14.12.2011 - 08:14

Volvo, Schaufenster, VW, Audi, Johnson Electric, FedEx.

– Marken + Namen –

Volvo V60 Plug-in-Hybrid Pure Edition kostet mindestens 57.000 Euro: Zu diesem Startpreis soll der Diesel-Hybrid mit Steckdosen-Anschluss 2012 in einer ersten limitierte Auflage von 1.000 Fahrzeugen verkauft werden. Die 215 PS des Fünfzylinder-Diesels gehen auf die Vorderräder, die 70 PS des E-Motors auf die hinteren. 2013 will Volvo 4.000 bis 6.000 Exemplare produzieren.
autozeitung.de, focus.de, greenmotorsblog.de, techfieber.de (Video)

Gemeinsames E-Schaufenster für Bayern und Sachsen? Die beiden Freistaaten wollen eine abgestimmte Bewerbung einreichen, teilt der sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) mit. Sinn macht die Kooperation: Schließlich produzieren die Münchner BMW-Truppen ihre i-Stromer in Leipzig.
bild.de, freiepresse.de

Neuer VW-Stromer in Detroit? Die Gerüchteküche im Netz brodelt bereits. Demnach will Volkswagen auf der Automesse eine neue Elektro-Studie vorstellen – womöglich inspiriert vom New Beetle. Der Stromer soll auf keinem existierenden Modell basieren und auch nicht für die Produktion gedacht sein.
autoblog.com

— Textanzeige —
Dritter Kongress des Schweizer Forums Elektromobilität: Am 7. und 8. Februar 2012 in Luzern diskutieren u.a. Redner vom Bund, von den EKZ, Opel, ABB, Nissan, der Schweizerischen Post sowie Siemens. Seien Sie dabei, wenn die „Schweizer Road Map Elektromobilität“ vorgestellt wird, und melden Sie sich jetzt gleich an!
www.forum-elektromobilitaet.ch

Lotus Esprit kommt mit Hybrid-Antrieb: Die britische Sportwagen-Schmiede will ihr neues Modell als Hybrid-Flitzer positionieren und verheiratet dazu eine 570 PS starke V8-Maschine mit einem 74 kW E-Motor. Der Esprit soll 2012 in Genf vorgestellt werden und ab 2013 zu haben sein.
greencarreports.com

Der vierte Nissan-Stromer für den US-Markt steht noch in den Sternen. Die Beobachter zerbrechen sich allerdings schon mal die Köpfe, welches Modell den Sprung in die Serienproduktion schaffen könnte.
autonews.com, autoblog.com

Lese-Tipp zur Volt-Krise: Jürgen Wolff und Matthias Breitinger zeichnen das Akku-Problem von GM in deutscher Sprache nach und zeigen, wie der Autokonzern versucht, ein PR-Desaster aufzuhalten.
zeit.de

– Zahl des Tages –

Immerhin 1.280 Kilometer weit ist ein zum Stromer umgerüsteter Citroen AX binnen 24 Stunden bei einem Versuch in Frankreich gefahren. Nach jeweils 1,5 Stunden ging’s für 38 Minuten an die Ladesäule.
technologicvehicles.com

– Forschung + Technologie –

Audi startet Forschungsprojekt eProduction: Die Ingolstädter wollen Kompetenz bei der Montage von Traktionsbatterien aufbauen und ein marktfähigen Produktionskonzepts für die Serien-Fertigung von Hochvolt-Batterien entwickeln. Mit dabei sind Dassault Systemès (Software), Fees Verzahnungs­technik (Konstruktion) sowie sieben Unis und Institute, darunter die TUs Chemnitz, München und Dresden.
umwelt-panorama.de, auto-news.de

Neues Batterie-Thermomanagement von Johnson Electric: Die neue Lüftermodul-Generation CFM EV (Cooling Fan Module for Electric Vehicles) kühlt Batterien von E-Fahrzeugen mit einem Luftstrom von 30 bis 70 Liter pro Sekunde bei einem Luftdruck von bis zu 600 Pascal.
reuters.com, greencarcongress.com

Süd-Chemie und LG Chem kooperieren: Die Firmen haben eine Absichtserklärung unterzeichnet und wollen ein Joint Venture zur gemeinsamen Produktion von Lithium-Eisen-Phosphat gründen.
greencarcongress.com

Neue Energie-Studiengänge in Ulm: Die Hochschule Ulm hat ein spannendes Paket geschnürt. Die Bachelor-Studiengänge Internationale Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik bilden die Basis und der Master-Studiengang Elektrische Energiesysteme und Elektromobilität sorgt für die Spezialisierung.
iwr.de

Lese-Tipp: Der „Financial Times Deutschland“ liegen heute wieder zwei Sonderseiten zur Elektromobilität bei. Darin geht’s um Seltene Erden, die Ausbildung von spezialisierten Fachleuten und den Aufbau von Fertigungsanlagen für die Batterie-Produktion.
„FTD“ vom 14.12.2011, Seiten B1&B2

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag waren die 15 gebrauchten Stromer, die Athlon Car Lease derzeit bei Autorola versteigert. Die Gebote für die Leasing-Rückläufer sind gestern prompt in die Höhe geschossen.
autorola.de

– Zitat des Tages –

„Wir brauchen mehr Geld für die Ausbildung in Richtung Elektromobilität.“

Achim Kampker von der RWTH-Aachen sieht die Lehre vor dem gleichen Problemen wie die Industrie: Weil unklar sei, welchers Antriebskonzept die Zukunft bestimmt, müssten alle erforscht werden.
„FTD“ vom 14.12.2011, Seite B2

– Marketing + Vertrieb –

Mobilität bleibt aufs Auto fixiert: Die TU Berlin hat 36 Menschen, die im Rahmen einer RWE-Pilotstudie ein Elektroauto fahren, zu ihrer Einstellung befragt. Fazit: Die Mehrheit sieht im E-Auto vor allem einen Ersatz für konventionelle Fahrzeuge und ist kaum bereit ihr Mobilitätsverhalten zu ändern.
atzonline.de

FedEx testet elektrischen Nissan NV200: Der Logistik-Riese will die E-Version des Lieferwagens in London im Zustellbetrieb einsetzen und Hersteller Nissan entsprechende Daten liefern.
greencarreports.com

Ladestation bei Amazon: Für eine Überraschung unterm Weihnachtsbaum will offenbar General Electric sorgen und verkauft deshalb seine WattStation gerade für 1.099 Dollar bei Amazon.
greencarreports.com

Zero Motorcycles will Schläfer ködern: Händler sollten gezielt „Schläfer“ in der Kundendatei ansprechen, rät der Hersteller von E-Motorrädern. Ex-Motorradfahrer könnten eine spannende Zielgruppe für die neumodischen E-Maschinen sein, so die Hoffnung von Zero.
kfz-betrieb.vogel.de

Lese-Tipp: Joachim Becker zeigt in der „Süddeutschen“ die üblichen Reflexe der schreibenden Zunft. Die „Elektro-Euphorie“ sei „schon wieder im Abklingen“, heißt es dort. Dabei waren es nicht zuletzt die Medien, die den E-Rausch zur Jahresmitte nach Kräften befeuert haben.
sueddeutsche.de

– Rückspiegel –

Opel-Santa mit Sprühdose: Opel schickt einen jugendlichen Weihnachtsmann für ein Fotomotiv mit dem RAK e auf Tour. Allerdings verteilt der junge Santa keine Geschenke, sondern besprüht ein Hallentor mit einem Graffiti-Gruß. Was uns Opel mit dem merkwürdigen PR-Gag sagen will – unklar.
technologicvehicles.com

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/12/14/volvo-schaufenster-vw-audi-johnson-electric-fedex/
14.12.2011 08:00