03.11.2018 - 18:24

Erste Elektro-Schiffe in Kanada mit Schottel-Antrieb

damen-shipyards-schottel

Schottel hat einen Vertrag mit Damen Shipyards unterzeichnet, um die ersten elektrischen Schiffe für den Betrieb in Kanada mit Antrieben auszustatten. Die beiden E-Autofähren werden an MTO, den Fährdienst des Verkehrsministeriums von Ontario, 2020 bzw. 2021 geliefert. 

Die Fähren sollen dann die Städte Kingston und Wolfe Island sowie Millhaven und Amhers Island miteinander verbinden. Durch deren Einsatz sollen pro Jahr nicht weniger als sieben Millionen Kilogramm CO2 eingespart werden.

Für den Antrieb sorgen jeweils vier Schottel-Antriebe mit je 550 kW Leistung. Der Hauptvortrieb erfolgt durch die E-Maschinen, die ihre Energie aus einem nicht näher genannten Akku erhalten. Um die Mobilität stets gewährleisten zu können, gibt es noch einen Dieselmotor als Backup. Beide Elektro-Fähren werden mit Geschwindigkeiten von bis zu 12 Knoten betrieben, was der Geschwindigkeit des konventionellen Antriebs entspricht.

Die Fähre für Amherst Island soll 2020 geliefert werden. Mit einer Länge von 68 m und einer Breite von 25 m bietet sie Platz für bis zu 300 Personen und 42 Autos. Die Wolfe Island-Fähre, die im Jahr 2021 geliefert werden soll, wird eine Länge von 98 m und eine Breite von 25 m für den Transport von bis zu 399 Passagieren und 75 Autos haben.
maritime-executive.com, mpropulsion.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/03/erste-vollelektrische-schiffe-in-kanada-mit-schottel-antrieb/
03.11.2018 18:24