01.06.2012 - 06:01

Citroën, Berlin Tegel, Patrick Schnell, E-Busse, Tatort.

– Marken + Namen –

Citroën nennt Preise für E-Carsharing: Die 100 Citroën C-Zero, die ab dem Sommer in Berlin zur Verfügung stehen, können ab zwei Euro je angefangene zehn Minuten angemietet werden. Die Ausleihlogistik organisiert die DB Rent, eine Ausweitung auf weitere deutsche Städte ist geplant.
autohaus.de

Technologiepark in Berlin Tegel ist frühestens in 20 bis 30 Jahren fertig, so die Prognose der künftigen Betreiber. Wenn auf dem Flughafen keine Flieger mehr verkehren – was ja nun doch etwas länger der Fall ist – sollen in Tegel Elektromobilität und Energietechnik erforscht werden.
welt.de

— Textanzeige —
Elektromobilität für Stadtwerke: Geeignete Konzepte und Lösungen stellen wir regionalen Energieversorgern auf den E2day(s) am 20. & 21. Juni in Aachen vor. Erleben Sie spannende Vorträge von Experten wie Dr. Lars Thiesen (Adam Opel AG), Dirk Arnold (BMWi), Marco Piffaretti (Protoscar AG), Ulrich König (InnoZ GmbH) und Prof. Dr. Adolf Müller-Hellmann (VDV).
Jetzt anmelden: www.e2days.de

Details zum Lexus ES 300h: Die noble Hybrid-Limousine kommt mit 200 PS Gesamtleistung daher und kurze Strecken können auch rein elektrisch gefahren werden.
hybridcars.com, greencarreports.com

Schwere Zeiten für US-Batteriehersteller: A123 Systems kämpft weiter mit den Folgen fehlerhafter Batterien und hat deshalb diese Woche eine Warnung ausgesprochen. Die Förderung der Batterie-Produzenten durch die US-Regierung hat bisher nur halb so viele Jobs hervorgebracht, wie erwartet.
gigaom.com, wsj.com, forbes.com

BAIC’s E150 EV kommt Ende 2012: Die elektrische Version des E150 von BAIC soll Berichten aus China zufolge gegen Ende des Jahr auf den chinesischen Markt kommen. Eine Akkuladung soll für bis zu 150 km reichen. Käufer bekommen für 220.000 Yuan (34.725 Dollar) auch einen Home Charger dazu.
autonews.gasgoo.com

– Zahl des Tages –

Rund 9.000 Leaf-Einheiten will Nissan im laufenden Jahr in Europa verkaufen und damit den Absatz verdreifachen. Im vergangenen Jahr konnten die Japaner 3.000 Stromer an den Mann bringen.
autonews.com

– Forschung + Technologie –

Patrick Schnell glaubt an die Brennstoffzelle: „Es gibt einen Business Case für Wasserstoff-Infrastruktur“, sagt der Leiter Netzentwicklung von TOTAL Deutschland im Video-Interview mit electrive.net. Bei Ladesäulen für Elektroautos werde das hingegen „viel schwerer sein“. Wann es genügend H2-Tankstellen in Deutschland geben wird, und warum Patrick Schnell besonderen Dank für Daimler und Linde empfindet, verrät der TOTAL-Mann im Interview.
electrive.net (Video 4:56 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Elektrobusse mit induktiver Ladetechnik sind in Italien schon seit zehn Jahren unterwegs. In Genua und Turin haben zusammen 30 Fahrzeuge längst bewiesen, dass die Technologie alltagstauglich ist.
nytimes.com

Zukunftswerkstatt Mobilität in Saarbrücken will Informatik mit Konstruktionstechnik verbinden und geht aus einer Kooperation zwischen der Uni des Saarlandes und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz hervor. Im Fokus stehen Prototypen und Konzepte für die Mobilität der Zukunft.
atzonline.de, s-o-z.de

Beschaffungsstrategien für E-Motoren: Eine kürzlich hier schon erwähnte Studie von Frost & Sullivan geht davon aus, dass 30 bis 40 Prozent der Fahrzeug-Hersteller elektrische Traktionsmotoren bei steigender Verbreitung von Elektro- und Hybridfahrzeugen selbst produzieren werden.
car-it.automotiveit.eu, focus.de, frost.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Meldung über die Erklärung von BYD zu dem tragischen Unfall mit einem Elektro-Taxi in China.
automobilwoche.de

– Zitate des Tages –

„Ohne eine Anstoßhilfe wird die Elektromobilität nicht in Schwung kommen.“

Glaubt Grünen-Chef Cem Özdemir und spricht sich deshalb für Kaufanreize in Form von KfW-Darlehen oder Prämien aus – wohlwissend, dass letztere kaum finanzierbar sind.
kfz-betrieb.vogel.de

„Bis 2030 wird es gelingen, dass E-Autos wirklich auf dem Markt ganz stark sind und in echtem Wettbewerb zu anderen Antriebsarten stehen.“

Daran glaubt, Antonio Tajani, EU-Kommissar für Industrie und Unternehmertum, in einem lesenswerten Interview aus der ADAC-Reihe „Die Mobilität der Zukunft“.
„ADAC Motorwelt“, Ausgabe Juni, Seiten 30-34

– Flotten + Vertrieb –

Münsteraner Tatort-Duo wirbt für Yaris-Hybrid: Ein schlagfertiges Duo hat sich Toyota für die Kampagne rund um den Start des Yaris Hybrid eingekauft. Frank Thiel alias Axel Prahl zeigt seinem Tatort-Gegenpart Professor Karl-Friedrich Boerne alias Jan Josef Liefers im TV-Spot, was E-Beschleunigung ist. Der Werbespot ist Teil eines groß angelegten „Hybrid-Sommers“ von Toyota.
horizont.net, wuv.de (beide mit Video)

Städtische Flotten bald elektrisch? Für die Flottenmanager der großen deutschen Städte ist Energieeffizienz inzwischen wichtiger als der Kaufpreis, ergibt eine Umfrage im Auftrag des TÜV Süd. Über 30 Prozent prüfen demnach den Einsatz von Elektrofahrzeugen für Personen- und Kurierfahrten.
automobilwoche.de

Netzwerk von Schnellladestationen in UK: In den kommenden Monaten wird ein neues Netzwerk von Schnellladesäulen in Großbritannien installiert. So können Besitzer von E-Autos bald lange Autobahn-Strecken zurücklegen. Die Schnelllader stehen auf den Rasthöfen von „Roadchef Motoway Services“.
thegreencarwebsite.co.uk

Zwei neue Ausleihstationen für EMIL: Das E-Carsharing in Salzburg verfügt seit gestern über zwei weitere Standorte. Damit können Nutzer die zehn E-Autos inzwischen schon an sieben Orten ausleihen.
oekonews.at

– Service –

Lese-Tipp: Gibt es den Zweikampf der Stromlieferanten nach dem Motto Batterie versus Brennstoffzelle? Ein „Zeit“-Artikel nimmt das Thema gründlich und mit vielen Stimmen aus der Branche unter die Lupe.
zeit.de

Termine der kommenden Woche: Lange Nacht der Wissenschaften (02. Juni, Berlin) ++ AMI (02.-10. Juni, Leipzig) ++ Erlebniswelt Mobilität – Bezahlbare E-Mobilität (04.-06. Juni, Aachen) ++ Antriebe Mobilität Innovationen – was treibt uns morgen an? (05. Juni, Leipzig) ++ MCC-Kongress Elektromobilität (05./06. Juni, Düsseldorf) ++ Woche der Umwelt (05./06. Juni, Berlin) ++ Transports Publics (05.-07. Juni, Paris) ++ eMob in Progress (06. Juni, Aachen).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Million-Dollar-Baby: Die Parkplatznot in Manhattan treibt seltsame Blüten. Dort bieten mehr als ein Dutzend Interessenten für eine 3,66 Meter breite und 7 Meter lange Garage um die Wette. Der Preis dürfte wohl bei deutlich über einer Million Dollar landen. Hoffentlich ist eine Ladebox inklusive!
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/06/01/citroen-berlin-tegel-patrick-schnell-e-busse-tatort/
01.06.2012 06:50