Schlagwort:

03.11.2018 - 18:24

Erste Elektro-Schiffe in Kanada mit Schottel-Antrieb

Schottel hat einen Vertrag mit Damen Shipyards unterzeichnet, um die ersten elektrischen Schiffe für den Betrieb in Kanada mit Antrieben auszustatten. Die beiden E-Autofähren werden an MTO, den Fährdienst des Verkehrsministeriums von Ontario, 2020 bzw. 2021 geliefert. 

Weiterlesen
21.07.2015 - 07:18

China Zhongwang, Brilliance Bus, Continental, Li-Schwefel, Schottel.

Alu-Busse aus China: Der Alu-Spezialist China Zhongwang entwickelt für den Hersteller Brilliance Bus Fahrgestelle und Aufbauten für Elektrobusse, die zu großen Teile aus Aluminium bestehen. Der Einsatz des Leichtmetalls soll gegenüber Stahl-Karosserien 40 Prozent Gewicht einsparen. Zwei Prototypen der elektrischen Alu-Busse wurden bereits gebaut. Nach einer Testphase soll die Serienproduktion starten.
greencarcongress.com

Sparsamere 48-V-Technologie: Continental stellt auf der IAA im September eine Weiterentwicklung seines Systems 48 V Eco Drive mit vorausschauendem Energiemanagement vor. Eine verbesserte Datenbasis durch die Cloud-Anbindung via Continental eHorizon soll die bisher erreichte Kraftstoff-Ersparnis von 21 Prozent um weitere zwei bis drei Prozentpunkte unterbieten.
elektroniknet.de, automobil-produktion.de

— Textanzeige —
bild-textanzeigeKommt das Apple-Car? Was macht Google? Unser Newsletter „intellicar weekly“ hält Sie auf dem Laufenden. Mit www.intellicar.de sind Sie immer auf der richtigen Spur und erhalten die News über autonomes Fahren und Connected Cars. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.de

Lithium-Schwefel-Forschung: Pekinger Forscher haben ein neues auf einer ionischen Flüssigkeit basierendes Elektrolyt mit binären Lithiumsalzen entwickelt, das die Leistung von Lithium-Schwefel-Batterien verbessern soll. US-Forscher berichten derweil über eine neue Beschichtung, welche die bei Ladevorgängen von Li-S-Akkus entstehenden Polysulfide binden soll.
greencarcongress.com (Elektrolyt), greencarcongress.com (Polysulfide)

Hybrid-Schlepper für Rotterdam: Die im Hafen von Rotterdam eingesetzten Schlepper „Fairplay IX“ und „Fairplay XI“ haben jeweils ein komplettes Hybridsystem von Schottel installiert bekommen. Die beiden jeweils 600 kW starken und flexibel zuschaltbaren E-Motoren kommen bei Teillast zum Einsatz, bei Volllast übernehmen zwei Dieselmotoren mit einer Leistung von jeweils 2.240 kW.
hansa-online.de, maritimheute.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der Handlungsleitfaden für Elektromobilität in Flotten.
now-gmbh.de (PDF-Download)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/03/erste-vollelektrische-schiffe-in-kanada-mit-schottel-antrieb/
03.11.2018 18:24