Reichweite soll Ende des Jahres auf den Markt kommen und 44,900 Dollar kosten. Das Wettrennen der kleinen Autoschmieden von Coda bis Tesla gegen die etablierten Konzerne verspricht für die nächsten Jahre reichlich Spannung.
greencarreports.com, green.autoblog.com

– Technologie –

VW stellt Lernsoftware vor: Gatscar ist eine Art Computerspiel zur Aus- und Weiterbildung im Service- und Werkstattbereich, das komplexe Instandsetzungs- und Montagearbeiten spielerisch vermitteln will.
auto-medienportal.net

Q-Charge: Vorstand Marcus Schmitt erklärt im hauseigenen Blog, wie er ein offenes und unabhängiges Ladenetzwerk für Elektroautos aufbauen will.
q-charge.de

Probefahrt im Hybrid-Atego: Daimler hat als erster Hersteller einen Öko-Lkw im regulären Verkaufsprogramm. Eine Probefahrt im Mercedes Atego Bluetec Hybrid zeigt: Fahrer müssen sich kaum umstellen. Dafür gibt’s viele technische Raffinessen.
automobil-industrie.vogel.de

– Zitat des Tages –

Den Wettbewerb um die Mobilitätsmärkte der Zukunft können wir nur gewinnen, wenn ein Richtungswechsel in der Verkehrspolitik eingeleitet und die Förderprogramme aufgestockt werden.“

August-Wilhelm Scheer, Präsident des IT-Branchenverbandes Bitkom, fordert am Rande der CeBIT allerdings keine Kaufprämie, sondern den gezielten Aufbau eines intelligenten Energienetzes für die Elektromobilität.
automobilwoche.de

– Marketing + Vertrieb –

Hertz setzt auf Renault-Stromer: Der Autovermieter will 500 eCars von Renault in seine Flotte aufnehmen. Die Modelle Twizy, Fluence Z.E:, Kangoo Z.E. und ZOE kommen zum Einsatz.
auto-news.de

Citroën mit neuem Mobilitätskonzept: Via Multicity können Online-Nutzer alle möglichen Angebote vom Flugticket über die Hotelreservierung bis zum Mietwagen auf einer Plattform buchen. Getestet wird Multicity zunächst nur in Frankreich.
automobil-industrie.vogel.de, multicity.citroen.fr

Estland unter Strom: Die Regierung erhält in Kürze 507 Mitsubishi i-MiEV – der bislang größte Einzelauftrag für das Elektroauto des japanischen Autobauers.
auto-clever.de

Car-Sharing mit eCars: Beim Hamburger Anbieter Cambio können seit Freitag auch Misubishi i-MiEV genutzt werden. Die Ladesäule kommt von parkpod, der Öko-Fahrstrom von Greenpeace Energy.
emobileticker.de

Michelin Challenge Bibendum: Die Konferenz zu nachhaltiger Mobilität startet in 72 Tagen in Berlin. Jetzt hat Michelin eine umfangreiche Website in deutscher Sprache zum Thema freigeschaltet.
challengebibendum.com

Termine der Woche: International Advanced Mobility Forum (8./9. März, Genf), ITB Eco-Mobility Day (11. März, Berlin)
electrive.net (Branchenkalender)

– Genf 2011 Special –

Highlights: Ein Video mit den vermeintlichen Highlights hat die „Autozeitung“ online. In zweieinhalb Minuten gibt’s vor allem konventionelle Fahrzeuge zu sehen.
autozeitung.de

Konzeptstudien: Eine Fotogalerie mit 15 Concept Cars hat autohaus.de zusammen gestellt.
autohaus.de

Girls, Girls, Girls: Sie lächeln, posieren und flirten. Ein Video mit reihenweise Messe-Mäusen gibt’s bei der „Autozeitung“ und eine ebenso ansehnliche Fotogalerie bei der „Auto Bild“.
autozeitung.de (Video), autobild.de (Fotos)

– Rückspiegel –

Bloggerboliden: Eine schöne Web-Serie hat der „Probefahrer“ Alex Kahl aufgelegt. Er befragt andere mehr oder weniger prominente Blogger zu ihren Auto-Vorlieben. Heraus kommen sympathische Vierrad-Geschichten. In der aktuellen Ausgabe schwadroniert Will Sagen über seine Liebe zum Fiat 500.
daslebenistmeinponyhof.de

01.03.2011 - 08:45

BMW, Hyundai, Daimler-Renault, VW Bulli, Seat IBX, Mia, Think City.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

BMW hat Ärger mit Hyundai: Weil die neue Elektro-Marke „i“ der Münchner zu sehr an die i-Modelle der Koreaner erinnert, prüft Hyundai rechtliche Schritte.
focus.de

Daimler und Renault: Die Franzosen liefern im Rahmen der Elektro-Kooperation die Motoren für Smart und Twingo,  die Stuttgarter produzieren für beide Modelle den Akku. Außerdem wird ein weiterer schlagkräftiger Partner für den Bau von E-Motoren gesucht.
automobil-produktion.de

Volkswagen Bulli als eBus in Genf: Die Studie mit 113 PS starkem Elektromotor heißt schlicht Volkswagen Bulli und wird beim Autosalon gezeigt. Das Design gefällt auf Anhieb!
green.autoblog.de

Seat IBX als Hybrid in Genf: Die mutige Kreuzung aus SUV und Sportcoupé schafft 45 Kilometer rein elektrisch, danach geht’s konventionell weiter.
autobild.de

Mia Electric zeigt Mikrobusse in Genf: Die Serienproduktion soll im Juni starten, in Genf feiern drei Modelle Premiere. Wichtigste Besonderheit: Der Fahrer sitzt in der Mitte und kann zu beiden Seiten aussteigen.
auto-news.de

Think City ruft erneut eCars zurück: Es ist bereits der dritte Rückruf in wenigen Monaten, der dem US-Elektroautobauer zu schaffen macht. Es sind bislang zwar nur wenige Autos ausgeliefert worden, die Kunden dürften trotzdem genervt sein.
greencarreports.com

Kfz-Gewerbe gegen Kaufprämie für eCars: Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) fordert im Gegensatz zu den Autobauern nicht-monetäre Anreize wie Sonderparkplätze und liegt damit auf einer Welle mit der Bundesregierung.
transporter-news.de

– Zahl des Tages –

100 Mio Euro stecken BMW und PSA Peugeot Citroen in ihr Hybrid-Joint-Venture. Nicken die Kartellis den Deal ab, geht’s im zweiten Quartal des Jahres los. Forschung und Entwicklung sollen in München, die Produktion im französischen Mulhouse angesiedelt werden.
transporter-news.de

– Technologie –

Volkswagen beteiligt sich an SGL Carbon: Der Karbonspezialist aus Wiesbaden soll dem Konzern Zugang zur Leichtbauweise ermöglichen, was inbesondere bei eCars enorm wichtig ist.
cleanthinking.de

Hochschule Osnabrück ausgezeichnet: Für ihr Fahrwerk mit integriertem Getriebe, das die Vorteile eines zentralen Elektroantriebs mit denen eines Radnabenmotors kombiniert, hat das Team um Prof. Dr. Norbert Austerhoff und Caspar Lovell den Innovationspreis der Konrad-Albert-Schaefer Stiftung erhalten.
wattgehtab.com

Hüttlin-Kugelmotor von Innomot in Genf: Die Schweizer Firma präsentiert einen Verbrennungsmotor als perfekten Range Extender. Die Vorteile: hoher Wirkungsgrad, Laufruhe, weniger Verbrauch und Gewicht.
autobild.de/schriebers-stromkasten

Leichte Sitze: Das Potenzial der Gewichtseinsparung bei Autositzen zu nutzen, kommt insbesondere eCars zugute. Spannende Lösungen haben Nissan und Johnson Controls entwickelt.
wattgehtab.com

Video-Tipp: Die Auswirkungen eines Seitenaufpralls beim Concept-Car Volvo C30 Electric zeigt dieses kurze Video.
green.autoblog.com

– Zitat des Tages –

„Unsere Absatzziele sind höher als für Rolls-Royce und vergleichbar mit jenen eines Mini-Derivats.“

Konkretere Zahlen nennt BMW-Vertriebschef Ian Robertson zwar nicht, aber bei 30.000 verkauften Mini Clubman im Jahr, dürfte die Zielrichtung klar sein.
handelsblatt.com

– Marketing + Vertrieb –

Grün, grüner, Genf: Spiegel Online wirft einen intelligenten Blick auf die Öko-Ambitionen der Autobauer in Genf. Fazit: Im Luxussegment wird’s endlich nachhaltiger, was ein gutes Zeichen für die Zukunft ist.
spiegel.de

Peugeot 3008 Hybrid4: Zum Genfer Autosalon können die ersten 300 Exemplare des Diesel-Hybrids bestellt werden.
transporter-news.de

Mitsubishi bringt i-MiEV in die USA: Dort kommt das Elektroauto als „i“ im November auf den Markt, eine Bestell-Website startet in Kürze. Was BMW von der Namensgebung hält – unklar.
green.autoblog.com

Spritsparer als Elektro-Alternative: Die Japaner drängen derzeit mit einer ganzen Reihe von extrem sparsamen Kleinwagen auf den Markt, die vorerst als Alternative zur teuren Elektromobilität viele Kunden locken dürften.
greencar.com

F-Cell World Drive: Die Amerikaner sind beim Thema Wasserstoff unentspannt. Bei jedem Tankstopp in den USA sieht der örtliche Fire-Marshal nach dem Rechten.
auto-motor-sport.de

– Rückspiegel –

Null-Bock-Verkäufer: Autos an den Mann oder die Frau zu bringen, macht vielen Vertrieblern keinen Spaß mehr. Satte 67 Prozent von 2.825 befragten KfZ-Händlern einer Umfrage von autohaus.de sagen, dass ihnen ihr Job nur noch wenig Vergnügen macht. Die Gründe: Schlechte Bezahlung, freche Kunden, Verkaufsdruck und hoher Verwaltungsaufwand.
autohaus.de

08.02.2011 - 08:10

Audi A1 e-tron, mia, Schweizer Electronic, Panasonic.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken –

A1 e-tron mit Range Extender im Flottentest: Audi-Entwicklungsvorstand Michael Dick will sein umstrittenes Elektroauto mit Wankelmotor Mitte des Jahres in München in einem Flottenversuch mit 20 Fahrzeugen testen. Die Ergebnisse sollen über eine Serien-Produktion mit entscheiden.
automobilwoche.de

Conenergy zeigt Microbus mia: Besucher der E-World in Essen können den kleinen Stromer mit zentralem Fahrersitz in der letzten Prototypen-Stufe sehen, bevor das vom früheren VW-Chefdesigner Murat Günak entwickelte Gefährt im Juni in die Serienproduktion geht.
cleanthinking.de

Schweizer Electronic wieder obenauf: Der Hersteller elektronischer Leiterplatten u.a. auch für die Automobil-Industrie hat sich 2010 mit einem Rekordumsatz und 16,9 Mio Euro Gewinn eindrucksvoll zurückgemeldet.
automobil-industrie.vogel.de

Panasonic baut 20-Zoll-eBike: Das besonders niedrige Pedelec soll vor allem älteren Menschen dank einfachen Zustiegs zu mehr Mobilität verhelfen.
treehugger.com

– Zahl des Tages –

Fast 1,5 Milliarden Euro hat BASF im Jahr 2010 für Forschung und Entwicklung ausgegeben. In den kommenden fünf Jahren will der Chemie-Riese einen dreistelligen Mio-Betrag in die Batterie-Entwicklung stecken.
wattgehtab.com

– Technologie –

Keine neuen Hybrid-Busse für New York: Die New York City Transit Authority hat einen Test mit einem entsprechenden Motoren-Konzept von DesignLine wegen mangelnder Alltagstauglichkeit vorzeitig abgebrochen.
secondavenuesagas.com, greencarreports.com

Lithium-Ionen-Batterien als Stromspeicher: Beim e-Monday in München erklärte Andreas Piepenbrink, warum derartige Akkus bei Verwendung in einem Hauskraftwerk deutlich langlebiger als Stromspeicher funktionieren könnten, als in eCars.
wattgehtab.com

VW Touareg Hybrid: Tim Healey hat bereits im 2011er Modell gesessen, das um einige Zentimeter gewachsen ist und offenbar eine tolle Innenaussttattung bietet. Healeys Bericht macht jedenfalls Lust auf mehr.
greencarreports.com

– Zitat des Tages –

„Smart ist für uns beim Thema Elektromobilität und auch wegen der Klimabilanz sehr wichtig.“

Mercedes-Vertriebsvorstand Joachim Schmidt will deshalb trotz Absatzkrise an der Kleinwagen-Marke festhalten.
wiwo.de

– Vertrieb –

Enervie steugt bei The Mobility House ein: Der Energieverbund mit Sitz in Hagen und der Mobilitätsdienstleister schmieden eine Allianz und wollen ab April die ersten Elektroautos an Endkunden verleasen. Zugleich übernimmt Enervie 20 Prozent der deutschen TMH-Anteile. Weitere Stadtwerke, Kommunen und Energieanbieter sind eingeladen, dem Beispiel zu folgen.
wiwo.de, cleanthinking.de

Smart Fortwo Electric Drive für Prag: Die tscheschische Stadt bekommt ihr erstes Elektroauto und ordert weitere 19 Exemplare, um die Stromer-Flotte dann als kompakte Notfallhelfer einzusetzen.
greencarcongress.com

– Debatte des Tages –

Spitzengespräch zur E-Mobilität: Verkehrsminister Peter Ramsauer und VDA-Boss Matthias Wissmann liefern sich im „Handelsblatt“ ein spannendes Duell. Gestritten wird dabei für allem um eine mögliche staattliche Förderung. O-Ton Ramsauer: „Ich stecke die Steuermilliarden lieber in den Erhalt unserer Straßen.“
handelsblatt.com

– Rückspiegel –

Ford Focus Electric kommt ins Museum: Das Petersen Automotive Museum hat sich zumindest das für Jay Lenos Green Car Challenge gebaute 2009er Modell gesichert.
green.autoblog.com