Elektromobilitätsgesetz, Tesla, BYD, Toyota, Lexus.


Dobrindt kündigt Privilegien an: Der neue Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat in einem Interview angekündigt, ein „Elektromobilitätsgesetz“ auf den Weg bringen zu wollen, das Vorzugsbehandlung für E-Autos beim Parken oder auch bei der Mitbenutzung von Busspuren beinhaltet. Kaufprämien für Plug-in-Fahrzeuge erteilt Dobrindt darin weiterhin eine klare Absage.
rp-online.de (komplettes Interview), wiwo.de (Zusammenfassung E-Mobilität)

Teslas große China-Pläne: In zehn bis zwölf Städten sollen Niederlassungen eröffnet und jedes dritte Model S nach China verkauft werden, beides noch in diesem Jahr. Den Kampf um die Namensrechte hat Tesla derweil vor Gericht gewonnen und darf jetzt offiziell als „Te Si La“ firmieren. Ein Werk in China ist auch nicht ausgeschlossen, sondern gilt langfristig als höchst wahrscheinlich.
handelsblatt.com (Absatzpläne), greencarreports.com (Namensrechte), bloomberg.com (Produktion)

Elekrischer Kleinbus von BYD? Im Netz sind erste Fotos des M3 aufgetaucht, der optisch doch sehr an Nissans NV200 erinnert. Chinesische Medien spekulieren derweil über den Antrieb und bringen dabei neben einem Doppelherz auch eine rein elektrische Version ins Gespäch.
chinacartimes.com, carnewschina.com

— Textanzeige —
IAA, 2013, eMo, Berliner Agentur für Elektromobilität eMOVormerken! Die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO präsentiert die Hauptstadtkonferenz Elektromobilität 2014 „Elektromobilität made in Berlin und Brandenburg“ am 26. März 2014 im Berliner Rathaus. Die Hauptstadtregion ist auf dem Weg vom Labor zum internationalen Vorbild. Diskutieren Sie mit renommierten Experten bei einer interaktiven Podiumsdiskussion und beim Netzwerkbuffet am Abend. Mehr Infos hier >>

Mehr Pepp für Toyota-Hybride: Die Japaner wollen ihren Modelle Prius und Camry ein „emotionaleres und eindrucksvolleres“ Design verleihen. Präsident Akido Toyoda hält dies aber für eine Gratwanderung, schließlich wolle Toyota auch weiterhin massenkompatibel bleiben.
driving.ca via green.autoblog.com

Hybrid schlägt Diesel: Ein britisches Verbrauchermagazin hat den „wahren Durst“ beliebter Business-Limousinen ermittelt. Der Lexus IS 300h lag mit 4,7 Litern nur knapp über dem Normwert und siegte gegen die versammelte Diesel-Konkurrenz, obwohl er das leistungsstärkste Modell im Test war.
whatcar.com via auto-medienportal.net

Schlagwörter: , , , ,