electrive today

24. Nov 2011

Video-Umfrage, Daimler, BASF, CrushShieldTM, GfK.


- Marken + Namen -

Video-Umfrage zur Zukunft der E-Mobilität: Eine Million Elektro- und Hybridautos sollen 2020 über deutsche Straßen rollen. Doch wie viele werden es wirklich sein? Das hat electrive.net neun Experten auf der eCarTec gefragt. Mit dabei sind u.a. Jörg Grotendorst (Continental), Michael Schloßbauer (Mia), Ingo Alphéus (RWE Effizienz), Heiko Herchet (EDAG) und Volker Blandow (TÜV SÜD). Viel Vergnügen mit tollen Antworten zum Abschluss unserer ersten Video-Reihe!
electrive.net (Video, 4 Minuten)

Daimler verteidigt E-Allianzen: Daimler-Vorstand Thomas Weber räumt die Bedenken seiner Belegschaft aus dem Weg und bezeichnet in einem Interview mit der “Stuttgarter Zeitung” die Kooperationen mit Bosch und Evonik im Bereich E-Mobilität als notwendige “Zukunftssicherung”.
stuttgarter-zeitung.de

BASF formt Einheit für E-Mobilität: Die globale Geschäftseinheit “Battery Materials” wird zum 1. Januar 2012 gebildet und führt alle Batterie-Aktivitäten für E-Fahrzeuge zusammen. Die Leitung übernimmt Ralf Meixner, bisher Vice President für Business Management Industrial Petrochemicals Europe.
dowjones.de, greencarcongress.com, basf.com

Stromer beim EuroNCAP-Crashtest: Der Chevrolet Volt erhält wie schon sein Zwillingsbruder Ampera fünf Sterne beim EuroNCAP-Sicherheitstests. Der französische Stromer Renault Fluence Z.E. offenbart dagegen Schwächen im Innenraum und kommt deshalb nur auf vier Sterne.
auto-motor-und-sport.de, newfleet.de

Chevrolet Malibu bekommt Hybrid-System: Um die Verbrauchswerte der beliebten US-Limousine zu verbessern, spendiert General Motors der nächsten Malibu-Modellgeneration das Hybrid-System eAssist.
autotrends.org

Lexus GS 450h im Fahrbericht: Heuke Schrieber ist von der Hybrid-Limousine etwas enttäuscht. Rein elektrische Fahrt sei “praktisch nicht machbar”, die Gleichung des Autos laute “Sport + Hybrid = Sprit”.
autobild.de

- Zahl des Tages -

Fast 250.000 Kilometer hat die E-Flotte des NRW-Pilotprojekts “E-Mobilität im Pendlerverkehr” auf die Straße gebracht. 30 Vorserien-Stromer von Renault und 42 Leasing-Stromer von RWE waren unterwegs. Zudem wurden im Rahmen des kürzlich beendeten Projekts 300 Ladepunkte in NRW errichtet.
rwe.com

- Forschung + Technologie -

Neues Schutzmaterial für Hochvoltkabel: Der CrushShieldTM von Federal-Mogul ummantelt den Kabelbaum und isoliert dadurch das Batteriekabel von den leitenden Teilen des Fahrzeugs. Somit erfüllt das mehrlagigen Gewebe die neuen US-Sicherheitsbestimmungen für Elektro- und Hybridfahrzeuge.
atzonline.de

Hochschule Kempten knüpft Technologienetzwerk im Allgäu: Mit Standorten in Kempten, Memmingen und Kaufbeuren will die Hochschule zusammen mit der Industrie Lücken bei der Grundlagenforschung schließen und nimmt dabei inbesondere die E-Mobilität in den Fokus.
all-in.de

– Textanzeige –
Anwenderforum MobiliTec: Mitten im Ausstellungsbereich befindet sich das MobiliTec Anwenderforum, das Aussteller, Experten und Fachbesucher der verarbeitenden Industrie auf Augenhöhe zusammenbringt. Das Forum ermöglicht den intensiven Dialog zwischen Ihnen und den Käufern Ihrer Technologien. Sprechen Sie über Ihre Innovationen und eröffnen Sie neue Geschäftsbeziehungen.
www.hannovermesse.de

Pilot-Projekt VIBRATE gestartet: Die grenzüberschreitende E-Mobilität zwischen Wien und Bratislava geht jetzt in die Vollen. Die ersten 14 Fahrzeuge wurden an öffentliche Einrichtungen beider Städte übergeben. Beteiligt sind u.a. mehrere Energieversorger aus Österreich.
cleanthinking.de, ots.at

Batterie-Innovationen im Überblick: Katie Fehrenbacher listet 25 vielversprechende Projekte und Startups auf, die sich um Fortschritte bei Batterien für E-Fahrzeuge und Smart-Grids kümmern.
gigaom.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Mittwoch waren die ersten Erlkönig-Fotos eines BMW i3 mit Range Extender.
de.autoblog.com

- Zitate des Tages -

“Jede Technologie, die wir einsetzen, müssen wir auch selbst durchdringen.”

VW-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg will in den Fertigungsprozess von Batterie-Zellen einsteigen, aber nicht unbedingt selbst produzieren. Im Interview über die Zukunft des Autos spielt E-Mobilität die erste Geige.
wiwo.de

“Wer Billig-Akkus oder sonstige minderwertige Komponenten aus Fernost verbaut, riskiert nicht nur die Gesundheit seiner Kunden, sondern bringt auch den Ruf der gesamten Branche in Gefahr.”

Sven Bauer, Chef des europäischen Power-Pack-Herstellers BMZ, fordert ein einheitliches Diagnosetool für E-Bikes und Pedelecs. Zugleich will er das Produktionsvolumen 2012 auf bis zu 1 Mio Akkupacks steigern.
energie-und-technik.de

- Marketing + Vertrieb -

Verbraucher offen für neues Design: Laut einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag von autoscout24.de glauben 47 Prozent der Befragten, dass sich das Design künftiger Autos stärker an die Funktion anlehnen werde. Besonders bei E-Fahrzeugen seien neue Formen möglich.
automobil-industrie.vogel.de

Wer kauft eigentlich Elektroautos? Unternehmer, Juristen, Professoren und Ärzte, berichtet Chaya Chatterjee von der E-Mocom AG, die in München E-Autos verkauft. Derweil erwartet ASL Fleet, dass Unternehmen E-Fahrzeuge in den nächsten zwei bis drei Jahren intensiv testen werden.
sueddeutsche.de

ECOtality rüstet Walmart mit Ladestationen aus: In den US-Bundesstaaten Kalifornien, Oregon, und Washington will ECOtality diverse Walmart-Filialen mit je zwei “Blink Pedestal”-Stationen ausstatten.
automotive-business-review.com

Staatspreis Mobilität 2011: Das Österreichische Verkehrsministerium zeichnet in diesem Jahr vier E-Projekte aus. Gewonnen haben der Solarbus, das E-Motorrad Freeride-E von KTM, das Infrastruktursystem von Everynear und das Projekt “Safe E-Biking – Seeking”.
derstandard.at

- Rückspiegel -

Zurück in die Zukunft wollen Sie auch gerne mal reisen? Dann sollten Sie die Auktion “Icons of Hollywood” Mitte Dezember in Kalifornien nicht verpassen. Dort wird nämlich der DeLorean aus “Zurück in die Zukunft III” versteigert, mit dem Michael J. Fox aus dem Jahr 1955 ins Jahr 1885 “gesprungen” ist.
autobild.de

+ + +
“electrive today” ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

electrive today

24. Feb 2012

HU, Volt, DBM, Autonomes E-Auto, Ericsson, Volvo, GfK.


- Marken + Namen -

Anforderungen für HU bei E-Fahrzeugen will die Bundesanstalt für Straßenwesen jetzt ermitteln. Die FSD Fahrzeugsystemdaten GmbH, Überwachungsinstitutionen und Wissenschaftler der HTW Dresden wollen dazu ab Sommer bundesweit bis zu 5.000 Elektro- und Hybridfahrzeuge untersuchen. Schließlich müssen Sachverständige und Prüfingenieure etwa Mängel am Hochvoltsystem künftig schnell erkennen.
heise.de

GM liefert Spar-Volt nach Kalifornien: General Motors hat diese Woche mit der Auslieferung einer neuen Volt-Variante begonnen, die mit zusätzlicher Abgasreinigung daher kommt. Damit qualifiziert sich der Volt endlich für die kalifornischen Sonder-Fahrspuren und das Öko-Förderprogramm.
autoweek.com, autonews.com

DBM-Akku für Feldheim: Das energieautarke Dorf in Süd-Brandenburg will noch in diesem Jahr ein Akkukraftwerk von DBM Energy installieren, um Ökostrom der umliegenden 43 Windräder zwischenzuspeichern. Laut DBM wird der Feldheimer Strompuffer der größte seiner Art in Europa sein.
fr-online.de via pressw0rds.wordpress.com

– Textanzeige –
Linde auf der MobiliTec: Erfahren Sie alles über den Technologietransfer des elektromobilen Antriebsstranges aus dem Bereich der Flurförderzeuge. Informieren Sie sich sowohl in der Halle 25 wie auch im Freigelände auf dem MobiliTrack.
www.hannovermesse.de

Coda verpflichtet GM-Experten: John Anderson, der zuvor bei Saab und General Motors gewirkt hat, soll für den E-Autobauer den Aftersales-Bereich entwickeln.
green.autoblog.com, ev-olution.org

Chile will mehr Lithium fördern: Unternehmen, die in Chile Lithium für die Batterien von E-Fahrzeugen fördern wollen, können nunmehr mit staatlicher Unterstützung rechnen.
evwind.es

- Zahl des Tages -

Stolze 87 Prozent der Europäer glauben, dass E-Autos die Markenbindung stärken, ergibt die kürzlich schon erwähnte BIPE-Umfrage im Auftrag von Commerz Finanz unter 6.000 europäischen Autofahrern. Dem Fahrzeughandel wird dabei eine wachsende Bedeutung beigemessen.
automobilwoche.de, e-mobility-21.de

- Forschung + Technologie -

Autonomes E-Auto auf der Cebit: Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz stellt auf der Computer-Messe Cebit mit dem EO smart connecting car ein E-Fahrzeug vor, das autonom fahren, seine Form verändern und sich zu Zügen zusammenschließen kann. Außerdem kann das 700 Kilo schwere Vehikel beim Einparken seine Räder um bis zu 90 Grad einschlagen.
heise.de, robotik.dfki-bremen.de, wlz-fz.de

Ericsson bietet Stromabrechnung per Mobilfunk: Zusammen mit Volvo, dem Energieversorger Göteborg Energi und dem Viktoria Institut hat der schwedische Mobilfunkausrüster im Rahmen des Projekts ELVIIS ein System entwickelt, mit dem E-Autos ihre Ladevorgänge per Mobilfunk abrechnen. Ein damit ausgestatteter Volvo C30 Electric wird beim Mobile World Congress in Barcelona präsentiert.
automobilwoche.de, golem.de, greencarcongress.com

US Army testet Wasserstoff-Autos: In Hawaii erprobt das Militär 16 Fahrzeuge mit Brennstoffzellen-Antrieb von General Motors, um zu erfahren, ob sich die Technik bereits für seine Zwecke eignet.
media.gm.com (mit Fotos) via greencarcongress.com

Konzept für Brennstoffzellen-Einsitzer: Die Designerin Jenny Tseitlin hat ein interessantes Einsitzer-Konzept entworfen, das von einem Brennstoffzellen-Antrieb der Zukunft angetrieben werden soll. Der eierförmige und quasi hochkant gestaltete Entwurf hört auf den Namen Electric City Car.
earthtechling.com, janecreating.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Nissan Leaf im ADAC-Test: Jochen Wieler bewertet den Japaner als “das beste rein elektrisch betriebene Auto, das derzeit zu haben ist”.
adacemobility.wordpress.com

- Zitate des Tages -

“Elektroautos werden unser Denken verändern. Besitzer beginnen, Wege zu überdenken.”

Diesen Trend findet Mobilitätsforscher Andreas Knie “extrem spannend”.
derstandard.at

“Ingenieure müssen wirtschaftlicher Arbeiten, und in globalen Netzwerken auch mit Wettbewerbern kooperieren.”

Diesen Trend leitet Max Thomiak, Deutschland-Chef der Management-Beratung Hackett Group, aus der E-Mobilität ab.
vdi-nachrichten.com

- Flotten + Vertrieb -

Elektroautos für die Reichen? Wohlhabende Besitzer teurer Luxusautos stehen E-Fahrzeugen aufgeschlossener gegenüber als “grüne Evangelisten”, meint GfK Automotive und empfiehlt Autobauern deshalb diese Zielgruppe. Die Erkenntnis basiert auf einer Umfrage unter 3.000 britischen Aufofahrern.
clickgreen.org.uk

Toyota Prius Plug-In: Dank der Partnerschaft mit LeasePlan meldeten Fuhrparkleiter ein paar interessante Versuchseindrücke. Demnach reicht die elektrische Reichweite von 25 km völlig aus.
auto-reporter.net

Home Depot vertreibt Schneider-Ladestationen: Der US-Händler bietet die Lösungen von Schneider Electric in seinem Online-Shop an. Vereinzelt waren sie auch schon im stationären Handel zu haben.
green.autoblog.com, homedepot.com

Termine der kommenden Woche: BEM eStammtisch Fulda (27. Februar) ++ BEM eStammtisch NRW (27. Februar) ++ e-Monday (27. Februar, München) ++ BEM eStammtisch Berlin (28. Februar) ++ CTI-Forum Konzeption und Produktion von E-Fahrzeugen und deren Komponenten (27./28. Februar, Stuttgart) ++ Produktionstechnik als Schlüssel für Elektromobilität (29. Februar, Düsseldorf) ++ Lessons learnt: Infrastrukturprojekte für Elektroautos (29. Februar, Frankfurt).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

- Rückspiegel -

Mächtig einen an der Waffel hat ganz offensichtlich der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Newt Gingrich. Der behauptet, dass man keine Gewehr-Ablage in einen Chevy Volt einbauen kann. Dumm nur, dass ein Blogger ihm prompt das Gegenteil beweist und GM flott kontert, dass dergleichen keine Limousine der Welt benötigt.
plugincars.com

+ + +
“electrive today” ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , , , ,

electrive today

02. Apr 2012

BMW i8, Denza, Fisker Atlantic, VW, 3M, GfK-Studie.


- Marken + Namen -

BMW i8 Concept Spyder: Die Münchner präsentieren Ende April in Peking eine etwas verkürzte und auf zwei Sitze reduzierte Cabrio-Version des i8. Der offene Sportwagen kommt mit dem bekannten Plug-in-Hybrid-Antrieb, fährt 27 km rein elektrisch und zeigt viele Elemente der i8-Serienversion. Zudem wird BMW auf alle E-Modelle den Schriftzug “eDrive” kleben.
faz.net, spiegel.de, autobild.de

Denza jetzt offiziell: Daimler und BYD haben am Freitag bestätigt, was electrive-Leser schon seit dem 23. März wissen: Die gemeinsame Marke der beiden Konzerne für E-Autos in China heißt Denza.
ftd.de, autohaus.de

Volkmar Denner wird Bosch-Boss: Der 55-Jährige übernimmt den Chefposten am 1. Juli von Franz Fehrenbach, teilte Bosch am Freitag mit. Denner gilt als Motivator mit Begeisterung für neue Trends.
faz.net (Portrait)

– Textanzeige –
Der 4. VDI-Fachkongress “Elektromobilität” am 18. und 19. April 2012 in Nürtingen bei Stuttgart thematisiert die technischen und gesellschaftlichen Anforderungen an Elektro- und Hybridfahrzeuge. Am ersten Kongresstag geht es um Infrastruktur und Energiespeicher. Antriebstechnologie und Elektronik stehen am zweiten Tag im Fokus. Erleben Sie u.a. Experten von Daimler, BMW, Bosch und Siemens.
Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/elektromobilitaet

Vaalser Verträge für E-Roaming: Die drei Gründungsfirmen von e-clearing.net und fünf weitere Partner, darunter Vlotte (Österreich) und Inteli (Portugal), haben am Freitag die Verträge für das erste europäische Clearing House zur grenzüberschreitenden Abrechnung von Ladevorgängen unterzeichnet.
finanznachrichten.de, oekonews.at

Clusterteam eMobilität in Leipzig gegründet: Unter dem Dach des Leipziger Clusters Energie- & Umwelttechnik soll das Team die Initiativen und existierenden Projekte im Bereich E-Mobilität bündeln.
leipzig.de via emobileticker.de

Fisker Nina heißt Atlantic: Das Projekt Nina war nur ein Arbeitstitel. Das neue, kürzere Fisker-Modell wird nämlich Atlantic heißen, wie weitere Fotos verdeutlichen, die ein tschechisches Portal zeigt.
autoforum.cz via ev-olution.org

- Zahl des Tages -

Auf nur 100 Euro pro kWh könnte der Batteriepreis schon rund um das Jahr 2015 fallen, besagt eine kühne Prognose von VW. Damit könnte der Konzern in etwa drei Jahren E-Autos bauen, die billiger wären als herkömmliche Fahrzeuge. Die Zulieferer tun diese Prognose allerdings als Wunschdenken ab.
wiwo.de

- Forschung + Technologie -

Hochenergetische Batteriekathoden will das Multi-Technologieunternehmen 3M mit neuartigen Anodenwerkstoffen auf Silizium-Basis kombinieren und damit die Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen-Batterien um über 40 Prozent steigern. Gespräche mit möglichen deutschen Anwendern führt 3M bereits.
car-it.automotiveit.eu, cleanthinking.de

E-Mobilität aus dem Neckar: In Esslingen ist die erste Ladestation in Deutschland entstanden, die direkt von einem Wasserkraftwerk gespeist wird. Den Neckar-Strom gibt’s vorerst gratis, nur das Parken kostet.
tagblatt.de, swp.de

– Textanzeige –
MobiliTec zentrale Plattform für E-Mobilität: Zum dritten Mal vereint die MobiliTec im Rahmen der HANNOVER MESSE 2012 (23. – 27. April 2012) alle Fragen zu hybriden & elektrischen Antriebstechnologien, mobilen Energiespeichern und alternativen Mobilitätstechnologien – nutzen Sie ein einzigartiges Umfeld.
www.hannovermesse.de

Fraunhofer IISB mit neuem Forschungsgebäude: In dem Erweiterungsbau in Nürnberg forschen die Wissenschaftler u.a. an Stromnetzen der Zukunft und Komponenten für Elektro- und Hybridfahrzeuge.
nordbayern.de

Notstromversorgung via Wasserstoffauto? Der Honda FCX Clarity kann einen Haushalt bis zu sechs Tage lang mit Strom versorgen, lässt der Autobauer wissen und testet eine entsprechende Kopplung.
thegreencarwebsite.co.uk

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag waren die ersten Fotos vom Fisker Nina, der schon kurz vor seiner Premiere von Fotografen abgelichten worden war.
green.autoblog.com

- Zitate des Tages -

“Ich bin froh, dass der Hype abgeklungen ist und wir jetzt ehrlich über das reden, was machbar ist.”

Stefan Suckow, Geschäftsführer von Johnson Controls Advanced Power Solutions in Hannover, sieht 500 km elektrische Reichweite nicht vor 2020.
“WirtschaftsWoche”, Ausgabe 14/2012, Seite 74

“Die Deutschen interessieren sich wirklich sehr für die Elektromobilität, mehr als die Franzosen.”

Berichtet Thiery Koskas, Direktor für Elektromobilität bei Renault, in einem lesenswerten Interview, das u.a. auch viele technische Details liefert.
adacemobility.wordpress.com

- Flotten + Vertrieb -

GfK-Studie zur E-Kaufbereitschaft: 25 Prozent der Deutschen ziehen in den nächsten Jahren den Kauf eines Elektroautos in Erwägung, ermittelt eine Online-Umfrage der GfK unter 6.300 Erwachsenen. Vor einem Jahr lag dieser Wert noch bei 10 Prozent. Allerdings fordert die Mehrheit eine Mindestreichweite von 400 km und ein Höchsttempo von mindestens 150 km/h – beides ist derzeit nur bedingt realistisch.
car-it.automotiveit.eu, auto-motor-und-sport.de, gfk.com

300 Salzburger nutzen EMIL: Das Elektro-CarSharing EMIL, ein Angebot des Handelskonzerns REWE und des Energieversorgers Salzburg AG, konnte im ersten Monat 300 Kunden gewinnen.
stromfahren.at

VAG Nürnberg setzt Hybridbusse ein: Seit Ende Januar liefen die zwei Diesel-Hybriden von MAN im Testbetrieb. Nun werden sie auch regulär im Linienbetrieb eingesetzt und sollen 20% Kraftstoff sparen.
newstix.de

Ladeinfrastuktur in Illinois: 280 Ladestationen rund um Chicago und Schnellladestationen entlang der Interstates sollen den US-Bundesstaat ähnlich stark elektrifizieren wie Kalifornien.
chicagotribune.com, automotive-business-review.com

- Service -

Lese-Tipp I: Die “WirtschaftsWoche” stellt in ihrer neuen Ausgabe die spannendsten E-Motorräder vor. Zudem gibt’s ein Interview mit Stefan Suckow (siehe Zitate) und eine Übersicht zum CarSharing.
“WirtschaftsWoche”, Ausgabe 14/2012, Seite 70-77

Lese-Tipp II: Deutsche Konzerne wie BMW, BASF, Siemens und Bosch unterstützen häufiger Startups mit Wagniskapital und Know-how. Davon profitieren auch viele junge Firmen im Bereich der E-Mobilität.
ftd.de

Video-Tipp: MIT-Professor Donald Sadoway erläutert im 15-minütigen “TED talk” seine Entwicklung “Liquid Metal Battery”, in die u.a. auch Bill Gates investiert hat.
gigaom.com

- Rückspiegel -

April, April: Als hätte die Branche nicht schon Probleme genug, jagte am gestrigen 1. April eine Schreckensmeldung die nächste. So wollen etwa die Industrieländer den Anteil von E-Autos am Gesamtfahrzeugbestand auf 0,001 Prozent begrenzen. Und das “Bundesamt für Akkumulatoren-Sicherheit” stellt fest, dass E-Autos gefährliche “Amperions” freisetzen. Versöhnlicher war die Meldung zu Conti: Der Zulieferer wolle Strom für E-Autos als dem Mobilfunknetz saugen – via Luftschnittstelle.
willsagen.de, ami-lepzig.de, passiondriving.de, automobilwoche.de (Conti)

+ + +
“electrive today” ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

03. Apr 2013

GfK, Mia, E-Smart, Autoples, Fraunhofer IWS, Tesla.


- Marken + Nachrichten -

Deutsche denken an E-Autos: Einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zufolge, zieht jeder Vierte von 1.000 Befragten beim nächsten Autokauf einen Stromer in Betracht. Vor allem die ältere Generation zeigt Interesse. Insgesamt 60 Prozent haben sich mit der E-Mobilität schon beschäftigt.
autohaus.de, auto-medienportal.net

Mia tut sich schwer: Der Pharmaunternehmer Edwin Kohl hat sich mit seinem Investment bisher keine Freude gemacht. Seit dem Start hat Mia Electric nur 842 Fahrzeuge abgesetzt. Dabei sollten es allein 2012 rund 5.000 sein. Kohl will weitermachen, beteuert ein Sprecher. Gesucht werden Vertriebspartner.
saarbruecker-zeitung.de

E-Smart jetzt auch in den USA: Ab sofort ist der Smart Fortwo Electric Drive auch in den USA erhältlich. Dort kostet er mindestens 25.000 Dollar. Auch eine Cabrio-Version wird zur Verfügung stehen.
hybridcars.com, earthtechling.com (Cabrio)

– Textanzeige –
MENNEKESDas Original: Der Ladestecker. Die Ladestation. Das Ladesystem. Überzeugen Sie sich selbst: Persönlich vom 8. – 12. April auf der MobiliTec in Hannover Halle 25, Stand J11 oder jederzeit online auf www.DieLadestation.de.
www.MENNEKES.de (Video-Einladung)

Fiat 500E mit Range Extender: Käufer des Elektro-Kleinwagens in Kalifornien bekommen bis zu zwölf Tage im Jahr kostenlos einen Leihwagen gestellt, etwa für längere Reisen. Das ePass-Programm läuft über das Punktesystem von Enterprise. Damit erprobt Fiat ähnliche Wege wie BMW.
autonews.com via greencarreports.de

Erlkönig-Bilder vom BMW i3 kommen neuerdings auch aus Sachsen, wie das folgende Beispiel von einer Autobahn nahe Leipzig zeigt. Dabei handelt es sich offenbar um ein Exemplar mit Range Extender.
bimmertoday.de

US-Preise für Infiniti Q50 Hybrid: Mindestens 43.700 Dollar (etwa 34.000 Euro) kostet der neue Infiniti Q50 Hybrid in den USA. Für die teuerste Version müssen Käufer sogar 47.900 Dollar berappen.
hybridcars.com

- Zahl des Tages -

An bis zu 8 Prozent Hybrid-Anteil am US-Automarkt im Jahr 2020 glaubt Autodata. In den ersten zwei Monaten des Jahres 2013 ging’s für die Teilzeitstromer in den USA schon wieder steil bergauf.
latimes.com, greencarreports.com, treehugger.com

- Forschung + Technologie -

Automatische Park- und Ladesysteme: Das Verbundprojekt Autoples im Spitzencluster Elektromobilität Süd-West (BaWü) will bis 2015 Ideen für die Automatisierung von Park- und Ladesystemen entwerfen. Die Vision ist ein Parkhaus der Zukunft, in dem alle Prozesse automatisch laufen. Mit dabei sind Trans Energy Partners (Stuttgarter), CTC cartech company (Böblingen), Otto Wöhr (Friolzheim), Conductix-Wampfler (Weil am Rhein) und das FZI Forschungszentrum Informatik am KIT (Karlsruhe).
automobil-industrie.vogel.de

Fortschritte bei Lithium-Schwefel-Batterien: Wissenschaftler vom Fraunhofer IWS in Dresden haben ein neues Batteriedesign mit einer Anode aus einer Silizium-Kohlenstoff-Verbindung entwickelt. Die Zahl der Ladezyklen konnte dadurch um das Siebenfache erhöht werden – auf nunmehr 1.400 Zyklen.
newfleet.de, car-it.com

– Textanzeige –
Elektromobilität in Berlin-Brandenburg: Erfahren Sie auf der Hannover Messe (8.-12.04. 2013) mehr über Projekte und Akteure aus der deutschen Hauptstadtregion. Besuchen Sie den Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg (Halle 25, Stand H24), auf dem sich u.a. das Internationale Schaufenster Elektromobilität Berlin-Brandenburg präsentiert. Weitere Informationen: www.emo-berlin.de

E-Tuk-Tuk von Terra Motors: Die japanische Firma hat ihr Elektro-Dreirad vorgestellt. Das Trike-Taxi soll etwas über 6.000 Dollar kosten und mit einer Akkuladung knapp 50 Kilometer weit fahren. Die erste Bestellung kommt von den Philippinen. Bis 2016 sollen dort 100.000 Benzin-Tuk-Tuks ersetzt werden.
techcrunch.com

Details zum Subaru Hybrid-SUV: Der japanische Autobauer hat in New York wie angekündigt eine Hybrid-Version des XV Crosstrek vorgestellt. Der Allrad-Teilzeitstromer verwendet allerdings keine Lithium-Ionen-Batterie, sondern setzt stattdessen auf die Nickel-Metallhydrid-Technik.
hybridcars.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Dienstag waren Teslas Gedankenspiele, auch in Europa zu produzieren.
wiwo.de (Kurzfassung)

- Flotten + Infrastruktur -

Rekordmonat für Nissan Leaf: Stolze 2.236 Leaf-Verkäufe verzeichnen die Japaner im März in den USA. Der Leaf liegt mit der neuen und günstigeren Version somit erstmals seit Januar 2012 wieder vor dem Chevy Volt, der sich im März 1.478 mal verkaufte. Auf das erste Quartal gerechnet liegt Tesla vorn.
greencarreports.com, hybridcars.com, plugincars.com

Tesla bringt eigene Leasing-Lösung: Der kleine Pionier aus Kalifornien macht’s wie die Großen und bietet in Zusammenarbeit mit zwei US-Banken ein eigenes 3-Jahres-Leasing für das Model S an.
greencarreports.com, youtube.com (Video-Ankündigung)

Elektrisches Call a Bike wächst nicht: Das Pedelec-Verleihsystem der Deutschen Bahn wird vorerst nicht über Stuttgart und Aachen hinaus ausgeweitet. Als Gründe dafür nennt die Bahn geringe Nutzung und teure Infrastruktur. In Stuttgart wurde die Initiative mit 1,25 Mio Euro vom Bund gefördert.
green.wiwo.de

Vier Hybride für Frankfurt: Je zwei Toyota Prius+ und Auris Hybrid ergänzen die Hybrid-Flotte der Stadt am Main und werden künftig von den Mitarbeitern des Ordnungsamtes genutzt.
newfleet.de

Ladesäulen vor belgischen Supermärkten: Die belgische Supermarkt-Kette Delhaize, die auch einige Filialen in Deutschland betreibt, will zwölf ihrer Standorte mit Ladestationen von DBT ausrüsten. An den Säulen wird sowohl schnelles AC-Laden mit 43 kW als auch DC-Laden mit 50 kW möglich sein.
motornature.com

Elberadweg per E-Bike erkunden: Den Tourismus am Elberadweg ankurbeln, soll ein neuer Pedelec-Verleih. Die Elbe Rad Touristik GmbH gilt als erster Anbieter dieser Art in der Region.
volksstimme.de

– Textanzeige –
E-Motive-VideoE-MOTIVE Gemeinschaftsstand im Video: Erleben Sie die Innovationen der führenden Hersteller und Anwender elektrifizierter Antriebe auf der MobiliTec vom 8. bis 12. April 2013. Am E-MOTIVE Gemeinschaftsstand (Halle 25, Stand K 12) finden Sie Unternehmen wie Bal Seal, Siemens, Wittenstein und ZF Friedrichshafen. Eindrücke aus dem Vorjahr vermittelt Ihnen ein kurzes Video!
www.youtube.com

- Service -

Video-Tipp: BMW.TV stellt seine Plug-in-Hybrid Technologie aus dem BMW Concept Active Tourer in einem kurzen Filmchen vor. Werden 30 Kilometer Elektro-Reichweite der neue Premium-Standard?
youtube.com

Lese-Tipp: Für alle, die das Elend ertragen, analysiert das “Manager Magazin”, warum Elektro-Pioniere wie Fisker, Better Place, Mindset oder Think ins Straucheln geraten sind oder schon aufgeben mussten.
manager-magazin.de

- Rückspiegel -

E-Mobilität als Spielzeug: Wer schon die Jüngsten an die Fortbewegung der Zukunft heranführen will, greift mit dem Volta Racer von Toy Labs gewiss zum richtigen Produkt. Eine Solarzelle auf dem Dach macht den kleinen Flitzer zum perfekten Unterrichtsobjekt. Und Spaß macht’s auch noch.
greenpacks.org (mit Video)

Schlagwörter: , , , , ,

Marken + Nachrichten

23. Aug 2013

Mitsubishi, VW, Smith Electric Vehicles, BMW, Toyota, GfK.


Mitsubishi-Outlander-PHEVMitsubishi Outlander PHEV debütiert wie geplant auf der IAA. Das Projekt war wegen eines Batterie-Problems (wir berichteten) in Verzug geraten. Doch für die Messe sendet Mitsubishi ein Serien-Exemplar des Plug-in-SUVs aus der gerade angelaufenen Produktion nach Frankfurt.
rp-online.de, elektroniknet.de, transporter-news.de

Auch VW elektrisiert Frankfurt: Für ihren Messeauftritt auf der IAA haben sich die Wolfsburger das Motto “Electrifying” ausgesucht. Kein Wunder, denn in Halle 3 werden sowohl der e-Up! als auch der E-Golf zu bestaunen sein. Zu den 53 ausgestellten Fahrzeugen wird auch der XL1 gehören.
auto-motor-und-sport.de

Joint Venture für E-Laster: Der US-Hersteller elektrischer Kleinlaster Smith Electric Vehicles hat mit Taikang Technology ein Gemeinschaftsunternehmen in Taiwan gegründet. In den ersten drei Jahren des Lizenzvertrages sollen 5.000 E-Fahrzeuge für den chinesischen Markt sowie ein Werk entstehen.
greencarcongress.com, automotive-business-review.com

BMW und Toyota arbeiten weiter an einem gemeinsamen Hybrid-Sportler. Die Motoren kommen wohl aus deutscher Hand, Elektronik und Hybridisierung aus Japan. Ab 2018 könnte BMW dadurch einen neuen Roadster und Toyota ein Coupé mit bis zu 270 kW Systemleistung bekommen, so die Planung.
kfz-betrieb.vogel.de

Internationale Akzeptanz-Studie: Die GfK hat für ihre “Electric Vehicle Study 2013″ mehrere Tausend Konsumenten in den USA, China, Japan, Frankreich, Spanien und Russland befragt. Insgesamt 55 Prozent stehen Elektroautos positiv gegenüber, vor allem Umweltaspekte und Lärmreduktion punkten. Als Kaufhindernisse werden mangelhaftes Angebot, schlechte Infrastruktur und der hohe Preis gesehen.
smartplanet.com, dailyme.com, gfk.com

Premieren auf der Eurobike: Die Londoner E-Rad Marke Momentum Electric zeigt kommende Woche in Friedrichshafen mit dem “Upstart City” und dem “Model T Plus” Erweiterungen ihrer Modelle. Das junge Label “Ebike. Das Original” stellt derweil auf der Eurobike seine neue “Advanced Line” vor.
elektrorad-magazin.de (Momentum Electric), ebike-news.de (Ebike)

Schlagwörter: , , , , , ,

Marken + Nachrichten

13. Mrz 2014

Nissan, GfK, RuhrautoE, VW.


Nissan preist neuen Stromer ein: Ab 24.157 Euro (inkl. MwSt) geht der Elektro-Transporter e-NV200 ab Juli in Deutschland ohne Batterie an den Start, mit Akku werden mindestens 29.819 Euro fällig. Die Preise für die Batteriemiete und für die Pkw-Variante Evalia folgen in Kürze.
auto-medienportal.net, transporter-news.de

Nur Mut, liebe Autobauer: Einer GfK-Umfrage unter 8.800 Europäern in sieben Ländern zufolge meint ein Großteil der Menschen, dass sich das Automobildesign künftig der Antriebstechnologie und der Kosteneffizienz unterordnen sollte. Ein Drittel der befragten Deutschen gab sogar an, das Auto der Zukunft dürfe gerne radikal anders aussehen. Eine gute Ausgangslage für innovative Elektroautos.
car-it.com, presseportal.de

– Textanzeige –
MobiliTec – Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg | 7.-11. April 2014 | Hannover Messe: Elektromobilität made in Baden-Württemberg – Treffen Sie auf über 600 qm Ausstellungsfläche die geballte Kompetenz baden-württembergischer Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Besuchen Sie uns in Halle 27, Stand H85. Jetzt mehr erfahren!

Hohe Akzeptanz: Das E-CarSharing-Projekt der Uni Duisburg-Essen – RuhrautoE – verzeichnet gut 18 Monate nach seinem Start bereits rund 1.000 Nutzer. Auch die Politiker geben sich die Klinke in die Hand – zumindest zur Unterschrift auf dem allerersten der inzwischen 46 RuhrautoE-Fahrzeuge.
autogazette.de

Weitere Fahreindrücke vom E-Golf liefern Tom Grünweg, Thomas Harloff und Lars Hoenkhaus. Einhellige Meinung: VW hat bei der Stromer-Version des Urgesteins eine ganze Menge richtig gemacht, nur der hohe Preis stört etwas. Aussagekräftige Reichweiten-Angaben fehlen noch, da der E-Golf bisher nur im rekuperationsreichen und daher energieschonenden Berlin bewegt wurde.
spiegel.de (Grünweg), sueddeutsche.de (Harloff), motorvision.de (Hoenkhaus, Video)

Schlagwörter: , , ,