06.09.2011 - 07:10

Akku-Markt, Honda Insight, Peugeot, Husqvarna, E.On.

– Marken + Namen –

Batterie-Produktion: Die fünf großen Hersteller AESC (Frankreich/Japan), LG Chem (Südkorea), Panasonic/Sanyo (Japan), SB LiMotive (Deutschland/Südkorea) und A123 (USA) werden vom Boom der E-Fahrzeuge besonders profitieren und den Markt unter sich aufteilen, sagt eine Analyse von Roland Berger voraus. Das weltweite Marktvolumen für Lithium-Ionen-Akkus wird bis 2015 auf neun Mrd, bis 2020 im günstigsten Fall auf über 50 Mrd steigen.
welt.de

Neuer Honda Insight auf der IAA: Die überarbeitete Modellversion mit 1,3-l-Benziner und Elektro-Hilfsmotor senkt ihren Verbrauch kombiniert auf 4,3 Liter. Damit stößt der Mildhybrid kombiniert nur noch 99 Gramm CO2 pro km aus.
autobild.de, motornature.com

SGL Carbon kann sich auch einen deutschen Standort für die Herstellung von Kohlefasern für E-Autos vorstellen, bislang scheitert’s jedoch an den hohen Strompreisen hierzulande. Deshalb appelliert SGL-Chef Robert Koehler nun an die Politik, die Rahmenbedingungen zu verbessern.
ftd.de

— Textanzeige —
Vom Verbrenner zum Elektroauto: Die Umrüstung von Bestands-PKW mit Verbrennungsmotor auf Elektroantrieb ist der einfachste Schritt zur zukunftsfähigen E-Mobilität. Informieren Sie sich am 21.09. am Umwelt-Campus Birkenfeld bei der 1. Elektromobilitätstagung in Rheinland-Pfalz über diese sogenannte „eConversion“ und vernetzen Sie sich mit Zulieferern und Kfz-Werkstätten aus der Region.
www.stoffstrom.org – Kombi-Ticket mit der Solartagung an den Folgetagen möglich!

Toyota startet Hybrid-Camry in Japan: Die Limousine ist in Toyotas Heimatmarkt bisher ein Ladenhüter. Deshalb bringt Toyota den Camry dort nur als Hybrid-Modell auf den Markt, um ihn als Alternative zum erfolgreichen Prius zu positionieren.
japantimes.co.jp, electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

GM reicht E-Auto bei Chinas Patentbehörde ein: Das bislang als Chevrolet Sail bekannte Modell ist offenbar bereit zur Serienfertigung. Dass die Entwürfe, die der Behörde vorgelegt wurden, prompt im Internet aufgetaucht sind, versteht sich fast von selbst.
chinacartimes.com

VW up! im Fahrbericht: Joachim Staat ist den kleinen Neuling aus Wolfsburg probegefahren. Leider noch nicht elektrisch, aber immerhin.
autobild.de

– Zahl des Tages –

Nur 34.150 Euro soll der Peugeot 3008 HYbrid4 in der Basis-Version kosten. Damit ist der Diesel-Hybrid ein regelrechtes Schnäppchen und kostet nur 3.000 Euro mehr als sein konventionelles Pendant.
automobilwoche.de, autobild.de

– Forschung + Technologie –

BMW und Husqvarna wollen bei der IAA elektrische Motorrad-Konzepte vorstellen. Technische Details sind noch nicht bekannt. Eine Skizze von BMW deutet auf den erwarteten Roller im Maxi-Format hin. Futuristischer mutet die Zeichnung von Husqvarna an, im Bild rechts. Sie zeigt ein blitzförmiges Motorrad mit scharfen Kanten.
trendsderzukunft.de

Mehrganggetriebe für E-Fahrzeuge testet der italienische Spezialist Oerlikon Graziano derzeit mit einem europäischen Autobauer. Das Getriebe haben die Italiener zusammen mit der britischen Firma Vocis entwickelt.
greencarcongress.com

E-Mobilität auf der Schiene: Die Amerikaner setzen wieder verstärkt auf elektrische Stadt- und Straßenbahnen – und Siemens profitiert besonders davon. Schon jedes dritte Stadtbahnfahrzeug in Nordamerika kommt von den Deutschen.
ftd.de

Lese-Tipp für Simulationsprofis: Die aktuelle Ausgabe des CADFEM-Infoplaners nimmt Simulationslösungen unter die Lupe, mit denen die Entwicklung von Batterien, elektronischen Baugruppen und E-Antrieben optimiert wird.
cadfem.de via emobileticker.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war unser Basta mit der Flugbegleiterin von AirBerlin, die ihre Passagiere am Stuttgarter Flughafen auf schwäbisch empfing. Übrigens: Sorry für den Tippfehler gestern! Zwar soll es in Berlin einige schwabenfeindliche Kieze geben. Für uns von electrive.net gilt das aber nicht. Wir lieben alle Schwaben – vor allem so humorvolle Stewardessen!
youtube.com

– Zitate des Tages –

„Ein einzelnes Elektroauto in einer Flotte aus alten Stinkern ist unglaubwürdig.“

Sagt Michael Müller-Görnert, Referent für Verkehrspolitik beim Verkehrsclub Deutschland (VCD).
„enable“, Ausgabe September 2011, Seite 22 (als Beilage der heutigen „FTD“)

„Das reine Elektroauto hatte und hat keine große Zukunft. Es wird ein Spielzeug für die Betuchten und einige Flottenbetreiber.“

„Motoren-Papst“ Fritz Indra, einst Motoren-Entwickler bei Audi, BMW, Opel und GM, kann der neuen Welt nichts abgewinnen und kramt die bekannten Totschlag-Argumente hervor. Bleibt zu hoffen, dass er sich irrt.
automobilwoche.de

– Marketing + Vertrieb –

20 neue E-Fahrzeuge für Hamburg: Daimler hat 20 weitere Elektro-, Wasserstoff- und Hybridfahrzeuge an Unternehmen und Behörden in Hamburg übergeben, darunter die A-Klasse E-CELL, die B-Klasse F-CELL sowie Transporter vom Typ Vito E-CELL und zwei kraftstoffsparende Lkws vom Typ Atego BlueTec Hybrid.
cleanenergypartnership.de

E.On und Mitsubishi lassen Thüringer stromern: Acht Privatleute, die unter 5.000 Bewerbern auswählt wurden, dürfen jetzt ein Jahr lang kostenfrei Mitsubishi i-MiEV fahren. Der Autobauer und E.On setzen auf den Werbeeffekt und wollen die Daten der Nutzer erfassen.
transporter-news.de

Nissan startet E-Portal: Der Elektro-Pionier Nissan hat mit the-planet-zero.com eine Website ins Internet gehievt, auf der insbesondere junge Leute die Idee einer emissionsfreien Gesellschaft spielerisch erfahren können. Die Hauptfigur „Plug“ kommt passenderweise als Steckerkopf daher.
auto-medienportal.net, the-planet-zero.com

– Rückspiegel –

Hybrid-Lkw schlägt Ferrari: Ein nicht ganz alltägliches Sprint-Duell hat der schwedische Rennfahrer Boje Ovebrink am Ende knapp für sich entschieden. Beim Trucking Festival in Mantorp ließ er mit seinem 2.100 PS starken Volvo Hybrid-Lkw „Mean Green“ einen Ferrari auf den letzten Metern hinter sich.
transporter-news.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/09/06/akku-markt-honda-insight-peugeot-husqvarna-e-on/
06.09.2011 07:46