Schlagwort: FedEx

19.11.2018 - 16:54

FedEx ordert 1.000 Elektro-Transporter von Chanje

Der US-Logistikriese FedEx nimmt dem US-Startup Chanje eine beachtliche Flotte von 1.000 Elektro-Transportern ab. Nach ersten Informationen handelt es sich bei den bestellten E-Transportern um eine Neuentwicklung mit der Bezeichnung V8100.

Weiterlesen
27.03.2018 - 17:07

US-Logistikriese FedEx bestellt 20 Tesla Semi

Tesla hat einen weiteren prominenten Kunden für seinen Elektro-Lkw gewinnen können. Der US-Logistikriese FedEx gab nun bekannt, 20 Exemplare des Tesla Semi vorbestellt zu haben. Sie sollen in der Unternehmenssparte FedEx Freight zum Einsatz kommen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Quality Works - Lanxess

18.06.2015 - 08:15

Volkswagen, Berlin, Aldi Süd, Kalifornien, FedEx.

Lade-Offensive von VW? Volkswagen will auf seinen Firmenparkplätzen in den nächsten Jahren stolze 12.000 Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichten. Das soll Konzernchef Martin Winterkorn laut der Deutschen Presse-Agentur bei der Nationalen Konferenz Elektromobilität hinter verschlossenen Türen angekündigt haben. Der Konzernchef fordere dafür aber von der Politik ein Entgegenkommen in Sachen Versteuerung des geldwerten Vorteils für die Stromabgabe an Mitarbeiter.
autobild.de, welt.de

Kontaktlose Bus-Ladung in der Hauptstadt: In Berlin finden offenbar bereits erste Elektrobus-Tests mit Bombardiers induktiver Primove-Ladetechnik statt. Ein Solaris Urbino 12 Electric wurde kürzlich am Südkreuz beim Überfahren der fertig betonierten Induktionsladestation gesichtet.
golem.de

Aldi drückt aufs Tempo: Aldi Süd hat weitere seiner insgesamt 50 geplanten Schnelllader in Betrieb genommen, die mit Solarstrom gespeist und von Kunden kostenlos genutzt werden können. In den vergangenen Tagen kamen Filialen in Stuttgart-Freiberg und München-Allach hinzu.
stuttgarter-zeitung.de (Stuttgart), rwe.com (München)

Autobauer definieren H2-Standorte: Die OEM Advisory Group hat den Verantwortlichen in Kalifornien jetzt 19 bevorzugte Standorte für die nächsten Wasserstoff-Tankstellen in Kalifornien vorgeschlagen. Zu der Hersteller-Vereinigung gehören GM, Honda, Hyundai, Mercedes, Nissan, Toyota und Volkswagen.
greencarcongress.com

FedEx testet H2-Fahrzeuge: Das US-Logistikunternehmen erprobt jetzt auf dem Memphis International Airport im Rahmen eines Demonstrationsprojekts 15 Brennstoffzellen-Fahrzeuge. Plug Power hat die BZ-Systeme geliefert und wird auch für den Wasserstoff sorgen. Das Projekt wird mit jeweils 2,5 Mio Dollar vom US-Energieministerium und von privaten Investoren finanziert.
hydrogenfuelnews.com, environmentalleader.com

02.10.2014 - 08:39

FedEx & Wrightspeed, Nissan, Bosch, Smart Meter.

FedEx setzt auf Wrightspeed-Power: Der Logistik-Riese hat in zwei seiner Liefertrucks Elektroantriebe von Wrightspeed erprobt und offenbar Gefallen daran gefunden: Das US-Startup lieferte jetzt 25 weitere E-Antriebe an FedEx, die derzeit insgesamt 117 Batterie-, 40 H2- und 363 Hybrid-Lkw im Einsatz haben.
sfgate.com, wired.com

Am 8. Dezember will Nissan nach Informationen von „sportscar365.com“ in Florida seinen Hybrid-Rennwagen GT-R LM Nismo enthüllen, der es nächstes Jahr in Le Mans mit der Konkurrenz von Audi, Porsche und Toyota aufnehmen soll. Auch die Fahrersuche ist in vollem Gange.
sportscar365.com via motorsport-total.com

— Textanzeige —
Batterieforum-Deutschland-2015 (1)Call for Poster für Batterieforum Deutschland 2015: Der Kongress findet vom 21. bis 23. Januar 2015 in Berlin statt. Um Ihr Poster anzumelden, füllen Sie bitte das Onlineformular aus. Anmeldeschluss für die Poster ist der 17. Oktober 2014. Themenschwerpunkte dieses Jahr: Innovative Lithium-Ionen-Batterien, Visionäre Materialsysteme (All-solid-state- und Post-Lithium-Ionen-Systeme), Produktions- und Prozesstechnologie, Anwendungen sowie Modellierung und Simulation. Weitere Infos auf www.batterieforum-deutschland.de

Alles im Blick: Bosch berichtet über die Vorzüge seines Display-basierten Kombiinstruments, das im BMW i8 verbaut wird. Es komme völlig ohne mechanisch bewegte Bauteile aus und biete über einen großen Monitor eine hohe Flexibilität bei der Aufbereitung und Darstellung von Inhalten.
elektroniknet.de

Teure Intelligenz: Die Bundesregierung tritt beim Einbau intelligenter Stromzähler in Wohnungen auf die Bremse, da diese die Energiewende noch weiter verteuern würden, berichtet das „Handelsblatt“. Als Argument werden auch Elektroautos bzw. deren geringe Verbreitung angeführt.
handelsblatt.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war unsere These des Monats zur Reichweiten-Messung.
tdm.dialog-elektromobilitaet.de (Abstimmung), electrive.net (Infos)

19.12.2013 - 09:18

Samsung, Peugeot, Nissan, DoE, FedEx, CTE.

Was plant Samsung? Über „Quereinsteiger“ in den Markt für Elektroautos wird ja schon länger spekuliert, möglicherweise denkt Samsung – Lieferant u.a. der Batteriezellen für den BMW i3 – über einen solchen Schritt nach. Zumindest hat sich der Elektronikriese diverse Patente rund um E-Autos gesichert. Das muss freilich nichts heißen, könnte es aber. Deshalb informieren wir Sie vorsichtshalber.
wsj.com, dailygreen.de

Weniger Durst, gleicher Preis: Durch eine optimierte Steuerung des Antriebsstrangs hat Peugeot seinen Hybrid4-Modellen zu noch besseren Verbrauchswerten verholfen. Vorteil für Käufer: Die Diesel-Doppelherzen des 3008, 508 und 508 RXH kosten deshalb nicht mehr als zuvor.
newfleet.de, focus.de

— Textanzeige —
StromTicket – barrierefrei per Handy laden. Das Zugangs- und Abrechnungssystem ist in der Lage Ladetarife bargeldlos und kostengünstig abzurechnen. Werden Sie ein Teil der Lösung und informieren Sie sich am 9. Januar 2014 in Dresden. Bis 2. Januar 2014 informieren und kostenfrei anmelden.

Kälte vs. Reichweite: Ein kanadischer App-Anbieter hat tausende Fahrten im Nissan Leaf hinsichtlich der Relation von Kälte und Reichweite analysiert. Überraschender als dieses Verhältnis ist aber der Faktor Fahrer: So lag die Reichweite bei 0° C im Schnitt bei 102 km, während der beste Lenker 170 km schaffte.
fleetcarma.com

Neue US-Förderprojekte: Das Energieministerium vergibt weitere 7 Mio Dollar an vier Projekte zur Weiterentwicklung von Brennstoffzellen-Technologien. Den Löwenanteil mit je 3 Mio streichen dabei FedEx Express und das Center for Transportation and Environment für Fahrzeugentwicklungen ein.
energy.gov via greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war unsere Video-Umfrage zum Thema: Batterie oder Brennstoffzelle – Welcher Lösung gehört also die Zukunft?
anschauen auf electrive.net >>

– ANZEIGE –

01.11.2013 - 09:14

E-Wald, FedEx, Kleve, Edinburgh, Donzdorf.

E-Wald mit neuer Leihstation: In Plattling (Landkreis Deggendorf.) wurde im Rahmen des Modellprojekts E-Mobilität im Bayerischen Wald jetzt gemeinsam mit der Deutschen Bahn die erste CarSharing-Station eröffnet. An drei Ladesäulen können die E-Fahrzeuge ausgeliehen werden.
pnp.de, db.com (Presseinformation)

Stromer für FedEx Brasilien: Der Logistik-Riese wird im Januar die ersten E-Fahrzeuge in Brasilien, genauer in Sao Paulo und Rio de Janeiro, in Betrieb nehmen. Zum Einsatz kommt dabei der Elektro-Kangoo von Renault. Für FedEx fahren weltweit bereits 161 reine Stromer und 365 Plug-in-Hybride.
oekonews.at, electriccarsreport.com

Kleve lädt solar: Auf dem Gelände der Stadtwerke Kleve (NRW) wurde eine Ladestation für E-Autos in Betrieb genommen, deren Strom von einer Photovoltaik-Anlage erzeugt wird. Die überschüssige Energie wird ins Klever Stromnetz eingespeist. Die Stadt arbeitet auch an solaren E-Bike-Ladern.
lokalkompass.de

E-Busse in Edinburgh: Der schottische Busbetreiber Lothian nimmt 20 Hybridbusse in seine Flotte auf. Die Volvo 7900 werden 2014 geliefert und sind bereits erfolgreich in Birmingham im Eisatz.
greenpacks.org

Elektrische Dienstautos für Donzdorf: Die Stadt Donzdorf im Landkreis Göppingen (BaWü) hat für ihre Angestellten zwei E-Smarts angeschafft, die diese künftig für Dienstfahrten nutzen können. Den Strom für die Ladesäule liefert ein Blockheizkraftwerk.
swp.de

22.08.2012 - 05:34

Pike, Kick Trike, Mando Footloose, Omron, FedEx.

– Marken + Namen –

Markt für Elektrobusse kommt in Fahrt: Kommt es, wie Pike Research prognistiziert, können sich die Hersteller zwischen 2012 und 2018 über ein Wachstum von 26,4 Prozent freuen. Die meisten E-Busse werden demnach in China verkauft. Doch auch in Europa ist ein ordentlicher Markt zu erwarten, so Pike.
greencarcongress.com, analysis.evupdate.com

Elektrischer Lademeister: Eine Kiste Bier mit dem E-Roller transportieren? Das Kick Trike macht’s möglich. Susanne Kilimann stellt den Tretroller mit Elektromotor und üppiger Ladefläche vor – und den Erfinder Hans Constin aus Berlin gleich mit.
zeit.de

— Textanzeige —
KlimamobilityKlimamobility 2012: Der internationale Fachkongress „Zukunftsperspektiven und Projekte der nachhaltigen Mobilität“ sieht Beiträge von hochkarätigen Referenten wie BEM-Präsident Kurt Sigl, Ulrich Bünger von H2moves und Constantin Schirmer von Bayern Innovativ vor. Der Fachkongress findet im Rahmen der Fachmesse Klimamobility am 20. September 2012 in Bozen, Südtirol statt. Zur Registrierung folgen Sie bitte diesem Link: www.klimamobility.it

Toyota erprobt Ladestationen: Ab Herbst testet Toyota gemeinsam mit zwei japanischen Lokalregierungen und zehn Unternehmen Ladestationen für E-Fahrzeuge. Installation, Ladevorgänge und Abrechnung werden überprüft mit dem Ziel, den Betrieb einer umfassenden Infrastruktur zu erleichtern.
greencarcongress.com

Presse überkritisch mit E-Fahrzeugen? Die Medien gehen mit Stromern besonders hart ins Gericht, hat Faye Sunderland beobachtet. Jedes Feuer, jeder Defekt werde zum Grundsatzproblem aufgebauscht, während allein auf US-Highways pro Jahr 185.000 Verbrenner nahezu unbemerkt abfackeln würden.
thegreencarwebsite.co.uk

– Zahl des Tages –

Stolze 137.000 Tonnen Seltene Erden wurden 2011 weltweit industriell verbraucht, hat Roland Berger errechnet. Der Großteil wurde für Elektroautos, Windräder, LED-Lampen oder Katalysatoren benötigt.
atzonline.de, rolandberger.de (Studie)

– Forschung + Technologie –

Faltbares E-Bike ohne Kette: Der koreanische Automobil-Zulieferer Mando Corporation hat ein E-Bike entwickelt, welches sich auf die Größe eines Einrades zusammenfalten lässt. Offiziell vorgestellt wird diese Weltneuheit mit dem Namen Mando Footloose auf der Eurobike in Friedrichshafen. Es soll übrigens auch als Heimtrainer zu gebrauchen sein, weil der Fahrer beim Treten direkt auch Strom erzeugt.
ebike-news.de (mit viel Fotos und Video), bike-eu.com

Omron präsentiert DC-Lastrelais: Das Bauteil namens G9EN DC soll das kleinste und leichteste seiner Art sein, das in Elektro- und Hybridfahrzeugen eingesetzt wird. Mit 50 Prozent weniger Volumen und Gewicht als die Vorgänger-Modelle soll das Lastrelais von Omron noch im Herbst auf den Markt kommen.
greencarcongress.com

Wann kommt die Batterie für die Langstrecke? Jim Motavalli hört von US-Forschern und diversen Startups derzeit viele vollmundige Ankündigungen. Doch kann man diesen auch Glauben schenken?
plugincars.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war der Buch-Tipp: Markus Lienkamp, Leiter des Lehrstuhls für Fahrzeugtechnik an der TU München, mit seinem Werk „Elektromobilität – Hype oder Revolution“.
atzonline.de

– Zitat des Tages –

„Bei der Elektromobilität gab es erst Euphorie, die dem Thema nicht gut getan hat. Jetzt übertreiben es viele mit dem Pessimismus.“

RWE-Effizienz-Chef Ingo Alphéus verbreitet heute Optimismus in der „FTD“: Die Trendwennde könne mit fallenden Akku-Preisen schneller kommen als gedacht und die Million bis 2020 sei noch zu schaffen, glaubt Alphéus.
„Financial Times Deutschland“ vom 22.08.212, Seite 3

– Flotten + Vertrieb –

FedEx will noch mehr CO2 einsparen: Weil der Logistik-Konzern seine Ziele für das Jahr 2020 bereits jetzt fast erreicht hat, werden die Zielvorgaben nun weiter verschärft. Aktuell sind weltweit bereits 364 Hybrid- und 118 Elektrofahrzeuge in der FedEx-Flotte im Einsatz. Diese Zahlen werden weiter wachsen.
greencarcongress.com

Toyota Hybrid Sommer: Über 110.000 Menschen haben die Events der Japaner bereits besucht, 2.200 von ihnen haben eine Probefahrt mit den Teilzeitstromern absolviert, so eine Bilanz des Herstellers zur Halbzeit. Die Roadshow ist noch in acht Städten präsent, bevor sie Anfang Oktober in Stuttgart endet.
auto-medienportal.net, elektroauto-news.net

Opel Ampera und Chevy Volt: Das Zwillingspärchen soll sich in diesem Jahr zwischen 35.000 und 40.000 Mal verkaufen, hofft GM-Chef Dan Akerson. Bis Ende Juli stand der Zähler in den USA bei 10.666 und in Europa inklusive Juni bei 2.861. Bleibt also noch einiges zu tun. Immerhin können bis zu 300 Twitterer aus Chicago mit der richtigen 140-Zeichen-Botschaft jetzt eine dreitägige Probefahr gewinnen.
autonews.com (Verkaufszahlen), chicagotribune.com (Twitter-Aktion)

— Textanzeige —
Die Herbstmessen stehen vor der Tür: Planen Sie jetzt das Marketing rund um Ihre Messe-Aktivitäten im Herbst und reservieren Sie sich Ihre Textanzeigen bei „electrive today“. Damit laden Sie über 3.300 Experten der Elektromobilität auf Ihren Stand ein. Schon ab 200 Euro netto! Beratung unter 030 / 2759 3029 oder post@electrive.net – alle Infos auch im Netz: www.electrive.net/werbung

– Service –

Video-Tipp: Late-Night-Ikone Jay Leno nimmt uns mit auf eine Spritztour mit dem Elektrobus Proterra Ecoliner. Zuvor werden in „seiner Garage“ die technischen Details besprochen.
youtube.com (Video, 18 Minuten)

Klick-Tipp: Eine Bildergalerie zeigt Elektroautos im Wandel der Zeit – darunter viele fast vergessene Exemplare aus Deutschland wie etwa den BMW E1 oder den elektrischen Mercedes 190.
dnn-online.de

– Rückspiegel –

Dröhnen in Dur: Einen musikalischen Gag der besonderen Art haben sich Techniker von Infiniti einfallen lassen. Sie haben die Nationalhymne der USA trällern lassen – von einem Formel-1-Renner.
spiegel.de (Video, 1 Minute)

14.12.2011 - 08:14

Volvo, Schaufenster, VW, Audi, Johnson Electric, FedEx.

– Marken + Namen –

Volvo V60 Plug-in-Hybrid Pure Edition kostet mindestens 57.000 Euro: Zu diesem Startpreis soll der Diesel-Hybrid mit Steckdosen-Anschluss 2012 in einer ersten limitierte Auflage von 1.000 Fahrzeugen verkauft werden. Die 215 PS des Fünfzylinder-Diesels gehen auf die Vorderräder, die 70 PS des E-Motors auf die hinteren. 2013 will Volvo 4.000 bis 6.000 Exemplare produzieren.
autozeitung.de, focus.de, greenmotorsblog.de, techfieber.de (Video)

Gemeinsames E-Schaufenster für Bayern und Sachsen? Die beiden Freistaaten wollen eine abgestimmte Bewerbung einreichen, teilt der sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) mit. Sinn macht die Kooperation: Schließlich produzieren die Münchner BMW-Truppen ihre i-Stromer in Leipzig.
bild.de, freiepresse.de

Neuer VW-Stromer in Detroit? Die Gerüchteküche im Netz brodelt bereits. Demnach will Volkswagen auf der Automesse eine neue Elektro-Studie vorstellen – womöglich inspiriert vom New Beetle. Der Stromer soll auf keinem existierenden Modell basieren und auch nicht für die Produktion gedacht sein.
autoblog.com

— Textanzeige —
Dritter Kongress des Schweizer Forums Elektromobilität: Am 7. und 8. Februar 2012 in Luzern diskutieren u.a. Redner vom Bund, von den EKZ, Opel, ABB, Nissan, der Schweizerischen Post sowie Siemens. Seien Sie dabei, wenn die „Schweizer Road Map Elektromobilität“ vorgestellt wird, und melden Sie sich jetzt gleich an!
www.forum-elektromobilitaet.ch

Lotus Esprit kommt mit Hybrid-Antrieb: Die britische Sportwagen-Schmiede will ihr neues Modell als Hybrid-Flitzer positionieren und verheiratet dazu eine 570 PS starke V8-Maschine mit einem 74 kW E-Motor. Der Esprit soll 2012 in Genf vorgestellt werden und ab 2013 zu haben sein.
greencarreports.com

Der vierte Nissan-Stromer für den US-Markt steht noch in den Sternen. Die Beobachter zerbrechen sich allerdings schon mal die Köpfe, welches Modell den Sprung in die Serienproduktion schaffen könnte.
autonews.com, autoblog.com

Lese-Tipp zur Volt-Krise: Jürgen Wolff und Matthias Breitinger zeichnen das Akku-Problem von GM in deutscher Sprache nach und zeigen, wie der Autokonzern versucht, ein PR-Desaster aufzuhalten.
zeit.de

– Zahl des Tages –

Immerhin 1.280 Kilometer weit ist ein zum Stromer umgerüsteter Citroen AX binnen 24 Stunden bei einem Versuch in Frankreich gefahren. Nach jeweils 1,5 Stunden ging’s für 38 Minuten an die Ladesäule.
technologicvehicles.com

– Forschung + Technologie –

Audi startet Forschungsprojekt eProduction: Die Ingolstädter wollen Kompetenz bei der Montage von Traktionsbatterien aufbauen und ein marktfähigen Produktionskonzepts für die Serien-Fertigung von Hochvolt-Batterien entwickeln. Mit dabei sind Dassault Systemès (Software), Fees Verzahnungs­technik (Konstruktion) sowie sieben Unis und Institute, darunter die TUs Chemnitz, München und Dresden.
umwelt-panorama.de, auto-news.de

Neues Batterie-Thermomanagement von Johnson Electric: Die neue Lüftermodul-Generation CFM EV (Cooling Fan Module for Electric Vehicles) kühlt Batterien von E-Fahrzeugen mit einem Luftstrom von 30 bis 70 Liter pro Sekunde bei einem Luftdruck von bis zu 600 Pascal.
reuters.com, greencarcongress.com

Süd-Chemie und LG Chem kooperieren: Die Firmen haben eine Absichtserklärung unterzeichnet und wollen ein Joint Venture zur gemeinsamen Produktion von Lithium-Eisen-Phosphat gründen.
greencarcongress.com

Neue Energie-Studiengänge in Ulm: Die Hochschule Ulm hat ein spannendes Paket geschnürt. Die Bachelor-Studiengänge Internationale Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik bilden die Basis und der Master-Studiengang Elektrische Energiesysteme und Elektromobilität sorgt für die Spezialisierung.
iwr.de

Lese-Tipp: Der „Financial Times Deutschland“ liegen heute wieder zwei Sonderseiten zur Elektromobilität bei. Darin geht’s um Seltene Erden, die Ausbildung von spezialisierten Fachleuten und den Aufbau von Fertigungsanlagen für die Batterie-Produktion.
„FTD“ vom 14.12.2011, Seiten B1&B2

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag waren die 15 gebrauchten Stromer, die Athlon Car Lease derzeit bei Autorola versteigert. Die Gebote für die Leasing-Rückläufer sind gestern prompt in die Höhe geschossen.
autorola.de

– Zitat des Tages –

„Wir brauchen mehr Geld für die Ausbildung in Richtung Elektromobilität.“

Achim Kampker von der RWTH-Aachen sieht die Lehre vor dem gleichen Problemen wie die Industrie: Weil unklar sei, welchers Antriebskonzept die Zukunft bestimmt, müssten alle erforscht werden.
„FTD“ vom 14.12.2011, Seite B2

– Marketing + Vertrieb –

Mobilität bleibt aufs Auto fixiert: Die TU Berlin hat 36 Menschen, die im Rahmen einer RWE-Pilotstudie ein Elektroauto fahren, zu ihrer Einstellung befragt. Fazit: Die Mehrheit sieht im E-Auto vor allem einen Ersatz für konventionelle Fahrzeuge und ist kaum bereit ihr Mobilitätsverhalten zu ändern.
atzonline.de

FedEx testet elektrischen Nissan NV200: Der Logistik-Riese will die E-Version des Lieferwagens in London im Zustellbetrieb einsetzen und Hersteller Nissan entsprechende Daten liefern.
greencarreports.com

Ladestation bei Amazon: Für eine Überraschung unterm Weihnachtsbaum will offenbar General Electric sorgen und verkauft deshalb seine WattStation gerade für 1.099 Dollar bei Amazon.
greencarreports.com

Zero Motorcycles will Schläfer ködern: Händler sollten gezielt „Schläfer“ in der Kundendatei ansprechen, rät der Hersteller von E-Motorrädern. Ex-Motorradfahrer könnten eine spannende Zielgruppe für die neumodischen E-Maschinen sein, so die Hoffnung von Zero.
kfz-betrieb.vogel.de

Lese-Tipp: Joachim Becker zeigt in der „Süddeutschen“ die üblichen Reflexe der schreibenden Zunft. Die „Elektro-Euphorie“ sei „schon wieder im Abklingen“, heißt es dort. Dabei waren es nicht zuletzt die Medien, die den E-Rausch zur Jahresmitte nach Kräften befeuert haben.
sueddeutsche.de

– Rückspiegel –

Opel-Santa mit Sprühdose: Opel schickt einen jugendlichen Weihnachtsmann für ein Fotomotiv mit dem RAK e auf Tour. Allerdings verteilt der junge Santa keine Geschenke, sondern besprüht ein Hallentor mit einem Graffiti-Gruß. Was uns Opel mit dem merkwürdigen PR-Gag sagen will – unklar.
technologicvehicles.com

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

29.06.2011 - 07:22

Better Place, China, Mia, Brammo, Volkswagen, FedEx.

– Marken + Namen –

Better Place eröffnet erste Wechselstation: Im dänischen Gladsaxe, am Stadtrand von Kopenhagen, hat Better Place gestern seine erste Batteriewechselstation in Europa in Betrieb genommen und die Technik an einem Renault Fluence Z.E. demonstriert. In den kommenden neun Monaten will Better Place in Dänemark insgesamt 20 Stationen aufbauen. Die E-Limousine von Renault gibt’s bei Better Place dann für 27.496 Euro – und fünf verschiedene Pauschalpakete abhängig von der Laufleistung dazu.
wattgehtab.com, betterplace.com

China-Connection: Der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao verteilt beim Wirtschaftsgipfel in Berlin allerlei Geschenke, die Tinte unter den Verträgen vieler Autobauer kann gar nicht so schnell trocknen, wie nachgelegt wird. Im Bereich E-Mobilität wollen Deutschland und China gemeinsam forschen, die Kooperation von KMUs fördern und sich besser über Normen abstimmen.
tagesspiegel.de, sueddeutsche.de, faz.net

Mia kommt später: Eigentlich sollte die Serienproduktion des elektrischen Mikrobusses längst auf Hochtouren laufen, doch offenbar verzögern Probleme bei der Zulieferung den Start bis September. Dafür steht nun der Preis fest: Die Basis-mia als Kastenwagen soll 22.500 Euro kosten.
auto-motor-und-sport.de, autozeitung.de, automobil-produktion.de

— Textanzeige —
Input ohne Ende: Haben Sie heute schon die „FAZ“, das „Handelsblatt“, die „Süddeutsche“ und die „FTD“ gelesen? Dazu Fachblogs, Branchenmedien und Regionalzeitungen? Wir schon. Und was wir dort gefunden haben, lesen Sie hoffentlich gerade bequem bei einer guten Tasse Kaffee. Wenn Ihnen dieser Service gefällt, empfehlen Sie uns gerne weiter. Für ein kostenfreies Abo senden Ihre Kollegen einfach eine Mail an abo@electrive.net und schon sind sie ebenfalls im Verteiler.
electrive.net – der Branchendienst für E-Mobilmacher

Brammo startet Produktion in Europa: Im Werk von Flextronics im ungarischen Sárvár werden ab sofort pro Monat 660 Elektromotorräder der Modelle Enertia und Enertia+ gefertigt. Der US-Hersteller will mit seinen E-Bikes Europa, Nordamerika und Asien erobern.
technologicvehicles.com, brammo.com

Think City: Das beliebte US-Fachblog „autobloggreen“ bricht eine Lanze für den Think City und stellt das kleine Elektroauto mit der ungewissen Zukunft noch mal in allen Details vor.
autoblog.com

Tesla Model S erwischt: Fotografen haben einen Prototypen des Tesla Model S bei Testfahrten rund um den Firmensitz in Palo Alto, Kalifornien vor die Linse bekommen.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

In rekordverdächtigen 14:33 Minuten hat ein Nissan Leaf beim legendären US-Bergrennen „Pikes Peak International Hill Climb“ die 1.439 Höhenmerter erklommen und damit die versammelte Elektro-Konkurrenz hinter sich gelassen. Zum Vergleich: Der Gesamtsieger und neue Rekordhalter – ein 920 PS hochgezüchteter Suzuki SX4 – brauchte nur 9:51 Minuten.
autoblog.com, auto-news.de

– Forschung + Technologie –

Golf Variant Twin Drive: 20 Kombis mit Plug-in-Hybridantrieb testet VW ab sofort im Rahmen des 2008 gestarteten „Flottenversuchs Elektromobilität“. Der Teilzeit-Stromer von VW kann 57 Kilometer rein elektrisch fahren, bevor sich der Verbrenner zuschaltet und die Reichweite auf 900 km erhöht. Gefördert wird das Projekt vom Bundesumweltministerium, das nun auch einen E-Golf in seine Flotte aufnimmt.
auto-reporter.net, motor-traffic.de

Berliner Stadtreinigung testet Müllwagen mit Brennstoffzelle: Allerdings ist der alternative Antrieb allein für den Ladevorgang und die Presse gedacht, für die Fortbewegung des Lasters sorgt weiterhin ein Diesel-Aggregat. Das System soll zwei Jahre lang erprobt werden.
greenmotorsblog.de, cleanthinking.de

Hochschule Karlsruhe startet zum Wintersemester 2011/12 den neuen Bachelorstudiengang „Elektrotechnik – Energietechnik und Erneuerbare Energien“, der sich mit Erzeugung und Verteilung regenerativer Energie befasst.
iwr.de, atzonline.de

Hychain Mini-Trans: Das von der EU mit 17 Mio Euro geförderte Projekt wurde gestern vom Gasproduzenten Air Liquide in Marl offiziell beendet. Dabei sollte die Entwicklung von Fahrzeugen mit Brennstoffzelle nebst dazugehöriger Infrastruktur vorangetrieben werden. Ein Anschlussprojekt gibt es nicht.
derwesten.de

Tesla vs. Porsche: Der ADAC hat eine interessante Infografik mit einem Vergleich von Tesla Roadster und Porsche 911 sowie weiteren Daten zur E-Mobilität veröffentlicht.
adacemobility.wordpress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung zu einer Untersuchung der TU-Berlin, wonach strukturelle Defizite die Entwicklung des  E-Verkehrs in der Hauptstadt hemmen.
auto-reporter.net

– Zitate des Tages –

„Deutschland und China sind in diesem Bereich ideale Partner.“

Bundeskanzlerin Angela Merkel über die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China bei der Elektromobilität.
abendblatt.de

„Die Elektromobilität braucht querdenkende Anlagenbauer.“

Professor Jörg Franke, Experte für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematisierung an der Uni Erlangen-Nürnberg, ordnet den Anlagenbauern im Bereich E-Mobilität eine gestaltende Funktion zu.
produktion.de

– Marketing + Vertrieb –

Ladeinfrastruktur besonders wichtig: Eine Umfrage von Elektromotive unter knapp 1.500 Autofahrern zeigt, dass 65,7 Prozent eher über den Kauf eines Elektroautos nachdenken würde, wenn die Problematik des Nachladens umfassend geklärt wäre.
thegreencarwebsite.co.uk

Louis Palmer geht auf E-Tour durch Europa: Der Elektro-Pionier, der mit einem Solartaxi die Welt umrundet und 2010 das Zero Emissions Race veranstaltet hat, will im September im Rahmen der WAVE (World Advanced Vehicle Expedition) mit 20 Öko-Autos quer durch Europa touren.
wattgehtab.com

FedEx Express verdoppelt E-Flotte: Der US-Zusteller verdoppelt seine Elektroflotte auf 43 E-Fahrzeuge, darunter 15 Navistar eStar. Zudem schafft der Logistiker rund 4.000 neue, besonders energie-effiziente Fahrzeuge an.
greencarcongress.com

Lesetipp: Volker Lampmann, Koordinator der Modellregion Rhein-Main, plaudert im Interview über die 15 Demonstrationsprojekte und das „Frankfurter Modell“ als Vorbild für den Aufbau von Ladeinfrastruktur.
cleanthinking.de

Video-Tipp: Gar nicht gut weg kommen die deutschen Autobauer in einem Beitrag des ZDF-Magazins Frontal21, der gestern am späten Abend ausgestrahlt wurde. Darin steht der Möchtegern-Leitmarkt ziemlich verschlafen da. Den Siebenminüter gibt’s nun auch online.
zdf.de/mediathek (Video)

– Rückspiegel –

Bumerang für Volkswagen: Greenpeace schreibt die Story des mittlerweile berühmten VW-Werbespots mit einem kleinen Darth Vader kurzerhand fort und prangert damit die Blockadehaltung des Wolfsburger Konzerns beim Klimaschutz an.
vwdarkside.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/03/05/fedex-lieferroboter-stellt-sich-in-late-night-show-vor/
05.03.2019 10:49