15.05.2014 - 08:15

Audi, Formel E, MIFA, Berlin, Lexus, Mitsubishi.

Ulrich Hackenberg im Interview: Der Audi-Entwicklungschef verrät im Gespräch mit „auto motor und sport“ u.a., dass die Lithium-Ionen-Batterie in den Plug-in-Hybriden der Ingolstädter auf absehbare Zeit der Energiespeicher der Wahl bleiben wird. Zudem sei noch nicht entschieden, ob die induktive Ladetechnik ab 2017 zuerst in einem reinen Elektromodell oder einem Plug-in-Hybrid eingesetzt wird.
auto-motor-und-sport.de

50 Mio für die Formel E: Die Formula E Holdings hat eine Finanzierungsrunde über 50 Millionen Euro für die elektrische Rennserie abgeschlossen. Hauptinvestoren sind laut Mitteilung Qualcomm, Amura Capital und Causeway Media Partners. Drei weitere Teilhaber sollen in Kürze verkündet werden.
fiaformulae.com

Keine MIFA-Übernahme: Gerüchte zu einer Übernahme der Mitteldeutschen Fahrradwerke durch Hero Cycles wurden jetzt von einem MIFA-Sprecher zurückgewiesen. Die indische Hersteller plane lediglich ein Investment von 15 Mio Euro, das aber nicht auf eine Mehrheitsbeteiligung hinauslaufe.
focus.de

— Textanzeige —
Schweizer Gipfeltreffen zur ElektromobilitätSchweizer Gipfeltreffen zur Elektromobilität: Der Kongress des «Schweizer Forum Elektromobilität» findet am 24. und 25. Juni in Luzern (CH) statt. Beim fünfjährigen Jubiläum geht es um die aktuellen politischen Themen im Kontext des „Masterplans Elektromobilität“ und den beschleunigten Ausbau der landesweiten Ladeinfrastruktur.
www.forum-elektromobilitaet.ch

Aber bitte demokratisch: Nach der Absage des Eco-Mobility-Festivals in Prenzlauer Berg wollen die Berliner Grünen den dafür geplanten Monat, in dem nur E-Fahrzeuge fahren dürfen, jetzt in Tempelhof-Schöneberg ansetzen. Diesmal müssten aber die Bürger von Anfang an beteiligt werden.
tagesspiegel.de, berlin.de (offizielle Ankündigung)

Lexus GS 300h im Fahrbericht: Das Vollhybridsystem des Japaners arbeitet laut Peter Eck „leise, perfekt und störungsfrei“. Allerdings liege in dieser Perfektion auch „ein Hauch von Langeweile“. Zudem neige das Fahrwerk auf schlechten Straßen zum „Poltern“ und die Lenkung dürfte direkter sein.
handelsblatt.com

„Eine kleine Revolution im großen Feld der Geländewagen“ nennt Thomas Geiger den Mitsubishi Plug-in-Hybrid Outlander nach seinem Test. Allzu große Chancen räumt er dem Japaner aber nicht ein – der Konkurrenz wegen: Denn bald „packen auch Mercedes, BMW und Co ihre SUVs an die Steckdose.“
autobild.de

– ANZEIGE –

e-mobil-BW-connects

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) eMobility

Zum Angebot

Sales Manager:in Hospitality (m/w/d)

Zum Angebot

Solutions Sales Manager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/05/15/audi-formel-e-mifa-berlin-lexus-mitsubishi/
15.05.2014 08:32