Schlagwort: Weltrekord

21.07.2015 - 07:38

Neuer Beschleunigungs-Weltrekord.

Mit genau 1,779 Sekunden hat das Greenteam der Uni Stuttgart mit seinem E-Rennwagen E0711-5 den Weltrekord für die schnellste Beschleunigung eines Elektrofahrzeugs von 0 auf 100 km/h geknackt. Den bisherigen Rekord (1,785 Sekunden) hatte der Schweizer Elektro-Renner Grimsel gehalten.
spiegel.de, welt.de

20.05.2015 - 07:51

Formel-E-Rennen in Berlin inkl. Weltrekordversuch und Anreise.

Lese-Tipp: Der Berliner “Tagesspiegel” fasst alles Wissenswerte zum Formel-E-Rennen am kommenden Wochenende in der Hauptstadt zusammen und bietet unter anderem Infos zu den Teams, den Ticketpreisen und den Uhrzeiten der freien Trainings, des Qualifyings und natürlich des Rennens.
tagesspiegel.de

Lade-Tipp: Wer per Elektroauto zum ebenfalls vor dem Rennen stattfindenden Weltrekordversuch am Samstag nach Berlin reist, kann dank einer kurzfristig organisierten “CHAdeMO-Brücke” in Form von mobilen Schnellladern von Designwerk in Rathenow zwischenladen. Wir empfehlen für die Schnellladung vor Ort dann die bis Ende Mai kostenfreien Stationen des Schaufenster-Projekts Schnellladen Berlin mit CHAdeMO- und CCS-Anschlüssen.
goingelectric.de (Rathenow), schnell-laden-berlin.de

– ANZEIGE –

ETech Academy

19.05.2015 - 07:42

Strampel-Weltrekord.

Strom für 120 Kilometer mit dem VW e-Up haben am vergangenen Wochenende in Oldenburg 2.900 Sportler innerhalb von 24 Stunden mit über 120 Standrädern durch reine Muskelkraft erzeugt – neuer Weltrekord. Im vergangenen Jahr hatte der Strampel-Strom nur für knapp 106 Kilometer gereicht.
presseportal.de

06.05.2015 - 07:42

IHK-Positionspapier, Weltrekordversuch in Berlin.

Lese-Tipp: Die IHK für München und Oberbayern hat ein Positionspapier zur Elektromobilität vorgelegt. Darin fordert die Handelskammer unter anderem steuerliche Sonderabschreibungsmöglichkeiten für E-Fahrzeuge sowie vereinfachte Genehmigungsverfahren beim Aufbau privater Ladestationen.
muenchen.ihk.de (PDF)

Mitmach-Tipp: Am 23. Mai findet im Rahmen des Berliner Formel-E-Rennens ab 12 Uhr ein neuer Weltrekordversuch für die längste E-Mobil-Parade der Welt statt. 507 Stromer wollen die WAVE-Macher schlagen. Für jedes teilnehmende E-Auto gibt es zwei Eintrittkarten für den ePrix.
wavetrophy.com (Infos & Anmeldung), vimeo.com (unser Video vom Stuttgarter Rekord 2014)

14.11.2014 - 09:06

Golf-Wägelchen auf Speed.

Ein von Plum Quick Motors getuntes elektrisches Golf-Cart hat mit genau 118,76 mph (191,13 km/h) einen neuen Rekord aufgestellt. Nur falls Sie sich fragen: Ja, es gibt einen offiziellen Guinness-Weltrekord für das schnellste Golf-Cart. Wir wünschen ein flottes Wochenende!
youtube.com via de.autoblog.com

– ANZEIGE –

e-mobil BW

04.11.2014 - 09:11

Grimsel knackt Weltrekord.

Mit nur 1,785 Sekunden von 0 auf 100 km/h hat der “Grimsel” gestern den bisherigen Beschleunigungs-Weltrekord für Elektrofahrzeuge (2,13 Sekunden) geknackt. Der Elektro-Rennwagen wurde von Studenten der ETH Zürich und der Hochschule Luzern entwickelt, sozusagen ein Schweizer Feger.
luzernerzeitung.ch, youtube.com (video)

28.05.2014 - 08:05

Mild-Hybride, Energiewende im Verkehr, Weltrekord.

Studien-Tipp: 7 Millionen Fahrzeuge mit 48-Volt-Mildhybridsystem könnten laut einer Prognose von Lux Research im Jahr 2024 weltweit verkauft werden. In Europa wird demnach mit 2,6 Mio Fahrzeugen der mit Abstand größte Markt vor den USA und China erwartet.
luxresearchinc.com via greencarcongress.com

Lese-Tipp: Im Verkehrssektor ist derzeit noch keine spürbare Abkehr vom Öl in Sicht. Allen Beteuerungen zu Elektromobilität & Co. zum Trotz lässt das Bundesverkehrsministerium verlauten: “Bis mindestens 2020 werden keine gravierenden Änderungen der Energiebasis im Verkehr erwartet.”
handelsblatt.com

Klick-Tipp: Der Oldenburger Weltrekordversuch (wir berichteten) ist geglückt. Mit dem von mehr als 60 Teams auf Spinning-Rädern erstrampelten Strom fuhr ein VW e-Up nicht nur die avisierten 50, sondern gar 105,9 Kilometer weit. Ein neues Geschäftsmodell für Fitnessstudios?
nwzonline.de

18.02.2014 - 09:13

Rampensau.

Vorwärts ist ja langweilig, dachte sich MTV-Moderator Rob Dyrdek und bretterte mit einem Chevrolet Sonic rückwärts eine Rampe hoch. Der 27,2-Meter-Sprung reichte für den offiziellen Weltrekordeintrag als weitester “reverse ramp jump by a car”. Hier gibt´s das rasante Video.
youtube.com via motorvision.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/07/21/neuer-beschleunigungs-weltrekord/
21.07.2015 07:31