12.03.2012 - 06:56

VW, Geely, Volvo, Mobility, EgroNet, Hertz, IBM, Genf.

– Marken + Namen –

VW produziert E-Antriebe in Kassel: Die Wolfsburger lassen die Antriebe für E-Golf und E-Up in ihrem Werk im nordhessischen Baunatal herstellen. Die Serienproduktion der Elektro-Version des Golf soll im zweiten Halbjahr 2013 starten. In Kassel haben jetzt schon 200 Mitarbeiter mit dem E-Antrieb zu tun.
automobil-produktion.de, kfz-betrieb.vogel.de

Geely greift Volvo-Technik ab: Der chinesische Autobauer Geely hat mit seiner schwedischen Tochter einen Technologietransfer vereinbart. Zudem prüfen beide Firmen die gemeinsame Entwicklung von Technik für E-Fahrzeuge und Kleinwagen. Ein Joint Venture in China ist bereits beantragt.
automobil-produktion.de

Fisker Surf mit Verspätung? Fisker Automotive widerspricht Medienberichten, wonach die Kombi-Version des Fisker Karma mit Verzögerungen zu kämpfen habe. Die Serienversion soll wie geplant im September in Paris gezeigt werden, der Verkauf 2013 starten, so Fisker.
green.autoblog.com

— Textanzeige —
Testen Sie jetzt den NISSAN LEAF! Vergessen Sie alles, was Sie über das Autofahren wussten. Das erste 100% elektrische Auto von NISSAN geht auf Tour und kommt auch in Ihre Nähe. Die nächsten Termine: 14. März in Bochum, 19. März in Duisburg und 21. März in Düsseldorf. Die Gelegenheit für Ihre Probefahrt!
Tourdaten und Anmeldung: www.elektrik-leaf.de

US-amerikanische Elektroautos für fünf Personen sollen im Jahr 2022 schnellladefähig sein und sich dann binnen fünf Jahren amortisieren. Das geht aus den Plänen der Obama-Regierung hervor.
green.autoblog.com

Nissan verdoppelt Zahl der Mitarbeiter in Tennessee: Im Nissan-Werk in Smyrna, Tennessee, sollen schon bald 1.300 Mitarbeiter den Nissan Leaf und dessen Batterien montieren.
hybridcars.com

Volvo C30 Electric im Alltagstest: Stefan Anker von der “Welt am Sonntag” konnte den Schweden-Stromer zwei Wochen lang testen. Sein Fazit: Elektroautos sind nichts für Städter, sondern etwas für Pendler – “solche mit eigenem Haus und Firmenparkplatz”, um stets laden zu können.
welt.de

– Zahl des Tages –

Rund 5.300 neue Kunden gewann der Schweizer Carsharing-Pionier Mobility im abgelaufenen Geschäftsjahr, darunter 200 Firmenkunden. Ebenfalls neu auf der Haben-Seite: 90 Standorte und 100 energieeffiziente Fahrzeuge. Der Umsatz kletterte auf 70,6 Mio Franken, der Gewinn ging leicht zurück.
eco-way.ch

– Forschung + Technologie –

Busverkehr setzt auf Elektromobiltät: Der Kooperationsverbund EgroNet will sich der Entwicklung öffnen. Im Rahmen der Schaufenster-Bewerbung von Bayern und Sachsen sollen zwischen Plauen und Hof künftig Hybrid-Anhängerbusse eingesetzt werden. Der Titel des Projekts: EMOplus EgroNet – eBus.
newstix.de

Hertz und IBM starten Feldversuch: IBM-Mitarbeiter können zwischen dem Flughafen Stuttgart und dem 30 km entfernten IBM-Campus in Ehningen bald Elektroautos von Hertz On Demand, dem Carsharing-Club des Autovermieters, nutzen. Geladen werden diese an Ladestationen auf dem Campus.
elektroniknet.de

Details zum Tata Megapixel: Die 13 kWh große Lithium-Eisenphosphat-Batterie der in Genf vorgestellten E-Studie soll für 87 km Elektro-Reichweite genügen, danach schaltet der Range Extender zu. Den Vortrieb besorgen vier Radnabenmotoren mit je 10 kW.
ev.com, technologicvehicles.com

— Textanzeige —
MobiliTec und CoilTechnica – erstmals gemeinsam in der Halle 25: Nutzen Sie den zentralen Anlaufpunkt zum Thema Elektromobilität in der Halle 25. Mit der Zusammenführung der technischen Komponenten, Infrastrukturlösungen sowie der Zulieferung zur Elektromobilität erhalten Sie einen umfassenden Überblick.
www.hannovermesse.de

Antrieb des SLS AMG E-Cell im Detail: Vier radnah angeordnete E-Motoren, 880 Newtonmetern, ein Getriebe pro Achse und Torque Vectoring – Mercedes-AMG gewährt in Genf tiefe Einblicke.
auto-medienportal.net, autoweek.com

Eine neue Wärmepumpe für E-Fahrzeuge wollen Forscher des Pacific Northwest National Laboratory (PNNL) in den USA entwickeln. Das System soll nicht größer sein als eine Zwei-Liter-Flasche.
electric-vehiclenews.com

Eaton Corporation erhält 1,84 Mio Dollar vom US-Energieministerium für die Entwicklung und Demonstration intelligenter Ladestationen für gewerbliche E-Fahrzeuge.
automotive-business-review.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war die Einschätzung von “Auto Bild”, wonach das E-Mobil Volteis von Design-Ikone Philippe Starck “grober Unfug” sei und der E-Mobilität schade.
autobild.de

– Zitate des Tages –

“Es gibt einen Wettbewerb um die Gunst der Kommunen.”

Joachim Schwarz, Chef des Carsharing-Pioniers Cambio, stellt sich auf einen Kampf um die besten Stellplätze in deutschen Städten ein. Spätestens wenn die Teilautos elektrisch fahren, wird’s spannend.
“WirtschaftsWoche”, Ausgabe 11/2012, Seite 97

“Ich male mir das irgendwann mal so aus: Da fährt einer mit dem Elektrofahrrad los, steigt um ins bestellte Elektroauto und fährt damit zum Bahnhof.”

BaWü-Ministerpräsident Winfried Kretschmann träumt im Montagsinterview der “SZ” von der vernetzten Mobilität. Allein auf die Batterie-Karte will er übrigens nicht setzen, sondern auch die Brennstoffzelle im Auge behalten.
“Süddeutsche Zeitung” vom 12.03.2012, Seite 60

“Die Klimaziele für 2050 sind ohne Elektroautos nicht machbar.”

Florian Hacker vom Öko-Institut versucht weiter, die Berichte über seine umstrittene Studie zu relativieren.
ee-blog.de

– Flotten + Vertrieb –

Elektroautos in der zweiten Reihe? Stromer spielen in Genf nur die zweite Geige, stellen unisono die Beobachter fest. Doch die Unterstellung, die Industrie glaube nicht mehr an den schnellen Erfolg, greift zu kurz, liebe Kollegen: Denn davon hat bisher vor allem die schreibende Zunft selbst geträumt.
ftd.de, zeit.de

Werbedreh für Prius+ in Portugal: Die reizvolle Landschaft oberhalb weißer Sandstrände an der portugiesischen Westküste war kürzlich die Kulisse für Filmaufnahmen zur Markteinführung des Prius+.
auto-reporter.net

— Textanzeige —
Fachwerbung für Frühaufsteher: Bringen Sie Ihr B2B-Marketing rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge schon um 8 Uhr morgens auf die Bildschirme von 2.400 Fach- und Führungskräften. Mit Textanzeigen oder Bannern bei “electrive today” erreichen Sie treffsicher die Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
www.electrive.net/werbung

6.000 registrierte Nutzer in 100 Tagen konnte das rein elektrische Car2Go in San Diego, Kalifornien, für sich gewinnen. Mehr als 25.000 elektrische Fahrten wurden seitdem unternommen.
green.autoblog.com, electric-vehiclenews.com

– Rückspiegel –

Elektro-Skateboard: Es scheint bald keine Fahrzeugart mehr zu geben, die nicht auch in einer E-Version zu haben ist. Ein Startup aus den USA versucht sich nach dreijähriger Entwicklung an einem E-Skateboard. Das zBoard verspricht Fahrspaß pur – vor allem dank einer äußerst cleverer Bedienung.
trendsderzukunft.de (mit Video)

+ + +
“electrive today” ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektmanagement (m/w/d) im Bereich Batterieentwicklung/-produktion

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladehub-Strategie mit Erfahrung aus Mineralölwirtschaft / Tankstellenindustrie

Zum Angebot

Projektmitarbeiter Betrieb und Vertriebsservice Ladeinfrastruktur E-Mobilität (gn)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/03/12/vw-geely-volvo-mobility-egronet-hertz-ibm-genf/
12.03.2012 06:03